brandnooz Box Februar 2015 vorgestellt

brandnooz Box Februar 2015 (3)

Heute erhielten wir mit der brandnooz Box Februar die neueste Ausgabe dieser Lebensmittelüberraschungsbox. Nachdem wir von der letzten regulären Überraschungsbox (also aus dem Abo und keine Sonderbox), also der Januarausgabe, überaus zufrieden waren, waren wir nun natürlich gespannt, ob brandnooz das Niveau mit der brandnooz Box Februar halten kann.

Das Abonnement der brandnooz Box kostet EUR 11,99 pro Monat, bei einem garantiert höheren Warenwert des Inhalts.

Die brandnooz Box erscheint monatlich und enthält diverse Lebensmittel als Überraschung. Man kauft also quasi die Katze im Sack und brandnooz ist stets bemüht, dass man auch Spaß mit/an ihr hat. Sie erscheint monatlich im Abonnement, das aber auch monatlich gekündigt werden kann. Man geht also tendenziell kein Risiko ein.

Weitere Infos zur brandnooz Box findet Ihr HIER.

Nun stellen wir Euch aber den Inhalt der brandnooz Box Februar vor.

 

Inhalt brandnooz Box Februar 2015:

brandnooz Box Februar 2015 (5)Seeberger Apfelchips:

Na, unsere Vorfreude erhielt direkt einen Dämpfer, als uns in der brandnooz Box Februar eine Verpackung von Seeberger anlächelte.

Wir hatten vorher schon in verschiedenen Postings gelesen, dass wieder irgendwelche Ananas-Trockenfrüchte in der Box sein sollten (für uns ein absolutes Grauen).

Doch wir hatten Glück, denn in unserer Box befanden sich Apfelchips von Seeberger… den einzigen Früchtesnack, den wir ab und an einmal mögen :-).

Sie werden aus Elstar-Äpfeln hergestellt, sind ungeschwefelt und frei von Konservierungs- und Zusatzstoffen.

UVP: EUR 1,89 (60 g) / Launch Februar 2015

 

Uncle Cracker NatSnacks:

Uncle Cracker NatSnacks sind eine komplett neue Produktlinie aus dem Hause DeBeukelaer und werden ganz natürlich nur aus drei Zutaten zubereitet. Es gibt sie in den folgenden Sorten:

  • Uncle Cracker NatSnacks Original mit Meersalz
  • Uncle Cracker NatSnacks Paprika
  • Uncle Cracker NatSnacks mit Pfeffer und Olivenöl

In unserer brandnooz Box Februar befand sich die erste Geschmacksrichtung, was wir großartig finden, da wir gerne herzhafte Snacks mit Meersalz mögen.

Die NatSnacks sind frei von Aromen, Farbstoffen und Geschmacksverstärkern.

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

UVP: EUR 1,99 (155 g) / Launch Februar 2015

 

brandnooz Box Februar 2015 (6)MILFORD Monsteralarm:

Na, als Teenasen freuen wir uns immer über eine neue Teesorte, die wir noch nicht kennen. Beim Monsteralarm handelt es sich um einen neuen Kinderteee aus dem Hause Milford. Neben dieser Sorte gibt es auch noch die Variante „Feentraum.

Milford Monsteralarm ist ein Früchtetee mit Traube-Orange-Apfel-Geschmack (leider mit natürlichen Atomen versetzt).

Er schmeckt ganz bestimmt auch als Früchte-Eistee, können wir uns zumindest vorstellen.

Die Packung enthält 28 Beutel. Bei der Zubereitung übergießt man einen Beutel pro Tasse mit kochendem Wasser und lässt den Tee 5 bis 8 Minuten ziehen.

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

UVP: EUR 2,29 (28 Beutel) / Launch April 2014

 

Natural Valley Crunchy Müsliriegel:

Auch diese Müsliriegel kennen wir noch nicht und haben wir auch noch nicht beim Einkaufen entdeckt. Sie haben einen Vollkornanteil von mindestens 55 %.

Es gibt sie aktuell in den folgenden Sorten:

  • Oats & Honey
  • Canadian Maple Syrup
  • Oats & Chocolate

Leider befand sich in unserer brandnooz Box Februar nicht die letzte Sorte, dafür aber zwei mal Canadian Maple und einmal Oats & Honey.

Bei diesen Riegeln ist der Name im Übrigen Programm… sie sind dermaßen crunchy und dabei auch noch echt lecker. YUMMY!

