brandnooz Box Februar 2016 vorgestellt

brandnooz Box Februar 2016 (2)

Mit der brandnooz Box Februar konnten wir die neueste Ausgabe der Überraschungsbox in der goodnooz Variante öffnen.* Wir waren wieder sehr gespannt, mit welchen Leckereien wir in diesem Monat überrascht werden würden, da wir die Zusammenstellungen der letzten Ausgaben überaus gelungen fanden.

Das Abonnement der brandnooz Box kostet EUR 11,99 pro Monat, bei einem garantiert höheren Warenwert des Inhalts. Als goodnooz Box, die wir erhalten, kostet es EUR 13,99 pro Monat. Für jede verkaufte goodnooz Box spendet brandnooz ein Essen für Kinder.

Die brandnooz Box erscheint monatlich und enthält diverse Lebensmittel als Überraschung. Man kauft also quasi die Katze im Sack und brandnooz ist stets bemüht, dass man auch Spaß mit/an ihr hat. Sie erscheint monatlich im Abonnement, das aber auch monatlich gekündigt werden kann. Man geht also tendenziell kein Risiko ein.

Weitere Infos zur brandnooz Box findet Ihr HIER.

Nun spannen wir Euch nicht länger auf die Folter und stellen Euch den Inhalt der brandnooz Box Februar bzw. der goodnooz Box vor.

 

Inhalt der brandnooz Box Februar 2016:

brandnooz Box Februar 2016 (4)Rama – Braten wie die Profis:

Bei Rama „Braten wie die Profis“ wurden drei verschiedene, hocherhitzbare Öle (Raps-, Leinsamen- & Sonnenblumenöl) mit dem Geschmack von Rama kombiniert. Das Öl befindet sich in einer praktischen Squeeze-Flasche, durch die man es sehr gut dosieren kann.

Wir haben schon einige positive Berichte über das Produkt gelesen, es bisher aber noch nicht verwendet und sind schon sehr gespannt.

UVP: EUR 2,49 (500 ml) / Launch April 2015

 

Rauch Happy Day:

Die Rauch Happy Day gibt es in den folgenden beiden Geschmacksrichtungen:

  • Sprizz Rhabarber
  • Sprizz Mango

In unserer brandnooz Box Februar befand sich die Sorte Rhabarber. Da wir beide Sorten schon kennen, können wir sagen, dass sie unglaublich süß und recht künstlich schmecken.

UVP: EUR 0,99 (500 ml) / Launch März 2015

 

Garofalo Linguine:

Wir lieben Pasta. Und wir lieben vor allem hochwertige Pasta. Und die Linguine von Garofalo machen genau diesen Eindruck auf uns. Die frischen Teigwaren werden besonders langsam getrocknet, wodurch sie nach dem Kochen einen ganz besonders ausgeprägten Geschmack und eine tolle Konsistenz haben sollen.

Wir freuen uns schon drauf und sind gespannt.

UVP: EUR 1,89 (500 g) / Launch August 2015

 

brandnooz Box Februar 2016 (6)LÄTTA Original:

LÄTTA Original wird aus bestem Rapsöl und Buttermilch bei 39% Fettgehalt hergestellt. Wir benutzen sehr häufig LÄTTA, sogar auch ab und an zum Braten und Backen. Wir finden, dass geht auch mit ihr sehr gut.

Sie war in der brandnooz Box Februar enthalten, da sie gerade in neuem Gewand einen Relaunch erlebte.

UVP: EUR 1,59 (500 g) / Relaunch Januar 2016

 

Kölln Musli Knusper:

Wir essen ganz gerne einmal Müsli von Kölln und haben eigentlich auch immer eine Packung im Haus. Nun hat Kölln einmal mehr neue Sorten auf den Markt gebracht. Wir finden eh, dass das Unternehmen in den letzten zwei, drei Jahren sehr innovativ bei der Entwicklung neuer Produkte war.

Das neue Kölln Müsli Knusper gibt es in den folgenden Geschmacksrichtungen:

  • Schoko-Karamell mit Schokoladen- & Karamellstückchen
  • Schoko-Minze mit Schoko-Minzstückchen

Unsere brandnooz box Februar enthielt die erste Variante. Wir sind schon gespannt auf den Geschmack, haben aber ein wenig die Befürchtung, dass das Müsli recht süß sein könnte.

