brandnooz Box Juni 2015 vorgestellt

brandnooz Box Juni (3)

Voller Vorfreude erhielten wir mit der brandnooz Box Juni die neueste Ausgabe dieser Überraschungsbox mit Lebensmitteln. Wir sind jeden Monat aufs gespannt, mit welchen Produkten wir überrascht werden. Die letzten Ausgaben der regulären brandnooz Box waren sehr überzeugend.

Das Abonnement der brandnooz Box kostet EUR 11,99 pro Monat, bei einem garantiert höheren Warenwert des Inhalts. Als goodnooz Box kosten sie EUR 13,99 pro Monat.

Die brandnooz Box erscheint monatlich und enthält diverse Lebensmittel als Überraschung. Man kauft also quasi die Katze im Sack und brandnooz ist stets bemüht, dass man auch Spaß mit/an ihr hat. Sie erscheint monatlich im Abonnement, das aber auch monatlich gekündigt werden kann. Man geht also tendenziell kein Risiko ein.

Weitere Infos zur brandnooz Box findet Ihr HIER.

Nun stellen wir Euch aber den Inhalt der brandnooz Box Juni vor.

 

Inhalt der brandnooz Box Juni:

brandnooz Box Juni (6)Oettinger Weizen & Zitrone Alkoholfrei:

Es ist unfassbar, wie viele verschiedene Biersorten mit und ohne Alkohol Oettinger abfühlt, eine der größten Privatbrauereien in Deutschland. Die Variante „Weizen & Zitrone alkoholfrei“ aus unserer brandnooz Box Juni kombiniert Weizenbier mit Zitronenlimonade. Eisgekühlt ist es wirklich lecker und ein toller Durstlöscher.

ABER: es heißt zwar „alkoholfrei“, hat aber dennoch einen leichten Alkoholgehalt. Dies finden wir ehrlich gesagt nicht in Ordnung.

UVP: EUR 0,40 (0,5 l) / Launch Mai 2014

 

reis-fit Risbellis:

reis-fit war uns bisher ehrlich gesagt ausschließlich als Reismarke ein Begriff. Wir wussten gar nicht, dass sie auch „salzige Snacks“ herstellen. Es handelt sich hierbei um Reis-Soja-Cracker, die noch relativ neu um Handel in den folgenden Sorten erhältlich sind:

  • Sour-Cream & Onion
  • Barbecue
  • Vanille Kokos
  • Karamell
  • Schokolade
  • Apfel-Zimt

In unserer brandnooz Box Juni fanden wir die erste Variante vor. Uns ist dabei der Zwiebelgeschmack leider zu dominant, aber wir werden ganz bestimmt die süßen Sorten einmal probieren, da sie sündhaft lecker klingen :-).

Die gesamte Packung hat nur 157 kcal.

UVP: EUR 1,09 (40 g) / Launch April 2015

 

brandnooz Box Juni (7)xacca Synergy Drink:

Also von diesen Drinks hatten wir bisher noch nie etwas gehört. Die brandnooz Box Juni enthielt direkt beide Sorten:

  • xacca RED
  • xacca BLUE

Sie enthalten natürliche Inhaltsstoffe und den Geschmack von Granatapfel und Açai.

Dabei wirkt RED belebend und BLUE eher beruhigend, so dass man Letzteren auch ohne Probleme Abends trinken kann. Uns sind sie im Geschmack leider etwas zu bitter.

UVP: EUR 2,90 (330 ml) / Launch November 2014

 

MINTANINE Lifestyle Drink:

Auch diesen Drink kannten wir noch nicht, was aber auch damit zusammenhängen kann, dass wir überhaupt keine Fans von Energydrinks sind. Er enthält Koffein (32 mg/100 ml) und Guarana. Die Hersteller bezeichnen ihn auch nicht als Energydrink, sondern als blaue Limonade mit Koffein, die sich ganz hervorragend als Basis für Cocktails eignet, aber natürlich auch pur getrunken werden kann.

UVP: EUR 1,19 (250 ml)

 

brandnooz Box Juni (8)Koffeenade Holunderblüte:

Eine Koffeenade? Dies ist ein Mixgetränk aus frischer Limonade mit Holundergeschmack und Kaffee. Klingt irgendwie strange, ist eisgekühlt aber echt lecker, wenn auch ein wenig künstlich und etwas zu süß im Geschmack. Das Getränk hat im Übrigen seine goldene Farbe insbesondere vom gelben Sud der Kaffeehüllen, die sich beim Rösten von den Bohnen lösen.

Dennoch könnte es für uns ein nettes Sommergetränk werden :-). Das Unternehmen hat zudem noch weitere Geschmacksrichtungen angekündigt.

UVP: EUR 0,99 (330 ml) / Launch Juni 2015

 

Glockengold Birne Pfirsich Mango & Soja:

Auch diese Fruchtsaft-Kombination klingt irgendwie schräg, ist aber eisgekühlt sehr lecker… wobei das auch wieder echte Geschmackssache ist. Max mochte den Saft gar nicht und ich fand ihn lecker, aber auch nur gekühlt.

Er enthält 25 % Fruchtsaft und einen Sojazusatz. Der Saft wurde mit dem silbernen DLG-Preis 2015 prämiert.

