durgol swiss espresso Spezial-Entkalker im Test

durgol-swiss-espresso-spezial-entkalker-4

Eines der für mich absolut wichtigsten Haushaltsgeräte ist unser Kaffeevollautomat. Denn ohne meine tägliche Kaffee-Flatrate kann ich den Tag überhaupt nicht starten und bin unausstehlich. Daher wird das gute Stück auch gehegt und gepflegt. Dazu gehört auch regelmäßiges Entkalken. Da trifft es sich natürlich sehr gut, dass wir den durgol swiss espresso Spezial-Entkalker ausgiebig testen und auf Herz & Nieren prüfen durften. Für den Test wurden uns drei Pakete des Spezial-Entkalkers kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Ferner dürfen wir unter Euch fünf tolle durgol-Produktpakete verlosen, jeweils bestehend aus durgol swiss espresso, durgol universal bio und durgol universal. Ihr möchtet die großartigen Produkte ebenfalls gerne testen? Dann nehmt bis zum 16.10.2016 an unserem Gewinnspiel teil.

Allgemeine Infos zu durgol:

[dropcap]D[/dropcap]urgol ist eine Marke des Schweizer Traditionsunternehmens Düring AG, das 1951 gegründet wurde. Die Entkalkungsprodukte der Marke durgol wurden von der Unternehmensgründerin Maria Düring-Keller entwickelt. Sie wollte endlich Toilette, Badewanne uns Wasserhähne von hartnäckigen Kalkbelegen befreien. Wahrscheinlich hatte sie genauso damit zu kämpfen, wie wir jeden Tag auf Grund des harten Krefelder Wassers.

Ihr Sohn entwickelte die Produkte weiter, u.a. ein neuartiges Entkalkungsmittel mit einem innovativen Korrosionsschutz. Unter der Marke durgol sind aktuell die folgenden Produkte erhältlich:

  • durgol-gewinnspiel-2durgol® swiss espresso® Spezial-Entkalker
  • durgol® universal bio – Schnell-Entkalker
  • durgol® surface – Bad-Entkalker-Schaum mit Abperleffekt
  • durgol® forte – Starkes Entkalkungsmittel
  • durgol® cuisine – Reinigungsschaum – gegen Kalk und Fett
  • durgol® swiss steamer – Spezial-Entkalker – Steamer (Dampfgarer)
  • durgol® universal – Schnell-Entkalker
  • durgol® swiss vapura – Spezial-Entkalker – Dampfbügelsysteme/Dampfreiniger

Mehr über die Marke erfahrt Ihr auch in dem folgenden Video:

 

 

Das Unternehmen ist noch immer ein traditioneller Familienbetrieb, der inzwischen in der dritten Generation inhabergeführt wird, nämlich von den Enkeln von Maria Düring-Keller.

Weitere Infos zu durgol findet Ihr HIER.

 

Allgemeine Infos zum durgol swiss espresso Spezial-Entkalker:

[dropcap]D[/dropcap]er durgol swiss espresso Spezial-Entkalker ist sowohl für Kaffeevollautomaten, als auch für Kapsel- und Padmaschinen sowie Siebträgermaschinen geeignet. Er enthält keine Zitronensäure und ist in verschiedenen Gebuindegrößen erhältlich. Zum einen als große 500 ml Flasche oder auch als 10 Liter Kanister für den professionellen Einsatz.

durgol-swiss-espresso-spezial-entkalker-5Wir durften das Doppelset mit zwei Flaschen testen. Die Menge in den Flaschen ist genau auf einen Entkalkungsvorgang für einen Kaffeevollautomaten abgestimmt, d.h. mit einem Paket kann man zwei Mal die Maschine entkalken. Das Set kosten EUR 7,29.

Man kann den durgol swiss espresso Spezial-Entkalker für alle Typen und Marken von Kaffeemaschinen verwenden. Dabei ist es auch unerheblich, ob bspw. der zu entkalkende Vollautomat über ein Entkalkungsprogramm verfügt oder nicht. Da unser Kaffeevollautomat über ein solches Programm verfügt, beschreiben wir Euch die Verwendung mit einem solchen Programm.

Ihr gebt den Inhalt einer Flasche (125 ml) in den Wassertank des Automaten und füllt ihn bis zur maximalen Füllmenge mit Wasser auf.

Anschließend startet Ihr das Entkalkungsprogramm und folgt den Anweisungen der Maschine.

durgol-swiss-espresso-spezial-entkalker-9Die anschließend notwendigen Spülvorgänge sind in der Regel auch Bestandteil des Programms.

Der durgol swiss espresso Spezial-Entkalker hinterlässt keine Rückstände in der Maschine, ist also nach dem Spülvorgang lebensmittelsicher. Er entfernt 99,9 %  der Bakterien, die sich vor dem Entkalken im Maschinenkreislauf befunden haben können.

