Delinero Box November vorgestellt

Delinero Box November (3)

Heute war es wieder soweit: mit der Delinero Box November erhielten wir die neueste Ausgabe dieser Premium-Überraschungsbox, die hochwertige Lebensmittel enthält. Hierbei widmet sich jede Ausgabe einem Länderschwerpunkt und überrascht den Empfänger mit landestypischen Produkten aus Traditionsbetrieben und Manufakturen.

Vor zwei Monaten hatten wir Euch die Delinero Box HIER ausführlich vorgestellt. Sie kostet EUR 29,90 im Monat, wobei der Warenwert garantiert mindestens EUR 50,00 beträgt.

Weitere Infos zur Delinero Box findet Ihr HIER.

Nachfolgend stellen wir Euch den Inhalt der Delinero Box November ausführlich vor, der sich mit den kulinarischen Genüssen unseres Nachbarlandes Polen beschäftigt.

 

Inhalt der Delinero Box November:

Delinero Box November (7)Geriebener Meerrettich von Vitapol aus Masowien:

Max liebt Meerrettich. Daher ist dieses Produkt aus der polnischen Manufaktur Vitapol schon einmal ein gelungener Auftakt der Delinero Box November.

Das Glas mit den geriebenen Meerrettich ist ganz liebevoll gestaltet und erinnert ein wenig an Gläschen mit „Eingekochtem“ von Oma :-).

Mal abgesehen davon, dass der Meerrettich mit seiner Schärfe diverse Gerichte verfeinert (Max mag ihn z.B. auch sehr gerne auf Lachs oder Roastbeef), stärkt er als Heilpflanze auch noch das Immunsystem und fördert einen gesunden Stoffwechsel.

Ein polnisches Sprichwort besagt im Übrigen, dass man sich keine Sorgen ums liebe Geld machen muss, solange man ein Stück Meerrettich in der Geldbörse hat.

UVP: EUR 1,49

 

Senf von Roleski aus Kleinpolen:

Senf probieren wir ja sehr gerne und insbesondere der polnische Senf soll ganz hervorragend sein. Der traditionelle Senf von Roleski ist unglaublich cremig, intensiv gelb in der Farbe und nicht zu scharf, sondern wirklich sehr, sehr lecker.

Es handelt sich hierbei um eine „königliche Delikatesse“, was durch die Krone im Logo des Herstellers signalisiert wird. Wir gehen davon aus, dass Roleski früher einmal königlicher Hoflieferant war.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

UVP: EUR 0,99

 

Delinero Box November (6)Gewürzgurken von Ogródek Dziadunia aus Schlesien:

Polen ist u.a. auch bekannt für traditionell eingelegtes Gemüse, Obst etc. Daher freuten wir uns sehr über die Gewürzgurken von Ogródek Dziadunia. Der Sud ist mit Knoblauch und Chili nach traditionellem Rezept gewürzt.

Wir mögen Gewürzgurken unglaublich gerne, zum Beispiel als Beilage beim Abendbrot oder – und das ist extrem lecker – in Scheiben geschnitten auf einem Leberwurstbrot. Yummy.

Ferner passen sie natürlich auch ganz hervorragend in Nudel- und Kartoffelsalate. Auch dieses Glas sieht aus, wie von Großmutter eingekocht :-).

UVP: EUR 2,49

 

Schmalzfleisch mit Äpfeln von Stoczek Natura aus Masowien:

Schmalz ist jetzt nicht so unser Fall. Aber als ich meinem Vater am Telefon davon erzählte, lief im schon das Wasser im Munde zusammen. Das Schmalzfleisch besteht aus geräuchertem Schweinefleisch und Äpfeln.

Es schmeckt ganz besonders gut auf einem dunklen Brot, aber auch in Eintöpfen und eignet sich auch zum Braten. Mein Vater möchte es in Grünkohl probieren und freut sich schon drauf.

