Bahlsen Cookies, Brownie & Blondie im Test

Bahlsen (14)

Bahlsen launchte gerade neun neue Kekssorten und suchte 500 Tester, die diese neuen Sorten testen durften. Wir gehörten zum glücklichen Kreis der Auserwählten.

Bereits am Tag nachdem wir die Info erhielten, dass wir zu den Testern gehören, traf das umfangreiche Testpaket mit dem folgenden Inhalt bei uns ein:

  • 3 x Bahlsen Cookies
  • 1 x Bahlsen Brownie
  • 1 x Bahlsen Blondie
  • 2 x Bahlsen „Be Happy“
  • 2 x Bahlsen „Life“

Die ersten Sorten haben wir auch schon ausgiebig probiert, so dass wir Euch heute schon einmal die Bahlsen Cookies, Brownies und Blondies vorstellen können :-).

Bahlsen Cookies:

Bahlsen (4)Bahlsen hat drei neue Cookie-Sorten gelauncht: Triple Chokolate, Dark & White Chocolate, Chocolate-Caramel & Sea-Salt. Bei allen drei Sorten wird zu 100% UTZ-zertifizierter Kakao verwendet. Dieses Zertifikat bescheinigt einen nachhaltigen Kakaoanbau.

Jede Verpackung enthält acht einzeln verpackte Cookies.

Weitere Infos zu den Bahlsen Cookies findet Ihr hier.

Nun stellen wir Euch die drei Sorten vor:

 

Bahlsen (7)Bahlsen Cookies – Triple Chokolate:

Der Cookie Nummer 1 ist sehr knusprig und enthält Schokostückchen aus Vollmilch-, Zartbitter- und weißer Schokolade. Diese sind im ersten Moment auch sehr knackig, dann aber zart schmelzend.

Sie sind nicht so süß, wie wir vermutet hatten und einfach nur lecker.

Nährwerte laut Hersteller (pro 100 g = ca. 4 Kekse):

  • 508 kcal
  • 26 g Fett (davon 14 g gesättigte Fettsäuren)
  • 61 g Kohlenhydrate (davon 39 g Zucker)
  • 5,9 g Eiweiß
  • 0,57 g Salz

 

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Bahlsen (6)Bahlsen Cookies – Dark & White Chocolate:

Auch dieser Cookie ist sehr knusprig und die Schokostückchen (weiß und dunkel) schmelzen im Mund. Der Cookie selbst ist aus einem dunklen Teig gebacken, der dem Keks die Süße nimmt, obwohl er mehr Zucker enthält.

Er hat eine leicht herbe Note und schmeckt ganz intensiv nach dunklem, hochwertigem Kakao. Diese Sorte ist unsere Nummer 1 unter den Bahlsen Cookies.

Nährwerte laut Hersteller (pro 100 g = ca. 4 Kekse):

  • 497 kcal
  • 25 g Fett (davon 14 g gesättigte Fettsäuren)
  • 61 g Kohlenhydrate (davon 43 g Zucker)
  • 5,3 g Eiweiß
  • 0,63 g Salz

 

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Bahlsen (5)Bahlsen Cookies – Chocolate-Caramel & Sea-Salt:

Die dritte Sorte im Bunde enthält neben Schoko- und Milchkaramellstückchen auch eine feine Prise Meersalz. Auf diese Kombination waren wir ganz besonders gespannt, da sie halt sehr ausgefallen ist. Wir hatten auch die Hoffnung, dass die Süße des Karamells durch das Meersalz etwas „aufgehoben“ / neutralisiert wird.

Dem ist leider nicht so. Diese Sorte ist extrem süß (obwohl sie den geringsten Zuckeranteil der drei Sorten hat). Durch die Karamellstücken, die wohl beim Backen auch etwas zerlaufen, ist der Keks auch ziemlich hart. Die Meersalznote nahmen wir nahezu überhaupt nicht wahr.

Nährwerte laut Hersteller (pro 100 g = ca. 4 Kekse):

  • 483 kcal
  • 22 g Fett (davon 12 g gesättigte Fettsäuren)
  • 65 g Kohlenhydrate (davon 38 g Zucker)
  • 5,0 g Eiweiß
  • 0,80 g Salz

 

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

FAZIT Bahlsen Cookies:

Die Bahlsen Cookies sind allesamt sehr knusprig und schmecken sehr gut. Die verwendete Schokolade ist ebenfalls von sehr guter Qualität. Für nicht selbstgemachte Cookies wirklich überraschend lecker.

Ferner finden wir, dass „Fabrikgebäck“ sehr häufig einen ganz starken Geschmack nach Backtriebmitteln aufweist. Dies ist bei den Bahlsen Cookies definitiv nicht der Fall.

Obwohl sie knusprig /knackig sind, zerbröseln sie nicht total. Unserer Meinung nach sind dies schon eher „Premium-Cookies“ und auf jeden Fall zu empfehlen, wenn man mal keine Zeit hat, selbst welche zu backen. Durch die „Einzelverpackung“ sind sie auch ideal für unterwegs.

