brandnooz Box September 2015 vorgestellt

brandnooz Box September 2015 (4)

Heute war es wieder soweit: wir durften mit der brandnooz Box September (die goodnooz Variante) die neueste Ausgabe der Überraschungsbox auspacken. Wir waren schon sehr gespannt, da wir die letzte Ausgabe eher mittelmäßig fanden.

Das Abonnement der brandnooz Box kostet EUR 11,99 pro Monat, bei einem garantiert höheren Warenwert des Inhalts. Als goodnooz Box kostet es EUR 13,99 pro Monat. Für jede verkaufte goodnooz Box spendet brandnooz ein Essen für Kinder.

Die brandnooz Box erscheint monatlich und enthält diverse Lebensmittel als Überraschung. Man kauft also quasi die Katze im Sack und brandnooz ist stets bemüht, dass man auch Spaß mit/an ihr hat. Sie erscheint monatlich im Abonnement, das aber auch monatlich gekündigt werden kann. Man geht also tendenziell kein Risiko ein.

Weitere Infos zur brandnooz Box findet Ihr HIER.

Nun spannen wir Euch nicht länger auf die Folter und stellen Euch den Inhalt der brandnooz Box September vor.

 

Inhalt der brandnooz Box September 2015:

brandnooz Box September 2015 (5)Bärenmarke H-Milch:

Wir mögen die H-Milch von Bärenmarke sehr gerne und nachdem sich in der brandnooz Kult-Box die „normale“ Variante befand, beinhaltete die brandnooz Box September die „schalnke“ Vanriante mit 1,5 % Fett. Dies finden wir richtig gut, da wir normalerweise nur Milch mit einem Fettanteil von 1,5 % kaufen.

Die H-Milch wird ausschließlich aus Milch aus den Alpen und dem Alpenvorland hergestellt.

UVP: EUR 1,05 (1 Liter) / Launch ???

 

Rauch Happy Day:

Die Rauch Happy Day sind seit ca. einem halben Jahr im Handel erhältlich. Es gibt sie in den folgenden beiden Geschmacksrichtungen:

  • Sprizz Rhabarber
  • Sprizz Mango

Wir hatten sie bereits so gekauft und auch durch eine andere Box vor einiger Zeit probiert. Leider sind sie so gar nicht unser Fall. Vor allem die Sorte Mango ist unglaublich süß und schmeckt unfassbar künstlich.

UVP: EUR 0,99 (0,5 Liter) / Launch März 2015

 

brandnooz Box September 2015 (7)Müller’s Mühle Kichererbsenmehl:

Ui… dies ist – ehrlich gesagt – ein Produkt, mit dem wir auf den ersten Blick so gar nichts anfangen können, obwohl wir die Produkte von Müller’s Mühle eigentlich sehr gerne mögen und verwenden, insbesondere die Tellerlinsen.

Laut Produktbeschreibung kann man das Produkt sehr gut für die Zubereitung von Aufstrichen, Teigen, Pürees und Falafel verwenden.

Zudem ist es von Natur aus glutenfrei und vegan sowie frei von Zusatzstoffen. Wir lassen uns demnächst einmal inspirieren. Oder habt Ihr einen Tipp für uns?

UVP: EUR 2,99 (400 g) / Launch April 2015

 

Maggi Kräuter & Bouillon:

Eigentlich sind wir ja überhaupt keine Freunde von Maggi – Produkten, da wir finden, dass – selbst bei den Brühen – immer die typische Maggi-Würze herausschmeckt. Da wir aber sehr viel mit Bouillon kochen, werden wir die Variante mit einer Extraschucht aus Petersilie, Schnittlauch un Kerbel ganz sicher bald einmal probieren.

Der Würfel ist zudem mit Meersalz abgeschmeckt. Vielleicht ist dies ja eines der wenigen Maggi-Produkte, die uns doch schmecken.

UVP: EUR 1,69 (8 x 0,5 l) / Launch Januar 2015

 

brandnooz Box September 2015 (8)Lorenz Snack-World Crustics:

Diesen neuen Snack von Lorenz kennen wir noch gar nicht. In der brandnooz Box September befand sich die Variante „Sour Cream & Onion“, eine Geschmacksrichtung, die wir bei anderen Snacks auch sehr gerne mögen.

Bei diesem Produkt handelt es sich um geröstete Erdnüsse, die in eine Kruste aus Sour-Cream und Zwiebel-Aroma gebettet sind. Klingt sehr vielversprechend und lecker, wie auch die Verpackung sehr ansprechend gestaltet ist.

