Degustabox November 2015 vorgestellt

 

Degustabox November 2015 (2)

Wie immer Ende des Monats erhielten wir heute mit der Degustabox November die neueste Ausgabe dieser Überraschungsbox. Wir waren schon sehr gespannt darauf, mit welchen Produkten uns ihr Inhalt in diesem Monat erfreuen würde, zumal wir von den letzten Ausgaben so begeistert waren.

Bei der Degustabox handelt es sich um eine monatlich erscheinende Überraschungsbox mit Lebensmitteln. Sie kostet EUR 14,99 (inkl. Versand) pro Monat. Dabei übersteigt der Gesamtwert des Inhalts definitiv den Preis, den man für die Degustabox bezahlt.

Weitere Infos zu dieser Abo-Box findet Ihr auf der Website sowie der Facebook-Seite der Degustabox. Lange Rede, kurzer Sinn, jetzt stellen wir Euch aber den Inhalt der Degustabox November erst einmal ausführlich vor.

 

Inhalt der Degustabox November 2015:

Degustabox November 2015 (3)Hörrlein Sahne-Meerrettich:

Als erstes fiel uns der Sahne-Meerrettich von Hörrlein in die Häünde. Wir benutzen Sahne-Meerrettisch auch über das Jahr immer wieder. Dennoch ist es irgendwie auch ein typisches Festtagsprodukt und schmeckt ganz wunderbar auf geräuchertem Lachs oder auf Roastbeef. Die Sahne stammt von „glücklichen“ Almkühen :-).

UVP: EUR 1,99

 

HAK Rotkohl:

Wir essen sehr gerne Rotkohl bspw. zu Gulasch oder Schweinebraten. Und wenn wir Rotkohl kaufen, dann kommt bei uns ausschließlich der Rotkohl mit Äpfeln von Hak in den Einkaufswagen und später auf den Tisch. Und das eigentlich schon seit Jahren, da es ihn auch schon bei meinen Eltern immer gab.

Besonders praktisch finden wir auch den innovativen Verschluss, den HAK seit ein paar Jahren verwendet. Mit dem „Doppelverschluss“ hat man kein Problem mehr damit, das Glas zu öffnen, zwei Drehungen und der Deckel ist ab.

Und wir wussten gar nicht, dass der Rotkohl tatsächlich hier aus unserer Heimat kommt, nämlich aus dem Grenzgebiet zwischen Krefeld und Venlo. Alle HAK Produkte werden im Übrigen ohne Zusatz von Konservierungsstoffen oder künstlichen Geschmacks- und Farbstoffen hergestellt. Wir lieben ihn einfach!

UVP: EUR 1,49

 

ALB-GOLD Kaiserspätzle:

Was passt neben Semmelknödeln am besten zum Schweinebraten? Genau! Spätzle! Und die liefert die Degustabox November auch direkt mit. Denn sie enthielt auch die Kaiserspätzle des schwäbischen Herstellers ALB-GOLD.

Sie werden aus Hartweizengrieß und frisch aufgeschlagenen Eiern hergestellt. Klingt auf jeden Fall sehr lecker.

UVP: EUR 1,79

 

Passendes Rezept – Pikanter Schweinebraten:

Das nachfolgende Rezept entdeckten wir vor ewigen Zeiten bei Chefkoch.de und wir lieben diesen pikanten Schweinebraten. Wir haben es hinsichtlich der Mengen leicht abgewandelt.

Zutaten:

  • 1,2 kg Schweinebraten aus dem Lachs
  • 15 EL Öl
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 2 EL Senf
  • ein kleines Glas grüne Pesto
  • 4 scharfe, eingelegte Peperoni
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Rosmarin, gemahlen

Zubereitung:

Die Zwiebel würfeln, die Peperoni fein hacken, die Knoblauchzehe pressen und zusammen mit dem Öl, der Pesto und den Gewürzen zu einer Marinade verrühren. Das Schweinefleisch mit der Marinade einreiben und alles zusammen in einen Gefrierbeutel geben (zusammen mit der gesamten Marinade). Den Gefrierbeutel verschließen, das Fleisch in dem Beutel schütteln und im Kühlschrank mindesten 24 Stunden durchziehen lassen.

