Degustabox Mai 2016 vorgestellt

Degustabox Mai 2016 (3)

Ebenfalls während unseres Urlaubs traf mit der Degustabox Mai traf gerade die neueste Ausgabe dieser Überraschungsbox. Wir waren schon sehr gespannt darauf, mit welchen Produkten uns ihr Inhalt in diesem Monat erfreuen würde. Insbesondere auch, weil wir von der letzten Ausgabe absolut begeistert waren.

Bei der Degustabox handelt es sich um eine monatlich erscheinende Überraschungsbox mit Lebensmitteln. Sie kostet EUR 14,99 (inkl. Versand) pro Monat. Dabei übersteigt der Gesamtwert des Inhalts definitiv den Preis, den man für die Degustabox bezahlt.

Weitere Infos zu dieser Abo-Box findet Ihr auf der Website sowie der Facebook-Seite der Degustabox. Lange Rede, kurzer Sinn, jetzt stellen wir Euch aber den Inhalt der Degustabox Mai erst einmal ausführlich vor.

Inhalt der Degustabox Mai 2016:

Degustabox Mai 2016 (4)Berry White:

Berry White ist ein BIO-Erfrischungsgetränk bestehend aus Zitrone, Ingwer, Acai-Beeren, Yerba.Mate, weißem Tee und Quellwasser.

Der Drink schmeckt gekühlt am besten, ist sehr erfrischend und kommt komplett ohne künstliche Zusätze, Zuckerzusatz und Koffein aus. Dabei stammen alle Zutaten aus biologischem Anbau.

UVP: EUR 1,50

 

Powerlook:

Hierbei handelt es sich um einen fruchtigen Koffeindrink, der in den folgenden zwei Sorten erhältlich ist:

  • POWERLOOK DRIVE (Geschmack nach schwarzen Beeren)
  • POWERLOOK Brain (Geschmack nach Orange-Zitrone)

In unserer Degustabox Mai 2016 befand sich die Variante mit dem Geschmack nach schwarzen Beeren. Er schmeckt in der Tat extrem fruchtig.

UVP: EUR 1,99

 

Henkell Alkoholfrei:

Naja, dies ist ein altbekanntes Produkt, das wir so in der Degustabox n icht erwartet hätten und für uns persönlich auch das uninteressanteste Produkt in der gesamten Box ist. Viel muss man zu dem alkoholfreien Sekt von Henkell wohl nicht mehr schreiben.

UVP: EUR 1,79

 

Degustabox Mai 2016 (5)Look-O-Look Mini Candy Sushi:

Look-O-Look lässt sich ständig neue „Präsentationsarten“ für seine Candies und Fruchtgummis einfallen. Nach der Pizza und dem Dschungelteller wurden wir diesmal mit einer Sushi-Platte überrascht. Eine wirklich witzige Idee, die auch noch echt liebevoll gestaltet und sehr lecker aussieht.

Wir persönlich finden die Candies unfassbar süß. Optisch ein echter Hingucker, geschmacklich naja!

UVP: EUR 2,49

 

Fritt:

Zu Fritt müssen wir wohl auch nichts mehr sagen. Diese Marke ist ein Stück Kindheitserinnerung für uns, obwohl es in der 1980er Jahren wohl nur vier bis fünf Sorten gab. Inzwischen entwickelt Fritt immer wieder neue Geschmacksrichtungen.

In der Degustabox Mai befanden sich die folgenden Sorten:

  • Cola
  • LimOrange
  • Cola&Orange

Die erste Sorte ist ein Klassiker aus unseren Kindertagen, die beiden weiteren Sorten Produktneuentwicklungen.

UVP: EUR 0,69

 

Degustabox Mai 2016 (6)Bloch Paniermehl:

Weder Marke noch Produkte kannten wir vorm Auspacken der Box. Das Paniermehl ist direkt mit Gewürzen versehen und in den folgenden Sorten erhältlich:

  • Curry
  • Tex-Mex

In unserer Degustabox Mai befand sich die Variante „Curry“.

Das Paniermehl duftet selbst aus der verschlossenen Verpackung intensiv nach würzigem Curry. Wir können uns sehr gut vorstellen, Putenschnitzel mit ihm zu panieren.