UVP: EUR 1,99

 

Delinero Box NovemberGetrocknete Steinpilze von Runoland aus Niederschlesien:

Polen ist zudem auch bekannt für seine Wildpilze, die auch ein elementarer Bestandteil der polnischen Esskultur sind.

Polen ist einer der wichtigsten Exporteure von Steinpilzen. Da aber auch in Polen die Bestände immer kleiner werden, werden u.a. die Steinpilze immer mehr zu einer exklusiven Delikatesse.

Getrocknete Steinpilze haben ein sehr intensives Aroma, so dass sie sich insbesondere für deftige Saucen und Risottos eignen. Natürlich sind sie auch großartig als Füllung in polnischen Piroggi.

UVP: EUR 8,99

 

Kielbasa von Drobex aus Pommern:

Vor allem mein Vater und mein Bruder sind totale Fans polnischer Wurstwaren. Die Kielbasa werden wir aber nicht weitergeben, da auch wir sehr gerne Wurst und Würstchen essen.

Sie bestehen aus Hähnchen- und Schweinefleisch und haben eine leichte Knoblauchnote.

UVP: EUR 3,99

In dem Booklet der Delinero Box November befindet sich auch ein tolles Rezept für die Kielbasa, das wir Euch nicht vorenthalten wollen und das wir morgen einmal nachkochen werden:

Deftige Kielbasa-Bratpfanne:

Zutaten:

  • 500 g Kartoffeln
  • 350 g Kielbasa
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Senf von Roleski
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 200 g Speck
  • 1 handvoll Babyspinat
  • n.B. Olivenöl und Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, kochen und in kleine Stücke schneiden. In einer Bratpfanne die geschnittene Kielbasa und gewürfelten Zwiebeln anbraten. Dann die Kartoffeln hinzugeben und mit braten.

Nun den braunen Zucker, Essig, Senf, Thymian und Pfeffer verrühren und mit in die Pfanne geben. Zum Kochen bringen und zwei bis drei Minuten ziehen lassen. Spinat und Speck hinzugeben und weiterkochen bis der Spinat gar ist.

Dazu würden auch die Gewürzgurken mit Knoblauch und Chili schmecken :-).

 

Delinero Box November (5)Paderewski Wodka von Old-Distillery aus Großpolen:

Bereits 1405 wurde der erste polnische Wodka urkundlich erwähnt, wodurch Polen nachweislich die erste Nation ist, in der Wodka gebrannt wurde. Der Premium-Wodka von Old-Distillery ist benannt nach dem Pianisten, Komponisten und Politiker Paderewski.

Wir sind nun nicht so die Wodka-Trinker, weshalb wir die Flasche als Präsent mal zu einer Feier mitnehmen werden.

UVP: EUR 19,99

 

Pflaumensaft von Maurer aus Kleinpolen:

Der Pflaumensaft wird von dem polnischen Familienunternehmen Maurer hergestellt. Er ist trüb, ungesüßt und unverdünnt. Ferner ist er frei von Konservierungsstoffen.

Er wirkt verdauungsfördernd und der hohe Kaliumgehalt blutdruckregulierend.

UVP: EUR 3,49

 

Delinero Box November (8)Erdbeerschokolade von Czekolada Cortez aus Kleinpolen:

Diese Schokolade wird von Hand gefertigt und sieht so unglaublich lecker aus. Sie besteht aus feinster Vollmilchschokolade sowie großen Erdbeerscheiben und sieht dabei unglaublich edel aus.

Im ersten Moment fühlen sich die getrockneten, dabei aber „fluffigen“ Erdbeerscheiben irgendwie komisch an :-).

Aber wenn man sich an die Konsistenz gewöhnt hat, ist die Schokolade ein absoluter Traum mit einem relativ hohen Suchtfaktor.

UVP: EUR 4,99

 

Bio-Marmelade von Eko Ar aus Niederschlesien:

In der Delinero Box November befand sich auch eine Bio-Marmelade aus Aronia-Beeren. Produkte aus Arionai-Beeren liegen ja auch auch bei uns in Deutschland inzwischen voll im Trend.