RÖMERTOPF Swing (42)Nach der „Ziehzeit“ den Braten mit der gesamten Marinade in einen Bräter geben, Deckel draufsetzen und in den vorgeheizten Backofen (180° C) geben (unterste Schiene).

Dann ca. zwei Stunden garen.

Nach der Garzeit den Deckel abnehmen, die Temperatur auf 220°C erhöhen und noch einmal ca. 25 Minuten backen, bis die Kruste eine schöne Bräune hat und knusprig ist.

Dazu schmecken sehr gut Spätzle oder Semmelknödel, Rotkohl und eine einfache Bratensauce. Zu der Bratensauce geben wir immer noch etwas Milch sowie etwas von der Marinade des Bratens.

 

Degustabox November 2015 (4)SHATLER’S Cocktails „Havanna Special“:

Diese hippen Fertig-Cocktails sind ja aktuell voll im Trend. Der „Havanna Special“ vereint Cassislikör, Pfirsichlikör, Orange und Maracuja mit Rum. Idealerweise trinkt man ihn gekühlt auf Crushed Ice.

Preis: EUR 2,99

 

Warsteiner Weihnachtsbier:

Da wir ja absolut keine Biertrinker sind, wird sich darüber mit Sicherheit jemand in unserer Familie freuen. Spätestens an Heiligabend werden wir es dann wohl kredenzen :-). Es soll ganz besonders ausgeprägte Malzaromen haben, zumindest laut Beschreibung.

Also ein eher würziges Bier, passend zu den Festtagen.

UVP: EUR 1,35

 

Baileys:

Der erfolgreichste Likör der Welt in einer Mini-Ausführung. Wir werden ihn aber wohl eher zum Backen benutzen, um Weihnachtsplätzchen das gewisse etwas zu verleihen… eine leicht sahnig-cremige Whiskey-Note.

UVP: EUR 2,00

 

Degustabox November 2015 (5)Kölln Müslimischung:

Müsli von Kölln kaufen wir sehr häufig. In unserer Degustabox November befand sich jetzt die neue Variante „Knuspermüsli – Schoko & Keks“. Ehrlich gesagt, können wir uns die Sorte geschmacklich noch nicht richtig vorstellen, da sich in ihr Mini-Kekse befinden. Wir klauben, dass dies entweder zu crunchy oder – wenn die Milch länger eingezogen ist – zu „kleistrig“ werden dürfte.

UVP: EUR 3,23

 

Odenwald Apfelmus:

Seit einigen Jahren kochen wir unseren Apfelmus selbst. Er passt perfekt zu Reibekuchen/Puffer, Eis oder auch Waffeln. Die Variante „Red Delicious“ klingt jedoch sehr vielversprechend.

In der Produktreihe „Mein Lieblingsobst“ sind auch noch die folgenden Sorten erhältlich:

  • Golden Delicious
  • Braeburn
  • Granny Smith

Der Apfelmus von Odenwald wird ohne Konservierungsstoffe hergestellt.

UVP: EUR 1,79

 

Degustabox November 2015 (6)Mona Gourmet Kaffee:

Die Degustabox November enthielt auch noch eine Packung Mona Gourmet-Kaffee. Leider ist es mit gemahlenen Kaffee so ein Ding. So wie wir haben viele inzwischen einen Vollautomaten oder eine Pad-/Kapselmaschine. Daher finden wir es immer sehr schade, wenn die Überraschungsboxen gemahlenen Kaffee enthalten, denn wir können leider damit gar nichts anfangen. Und auch in unserem Umfeld wird es inzwischen schwierig, jemandem eine Freude damit zu machen.