UVP: EUR 2,99 (500 g) / Launch Januar 2016

 

Schwartau Pura:

Die Zutaten bei der neuen Produktlinie „Pura“ aus dem Hause Schwartau stammen alle Zutaten zu 100 % aus den Früchten. Es gibt sie in den folgenden klassischen Sorten:

  • Erdbeere
  • Aprikose
  • Himbeere
  • Kirsche

Leider können wir die Konfitüre auf Grund einer hochgradigen Erdbeerallergie nicht probieren und werden sie verschenken. Die „Pura“-Produkte enthalten die Süße von Apfel- und Traubensaft und werden komplett ohne Zusatz von Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen hergestellt.

UVP: EUR 2,09 (200 g) / Launch Oktober 2015

 

brandnooz Box Februar 2016 (5)Fazermint:

Wieder einmal ein Produkt, von dem wir vor dem Erhalt der brandnooz Box noch nie gehört hatten. Es handelt sich hierbei um kleine finnische Pralines aus dunkler Schokolade mit einer cremigen Pfefferminzfüllung. Wir mögen Minze ja recht gerne :-).

Vom Design her kann die Packung schon einmal überzeugen… und Ihr müsst uns allen die Daumen drücken, denn aktuell läuft ein Gewinnspiel, bei dem man eine Reise für zwei Personen nach Finnland gewinnen kann.

UVP: EUR 2,59 (150 g) / Launch ???

 

Prinzen Rolle Milchschatz Minis:

Auch dieses Produkt aus dem Hause DeBeukelaer kennen wir noch nicht. In den fünf einzelnen Verpackungen befinden kleine Prinzen-Rolle-Kekse, und zwar Kakao-Kekse, mit einer feinen Milchcreme-Füllung. Und Ihr glaubt gar nicht, wie lecker sie sind. Es besteht absolute Suchtgefahr.

UVP: EUR 1,59 (187,5 g) / Launch Februar 2016

 

Niederegger Männersache Apple Bourbon:

Niederegger-Marzipan-Produkte sind einfach absolut großartig. Vor zwei Jahren im Werksverkauf hätten wir den ganzen Laden leer kaufen können. Daher freuten wir uns, als wir sahen, dass die brandnooz Box Februar als Zusatzprodukt für goodnozz-Box-Empfänger eine Tafel Marzipanschokolade von Niederegger enthielt.

Als wir genauer schauten, waren wir dann doch eher skeptisch, da wir eigentlich keinen Alkohol in Schokoladenprodukten mögen. Dennoch mussten wir sie sofort probieren. Erst einmal fiel positiv aus, dass das Marzipan von Vollmilchschokolade umhüllt war. Ferner nimmt man den Bourbon nur als leichte Geschmacksnuance war.

UVP: EUR 2,25 (100 g) / Launch März 2016

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT brandnooz Box Februar 2016:

Wir finden die Zusammenstellung der brandnooz Box Februar 2016 durchaus gelungen. Sie ist sehr abwechslungsreich und wartet mit einem großen Anteil an Produktneuheiten auf, die nicht älter als ein halbes Jahr sind.

brandnooz Box Februar 2016 (3)Und genau das macht den Reiz der brandnooz Box aus… neue Produkte kennenlernen oder neue Geschmacksrichtungen bereits bekannter Produkte oder auch komplett neue Marken.

Das einzige Produkt, dass wir nicht unbedingt in der Box gebraucht hätten ist die „Schorle“ von Rauch, zumal sie im letzten Jahr schon einmal Bestandteil einer Ausgabe war.

Der Gesamtwert des Inhalts beträgt EUR 18.47 (inkl. goodnooz Zusatzprodukt).

Insgesamt fanden wir die Zusammenstellung der aktuellen Ausgabe der brandnooz Box durchaus gelungen. Daher erhält sie vier von fünf Fellnasen, mit großer Vorfreude auf die nächste Ausgabe:

Rate_4 (Mobile)

 

 

Sponsored Post2 (Kopie) (2)

Das könnte dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Sandra Benn sagt:

    Oh hoffentlich ist in meiner auch das Karamell und nicht das Minze Müsli… das hab ich bei anderen Unboxings gesehen und wäre gar nicht mein Fall 😀
    Meine Box kommt heute 🙂 Ich freu mich schon.

Hinterlasse uns einen Kommentar!