Doch in Polen ist die sog. Apfelbeere schon sehr lange extrem beliebt, auf Grund des hohen Anteils an Folsäure, Vitamin K und C sowie der antioxidative Wirkung auch als Heilpflanze.

Die Marmelade ist frei von Konservierungsstoffen und künstlichen Zusatzstoffen. Sie enthält zudem kondensierten Apfelsaft, wodurch sie einen süß-aromatischen Geschmack erhält.

UVP: EUR 5,49

 

Cranberry-Zitronen-Sirup von Ogródek Dziadunia aus Schlesien:

Beim Auspacken der Delinero Box November fragt ich mich zuerst, was denn das wohl für eingelegt Orangen seien :-). Doch eigentlich handelt es sich um Zitronen und Cranberries, die in Zuckersirup eingelegt sind.

Da wir ja sehr gerne Tee trinken, können wir ihn uns sehr gut in einem Zitronentee oder schwarzen Tee vorstellen.

UVP: EUR 4,99

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT Delinero Box November:

Die Delinero Box November ist wieder großartig. Sie nimmt uns mit ihrer liebevollen Zusammenstellung mit auf eine Reise quer durch Polens kulinarische Traditionen und gibt uns Einblicke in die verschiedenen Spezialitäten der unterschiedlichen polnischen Regionen.

Delinero Box November (2)Alle Produkte machen Lust auf die kulinarische Reise nach Polen und für die Produkte, die wir nicht mögen, haben wir dankbare Abnehmer im Familien- und Freundeskreis.

Auch das Booklet ist wieder sehr informativ und bietet neben zwei Rezepten (für die Kielbasa-Bratpfanne sowie traditionelle Piroggi) auch eine kleine Hilfestellung nach dem Motto „Andere Länder, andere Sitten“. Hier erhält man Tipps, wie man in Polen zu einem gern gesehenen Gast wird.

Der Gesamtwert des Inhalts der Delinero Box November beträgt im Übrigen EUR 58,89.

Wir würden dennoch gerne Delinero einen kleinen Wunsch / Hinweis mit auf den Weg geben: Vielleicht wäre es ja möglich, in Zukunft alkoholische Getränke bei der Bestellung der Delinero Box auszuklammern.

Dafür könnte die Box ja dann vielleicht adäquate Ersatzprodukte enthalten. Dies wäre nur ein kleiner Wunsch von uns, wobei wir auch immer Abnehmer in unserem Umfeld für alkoholische Getränke haben :-).

Insgesamt fanden wir die Delinero Box November aber absolut überzeugend und wirklich toll. Daher erhält sie von uns auch die Höchstwertung von fünf Fellnasen und wir freuen uns schon auf die nächstes Ausgabe und den nächsten Länderschwerpunkt. Wir finden es großartig, dass die Delinero Box uns Delikatessen unserer europäischen Nachbarn näher bringt.

Für uns ist die Delinero Box auch die mit Abstand beste Lebensmittel-Überraschungsbox am Markt :-).

Rate_5 (Mobile)

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Diana sagt:

    Ich bin absolut begeistert von der Novemberbox, da ich ohnehin schon darauf gehofft hatte, das Polen endlich dran kommt! Da ich die polnischen Produkte, bzw Gerichte liebe und das schon seit ich Kind war! Fand es mega toll, das es eine gute Mischung von allem war und freue mich daher auf das Genießen!!! Für mich hat es auch volle Punktzahl!!! 😉

  2. shadownlight sagt:

    wow die box gefällt mir ausserordentlich gut!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

  3. schneewittli sagt:

    mmm, das sieht toll aus und scheint mir eine echt gute Box zu sein, so jetzt habe ich Hunger bekommen, mal schauen was mein Kühlschrank feines beherbergt 🙂

Hinterlasse uns einen Kommentar!