brandnooz Cool Box Oktober 2015 vorgestellt

brandnooz Cool Box Oktober 2015 (2)

 Es handelt sich hierbei um eine Sonderbox, die man auch als Nicht-Abonnent bestellen kann. Dabei geht man kein Abonnement ein, sondern erhält einmal die brandnooz Coolbox.

Sie enthält einen Überraschungsinhalt bestehend aus gekühlten Lebensmitteln und kostet EUR 14,99 (für Abonnenten EUR 11,99). Dabei garantiert brandnooz einen Mindestwarenwert von EUR 18,00. Dies ist die zweite brandnooz Cool Box in 2015. Dieser Rhythmus hat sich inzwischen etabliert. Die Cool Box war in der Vergangenheit immer unsere Lieblingssonderbox aus dem Hause brandnooz. Mal schauen, ob die neue Ausgabe diesen Erwartungen wieder gerecht werden kann.

Weitere Infos zu der brandnooz Cool Box, weiteren Sonderboxen sowie zum brandnooz-Monatsabo findet Ihr HIER.

Nun spannen wir Euch aber nicht länger auf die Folter und stellen Euch den Inhalt der brandnooz Cool Box Oktober 2015 ausführlich vor.

 

Inhalt der brandnooz Cool Box Oktober 2015:

brandnooz Cool Box Oktober 2015 (3)Popp Snack-Kartoffeln:

Wir kaufen ab und an ganz gerne die Produkte von Popp, vor allem, wenn es einmal schnell gehen soll. In der letzten Ausgabe der brandnooz Cool Box befanden sich die Rosmarinkartoffeln, die wir sehr lecker fanden.

In der neuesten Ausgabe wurden wir nun mit den Snack-Kartoffeln mit einem Knoblauch-Dip überrascht. Wir braten gerne Kartoffeln und dippen sie dann.

Daher ist dieses Produkt perfekt für uns. Dies passt im Übrigen ganz hervorragend zu Fisch, Steak oder Frikadellen… finden wir zumindest :-).

UVP: EUR 1,79 (500 g) / Launch April 2015

 

solpuro Guacamole:

Wir kennen weder das Produkt noch den Hersteller. Der Guacamole Dip enthält ganze Avocado-Stückchen. Wir essen Guacamole ganz gerne zu Nachos oder in Tortillas. Dieser Dip verleiht den Tortillas eine besondere, frische Geschmackskomponente.

Bisher haben wir die Guacamole-Creme jedoch immer selbst zubereitet, da uns fertige Varianten bisher nicht überzeugen konnten. Wir sind schon gespannt, ob die Guacamole von solpuro besser schmeckt. Dann wäre sie eine gute Alternative, wenn es einmal schnell gehen soll.

UVP: EUR 3,49 (200 g) / Launch Oktober 2014

 

brandnooz Cool Box Oktober 2015 (4)Bärenmarke Alpenfrische Sahne zum Kochen:

Wir mögen Bärenmarke-Produkte sehr gerne, sind sie doch auch ein Stück Kindheit. Bisher nutzten wir aber nur die verschiedenen Milch-Varianten, also H-Milch und Kaffeemilch. Über andere Boxen probierten wir auch verschiedene Bärenmarke-Drinks.

Die Sahne zum Kochen kennen wir bisher noch nicht.

Da wir aber regelmäßig Sahne beim Kochen verwenden, wird sie ganz bestimmt nicht alt. Sehr schön finden wir, dass die Bärenmarke-Variante 250 ml enthält und nicht nur 200 ml wie viele andere Sahne-Varianten.

UVP: EUR 0,89 (250 ml) / Launch September 2015

 

Rotkäppchen Frischer Landrahm:

Die Rotkäppchen Landrahm-Produkte kannten wir auch noch nicht, obwohl es sie scheinbar schon relativ lange im Handel gibt. Denn in dem Beileger der brandnooz Cool Box ist kein Launch-Datum vermerkt.

In der Box befanden sich die folgenden Sorten:

  • „Natur“
  • „Kräuter“

Solche Streichprodukte verwenden wir ganz gerne mal auf Brot und belegen sie mit Tomate oder Gurke. Ferner benutzen wir sie auch ganz gerne zum Verfeinern von Saucen und cremigen Suppen.

UVP: EUR 0,99 (150 g)

 

brandnooz Cool Box Oktober 2015 (5)Nestlé Desserts:

Durch eine der letzten Ausgaben der brandnooz Cool Box durften wir schon die Nestlé Dessert-Varianten „After Eight“ & „Rollo“ probieren… unglaublich lecker. Und die neuen Varianten „Choco Crossies“ und „Die Weisse – Creme-Genuss“ klingen wie ein Träumchen.

Bei der ersten Sorte kippt man echte „Choco Crossies“ in einen cremigen Vanillejoghurt.

Bei der zweiten Variante handelt es sich um ein sahniges Creme-Dessert mit weißer Schokolade. Klingen doch beide nach einer süßen Sünde, oder?

UVP: 0,75 (115 g „Nestlé Mix-In mit Choco Crossies“) / EUR 0,89 (2 x 70 g „Nestlé Die Weisse“) / Launch Juni 2015

 

Milch-Schnitte:

Naja, zur Milch-Schnitte muss man nicht viele Worte verlieren, oder? Es gibt sie bereits seit 1978… man sieht einmal mehr, dass dies ein gutes Jahr war (ich bin 1978 geboren *g*). Sie sind ein Stück Kindheit und ab und an kaufen wir sie noch immer :-).

Dennoch finden wir sie – ehrlich gesagt – ein wenig deplatziert in der brandnooz Cool Box, da wir lieber Produktneuheiten kennenlernen möchten als mit allgemein bekannten & etablierten Produkten überrascht zu werden.

