brandnooz Genuss Box Mai 2016 vorgestellt

brandnooz Genuss Box Mai 2016 (2)

Vor ein paar Tagen traf mit der brandnooz Genuss Box Mai die neueste Ausgabe der „Premium-Überraschungsbox“ aus dem Hause brandnooz bei uns ein.

Die Genuss Box erscheint alle zwei Monate, kostet EUR 19,99, bei einem Mindestwarenwert von EUR 25,00, verspricht „Schlemmen vom Feinsten mit Top-Marken“ und ist streng limitiert.

Weitere Infos zu den verschiedenen Boxen von brandnooz findet Ihr HIER. Nun möchten wir Euch aber nicht länger auf die Folter spannen und präsentieren Euch den Inhalt der aktuellen Ausgabe dieser Box für Genießer.

 

Inhalt der brandnooz Genuss Box Mai 2016:

brandnooz Genuss Box Mai 2016 (4)Kettle Chips Honey Barbecue:

Die Kettle Chips schmecken einfach großartig. Sie werden von Hand gefertigt und sind frei von künstlichen Zusatzstoffen oder Geschmacksverstärkern. Ferner enthalten sie keine Konservierungsstoffe und genveränderte Zutaten.

Die Sorte „Honey Barbecue“ verbindet den Geschmack von Tomaten, Paprika und Zwiebeln mit süßem Honig. Sehr lecker, wenn man süßlichen BBQ-Flavor mag.

UVP: EUR 1,99 (150 g) / Launch März 2013

 

nu3 Bio Goji Beeren:

Der Hersteller nu3 bietet schonend verarbeitete Naturprodukte, die allesamt natürlich sind und ohne weitere Zusätze auskommen. Leider können wir persönlich mit dieser Art von Produkten nicht viel anfangen, da wir einfach keine Trockenfrüchte & Co. mögen.

Die Goji-Beere enthält wichtige Nährstoffe, wie Provitamin A, B-Vitamine und Eisen.

UVP: EUR 11,49 (250 g) / Launch ???

 

brandnooz Genuss Box Mai 2016 (5)DirtyHarry Hot Curry Sauce:

Diese Würzsauce stammt aus der Manufaktur Münchner Kindel. Sie kombiniert ein Gewürzpotpourri mit der Süße von Demeter Aprikosen aus Südtirol. Gerade in der beginnenden Grillsaison können wir uns diese Sauce extrem gut zu gegrilltem Geflügel vorstellen und sind schon ganz gespannt.

UVP: EUR 6,99 (250 ml) / Launch ???

 

Münchner Kindl Senf:

Von den Münchner Kindel Senf Spezialitäten werden aktuell die folgenden Varianten angeboten:

  • Rotisseur Caramell
  • Bärlauch Senf
  • Estragon Senf

In unserer brandnooz Genuss Box Mai befand sich die letzte Geschmacksrichtung, die edle Geschmacksnuancen verspricht. Wir sind sehr gespannt.

UVP: EUR 3,99 (180 ml) / Launch ???

 

brandnooz Genuss Box Mai 2016 (6)Shuyao Matcha Tee Trilogie:

Wir durften eine andere Sorte der Shuyao Tees bereits probieren, der ausgesprochen lecker war. Und wir mögen Matcha unglaublich gerne.

Ärgerlich ist einfach nur, dass man eigentlich zur Zubereitung dieses Tees einen speziellen Tea-Maker benötigt, der nicht enthalten war. Daher muss man die „Tea-Discs“ aufbrechen und in ein Tee-Ei oder einen Teebeutel umfüllen, um den Tee auch genießen zu können.

Dies finden wir immer sehr unpraktisch, wenn sich solch spezielle Produkte in einer Überraschungsbox befinden, für die man quasi eigentlich noch Zubehör kaufen müsste.

UVP: EUR 8,00 (3 Tagesportionen) / Launch Oktober 2014

 

Schär Twin Bar:

Von Schär durften wir in den letzten Monaten bereits den einen oder anderen Riegel probieren, da sich die Produkte des Unternehmens vermehrt in diversen Überraschungsboxen befanden. Beim Twin Bar handelt es sich um knusprige Waffelnriegel mit Kakaocreme, umhüllt von Milchschokolade.

Sie erinnern ein wenig an KitKat und sind glutenfrei.

UVP: EUR 2,29 (3 Riegel) / Launch Juni 2009

 

brandnooz Genuss Box Mai 2016 (7)Starwater The Black:

Mit diesem Produkt können wir so gar nichts anfangen und halten es für ein absolut unnötiges Trend-Produkt. Angeblich soll es positive Auswirkungen auf den Körper haben und ihn als Kur entgiften.