Ferner wurde er von „Haus & Garten Test“ mit dem Testurteil „sehr gut“ (Note 1,3, Ausgabe 1/2015) mit dem Hinweis „Entkalkt sehr gut und sehr schonend“ ausgezeichnet.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

FAZIT durgol swiss espresso Spezial-Entkalker:

[dropcap]W[/dropcap]ie eingangs bereits erwähnt, liegt uns sehr viel an unserem Kaffeevollautomat. Aus diesem Grunde legen wir auch extrem viel Wert auf hochwertige Entkalker, da wir ob des harten Wassers bei uns in Krefeld relativ häufig entkalken müssen. Ein Hauptkriterium bei der Auswahl des richtigen Entkalkers ist für uns, dass er keine Zitronensäure enthält. Dies ist für uns wichtig, da nicht alle Maschinen das Entkalken mit Zitronensäure vertragen bzw. Rückstände vom von der Zitronensäure gelösten Kalk im Maschinenkreislauf verbleiben können, die den Automaten irgendwann auch beschädigen bzw. verstopfen können.

durgol-swiss-espresso-spezial-entkalker-7Und genau dieses Kriterium erfüllt der durgol swiss espresso Spezial-Entkalker: er enthält keine Zitronensäure. Ferner ist er – gerade in dem Doppelpack – unglaublich einfach in der Anwendung, da man noch nicht einmal eine bestimmte Menge abmessen muss, bevor man das Entkalkungsprogramm startet. Klar ist der durgol swiss espresso Spezial-Entkalker nicht billig, dafür bekommt man aber auch sehr gute Qualität und ein perfektes Ergebnis bei der Entkalkung. Wir haben auch schon vor dem Test unseren Entkalker in der Schweiz bestellt (jedoch von einer anderen Marke). Und durgol konnte genauso wie unser bisheriger „Haus- und Hof-Entkalker“ überzeugen. Die enthaltene Sulfaminsäure löst den Kalk nämlich tatsächlich vollständig auf, so dass keine Rückstände in der Maschine verbleiben.

Manch einer schwört auch auf Essigreiniger. Dies ist aber auch nicht zu empfehlen, da der Essigreiniger die Dichtungen angreifen und evtl. sogar den Geschmack des Kaffees beeinträchtigen kann.

Wir haben den durgol swiss espresso Spezial-Entkalker während des Testzeitraums sogar „zweckentfremdet“. Nachdem wir unseren Dampfreiniger einige Monate nicht benutzt hatten, wollte er leider keinen Dampf mehr ausstoßen. Eine Überlegung zur Ursache war: der Dampfreiniger könnte verkalkt sein. Also gaben wir etwas von dem durgol swiss espresso Spezial-Entkalker zusammen mit Wasser in den Dampfreiniger und ließen ihn ein paar Minuten einwirken.

durgol-swiss-espresso-spezial-entkalker-1Wir schüttelten auch ein wenig, damit der Entkalker auch in dem „Hals“ des Dampfreinigers dem Kalk zuleibe rücken konnte. Schon als wir den Entkalker einfüllten, schäumte er unglaublich auf, reagierte also mit dem Kalk in dem Gerät. Das Ergebnis: der Dampfreiniger funktioniert wieder wie am ersten Tag und wir müssen uns keinen neuen kaufen.

Da durgol auch einen extra Entkalker für Dampfreiniger im Sortiment hat, werden wir uns diesen auf jeden Fall auch noch zulegen.

Uns hat der durgol swiss espresso Spezial-Entkalker jedenfalls voll und ganz überzeugt. Er entkalkt extrem effizient und trägt so dazu bei, dass der Kaffee besser schmeckt und vor allem die Lebenszeit der Maschine verlängert wird. Wir können nur eindringlich empfehlen, nicht bei den Entkalkern zu sparen, denn dies kann sich nach einiger Zeit ganz böse rächen. Unser Kaffeevollautomat bekommt am heutigen „Internationalen Tag des Kaffees“ auch noch einmal eine „Wellness-Kur“ mit dem durgol Spezial-Entkalker, denn das hat er sich verdient. Apropos verdient: der durgol swiss espresso erhält von uns die Höchstwertung von fünf Fellnasen:

rate_5-mobile

 

sponsored-post2-kopie-2

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Ich schließe mich hier Uschi an. Auch bei uns gibt es total kalkhaltiges Wasser. Dauernd bin ich nur am Entkalken – das nervt. Eine sehr schöne Anregung von dir.

    LG Sabine

  2. Uschi Letschert sagt:

    Vielen Dank für den ausführlichen Bericht.
    Für mich sehr interessant, weil unser Wasser sehr kalkhaltig ist u deswegen auch schon einiges kaputt gegangen ist.

Hinterlasse uns einen Kommentar!