brandnooz Genuss Box März 2016 vorgestellt

brandnooz Genuss Box März 2016 (2)

Heute durften wir mit der brandnooz Genuss Box März die neueste Ausgabe der „Premium-Überraschungsbox“ aus dem Hause brandnooz auspacken.

Die Genuss Box erscheint alle zwei Monate, kostet EUR 19,99, bei einem Mindestwarenwert von EUR 25,00, verspricht „Schlemmen vom Feinsten mit Top-Marken“ und ist streng limitiert.

Weitere Infos zu den verschiedenen Boxen von brandnooz findet Ihr HIER. Nun möchten wir Euch aber nicht länger auf die Folter spannen und präsentieren Euch den Inhalt der fünften Ausgabe dieser Box für Genießer.

Inhalt der brandnooz Genuss Box März 2016:

brandnooz Genuss Box März 2016 (4)Caffè Vergnano Arabica 100 % Espresso:

Bereits in der ersten Ausgabe der brandnooz Genuss Box befand sich ein Produkt aus dem Hause „Caffè Vergnano“. Daher finden wir es ein wenig schade, dass die aktuelle Ausgabe erneut ein Produkt des Unternehmens enthielt, auch wenn die Variante „Espresso“ gerade erst gelauncht wurde.

Wir hätten zudem auch einen Wunsch an brandnooz: sollten sich Kaffeeprodukte in einer Box befinden und irgendwie die Möglichkeit bestehen, wäre es toll, wenn man zusätzlich noch die Option der „ganzen Bohne“ hätte.

Da unser Kaffeevollautomat nur ganze Bohnen verarbeiten kann, werden wir den gemahlenen Kaffee aus der brandnooz Genuss Box März an meine Schwägerin fürs Büro geben. Sie wird sich sehr freuen, denn der Caffè Vergnano besteht zu 100 % aus feinsten Arabica Bohnen.

Passend zu dem erlesenen Kaffee hat auch die Aromadose eine besonders edle, hochwertige Optik.

UVP: EUR 6,40 (250 g) / Launch Januar 2016

 

Saftwerk Rote Bete-Ingwer:

„Saftwerk“ ist eine Marke des Unternehmens „Elbtalaue“, das ausschließlich Produkte in BIO-Qualität und schickem Design herstellt, so auch die Saftwerk-Säfte. Er kombiniert die natürlichen Vitalstoffe und Vitamine mit exotischem Ingwer.

UVP: EUR 1,95 (500 ml) / Launch November 2015

 

brandnooz Genuss Box März 2016 (7)Allos Frucht Pur 100 %:

Dieser süße Fruchtsnack besteht zu 100 % aus Frucht, ohne zusätzliche Süßungsmittel oder Nüsse, Marzipan und Co. In unserer brandnooz Genuss Box März befand sich die Sorte „Beerenmix“.

Für uns das FLOP-Produklt in der Box: zäh, gummihaft und – trotz 100 % Frucht – irgendwie künstlich im Geschmack. Bereits nach dem ersten Biss ging ich nur noch mit spitzen Zähnen dran. Sehr schade!

UVP: EUR 1,29 (30 g) / Launch September 2015

 

Niederegger „Männersache – Nougat Espresso Shot“:

Beim Auspacken der Genuss Box März freuten wir uns schon, als wir wieder ein Produkt von Niederegger entdeckten, denn wir lieben Niederegger Marzipan. Doch leider handelt es sich bei dem „Shot“ nicht um Marzipan, sondern um einen Schokoriegel gefüllt mit cremigem Nougat und Espresso-Splittern.

Auch wenn wir beim ersten Biss dann doch etwas enttäuscht waren, müssen wir doch sagen, dass dieses Produkt aus der Linie „Männersache“ ausgesprochen lecker ist, insbesondere, da die herben Espresso-Splitter einen tollen Kontrast zur Süße des Nougats geben.

UVP: EUR 1,10 (40 g) / Launch März 2016

 

brandnooz Genuss Box März 2016 (5)Allos Amaranth Mais Waffeln:

Ein weiteres Produkt aus dem Hause Allos. Die Waffeln verbinden goldgelben Mais mit Amaranth, der ihnen eine nussige Note verleiht. Der Snack ist reich an Ballaststoffen und wurde mit orientalischen Gewürzen abgeschmeckt.

Man kann sie pur essen oder dippen. Wir sind schon gespannt, da wir eigentlich keine großen Freunde dieser Art von „Waffeln“ sind.

UVP: EUR 1,99 (100 g) / Launch Juni 2015

 

Tika Artesan Chips:

Die glutenfreien Chips von Tika werden von Hand aus heimischen, bunten Kartoffelsorten der Südhalbkugel. In der brandnooz Genuss Box März befanden sich die folgenden beiden Sorten:

  • Furiosa
  • Patagonia

Die Rohstoffe stammen von kleinen Farmen aus Chile. Das Wort Tika bedeutet im Übrigen „Blume“ und ist von der Sprache der Inka abgeleitet.

