Degustabox Januar 2016 vorgestellt

Degustabox Januar 2016 (3)

Gestern erhielten wir mit der Degustabox Januar die neueste Ausgabe dieser Überraschungsbox . Wir waren schon sehr gespannt darauf, mit welchen Produkten uns ihr Inhalt in diesem Monat erfreuen würde, zumal wir von der letzten Ausgaben nicht ganz so begeistert waren.

Bei der Degustabox handelt es sich um eine monatlich erscheinende Überraschungsbox mit Lebensmitteln. Sie kostet EUR 14,99 (inkl. Versand) pro Monat. Dabei übersteigt der Gesamtwert des Inhalts definitiv den Preis, den man für die Degustabox bezahlt.

Weitere Infos zu dieser Abo-Box findet Ihr auf der Website sowie der Facebook-Seite der Degustabox. Lange Rede, kurzer Sinn, jetzt stellen wir Euch aber den Inhalt der Degustabox Januar erst einmal ausführlich vor.

 

Inhalt der Degustabox Januar 2016:

Degustabox Januar 2016 (4)Chio Roasted Tortillas:

Tortillas oder Nachos, wie sie oft bspw. im Kino genannt werden, knabbern wir ab und an ganz gerne einmal bei einem DVD-Abend. Die neue Sorte aus dem Hause Chio hat die Geschmacksrichtung „Honey-BBQ“.

Und da wir gestern gemeinsam mit einer Freundin einen DVD-Abend machten, wurden sie auch sofort probiert.

Ehrlich gesagt, ist die Sorte im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig, doch nach dem man ein paar Tortillas gegessen hat, schmecken sie mit ihrer süßlich-rauchigen Note wirklich sehr lecker, so dass man sie auch sehr gut ohne Dip essen kann.

UVP: EUR 1,79

 

PICKSTICK – ungarischer Snack:

Wir mögen ja kleine Salami-Snacks unheimlich gerne, kannten die Marke „PICK“ bis vor kurzem jedoch noch gar nicht. Im Oktober durften wir sie über eine andere Box kennenlernen.

Die kleinen Salami-Stricks werden nach traditioneller ungarischer Art und Weise hergestellt und mit einer Mischung aus Pfeffer, Ingwer, Paprika und Knoblauch gewürzt.  Sie sind richtig lecker gewürzt und der Ingwer verleiht ihnen das besondere Etwas.

UVP: EUR 1,79

 

Berentzen SpiceApple:

Naja, mit solchen Kurzen oder Shots kann man uns jetzt nicht so eine große Freude machen. Da aber Karneval vor der Tür steht, werden wir ganz sicher dankbare Abnehmer finden. Der Berentzen SpiceApple hat 28% vol Alkoholgehalt und kombiniert Apfellikör mit Premium Rum.

UVP: EUR 0,80

 

Degustabox Januar 2016 (5)Rubicon Fruchtlimonaden:

Die Degustabox Januar enthielt auch die kohlensäurehaltigen Limonaden der britischen Marke Rubicon, die erst seit kurzem in Deutschland erhältlich sind. Die Box enthielt die folgenden Geschmacksrichtungen:

  • Mango
  • Maracuja
  • Guave

Wir finden sie ehrlich gesagt viel zu süß, wobei sie schon fruchtiger als andere Limonaden sind.

UVP: EUR 0,99

 

Degustabox Januar 2016 (6)Hosta Schokoladen:

Zumindest mit einer Schokoladensorte von Hosta fühlten wir uns wieder in unsere Kindheit zurückversetzt und zwar die ROMY Kokosschokolade, die wir als Kinder schon unglaublich gerne aßen. Darüber hinaus enthielt die Degustabox Januar auch noch die Varianten „Mr. Tom“ und „Nippon“. Letztere, die Puffreisschokolade kennen wir auch aus unserer Kindheit als kleine Puffreis-Schoko-Quadrate, jedoch nicht als Schokoladentafel.

Und „Mr. Tom“ ist ebenfalls ein Kultprodukt unserer Kindheit, dann aber nur als kleine Rechtecke ohne Schokolade. Auch wenn es die Produkte schon länger gibt, gehören sie diesen Monat für uns zu den Highlights der Box :-).

UVP: EUR 1,39

 

Degustabox Januar 2016 (7)Shuyao Weinterteeset:

Das Winterteeset von Shuyao enthält drei Tagesrationen Tee (3 g für 360 ml) und kann bis zu fünf Mal neu aufgegossen werden, ohne bitter zu werden.