UVP: EUR 2,99

 

reis-fit „Schnelle Pfanne“:

Naja, wir sind keine großen Fans der Fertig-Reisgerichte von reis-fit. Die Degustabox Mai enthielt die Geschmacksrichtung „süß-sauer“. Der Reis ist bereits vorgewürzt. Man gibt ihn zu frischen Zutaten und lässt ihn acht Minuten köcheln.

Am besten benutzt man eine Pfanne oder einen  Wok.

UVP: EUR 1,79

 

Degustabox Mai 2016 (7)Schär Twin Bar:

Von Schär durften wir in den letzten Monaten bereits den einen oder anderen Riegel probieren, da sich die Produkte des Unternehmens vermehrt in diversen Überraschungsboxen befanden. Beim Twin Bar handelt es sich um knusprige Waffelnriegel mit Kakaocreme, umhüllt von Milchschokolade.

Sie erinnern ein wenig an KitKat und sind glutenfrei, dabei sind sie überraschend „cremig“ und soft!

UVP: EUR 2,29

 

Eszet-Schnitten:

Diesem Produkt konnten wir noch nie etwas abgewinnen. Naja, Geschmäcker sind halt verschieden. Doch eine Schokoladenplatte als Brotbelag… irgendwie nicht unser Ding.

Leider enthielt die Degustabox Mai direkt beide Varianten, also aus Vollmilch- und Zartbitterschokolade.

UVP: EUR 0,89

 

Mr. Tom Erdnussriegel:

Eine weitere Kindheitserinnerung. Die knusprigen Kult-Tiegel gibt es bereits seit fast 60 Jahren und mein Vater hat sie früher sehr gerne gegessen, so dass sie sich bei uns oft im „Schnubbel-Schrank“ mit den Süßigkeiten befanden.

Und noch heute mögen wir sie ab und an ganz gerne. Wobei wir auch sagen müssen, dass wir ein solch etabliertes Produkt nicht in der Degustabox erartet hatten.

UVP: EUR 0,79

 

Degustabox Mai 2016 (8)Houdek Kabanos:

Wir mögen die Kabanos von Houdek als Snack für zwischendurch ab und an ganz gerne. Nun gibt es sie tatsächlich unter dem Namen „Kabanos K’s“ als kleine Snackportion in den Sorten „Klassik“ und „Hot“.

Diese kleinen Pakete sind ideal für unterwegs und den kleinen Hunger zwischendurch.

UVP: EUR 1,29

 

N.A! Rice Crackers:

Die Rice Cracker bestehen aus hochwertigem thailändischen Jasminreis, sind glutenfrei, ohne künstliche Zusätze und Konservierungsstoffe. Sie bestehen aus natürlichen Zutaten und sind in den folgenden Geschmacksrichtungen erhältlich:

  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Paprika

In der Degustabox Mai befand sich die Variante „Meersalz“ in Originalgröße sowie „Schwarzer Pfeffer“ als Probierpackungen.

UVP: EUR 1,69

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT Degustabox Mai 2016:

Die Degustabox Mai 2016 ist einmal mehr sehr abwechslungsreich, wobei uns in der Zusammenstellung diesen Monat ein echtes Produkt-Highlight fehlt. Ferner befanden sich bisher noch in keiner Degustabox so viele bereits bekannte, etablierte Produkte und so wenige Neuheiten wie in dieser Ausgabe.

Degustabox Mai 2016 (2)Dies finden wir ein wenig schade, da gerade echte Highlights die Degustabox ganz besonders auszeichneten. Der Gesamtwert der Degustabox beträgt im Übrigen EUR 23,75.

Die letzte Ausgabe der Degustabox hatte uns ja total geflasht und wir waren von der Zusammenstellung unglaublich begeistert. Dagegen wirkt der Inhalt der Degustabox Mai 2016 schon fast langweilig und enttäuschend, zumindest für unseren Geschmack.

Daher erhält sie diesen Monat, auch wegen der in unseren Augen fehlenden Highlights, drei von fünf Fellnasen, jedoch mit eindeutiger Tendenz nach oben:

Rate_3 (Mobile)

 

Wie unterschiedlich die Geschmäcker sind, seht Ihr, wenn Ihr die Vorstellung der lieben Bea von be-my-life.de lest. Sie war von der Zusammenstellung sogar sehr angetan.

 

Sponsored Post2 (Kopie) (2)

 

Das könnte dich auch interessieren...

Hinterlasse uns einen Kommentar!