Bei MONA Gourmet handelt es sich um eine Hochland-Kaffee-Mischung, die durch ein Wirbelschicht-Röstverfahren in einer Heißluft-Wasserdampf-Atmosphäre besonders schonend zubereitet wird.

UVP: EUR 1,59

 

TEEKANNE Caramel-Apple Pie:

Bei dem neuen Tee von TEEKANNE handelt es sich um eine Früchtetee-Mischung mit dem Geschmack von karamellisiertem Apfelkuchen. Eine Geschmackssorte, die unserer Meinung nach perfekt zu einem kalten Winterabend.

Leider – wie so oft – enthält der Tee auch wieder Aromen und zusätzlich auch noch Stevia-Blätter :-(.

UVP: EUR 2,59

 

Degustabox November 2015 (7)Hellema Gewürzspekulatius:

Welche Kekssorte verbindet man am ehesten mit der (Vor-) Weihnachtszeit? Genau, den Spekulatius. Und wer backt – zumindest unserer Meinung nach – die weltbesten Spekulatius? Genau, die Niederländer.

In der Degustabox November befand sich der Gewürzspekulatius von Hellema, der nach einem gut behüteten niederländischem Familienrezept hergestellt wird.

Wir freuen uns schon sehr darauf, zumal wir nachher noch Besuch zum Kaffee bekommen :-).

UVP: EUR 1,19

 

Lindt LINDOR:

Diese kleine süße Schweinerei aus dem Hause Lindt enthält eine zartschmelzende Füllung, die von feiner Milchschokolade umhüllt wird. Wir lieben Lindt-Schokolade ja sehr und die Bezeichnung „Mein runder Glücksmoment“ lässt ja einiges hoffen :-).

Diese kleine Packung enthält drei Lindor-Kugeln. Yummy!

UVP: EUR 0,99

 

Powermints:

Die kleinen Döschen mit den fresh active Powermints sehen einfach nur großartig in ihrem Retro-Look aus. Es gibt sie in den folgenden Geschmacksrichtungen:

  • Açai Berry
  • Eucalyptus Honey
  • Aronia Berry
  • Acerola Cherry

In unserer Degustabox November befand sich die letzte Variante. Die Pastillen sollen aktiv zum Wohlbefinden beitragen.

UVP: EUR 0,99

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT Degustabox November 2015:

Wir finden die Zusammenstellung der Degustabox November durchaus gelungen. Sie ist abwechslungsreich und enthält auch einige Produkte, die wir noch nicht kannten. Es waren sogar einige Hersteller dabei, die uns vorher nichts sagten.

Degustabox November 2015 (2)Aber wir müssen auch sagen, dass sich diesmal relativ viele „alt-bekannte“ Produkte in ihr befanden und uns in diesem Monat definitiv ein echtes Produkt-Highlight fehlte, wie wir es eigentlich von der Degustabox gewöhnt sind.

Für unseren Geschmack kann die aktuelle Ausgabe nicht ganz mit den letzten Ausgaben mithalten.

Der Gesamtwert des Inhalts beträgt EUR 23,98.

Da die Degustabox November 2015 zwar nicht an die letzten Boxen heranreicht, dennoch durch eine abwechslungsreiche Produktvielfalt überzeugt, die zudem sehr stimmig für die Feiertage ist, erhält sie diesen Monat vier von fünf Fellnasen. Auch der liebevoll bedruckte Karton ließ erahnen, was einen diesen Monat für eine Produktauswahl erwartet und hier hat das Degustabox-Team auf jeden Fall den Nagel auf dem Kopf getroffen, wie wir finden:

Rate_4 (Mobile)

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Anonymous sagt:

    Leider fehlte bei uns die Nudeln

  2. Simone Dittloff sagt:

    Dies war meine zweite Box.Bin wieder total begeistert.

  3. shadownlight sagt:

    ich finde die box absolut gelungen!
    liebe grüße zum wochenende

Hinterlasse uns einen Kommentar!