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

UVP: EUR 0,79 (42 g / 1 Riegel) / Launch Januar 2014

 

brandnooz Box Februar 2015 (8)BiFi Junior:

Na, zu dem Produkt brauchen wir wohl nicht mehr viel sagen. Im letzten Jahr hat BiFi die Junior-Variante gelauncht, die 4 Mini-BiFis enthält.

Sie sind frei von Geschmacksverstärkern, künstlichen Aromen und Farbstoffen. Und BiFi begleitet uns schon seit unseren Kindertagen und ist bei uns noch immer bei jeder längeren Autofahrt als Wegzehrung mit an Bord :-).

UVP: EUR 1,29 (4 x 10 g) / Launch September 2014

 

Kühne Roasted Garlic:

Hatten wir schon einmal erwähnt, dass wir totale Saucen-Junkies sind? Wir lieben Saucen in allen Varianten… und da ja langsam der Frühling naht, werden wir auch ganz bestimmt schon ganz bald grillen.

Und dann wird diese edel anmutende Sauce mit geröstetem Knoblauch und buntem Pfeffer ganz bestimmt zum Einsatz kommen :-).

Sie ist freu von Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen.

UVP: EUR 1,89 (250 ml) / Launch Dezember 2014

 

 

28 BLACK Açaí sugarfree:

Für uns das FLOP-Produkt in der brandnooz Box Februar, da wir zum einen keine Energydrinks mögen und es zum anderen schon seit fast drei Jahren im Handel erhältlich ist. So etwas gehört in unseren Augen nicht in eine brandnooz Box.

Es gibt den Energydrink 28 BLACK auch noch in den folgenden Sorten:

  • Classic
  • Açaí
  • Sour Apple
  • Sour Cherry

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

UVP: EUR 1,50 (250 ml) / Launch April 2012

 

brandnooz Box Februar 2015Loacker choco&nuts:

Verschiedene Sorten der Loacker Schokoriegel durften wir ja gerade erst testen und wir sind süchtig nach ihnen :-). Unseren ausführlichen Testbericht findet Ihr HIER.

UVP: ca. EUR 2,49 (4 Riegel)

 

ANNAS Gewürzkekse:

Diese Kekse sind ein wahrer Traum. Wir durften sie schon einmal in einer Delikatessenbox probieren und waren direkt verliebt. Sie stammen aus Schweden und es gibt sie in den folgenden beiden Sorten:

  • ANNAS Ginger Thins
  • ANNAS Orange Thins

In unserer brandnooz Box Februar befanden sich die Orange Thins. Sie sind super knusprig, haben einen leckeren Orangengeschmack und enthalten echtes Orangenpüree. YUMMY. Die Vorstellung der Ginger Thins findet Ihr HIER. Und sie wurden nun auch endlich in Deutschland gelauncht, nachdem man sie vorher nur in Onlineshops direkt in Schweden bestellen konnte.

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

UVP: EUR 1,89 (150 g) / Launch Januar 2015

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT brandnooz Box Februar 2015:

Wir hatten ja eingangs geschrieben, dass wir sehr gespannt darauf waren, ob die brandnooz Box Februar wohl das Niveau der Januarausgabe halten wird. Und sollen wir Euch etwas sagen? Wir finden, sie hat es nicht nur gehalten, sondern konnte noch eine Schippe oben drauf legen.

brandnooz Box Februar 2015 (4)Wir finden sie Zusammenstellung einfach großartig (bis auf den Energydrink) und mehr als überzeugend.

Endlich befinden sich in ihr viele Produkte, die gerade gelauncht wurden, so dass man wirklich viele neue Produkte kennenlernen und für sich entdecken kann.

Der Gesamtwert des Inhalts der brandnooz Box Februar beträgt5 im Übrigen ca. EUR EUR 18,60 (inkl. Magazin).

Nachdem wir doch häufiger von der Zusammenstellung relativ bis sehr enttäuscht waren, konnte bereits die Januarausgabe überzeugen. Doch in unseren Augen (und für unseren Geschmack) ist der Inhalt der brandnooz Box Februar noch einmal eine ganze Ecke besser als der der letzten Ausgabe, weshalb die brandnooz Box Februar von uns auch zum ersten Mal die Höchstwertung von fünf Fellnasen erhält:

Rate_5 (Mobile)

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. TanjasBunteWelt sagt:

    Hallo,
    nun habe ich sie schon bei einigen gesehen und kann immer wieder nur sagen, eine gelungene Mischung.
    LG Tanja

Hinterlasse uns einen Kommentar!