Brandnooz Box: Vorstellung der August-Box

Vor ein paar Tagen war es soweit. Zum ersten Mal seit Monaten haben wir mal wieder eine Brandnooz-Box bestellt und erhalten. Wer Brandnooz nicht kennt, kurz ein paar Worte dazu: es handelt sich hierbei um ein e-commerce-Abonnement, in dessen Rahmen man einmal im Monat Produkte zugeschickt bekommt, die gerade erst respektive erst vor kurzem in den Handel kamen. Man zahlt EUR 9,99 für die Box. Die Waren, die zugeschickt werden, haben wiederum einen Mindestwarenwert von EUR 14,00. Der Versand erfolgt kostenfrei.

Es ist halt immer ganz spannend, die Box zu öffnen und zu schauen, was einem denn diesmal wieder zugeschickt wurde. Da kann man auch das eine oder andere Produkt entdecken, das man sonst vielleicht nie ausprobiert und gekauft hätte.

Nun möchten wir aber direkt die August-Ausgabe näher vorstellen.

„Gute Ernte für Groß und Klein“ – Die August-Box von Brandnooz:

Das Thema der Box war der Erntemonat August. Ob die enthaltenen Produkte nun wirklich diesem Thema gerecht werden?

Die Produkte:

Ein Teil der Brandnooz-BoxChio EXXTRA CRUNCHY Sweet Chili:

Es handelt sich hierbei um wirklich sehr knusprige Kartoffelchips von Chio. Dies ist sehr positiv hervorzuheben. Die Geschmacksrichtung? Naja, auf eine Art zwar nach den ersten zwei oder drei Chips lecker scharf, aber irgendwie will die Süße nicht so wirklich passen. Zumindest ist es nicht unser Geschmack. Das Produkt kam im Mai 2013 in die Regale der Supermärkte.

UVP: EUR 1,99 / 175 g

Seeberger Golden Physalis:

Es handelt sich hierbei um getrocknete Physalis… naja, was sollen wir sagen? Da wir beide keine Rosinen mögen (maximal noch im Stuten), sind auch die getrockneten Physalis nicht so unser Ding. Die Seeberger Golden Physalis sind eine echte Produktpremiere, da sie erst im August 2013 gelauncht wurden.

UVP: EUR 2,89 / 100 g

Spumanteau Bianco:

Für jemanden, der gerne Sekt oder Prosecco trinkt, ist dies eine leckere und nette alkoholfreie Alternative. Sie besteht aus ausgewählten Edelreben und alkoholfreiem Cider und sollte definitiv gekühlt getrunken werden. Es gibt auch noch die Sorte Apropo als alkhoholfreier, klassischer Aperitif. Das Produkt gibt es seit Dezember 2012 im Handel.

UVP: 1,49 / 250 ml

Hengstenberg Aceto Balsamico di Modena Walnuss:

Wir sind wirklich sehr gespannt auf dieses Produkt, weil wir

a) Produkten von Hengstenberg immer relativ skeptisch gegenüber stehen (i.d.R. alles übersäuert),

b) sehr gerne Salate essen und Vinaigrettes kreieren.

Hier ist natürlich die „Hengstenberg Kreation des Jahres“ mit seiner Wallnussnote ganz spannend. Das Produkt gibt es seit April 2013.

UVP: 1,99 / 250 ml

Ein Teil der Brandnooz-BoxMenzi – Starke Basis für dunkle Soßen:

Das wohl mit Abstand spannendste Produkt dieser Brandnooz-Box. Da wir gerne Kochen und eine gute Soße ein Muss ist, werden wir dieses Produkt bestimmt sehr bald zum Beispiel zu einem leckeren Hackbraten als Basis für eine Soße ausprobieren. Sie ist frei von künstlichen Zusatzstoffen und seit Januar 2013 im Handel erhältlich.

UVP: EUR 1,89 / 250 ml

Landliebe Fruchtcreme Himbeer:

Ein leckerer Brotaufstrich für Leute, die keine Früchte und Kerne in Marmeladen/Konfitüren/Fruchtaufstrichen mögen. Diese werden wir meinem Vater geben, da er Probleme mit Kernen in Marmeladen etc. hat :-). Sie haben einen Fruchtanteil von 55% und sind in den Sorten Himbeer, Waldbeere, Erdbeere und Aprikose seit Juli 2013 im Handel.

UVP: 1,49 / 200 g

Diamant Eiszauber für Joghurt/Früchte:

In unserem Paket befand sich die Sorte für Früchte. Dieses Produkt war uns bereits durch eine der schlimmsten Radiowerbungen der letzten Jahre bekannt. Die Werbung wirkte eher abschreckend denn überzeugend :-). Naja, durch die Brandnooz-Box werden wir das Produkt wohl jetzt doch einmal ausprobieren und testen, ob man mit ihm wirklich aus frischen Früchten ein „herrlich fruchtiges “ Eis ganz ohne Esmaschine hinbekommt. Der Eiszauber ist bereits seit April 2009 erhältlich.

UVP: 1,89 / 250 g

VELTINS V+ Berry-x:

Wir sind keine wirklichen Fans dieser Biermixgetränke. Mit Zitronengeschmack geht es in der Regel gerade noch. Die anderen Sorten wirken oft zu aufgesetzt (nur, um eine neue Geschmacksrichtung präsentieren zu können), zu süß und zu künstlich. Auf jeden Fall nur gekühlt trinken. Diese Sorte ist seit April 2013 erhältlich.

UVP: EUR 3,49 – 3,99 / Sixpack

Fazit Brandnooz-Box August:

Die August-Ausgabe der Brandnooz-Box kann allenfalls als „solide“ bezeichnet werden. Wenig Überraschungen, wenig neue Produkte und irgendwie am Thema „Gute Ernte für Groß und Klein“ vorbei… oder was meint Ihr?

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 28. September 2013

    […] die nächste Brandnooz-Box wurde zugestellt. Wir waren schon sehr gespannt, da wir von der “August-Box” ja nicht so angetan waren. Das Motto war diesmal “Süße Grüße” und dies kann […]

Hinterlasse uns einen Kommentar!