Daher erhalten die Bahlsen Cookies von uns vier von fünf „Fellnasen“:

Rate_4 (Mobile)

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Bahlsen Brownies:

Bahlsen (12)Auch bei den Bahlsen Brownies wird zu 100 % UTZ-zertifizierter Kakao verwendet. Eine Verpackung beinhaltet acht einzeln verpackte Mini-Cakes. In den Brownies aus dunklem Teig befinden sich knackige Schokostückchen aus dunkler Schokolade.

Sie sind ganz fluffig und sehr saftig. Wir kennen viele andere Produkte, die doch eher trocken sind.

Nicht so die Brownies von Bahlsen. Durch den dunklen Kakao im Teig und die dunklen Schokoladenstückchen haben sie auch eine leicht herbe Note, die dem Mini-Cake ein wenig die Süße nimmt. Urteil: sehr lecker!

Weitere Infos zu den Bahlsen Brownies findet Ihr hier.

Nährwerte laut Hersteller (pro 100 g):

  • 451 kcal
  • 26 g Fett (davon 13 g gesättigte Fettsäuren)
  • 48 g Kohlenhydrate (davon 39 g Zucker)
  • 6,0 g Eiweiß
  • 0,42 g Salz

 

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Bahlsen (10)Bahlsen Blondie:

Wir brauchen eigentlich nicht zu erwähnen, dass zu 100 % UTZ-zertifizierter Kakao verwendet wird :-).

Diese Mini-Cakes sind ebenfalls einzeln verpackt (acht Stück pro Packung), bestehen aus einem hellen Teig mit Vollmilchschokoladen- und Milchkaramellstückchen. Sie sind – wie auch die Brownies – mit einem kakaohaltigen Fettglasur-Dekor versehen.

Bei Karamell sind wir ja immer vorsichtig, da die meisten Produkte mit Karamell „quietschend“ süß sind. Dies ist bei den Blondies von Bahlsen nicht der Fall. Natürlich sind sie süß, aber nicht unangenehm, übertrieben süß.

Sie sind ebenfalls sehr saftig und fluffy. Urteil: noch leckerer :-)!

Weitere Infos zu den Blondies findet Ihr hier.

Nährwerte laut Hersteller (pro 100 g):

  • 441 kcal
  • 23 g Fett (davon 10 g gesättigte Fettsäuren)
  • 55 g Kohlenhydrate (davon 35 g Zucker)
  • 5,0 g Eiweiß
  • 0,33 g Salz

 

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

FAZIT Bahlsen Brownies & Blondies:

Die Bahlsen Brwonies & Blondies sind überraschend saftig. Mit der Beschreibung „dunkle bzw. helle, saftige Mini-Cakes“ wird nicht zu viel versprochen. Sie sind aber nicht nur saftig, sondern auch sehr fluffig. Viele vergleichbare Produkte sind häufig total trocken und teilweise hart.

Bahlsen (16)Auch die Brownies & Blondies – wie schon die Cookies – schmecken nicht nach Backtriebmitteln, was wir sehr positiv hervorheben möchten.

Ferner sind auch sie durch die Einzelverpackung ideal für unterwegs.

Vor dem Test hätten wir ganz klar gesagt, dass die Brownies wohl unsere Favoriten sein würden, da wir sehr gerne dunkles Gebäck mögen. Aber nach dem Vergleichstest müssen wir jetzt überraschenderweise konstatieren, dass wir die Blondies favorisieren würden (und das trotz des Milchkaramells). Dies hat uns selbst überrascht. Die Blondies sind noch ein wenig saftiger und fluffiger als die Brownies.

Beide Sorten eignen sich auch hervorragend als kleiner „süßer Happen“ zu einem Kaffee, wenn überraschenderweise Besuch kommt :-). Auf jeden Fall werden wir diese Mini-Cakes wieder kaufen.

Sowohl die Brownies als auch die Blondies erhalten von uns vier von fünf „Fellnasen“:

Rate_4 (Mobile)

 

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Das könnte dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Schröter sagt:

    Gefällt mir. Möchte gern testen.

  2. Koimsa sagt:

    Schöner Test! 🙂 Ich stand heute im Supermarkt vor den Blondies und hab sie im Regal gelassen…jetzt ärger ich mich. Wie groß sind die denn ungefähr?

  3. shadownlight sagt:

    sieht auf jeden fall alles köstlich aus 🙂
    liebe wochenendgruesse!

  1. 18. Mai 2014

    […] Euch die beiden neuen Sorten Bahlsen Life und Bahlsen “Be Happy” vor. In unserem ersten Beitrag präsentierten wir Euch ja bereits unsere Eindrücke von den neuen Bahlsen Cookies, Brownies sowie […]

  2. 27. Mai 2014

    […] Bahlsen Cookies Triple Chocolate (die ausführliche Vorstellung auf unserem Blog findet Ihr hier) […]

Hinterlasse uns einen Kommentar!