Cuppabox November vorgestellt

Cuppabox November (8)

Heute hatte der Paketbote wirklich viel zu tun, denn auch die Cuppabox November erreichte uns heute :-). Die Cuppabox ist eine Tee-Überraschungsbox, erscheint monatlich und kostet EUR 9,99 inkl. Versand.

Sie enthält immer drei Teesorten á 30 g der “Teemarke des Monats”. Zudem enthält sie auch immer mindestens eine weitere Gratisbeigabe. Dies kann eine zusätzliche Teesorte sein oder auch etwas aus dem Bereich “Teezubehör” oder eine zum Tee passende “süße Schweinerei” :-).

Man geht dabei kein Risiko ein, da man das Abonnement der Cuppabox monatlich kündigen oder – so wie wir zuletzt – auch mehrere Monate ruhen lassen kann, wenn man z.B. mit dem Teetrinken nicht mehr nachkommen sollte :-).

Solltet Ihr auch einmal Lust auf die Cuppabox haben, erhaltet Ihr mit dem folgenden Rabattcode einen Rabatt von 15% auf die erste Box: 7WHOOEJN57

Und wenn Euch ein Tee aus einer Cuppabox besonders gut schmeckt, könnt Ihr ihn für eine gewisse Zeit im Mitgliederbereich nachbestellen. Diese Nachbestellung wird dann der nächsten Ausgabe mit beigelegt. Daher erfolgt die Lieferung ebenfalls versandkostenfrei.

Mehr Infos zur Cuppabox und die Möglichkeit, sie zu bestellen, findet Ihr HIER.

 

Inhalt der Cuppabox November:

Die „Teemarke des Monats“ in der Cuppabox November ist „Teeland“ aus dem Hause Wollenhaupt in Reinbek. Dieser Teehersteller war schon öfters mit seinen Teekreationen in der Cuppabox vertreten und überzeugt regelmäßig durch seine hohe Qualität und tollen Geschmackskompositionen.

 

Cuppabox November (6)China Milky Oolong:

Bei diesem Tee handelt es sich um einen grünen Jade-Oolong-Tee aus Fujan, dessen Blätter in einem aufwendigen Herstellungsprozess gerollt werden.

Er verströmt einen intensiven Duft nach Grüntee mit einer „cremigen“ Nuance. Er besticht durch eine zart grüne Färbung und ist wirklich sehr lecker, wobei uns persönlich stört, dass er (natürliche) Aromen enthält.

Die leichte, sahnige Milchnote hätten wir lieber durch eigene Zugabe von Milch erreicht und den Jade-Oolong-Tee „pur“ zubereitet/erlebt. Wirklich sehr schade und irgendwie auch langweilig.

Zubereitung:

Einen gehäuften Teelöffel je Teetasse. 2 bis 3 Minuten ziehen lassen.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Cuppabox November (5)Rote Winterbowle:

Rote Winterbowle ist eine aromatisierte Früchte-/Gewürzteemischung, der perfekt in die kalte Jahreszeit passt. Er ist sehr säurearm.

Beim Öffnen der Verpackung nimmt man einen intensiven Früchteduft wahr, bei dem ganz klar der Apfel und die roten Früchte dominieren. Er ist auch sehr fruchtig im Geschmack und hat eine wunderschöne, intensive Farbe. Gott sei Dank schmecken die zusätzlichen Aromen nicht so intensiv durch. Dennoch finden wir es auch hier wieder schade, dass der Tee zusätzliche Aromen enthält.

Hinzu kommt, dass er leider Erdbeeren enthält und Max ihn auf Grund seiner Allergie nicht trinken kann.

Zudem ist überraschend, dass Kardamom und Gewürznelken nur sehr dezent wahrzunehmen sind. Das hatten wir bei einer winterlichen Gewürzteemischung anders erwartet, was aber auch nicht schlimm ist.

Zubereitung:

1 – 2 gehäufte Teelöffel je Tasse mit kochendem Wasser übergießen und 8 bis 10 Minuten ziehen lassen.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Cuppabox November (4)Sweet Mama:

Hierbei handelt es sich um eine naturbelassene Kräuterteemischung ohne Aromen (YEAH!). Basis ist ein Honeybusch-Tee, ergänzt um entcoffeinierten grünen Mate.

Beim Öffnen der Verpackung nimmt man einen intensiven Duft nach Minze und Zitrusaromen wahr, die sich auch im Geschmack widerspiegeln. Zusätzlich schmeckt man noch eine leichte Fenchelnuance.

„Sweet Mama“ ist ein sehr leckerer, wärmender Kräutertee, den man ganz ohne nachträgliches Süßen genießen kann. Nur die leichte Zimtnote haben wir so gut wie gar nicht wahrnehmen können.

Zubereitung:

Zwei gehäufte Teelöffel je Tasse mit kochendem Wasser aufgießen und 8 bis 10 Minuten ziehen lassen.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Gratisbeigaben:

In der Cuppabox November befanden sich wieder zwei Gratisbeigaben. Zum einen Cilia Teefilter in der Größe „S“ für die Eintassen-Zubereitung. Wir benötigen sie eigentlich nicht, da wir einen Teebereiter haben. Aber wir haben einige Personen im Familienkreis, die solche Einmalfilter ganz gerne benutzen :-).

Zum anderen befand sich in der Cuppabox November ein total süßer kleiner Adventskalender mit 24 „Smarties“ :-). Eine wirklich süße Idee, passend zur Vorweihnachtszeit :-).

 

FAZIT Cuppabox November:

Grundsätzlich ist die Zusammenstellung der Cuppabox November ganz nett, mehr aber leider auch nicht.

Cuppabox November (2)Wir finden es schade, dass zwei der drei Teesorten aromatisiert sind, zumal dies bei dem Oolong-Tee unserer Meinung nach total unnötig und eine „Verschandelung“ des Tees ist. Gerade diese Geschmackskomposition ist zudem extrem langweilig.

Qualitativ sind die Teeland-Tees natürlich trotzdem einmal mehr einwandfrei und die Gratisbeigaben sind erneut sehr gelungen sowie passend zum Inhalt der Box.

Daher erhält die Cuppabox November diesmal „nur“ drei von fünf Fellnasen (jedoch mit klarer Tendenz nach oben):

Rate_3 (Mobile)

 

Das könnte dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. mmegraceo sagt:

    Ich liebe Tee! Aber mal eine kritische Frage: Ist das auch fairtrade? 😉

  2. Romy Mathias sagt:

    Rote Winterbowle klingt ja lecker. LG Romy

Hinterlasse uns einen Kommentar!