UVP: EUR 1,19 (1 Liter) / Launch Februar 2015

 

Allos Frucht Pur 100 %:

Dieser süße Fruchtsnack besteht zu 100 % aus Frucht, ohne zusätzliche Süßungsmittel oder Nüsse, Marzipan und Co. In unserer brandnooz Box Juni befand sich die Sorte „Erdbeere“.

Für uns das FLOP-Produklt in der Box: zäh, gummihaft und – trotz 100 % Frucht – irgendwie künstlich im Geschmack. Bereits nach dem ersten Biss ging ich nur noch mit spitzen Zähnen dran. Sehr schade!

UVP: EUR 1,29 (30 g) / Launch März 2015

 

brandnooz Box Juni (1)ORO di Parma Produkte:

In der brandnooz Box Juni befanden sich außerdem zwei Produkte von ORO di Parma:

  • Tomatenmark mit Basilikum
  • stückig mit Basilikum

Wir lieben die ORO di Parma – Produkte, wenn wir bspw. Lasagne oder Tomatensauce zubereiten.

Sie sind komplett ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe, dafür aber mit frischem Basilikum :-).

UVP: EUR 1,39 (200 g Tomatenmark) / EUR 0,99 (250 g Tomaten stückig) / Launch Februar 2015

 

THOMY Delikatess Mayonnaise:

In diesem kleinen Glas habe ich die Delikatess Mayonnaise von THOMY noch nie gesehen und wir benutzen sie wirklich sehr häufig für Nudel- oder Kartoffelsalate (verfeinert mit etwas Joghurt und Gewürzen) oder auch für Dips, Flasch- und Thunfischsalat und vieles mehr.

Ein Glas dieser Mayo steht bei uns eigentlich immer im Vorratsschrank. Als Ergänzung hat THOMY auch noch die Gourmet Remoulade gelauncht, die mit Gurken, Zwiebeln und Kräutern abgeschmeckt wurde.

UVP: EUR 1,49 (275 ml Mayonnaise) / EUR 1,59 (275 ml Remoulade) / Launch März 2015

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT brandnooz Box Juni 2015:

Wir finden sie Zusammenstellung wieder sehr gelungen, wenn auch etwas zu „getränke-lastig“ dieses mal. Es befanden sich in der Box jedoch unglaublich viele Produkte, die wir bisher noch überhaupt nicht kannten und teilweise auch noch nie im Supermarkt gesehen haben.

brandnooz Box Juni (4)Die Zusammenstellung passt auch sehr gut zum beginnenden Sommer, mit den Getränken und den Zutaten für leckere Salate, Dips und Saucen.So kann das gerne jeden Monat weiter gehen. Nur ein wenig abwechslungsreicher könnte sie dennoch sein, da es schon recht viele Getränke zu probieren gab, die eher belebend wirken :-).

Der Gesamtwert des Inhalts beträgt im Übrigen EUR 15,83.

Insgesamt sind wir mit der Zusammenstellung jedoch sehr zufrieden. Daher erhält die brandnooz Box Juni von uns vier von fünf Fellnasen:

Rate_4 (Mobile)

 

Das könnte dich auch interessieren...

11 Antworten

  1. silvimaus sagt:

    wir sind bereit-Paket ist hier gern gesehen hi,hi

  2. Uns hat die Box leider diesmal nicht besonders gut gefallen – das Kaffeegetränk und der Lifestyle Getränk waren so schrecklich, dass wir es weggekippt haben…
    Die anderen Getränke sind auch nicht wirklich unsers, schade :/

    Liebe Grüße
    Erdbeerchens Testwelt

  3. pawlitschko harald sagt:

    die xacca drinks waren bei mir nicht dabei, ich bekomme die goodnoozbox und hatte rotkäppchen fruchtsecco und ne remoulade dabei. der minzamine war gut,der erdbeerriegel super aber zum nachkaufen doch n`bischen teuer und die rispellos hätt ich gern in karamell gehabt wobei sour&onion geschmacklich auch nicht zu verachten sind. im grossen und ganzen geb ich ne 3 für die box da zu wenig abwechslung

  4. Christiane Gericke sagt:

    ich habe meine Getränke mal kalt gestellt

  5. TanjasBunteWelt sagt:

    Hallo Danny,

    das war auch mein erster Gedanke als ich das Bild sah, getränkelastig! Die Menge und auch die Marken (kenne die meisten nicht), finde ich aber auch nicht schlecht.
    lg Tanja

    • eicke1978 sagt:

      Hi Tanja,

      insgesamt finden wir gerade wegen der vielen unterschiedlichen Marken und Produkte die Box doch ganz gut, auch wenn sie ein wenig getränkelastig ist.

      LG,
      Danny

  6. sieglinde sagt:

    danke für den bericht, ich muss leider warten da der streik sich da auswirkt. zu deiner anmerkung bzgl alkoholfrei beim biermischgetränk, ja es ist unglücklich dass die industrie hier die marketingstrategie weiter nutzt, herstellungstechnisch ist es tatsächlich nicht anders machbar. vllt hätten die marketingsmanager hier wirklich rechtzeitig ein besseres synonym kreieren sollen das akzeptiert wird.

  7. Henry sagt:

    Hattest du die Box schon eher bekommen oder warum hast du schon so viel probiert? und dann schon berichtet??

Hinterlasse uns einen Kommentar!