Er besteht u.a. aus schwarzem Chai, Gewürzen, Ingwer und Lemongras und verzichtet komplett auf zusätzliche Aromen. Dies finden wir großartig.

Wir sind schon sehr gespannt auf den Tee, da es gerade ja doch sehr usselig draußen ist.

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

UVP: EUR 2,97

 

Cilia Teefilter L:

In der Degustabox Januar befanden auch noch Teefilter der Größe L aus dem Hause Cilia. Sie verfügen über eine doppelte Bodenfalte sowie eine Einfüll-Lasche zum einfachen Befüllen.

Wir selbst benötigen sie jetzt nicht unbedingt, da wir einen tollen Teebereiter haben, aber „Schwiegermutter“ kann Teefilter immer gebrauchen :-).

UVP: EUR 2,99

 

Degustabox Januar 2016 (8)Brandt Knusperherzen:

Bei Zwieback gehen in unserem Haushalt die Meinungen komplett auseinander. Ich mag überhaupt keinen Zwieback, Max hingegen schon. Nun enthielt die Degustabox Januar mit den „Knusperherzen“ zwei komplett neue Produkte aus dem Hause Brandt. Die folgenden beiden Geschmacksrichtungen waren enthalten:

  • Kokostraum
  • Nougat Creme

Da ich ein totaler Kokos-Fan bin, probierte ich die Herzen, obwohl ich keinen Zwieback mag und was soll ich sagen? Diese Knusperherzen sind einfach nur der Hammer, unglaublich lecker mit hohem Suchtfaktor. Die „Kokostraum“ Knusperherzen bestehen auch Kakao-Zwieback mit einen Topping aus einer Kokos-Schokoladen-Creme. Bei der anderen Variante befindet sich die Nougat-Creme auf hellem Zwieback.

Sie sehen echt niedlich aus und werden jetzt bestimmt öfters den Weg in unseren Einkaufswagen finden.

UVP: EUR 1,39

 

Leibniz Double Choc:

Leibniz Double Choc sind die neuste Limited Edition aus dem Hause Leibniz. Wir finden sie ganz okay, aber auch nicht mehr.

Gerade erst gestern stellten wir sie Euch ausführlich auf unserem Blog vor. Den Beitrag findet Ihr HIER.

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

UVP: EUR 1,49

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT Degustabox Januar 2016:

Die Zusammenstellung der Degustabox Januar 2016 ist absolut großartig und lässt einen die eher mittelmäßig letzte Ausgabe vergessen. Der Inhalt ist einmal mehr wunderbar abwechslungsreich, auch wenn diesmal in unseren Augen DAS absolute Produkt-Highlight fehlt, für die wir die Box normalerweise so lieben.

Degustabox Januar 2016 (2)Dafür ist die Gesamtzusammenstellung einfach toll. Unsere persönlichen Highlights sind die Hosta-Schokoladen und vor allem die Knusperherzen von Brandt. Ich hätte nie gedacht, dass ich in meinem Leben einmal sagen würde, dass ich ein Zwieback-Produkt gerne essen würde.

Die Degustabox Januar enthält auch wieder eine Vielzahl von Produkten die wir noch nicht kannten oder die gerade erst gelauncht wurden.

Der Gesamtwert des Inhalts beträgt im Übrigen EUR 23,35.

Also wir sind total begeistert von der aktuellen Ausgabe der Box, so dass die Degustabox Januar 2016 von uns auch die Höchstwertung von fünf Fellnasen erhält:

Rate_5 (Mobile)

 

 

* sponsored Post!

Das könnte Dich auch interessieren...

10 Antworten

  1. Olesja sagt:

    Oh, das ist alles bestimmt köstlich

  2. Yvonne sagt:

    Nach der Enttäuschung über die letzte Box, habe ich mich sehr über die Januar-Ausgabe gefreut. Super Zusammenstellung und die Kekse sind das Beste 😀

  3. Sylvia sagt:

    Ich finde den Mix auch echt toll und fühle mich da auch gleich in meine Jugend zurückgesetzt, die Kokosschokolade muss ich unbedingt mal wieder essen 🙂 Ein schönes Wochenende, viel Spaß beim Schlemmen und liebe Grüße
    Sylvia

  4. Simone Dittloff sagt:

    Finde sie auch super.

  5. uwe kohnke sagt:

    tolle mischung

Hinterlasse uns einen Kommentar!