UVP: EUR 1,79 (110 g) / Launch August 2015

 

Knorr – Saucen der Welt:

Bereits in der brandnooz Kultbox wurden wir mit einer Sauce aus dieser neuen Produktlinie von Knorr überrascht. In der brandnooz Box September befanden sich nun zwei weitere Saucen aus dieser Serie:

  • Japanese Sticky Grill
  • American Smokey BBQ

Letztere hat eine feine Malz- und Rauchnote und die japanische Variante wiederum ist eine süß-saure Saucenvariante mit Ingwer und Sojasauce. Da wir unglaublich gerne neue Saucen probieren, gehören diese beiden Produkte für uns zu den Produkt-Highlights der brandnooz Box September.

UVP: EUR 2,99 (200 ml) / Launch Juni 2015

 

brandnooz Box September 2015 (9)Zentis Sonnen Früchte:

Leider ist dies ein Produkt, dass wir nicht verwenden können. Dies ist bedingt durch eine hochgradige Erdbeer-Allergie von Max und ich esse so gut wie keine Marmeladen. Mal schauen, wem wir damit eine FReude machen werden. Natürlich kann brandnooz da nichts zu.

Grundsätzlich hätten wir uns auch sehr über eine Konfitüre von Zentis gefreut, wäre es eine andere Sorte gewesen.

Vor allem hatten wir da jetzt ein wenig Pech, denn insgesamt bietet Zentis die folgenden acht Sorten in der Produktlinie „Sonnen Früchte“ an:

  • Erdbeere
  • Aprikose
  • Heidelbeere
  • Himbeere
  • Sauerkirsche
  • Schwarze Johannisbeere
  • Süsse Orange
  • Waldfrucht

Klingen allesamt sehr lecker :-).

UVP: EUR 1,89 (295 g) / Launch August 2015

 

Lipton Green Tea:

Für uns ein weiteres Produkt-Highlight in der brandnooz Box September. Der ganz neue Tee in den tollen Pyramiden-Teebeuteln verbindet den leicht herben Geschmack von Grünteeblättern mit dem fruchtigen Geschmack von Orangen und Mandarinen. Das klingt so unglaublich lecker.

Wir können uns diesen Tee auch sehr gut gekühlt vorstellen :-).

UVP: EUR 2,49 (20 Beutel) / Launch September 2015

 

Goodnooz-Extra-Produkt: Schär Fruit Bar:

Der Frucht-Riegel von Dr. Schär ist mit einer Feigen-Pflaumen-Füllung versehen. Er ist gluten- und laktosefrei.

Er ist überraschend lecker, nicht so süß und schön knusprig. Ein leckerer Snack für zwischendurch. Wer gerne Früchteriegel und vor allem Feigen mag, wird den Fruit Bar von Dr. Schär ganz sicher mögen. Wir durften ihn schon durch die Genuss Box von brandnooz probieren.

Bei dem goodnooz-Produkt handelt es sich dies mal um ein „Entweder-oder-Produkt“. Andere Empfänger der goodnooz Box dürften die Feodora Dessertzauber vorgefunden haben, die ebenfalls Bestandteil der Genuss-Box war..

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

UVP: EUR 2,19 (5 x 25 g) / Launch Februar 2015

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT brandnooz Box September 2015:

Diesen Monat finden wir die Zustellung wieder recht gelungen. Die brandnooz Box überrascht durch einen interessanten und abwechslungsreichen Inhalt, auch wenn nicht jedes Produkt unseren Geschmack traf. Dies liegt aber auch in der Natur einer Überraschungsbox.

brandnooz Box September 2015 (4)Es befanden sich in ihr auch viele Produkte, die relativ neu sind oder die wir zumindest noch nicht kannten.

Vor allem gab es für unseren Geschmack diesen Monat sogar zwei echte Produkt-Highlights, über die wir uns sehr freuten: die Saucen und die Teebeutel.

Der Gesamtwert des Inhalts in der goodnooz Variante beträgt im Übrigen EUR 21,06.

brandnooz Box September 2015 (1)Uns sei aber auch eine kritische Anmerkung zu der Zusammenstellung gestattet: wir finden es ein wenig unglücklich, dass sich als goodnooz-Produkte zwei Produkte in der Box befanden, die just genau in diesem Monat auch in der Genuss Box enthalten waren. Dies ist natürlich schade für alle brandnooz-Kunden , die beide Boxen bekommen. Dies ist aber auch nur ein kleiner Kritikpunkt.

Da uns die brandnooz Box September 2015 doch sehr freudig und positiv überraschte, erhält sie von uns vier von fünf Fellnasen:

Rate_4 (Mobile)

Das könnte dich auch interessieren...

Hinterlasse uns einen Kommentar!