Brandnooz-Box „September“ vorgestellt

IMG_3874

Letzte Woche war es soweit und die nächste Brandnooz-Box wurde zugestellt. Wir waren schon sehr gespannt, da wir von der Brandnooz-Box „August“ ja nicht so angetan waren. Das Motto war diesmal „Süße Grüße“ und dies kann man wirklich so unterschreiben. Die Box enthielt wirklich sehr, sehr viel zum „Schnubbeln“ :-).

Ich persönlich hätte mir zwar auch noch einige Dinge fürs Kochen gewünscht, aber so gab es im September eine Brandnooz-Box komplett gefüllt mit Leckereien und Naschereien. Vor allem waren diesmal wirklich sehr viele Produkte dabei, die ich zum ersten Mal gesehen habe und vielleicht auch nicht gekauft hätte.

Nachfolgend stellen wir Euch den Inhalt der Brandnooz-Box „September“ einmal kurz vor:

IMG_3936Mentos-Kaugummi:

Das Mentos Pfefferminzkaugummi behält wirklich sehr lange seinen erfrischenden Geschmack (ob es nun wirklich 45 Minuten den Geschmack behält, kann ich nicht genau sagen *g*), zumindest viel länger als andere Kaugummis. Es ist in einer hochwertigen Metalldose verpackt, wirklich sehr schön.

UVP: EUR 1,79 / Launch im Juli 2013

Lotus Karamellgebäck Creme:

IMG_3932Die bekannten und beliebten Karamellkekse, die man häufig zu einem Kaffee im Bistro dazu bekommt, gibt es nun auch als Creme, angeblich ein leckeres Ersatzprodukt (oder eher Ergänzungsprodukt ?!?) zu Nutella, Peanutbutter o.ä. Wir sind sehr gespannt, da wir uns die Creme sehr, sehr süß vorstellen. Wir haben sie leider noch nicht probiert. Und wenn sie zu süß sein sollte, wird sie eben in einem Muffinteig verarbeitet *g*.

UVP: EUR 2,99 (400 g) / Launch im März 2013

Ragusa Jubilé:

Eine hochwertige Schweizer Schokolade. Die Verpackung beinhaltet zwei Riegel á vier Stücke (s. Bilder in der Galerie). Oben und unten befindet sich eine hauchdünne Schicht Zartbitterschokolade und innen drin eine Praliné-Creme mit ganzen Haselnüssen. Wir haben sie probiert und… sie ist unheimlich lecker, ABER auch unglaublich süß, eine echte Sünde und pures Hüftgold :-). Wie gesagt, zwar lecker, aber für unseren Geschmack einfach zu süß!

UVP: EUR 2,29 (100 g) / Launch in 2011

IMG_3928McVitie’s Degistive Original:

Nach Aussage des Herstellers die liebsten Weizenkekse der Briten. Max waren sie zu trocken, ich selbst fand sie wirklich sehr sehr lecker. Sie sind nicht so süß und passen hervorragend zu einer Tasse Kaffee, Tee oder Milch. Wirklich sehr zu empfehlen :-).

UVP: EUR 1,49 (250 g) / Launch Juli 2013

EAT NATURAL Nuss- und Fruchtriegel:

Dieser Riegel enthält Macadamianüsse, Cranberries und Zartbitterschokolade. Er ist frei von künstlichen Aromen, Farb- und Konservierunsgstoffen. Wir haben ihn noch nicht probiert, da wir getrocknete Früchte in Riegeln, Müsli etc. nicht so gerne mögen. Aber mal schauen, ob sich einer von uns heranwagt oder ob wir ihn verschenken werden :-). Auf jeden Fall kannten wir diese „Riegel-Marke“ noch gar nicht. Wir haben sie bisher auch noch in keinem Supermarkt gesehen bzw. bewußt wahrgenommen.

UVP: EUR 0,99 (45 g) / Launch in 2010

afri Cola:

IMG_3916Na, zu dieser Kult-Cola müssen wir ja wohl nicht viel schreiben :-). Ich liebe einfach diese tolle Flasche! Zu diesem Produkt gab es aber auch noch eine Infomail von Brandnooz: eigentlich sollte die Brandnooz-Box „September“ die zuckerfreie Variante der afri Cola enthalten. Da ist aber wohl etwas schief gelaufen, so dass die „normale“ afri Cola im Paket war. Daher hat sich brandnooz entschieden, die zuckerfreie Variante in der nächsten Brandnooz-Box nachzuliefern und so den direkten Vergleich der beiden Varianten zu ermöglichen. Nette Idee :-)!

UVP: EUR 1,29 (0,2 l)

Bitburger 0,0 % Apfel alkoholfrei:

Diese Variante des alkoholfreien Bitburgers enthält wirklich 0,0 % Alkohol und ist mit Apfelsaft versetzt, was ihm eine besondere Frischenote verleihen soll. Laut Flaschenaufschrift ist es auch isotonisch und vitaminhaltig. Naja, bei solchen Infos bin und bleibe ich vorsichtig. Bin mal gespannt wie es schmeckt… eher süß? eher fruchtig-herb? Mal sehen :-).

UVP: EUR 0,79 (0,33 l) / Launch Februar 2013

Biotta Bio Energy:

Diese Marke kannten wir auch überhaupt noch nicht. Vielleicht auch, weil wir nicht gerne Energydrinks trinken! Dieser Drink besteht aus 83% Direktsäften und zu 17 % aus Guarana und Mate-Teeauszügen. Zumindest diese Variante des Energydrinks von Biotta ist auch erst seit kurzem im Handel erhältlich.

UVP: EUR 2,70 (250 ml) / Launch September 2013

Fazit Brandnooz-Box „September“:

Wir finden sie um Längen besser als die Brandnooz-Box „August“, wobei sie wirklich sehr, sehr süß ist :-). Aber es sind diesmal einige Produkte und/oder Marken dabei, die wir vorher noch nicht kannten und bestimmt auch nicht gekauft hätten. Und das ist ja zumindest auch ein Zweck der Brandnooz-Box: Produkte entdecken und testen, die man sonst nie gekauft hätte :-).

Und es ist halt wie es ist bei einer Überraschungsbox: nicht alle Produkte entsprechen dem Geschmack des Empfängers. Und solche Produkte verschenken wir dann auch sehr gerne an Familie und Freunde.

Konnte die August-Box gerade nach als solide bezeichnet werden, kommt die Brandnooz-Box „September“ auf jeden Fall ein ganzes Stück besser weg :-).

Gesamtwert der Produkte in der Box: EUR 14,33.

Falls Euch der Beitrag gefallen hat und Ihr auch einmal eine Brandnooz-Box bestellen möchtet, so könnt ihr dies hier!

Das könnte Dich auch interessieren...

Hinterlasse uns einen Kommentar!