Es enthält natürliches Trinkwasser sowie pflanzliche Aktivkohlöe, die aus Kokosschalen und Holz gewonnen wird.

UVP: EUR 4,00 (330 ml) / Launch März 2016

 

Schneekoppe Bio Leinöl Spezial:

Die Bio Leinöle von Schneekoppe enthalten viele wertvolle Omega-3-Fettsäuren und sind in den folgenden Sorten erhältlich:

  • Exotic
  • Asia

In unserer brandnooz Genuss Box Mai befand sich die Variante „Exotic“, die eine sanfte Schärfe verspricht und mit Lotus, Orange & Chili abgeschmeckt wurde.

UVP: EUR 4,49 (250 ml) / Launch Juni 2015

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT brandnooz Genuss Box Mai 2016:

Frei heraus müssen wir diesen Monat sagen, dass wir vom Inhalt der brandnooz Genuss Box Mai absolut enttäuscht sind. Dies ist die schlechteste Zusammenstellung, seit es diese Premiumbox gibt. Gerade noch die Kettle Chips und die DirtyHarry Sauce retten diese Box.

brandnooz Genuss Box Mai 2016 (1)Wir fragen uns auch mehr und mehr, wofür die Genuss Box überhaupt steht. Wir verstehen unter dem Label, so wie es ursprünglich einmal angekündigt war, eine Box, die exquisite Lebensmittel aus Manufakturen und kleinen traditionellen Betrieben enthält. In den letzten Monaten hatten wir aber immer mehr das Gefühl, dass sich diese Box in Richtung einer BIO-vegan-Box entwickelt. Wir bekommen inzwischen schon die Krise, wenn wir auf diversen Lebensmitteln, die von Natur aus vegan sind, ganz Fett lesen „Dieses Produkt ist vegan“.

brandnooz Genuss Box Mai 2016 (3)Und leider enthält die Genuss Box vermehrt nur noch BIO- und Vegan-Produkte, was unserer Meinung nach aber weit weg ist von dem Gedanken, der ursprünglich einmal hinter dem Launch dieser Box stand. Wir würden uns wünschen, dass das Konzept der Box etwas klarer und gradliniger wird.

Ferner muss man bei dieser Ausgabe auch anmerken, dass sich kaum neue Produkte in ihr befanden. Und die Box heißt nun einmal „brandnooz“ Genuss Box und da erwarten wir einfach eine größere Anzahl wirklich neuer Produkte.

Der Gesamtwert des Inhalts beträgt im Übrigen EUR 43,24.

Wie eingangs bereits beschrieben, konnte uns der Inhalt der brandnooz Genuss Box 2016 leider überhaupt nicht überzeugen. Daher erhält sie diesmal zwei von fünf Fellnasen:

Rate_2 (Mobile)

 

Sponsored Post2 (Kopie) (2)

 

Das könnte dich auch interessieren...

9 Antworten

  1. Melanie R sagt:

    Auf die Box hätte ich ja auch sehr wenig Lust gehabt. Was ich mich aber immer wieder frage: Wir kommen da Sachen rein, die es seit 2009/2013/2014 schon am Markt gibt? Geht es nicht auch irgendwie um Neuheiten?

  2. Stimme euch zu, da ist wenig bei was mit Genuss zu tun hat…. gut das ich sie nicht bestellt habe 🙂

  3. Jennifer sagt:

    Also bitte, wer sich eine Premiumbox leisten kann, hat ja wohl auch einen Tee-Maker zu Hause! Kritik völlig unangebracht.

    Nein Spaß.
    Ich kann mit den normalen Brandnooz Boxen schon nicht viel anfangen weil die immer zum Großteil Dinge enthalten, die mir nicht schmecken und für die ich mich auch nicht interessiere. Und dann jetzt mit so Aktivkohlegetränken und immer weiter Richtung glutenfrei, laktosefrei, vegan. Schön für diejenigen, die tatsächlich unter Unverträglichkeiten leiden, aber ich fange nicht an des Trends wegen glutenfreu Riegel in mich rein zu stopfen.

  4. Lucia Majer sagt:

    Was ist das 😮 Das kann man doch keine Box nennen… sorry !!!

  5. Sabrina sagt:

    Hier muss ich mich eurer Meinung klar anschließen. Es wären auch für mich nicht wirklich viele Produkte interessant gewesen. Da bin ich ganz froh, dass ich diese Premium-Box von Brandnooz nicht aboniert habe. Enttäuschung ist bei dem Inhalt dieser Box leider voll und ganz verständlich.
    Hoffentlich bessert Brandnooz bei der nächsten Zusammenstellung der Box.
    Ganz liebe Grüße
    Sabrina

Hinterlasse uns einen Kommentar!