UVP: EUR 1,29 (5 x 28 g)

 

brandnooz Cool Box Oktober 2015 (6)Grünländer „Bunte Paprika“:

Die Grünländer-Produkte sind auch ein immer wiederkehrender Bestandteil der brandnooz Cool Box. Aber jedes Mal in neuen Ausführungen. Diesmal wurden wir mit der realtiv neuen Sorte „Bunte Paprika“ überrascht.

Es handelt sich hierbei um den mild-nussigen Grünländer Käse, kombiniert mit roten, gelben und grünen Paprikastückchen. Sie verleihen dem Käse noch eine gewisse frische Komponente.

UVP: EUR 1,99 (150 g) / Launch April 2015

 

GAZi Grill- und Pfannenkäse:

Dieser Grill- und Pfannenkäse scheint ebenfalls fester Bestandteil der brandnooz Cool Box zu sein. Diesmal befand sich die Variante Curry in der Box (oder in anderen Boxen auch die Sorte „Natur“).

Der Käse zerläuft nicht beim Erhitzen und ist neben der Variante Curry auch noch als „Mediterrane Kräuter“, „Chili“ und „Natur“ erhältlich.

Unser Fall sind die Grill- und Pfannenkäse leider gar nicht.

UVP: EUR 1,99 (2 x 100 g) / Launch ???

 

brandnooz Cool Box Oktober 2015 (7)Knack&Back Knoblauch-Ecken:

Knack&Back-Produkte erinnern uns ebenfalls an unsere Kindheit, denn die Werbung für die „Sonntagsbrötchen“ lief in den 80er und 90er Jahren im TV rauf und runter. Die Knoblauch-Ecken bestehen aus Blätterteig, der mit würzigem Knoblauch-Aufstrich verfeinert wurde.

Sie werden einfach kurz in den Backofen geschoben. Wir können sie uns gut als Beilage für Salat oder Suppen vorstellen sowie als Party-Snack.

UVP: EUR 2,19 (340 g) / Launch ???

 

Hello Kitty Berry Mix:

Genau der richtige Drink für Kids oder alle Hello Kitty Fans :-). Die kleine Flasche sieht aus wie ein pinker Piccolo. Der „Berry Mix“ enthält jedoch natürlich KEINEN Alkohol, sondern eine fruchtige Beeren-Limonade.

Kids werden sie lieben und sich beim Trinken ganz erwachsen fühlen :-). Dies war unser Alternativ-Produkt in der brandnooz Cool Box, da wir uns gegen Alkohol entschieden hatten. In der Zusammenstellung mit Alkohol befand sich Jules Mumm Rosé Dry.

UVP: EUR 1,49 (0,2 l) / Launch März 2015

 

brandnooz Cool Box Oktober 2015 (8)MILRAM/Ravensberger Grieß Dessert:

Ab und an kaufen wir auch fertige Grieß-Desserts, da vor allem Max ganz gerne einmal Grieß isst. Den von MILRAM hatten wir bisher jedoch noch nicht gekauft. Es gibt ihn in den folgenden Geschmacksrichtungen:

  • Erdbeer-Himbeer
  • Gartenfrüchte
  • Kirsche
  • Rote Grütze

In unserer brandnooz Cool Box befand sich die Variante „Gartenfrüchte“ mit Rhabarber, Apfel und Birne… genau unser Geschmack :-). Der Grieß und das Topping sind in einem Zwei-Kammer-Becher abgefüllt, so dass man selbst dosieren bzw. verrühren kann.

UVP: EUR 0,59 (175 g) / Launch April 2015

 

MILRAM MagerQuark:

Der neue MagerQuark von MILRAM hat nur 0,3 % Fett. Auf Grund einer neuen Rührtechnik ist er trotz des geringen Fettanteils besonders cremig.

Wir werden ihn die Tage mal mit ein paar leckeren Früchten genießen… oder auf Obstsalat, mal schauen :-).

UVP: EUR 0,69 (250 g) / Launch April 2015

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT brandnooz Cool Box Oktober 2015:

Wir finden die Zusammenstellung der brandnooz Cool Box Oktober 2015 im Großen und Ganzen wieder recht gelungen, auch wenn sie nicht so abwechslungsreich wie die letzte Ausgabe ist.

brandnooz Cool Box Oktober 2015 (2)Der Inhalt ist uns dieses Mal wieder einmal zu „käselastig“ und leider enthielt die Box auch wieder eine Reihe von Produkten, die es schon ewig im Handel gibt. Hier würden wir uns zukünftig noch mehr neue Produkte wünschen. Ferner fehlt uns einmal mehr der Bereich Wurst komplett in der Zusammenstellung. Eine neue, leckere Salami o.ä. würden den Inhalt noch abrunden.

Der Gesamtwert unserer Box beträgt im Übrigen EUR 20,02.

Wie gesagt… insgesamt gefällt uns die Zusammenstellung trotz unserer kritischen Anmerkungen sehr gut und die brandnooz Cool Box ist und bleibt für uns die beste Sonderbox aus dem Hause brandnooz. Daher erhält sie von uns auch vier von fünf Fellnasen:

Rate_4 (Mobile)

Das könnte dich auch interessieren...

7 Antworten

  1. Lobelia sagt:

    Ich habe die Cool Box das erste Mal ausprobiert und war recht angetan von dem reichhaltigen Angebot.

  2. Anonymous sagt:

    TOLL, diese Coolbox, würde gern testen

  1. 17. November 2015

    […] doch mal hier oder hier vorbei, dort könnt ihr in den Inhalt […]

Hinterlasse uns einen Kommentar!