EXPEDITION Duftlinie im Test

Expedition Duftlinie (4)

Vor einiger Zeit erhielten wir das Angebot, die neue EXPEDITION Duftlinie  in einem Pre-Test testen zu können. Hierbei handelt es sich um eine neue Herrenduft-Serie, die aus drei Duftvarianten besteht.

Gerne sagten wir bei diesem Testangebot zu. Und wir haben noch eine Überraschung für Euch, denn wir dürfen unter unseren Leser drei komplette Sets der EXPEDITION Duftlinie verlosen. Teilnehmen könnt Ihr HIER. Teilnahmeschluss ist der 12.10.

Allgemeine Infos zu den EXPEDITION Duftlinie:

Bei der EXPEDITION Duftlinie handelt es sich um Eau de Toilettes in den folgenden drei Duftvarianten:Expedition Duftlinie (3)

  • EXPEDITION EXPLORER 35° N
  • EXPEDITION ADVENTURE 74° W
  • EXPEDITION ARCTIC 66° N

Dabei soll der Name Programm sein: „EXPEDITION – Die Düfte des Abenteuers“. Die EXPEDITION Duftlinie soll männlich, markante Aromen mit frischer, schnörkelloser Eleganz verbinden.

Gerade der letzte Punkt zeigt sich schon in den Flakons. Sie wurden vom Design einer Feldflasche inspiriert, sind tatsächlich schnörkellos und dabei doch elegant. Neben den Namen der EXPEDITION Duftlinie ist jede Variante auch mit einer Zahl sowie einem Buchstaben versehen. Diese Kombinationen erinnern an Längen- und Breitengrade, die gerade zu dem jeweiligen Duft ganz besonders passen sollen.

Die einzelnen Düfte der EXPEDITION Duftlinie werden ab dem 01.10.2014 bei dm, Müller und Rossmann zu je EUR 8,49 erhältlich sein (50 ml).

Weitere Infos erhaltet Ihr demnächst auf der Website der EXPEDITION Duftlinie.

 

Die einzelnen Varianten der EXPEDITION Duftlinie:

Expedition Duftlinie (5)EXPEDITION EXPLORER 35° N:

Die Duftvariante Explorer erinnert in der Zahlen-Buchstaben-Kombination an den Grand Canyon, eine wunderschöne und dabei so unwirtliche Region für echte Forscher und Entdecker. Die dominierenden Farben sind Braun- und Orange-Töne.

Beim Duft selbst harmonieren in der Kopfnote Zitrusaromen und Basilikum, die in der Herznote grünem Apfel und Geranie weichen.

Im ersten Moment ist der Duft sehr leicht und angenehm, auch wenn von den Zitrusaromen der Kopfnote kaum etwas wahrzunehmen ist.

Leider ist die Basisnote (u.a. herbes Zedern- und Sandelholz sowie Ambra) später sehr dominant, wodurch uns der Duft einfach zu süßlich-herb und somit gar nicht unser Fall ist.

 

EXPEDITION ADVENTURE 74° W:

Bei dieser Duftvariante der EXPEDITION Duftlinie dominieren grüne Farbtöne und die Koordinaten verweisen auf die pulsierende Stadt New York. Der Big Apple ist geradezu prädestiniert für Abenteurer :-).

Expedition Duftlinie (7)Laut Beschreibung des Duftes soll ADVENTURES 74° W einen richtigen Energiekick geben. Dafür sorgen in der Kopfnote Zitrusaromen, Bergamotte, Apfel und Birne. Durch diese vitale Kombination an Aromen ist der Duft beim Auftragen sehr leicht und spritzig.

In der Herznote dominieren dann eher blumige, aber auch fruchtige Aromen (Rose, Lavendel und Pflaume) kombiniert mit Muskat und Zimt.

Die Basisnote ist eine sehr stimmige Komposition aus Eichenmoos, Tonkabohne und Patschuli.

Der Duft bleibt aber auch nach längerer Zeit noch relativ leicht und spritzig und gefällt uns daher besser als EXPLORER 35° N. Wobei er unserer Meinung nach selbst bei geringer Dosierung etwas „aufdringlich“ ist, was uns wiederum nicht so gut gefällt.

 

EXPEDITION ARCTIC 66° N:

Expedition DuftlinieBeim ARCTIC 66° N dominieren Gelb- und Blautöne und die Koordinaten geben den arktischen Breitengrad an.

In der Kopfnote werden Bergamotte, Zitrone und rosa Pfeffer miteinander zu einem spritzig-leichten Duft-Potpourri kombiniert. Und obwohl sich in der Basisnote holzige Aromen wie Ambra, Moschus und Zeder vereinen, bleibt der Duft auch nach dem „Verfliegen“ der Kopfnute fruchtig, spritzig, leicht und belebend.

Daher ist ARCTIC 66° N unser Favorit aus der EXPEDITION Duftlinie, da wir einfach leichte Düfte lieber als schwere, süße Düfte mögen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT EXPEDITION Duftlinie:

Die neue EXPEDITION Duftlinie überrascht durch ein sehr minimalistisches, aber dennoch elegantes Verpackungs- und Flacondesign. Ebenso ist das Preis-Leistungs-Verhältnis extrem gut mit noch nicht einmal EUR 9,00 für 50 ml.

Expedition Duftlinie (4)Jedoch sind die Düfte insgesamt nicht so unser „Geschmack“. Ferner finden wir, dass die Haftugsdauer relativ kurz ist. Mit dem Duftvariante ARCTIC 66° N können wir uns auf Grund seiner Spritzigkeit, Leichtigkeit und Frisch noch ganz gut anfreunden.

Mein Vater hingegen ist schon jetzt absoluter Fan der anderen beiden Varianten der EXPEDITION Duftlinie… oder eher gesagt: er findet sie alle so toll, dass er sie täglich verwenden würde.

Und dafür sind sie natürlich ideal, da die Düfte nicht sonderlich extravagant, dafür aber preislich sehr erschwinglich sind.

Wenn Ihr sie selbst einmal testen möchtet, dann habt Ihr durch unser Gewinnspiel HIER die Chance dazu.

Wer einfach Düfte zu einem guten Preis mag, sollte die EXPEDITION Duftlinie ab 01.10. einmal probieren / schnuppern, wenn sie bei dm Müller & Rossmann erhältlich sind.

Wir persönlich geben der EXPEDITION Duftlinie drei von fünf Fellnasen:

Rate_3 (Mobile)

Das könnte Dich auch interessieren...

11 Antworten

  1. thorsten otter sagt:

    Würde ich sehr gerne testen

  2. Vielen Dank für den ausführlichen Testbericht! DISCOVER YOUR FRAGRANCE!! … and like us on Facebook! https://www.facebook.com/expedition.perfumes

  3. Patrick sagt:

    Würde ich sehr gern einmal testen, hört sich Interessant an.

  4. Mandy sagt:

    Na wenn das mal nicht Dufte ist.Tolle Aktion

  5. Gudrun Renken sagt:

    Dann würde mein Freund noch besser riechen. Ich liebe einen tollen Duft.

  6. Sarah sagt:

    gerne dabei 🙂

  7. Steffi sagt:

    prima, gern dabei 🙂

  8. ute ulrich sagt:

    da würde mein mann sich freuen

  9. stefan brunn sagt:

    coole aktuin bin dabei

Hinterlasse uns einen Kommentar!