UVP: EUR 0,99 (35 g) / Launch August 2015

 

brandnooz Genuss Box März 2016 (6)PICKSTICK – ungarischer Snack:

Wir mögen ja kleine Salami-Snacks unheimlich gerne, u.a. auch die der Marke „PICK“, deren Produkte sich in den letzten Wochen schon mehrfach in Überraschungsboxen befanden.

Die kleinen Salami-Stricks werden nach traditioneller ungarischer Art und Weise hergestellt und mit einer Mischung aus Pfeffer, Ingwer, Paprika und Knoblauch gewürzt. In der Genuss Box befanden sich die folgenden Varianten:

  • Hoz – Pikant
  • Mild

UVP: EUR 1,79 (60 g) / Launch September 2015

 

Riso Gallo Venere:

Der Venere-Reis ist ein aromatischer Vollkornreis, der auch beim Kochen die schwarze Farbe behält. Wir freuen uns schon darauf, ihn zu verwenden, da wir in Spanien unglaublich gerne „Aróz negro“ essen, auch wenn es sich dabei eher um Paella-Reis handelt.

Riso Gallo ist im Übrigen einer der ältesten Reishersteller Italiens und wir mögen deren Produkte sehr gerne.

UVP: EUR 3,49 (500 g) / Launch Juni 2015

 

brandnooz Genuss Box März 2016 (8)Allos Hofgemüse Brotaufstrich:

Und noch ein drittes Produkt aus dem Hause Allos in der brandnooz Genuss Box März. Von den Brotaufstrichen haben wir im Netz schon das eine oder andere Positive gelesen. Letztens gab es sogar eine Testaktion, bei der wir aber nicht ausgewählt wurden.

Daher freuen wir uns nun, doch noch ein Produkt aus der Linie probieren zu können.

„Patricks Tomate Pesto“ ist eine von 20 (!) Geschmacksrichtungen aus dem Sortiment. Bei allen „Hofgemüse“-Sorten ist der Gemüseanteil sehr hoch und enthält feine Gemüsestückchen.

UVP: EUR 2,59 (135 g) / Launch März 2016

 

Seeberger Chia-Samen:

Wir sind ja ehrlich… wir können mit dem vermeintlichen „Superfood“ aus Lateinamerika ja so gar nichts anfangen, zumal die positiven Eigenschaften in der Wissenschaft inzwischen ja auch sehr umstritten sind.

Wir brauchen dieses Produkt jedenfalls nicht.

UVP: EUR 3,99 (250 g) / Launch Oktober 2015

 

Schneekoppe Vita Flakes:

Die gluten- und laktosefreien Flakes aus dem Hause Schneekoppe enthalten eine dezente Süße, die durch konzentrierten Apfelsaft erreicht wird. Da wir sehr gerne Flakes zum Frühstück essen, sind wir schon auf diese Variante gespannt.

Wir essen sie im Übrigen ganz klassisch in Milch :-).

UVP: EUR 2,49 (225 g) / Launch Januar 2015

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT brandnooz Genuss Box März 2016:

Naja, wir finden die Zusammenstellung der brandnooz Genuss Box März eher mittelmäßig. Keine Frage, an sich ist der Inhalt vielfältig und auf jeden Fall solide. Doch uns ist die Box ehrlich gesagt etwas zu BIO-lastig. Dieser Trend ist uns schon bei den letzten Ausgaben aufgefallen. Daher ist die Genuss Box für uns inzwischen eher eine BIO- oder Öko-Box.

brandnooz Genuss Box März 2016 (3)Auch fehlten uns echte Highlights in dieser Ausgabe, viele Produkte waren in anderen Varianten auch schon in den letzten Monaten in verschiedenen Boxen enthalten.

Zudem wartet die Box auch nicht mit wirklich vielen Neuheiten auf.

Der Preis des Inhalts der Box beträgt im Übrigen EUR 30,85.

An sich sind wir totale Fans der Premium-Box aus dem Hause brandnooz. Doch wir würden uns ehrlich gesagt freuen, wenn wir dort noch mehr ausgefallene Produkte aus kleinen Traditionsbetrieben und Manufakturen finden würden. Da sie uns diesen Monat nur mittelmäßig überzeugen konnte, erhält die brandnooz Genuss Box März auch „nur“ drei von fünf Fellnasen:

Rate_3 (Mobile)

 

Sponsored Post2 (Kopie) (2)

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Huhu Danny,

    das mit dem Kaffee und „ganze Bohne“ habe ich mir auch so gedacht. Habe nämlich auch einen Vollautomaten 🙂 Wo ich die Chia-Samen gesehen habe, dachte ich mir „Och nee“ denn ich kann damit auch gar nichts anfangen :/

    Viele Grüße

  2. Bertschi Sandra sagt:

    Ich würd mich total freuen. Nur einmal so eine tolle Box zu gewinnen. Wär der Hit!!!

Hinterlasse uns einen Kommentar!