Blanchet Perle Secco im Test

Blanchet Perle Secco (6)

Gemeinsam mit 999 anderen Testern durften wir den neuen Blanchet Perle Secco testen. Für den Test erhielten wir kostenlos sechs Flaschen des neuen Perlweins aus dem Hause Blanchet.

Noch bis zum 27.04. könnt Ihr Euch um eines der 1.000 Testpakete bewerben. Den Link dazu findet Ihr in unserer Liste „Produkttester gesucht„.

Allgemeine Infos zu Blanchet:

Wer kennt die Weinmarke Blanchet nicht? Berühmt ist der TV-Spot mit dem Claim „… und dazu Blanchet!“.

Blanchet Perle Secco (2)Inzwischen bietet Blanchet sieben Varianten für Liebhaber des französischen Weins, so zum Beispiel den allseits beliebten Blanc de Blancs sowie den samtigen Rouge de France und den fruchtigen Rosé de France. Diese drei Weine bilden das Erfolgstrio, das die Marke Blanchet etablierte. Sie werden auch halbtrockenen angeboten.

Die siebte und neueste Variante in der „Blanchet-Familie“ ist der Blanchet Perle Secco, der gerade gelauncht wurde und den wir aktuell testen dürfen.

Weitere Infos zum Unternehmen, das zur Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH gehört, sowie den verschiedenen Wein-Varianten findet Ihr auf der Blanchet-Website von der wir auch die vorstehenden Informationen übernahmen.

Ferner findet Ihr hier eine Broschüre mit passenden Rezepten zu den Blanchet-Weinen.

 

Vorstellung des Blanchet Perle Secco:

Der neue Blanchet Perle Secco ist quasi die französische Antwort auf den italienischen Prosecco. Es handelt sich hierbei um einen leichten Perlwein, der aus besten französischen Weinen mit einer leicht würzigen Note komponiert wurde. Er ist mit seinem Bukett nach Stachelbeere sehr fruchtig.

Blanchet Perle SeccoDer Blanchet Perle Secco kann hervorragend als Aperitif gereicht werden, um einen schönen Abend mit Freunden einzuleiten.

Die empfohlene Trinktemperatur beträgt 8°C und der Alkoholgehalt ca. 9,5 % vol. Ferner verfügt er über eine Restsüße von 19 – 20 g/l.

Er wird in einer leicht grünlich, bauchigen Flasche (0,75 l) mit einem Kronkorken-Verschluss angeboten.

Der Blanchet Perle Secco enthält Sulfite und wird in Deutschland im hessischen Eltville von der Blanchet GmbH abgefüllt. Eltville bezeichnet sich selbst als Wein-, Sekt-, Rosen- und Gutenbergstadt und ist ein wirklich schönes mittelalterliches Städtchen. Es lohnt sich, dorthin einmal einen Abstecher zu machen, wenn man in der Nähe ist :-).

 

FAZIT Blanchet Perle Secco:

Wir hatten am Ostersonntag meine Eltern zu Besuch und reichten den Blanchet Perle Secco nicht als Aperitif sondern zu gebratener Hähnchenbrust und einem leichten italienischen Nudelsalat mit Olivenöl, Weißwein-Balsamico und getrockneten Tomaten.

Blanchet Perle Secco (8)Zu diesem leichten Essen passte der neue Perlwein aus dem Hause Blanchet perfekt. Er hat eine dezent gold-gelbe Färbung und ein sehr fruchtiges Duftaroma. Er ist nur leicht moussierend, viel weniger als ein Prosecco oder ein Sekt. Der Kohlensäuregehalt erinnerte uns eher an einen sehr jungen Wein (bspw. dem eines portugiesischen Vinho verde) denn an einen Prosecco.

Da wir nicht so große Fans von „prickelndem Prosecco / Sekt“ wohl aber von moussierenden jungen Weinen sind, kam uns der geringe Kohlensäurezusatz sehr entgegen. Man nimmt den fruchtigen Geschmack sehr gut wahr. Ferner handelt es sich – wie der Name schon sagt – um einen trockenen Perlwein, was wir auch sehr mögen. Wobei der Blanchet Perle Secco durch den fruchtigen Geschmack nicht zu trocken wirkt, auch der Säuregehalt ist nur sehr dezent.

Auch meine Mutter, die gerne Prosecco, Sekt (so trocken wir nur irgend möglich) und Weißwein trinkt, war sehr angetan von dem fruchtigen Bukett und dem leichten Perlen. Gerade diese Eigenschaften machen ihn zu einem wunderbaren Begleiter für einen gemeinsamen lauen Sommerabend mit Freunden auf der Terrasse.

Für uns ist der wohltemperierte Blanchet Perle Secco eine sehr lecker-leichte Alternative zu klassischem Prosecco oder Sekt und selbst Personen zu empfehlen, die nicht gerne Perlweine respektive Sekt trinken. Daher erhält der Blanchet Perle Secco von uns vier von fünf „Fellnasen“:

Rate_4 (Mobile)

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 27. Juli 2014

    […] Den Blanchet Perlé Secco durften bereits in der großen Testkampagne direkt von Blanchet testen. Wir fanden ihn sehr lecker, spritzig und erfrischend. Unseren ausführlichen Testbericht findet Ihr HIER. […]

Hinterlasse uns einen Kommentar!