fenjal intensive im Test

fenjal intensive (2)

fenjal suchte vor einiger Zeit Blogger, die gerne Produkte aus deren Sortiment testen würden. Wir meldeten uns und erhielten kostenlos folgende Produkte aus der fenjal intensive – Produktreihe:

  • fenjal intensive Creme Dusche
  • fenjal intensive Body Milk

Allgemeine Infos zu fenjal:

fenjal ist eine Marke des Schweizer Unternehmens Detsch Grether, das bereits im Jahre 1899 als Apotheke in Basel gegründet wurde. Die Apotheke entwickelte sich im Laufe der Zeit zum Großhandel für Pharma- und Kosmetikprodukte, bis 1962 die Marke fenjal aus der Taufe gehoben wurde.

Bereits das erste fenjal-Produkt war ein großer Erfolg: das erste Creme-Ölbad für trockene Haut. Dieser Erfolg führte 1963 auch zum Vertrieb der Marke fanjal über die Schweizer Grenzen hinaus.

Über die Jahre kamen immer mehr Produkte hinzu, dass fenjal zu einer umfangreichen Pflegemarke ausgebaut wurde. Bereits in den 90er Jahren erfolgte die Änderung des Produktdesigns hin zur aktuell noch immer benutzten, charakteristischen und unverkennbaren „weiblichen Taille“ der Produktflaschen.

fenjal intensiveInzwischen umfasst das Sortiment die folgenden Produktbereiche:

  • Geschenksets
  • Bad
  • Dusche
  • Lotion
  • Handcreme
  • miss fenjal
  • Deodorant
  • Classic Range

Weitere Infos zum Unternehmen sowie den Produkten findet Ihr HIER.

 

fenjal intensive Creme Dusche:

Die fenjal intensive Creme Dusche ist ideal für normale, trockene und sehr trockene Haut und ist frei von Mineralölen, Parabenen und Silikonen. Sie wurde von „dermatest“ mit „sehr gut“ für ihre Hautverträglichkeit ausgezeichnet.

fenjal intensiveSie enthält Mandelöl und Pflegewachse, die dafür sorgen, dass ein Pflegefilm die Haut nach dem Duschen bedeckt. Durch diese Inhaltsstoffe wird die Haut außerordentlich gut gepflegt. Dies führt zu einem langanhaltenden zarten und weichen Hautgefühl, was wir nach der Anwendung auch bestätigen können.

Die fenjal intensive Creme Dusche ist von der Konsistenz her extrem cremig. Bereits eine geringe Menge reicht aus, um den ganzen Körper einzuseifen, da sie extrem stark schäumt. Auch die Reinigungswirkung ist extrem gut.

Nur mit dem Duft der Creme Dusche können wir uns so gar nicht anfreunden. Sie soll laut Unternehmensangaben nach Jasmin, Rose, Moschus und Vanille duften. Wir können jedoch nicht einen dieser Aromen im Duft ausmachen.

Sie duftet eher nach einem Potpourri aus künstlichen, nicht identifizierbaren Duftaromen. Das ist so wirklich gar nicht unser Fall. Auch unsere Mittester mochten den Duft gar nicht.

Dieser künstliche Duft haftet gefühlt auch noch Stunden an der Haut.

UVP: EUR 2,99 (200 ml)

 

fenjal intensive Body Milk:

Die fenjal intensive Body Milk ist insbesondere für tropckene bis sehr trockene Haut geeignet. Sie ist frei von Farbtönern, Mineralölen und Parabenen. Sie ist sehr reichhaltig und enthält pflegendes Mandelöl und Sheabutter.

fenjal intensive (4)Die Body Milk wirkt rückfettend und die Inhaltsstoffe schützen die Haut 24 Stunden vor Feuchtigkeitsverlust. Dies nennt fenjal „24 h Hydro-Care“.  Für eine Body Milk finden wir sie von der Konsistenz doch sehr fest, wir hätten sie flüssiger / cremiger erwartet.

Laut Unternehmensangaben soll die Body Milk trotz ihrer Reichhaltigkeit sehr schnell einziehen und keine Rückstände hinterlassen.

Dies können wir nach der Anwendung nur partiell bestätigen. Für unseren Geschmack könnte sie ein wenig schneller einziehen. Was wir jedoch bestätigen können ist, dass sie keinen Fettfilm oder ähnliches hinterlässt.

Sie wirkt außerordentlich pflegend, denn die Haut fühlt sich nach der Anwendung über Stunden samtig-weich an.

Ferner wirkt die fenjal intensive Body Milk auch sehr positiv an extrem trockenen Hautstellen, die sich bereits nach ein paar Tagen der Anwendung nicht mehr so trocken sondern eher „geschmeidig“ anfühlen. Gerade die Inhaltsstoffe der Sheabutter scheinen hier sehr förderlich, hautberuhigend und regenerierend zu wirken.

Auch bei der fenjal intensive Body Milk kann uns der Duft nicht wirklich überzeugen. Er ist zwar angenehmer als bei der Dusch Creme, aber für eine Body Milk wiederum zu intensiv. Auch dieser Duft hält stundenlang vor, hat also eine extrem lange Haftungsdauer. Für uns muss eine Body Milk oder eine Body Lotion einen sehr dezenten Duft haben.

UVP: EUR 4,49 (400 ml)

 

FAZIT fenjal intensive Produkte:

Die Pflegewirkung beider fenjal intensive Produkte war gut bis exzellent (vor allem die der Body Milk). Sehr positiv ist auch zu werten, dass sie keine Mineralöle, Parabene oder Silikone enthalten.

fenjal intensive (3)Doch so richtig überzeugen konnten sie uns nicht. Insbesondere der Duft beider Produkte lädt zumindest uns nicht zur weiteren Nutzung ein.

Ferner zieht die Body Milk für unsere Bedürfnisse und Erwartungen einfach nicht schnell genug in die Haut ein, was insbesondere dann ärgerlich ist, wenn es einmal schnell gehen muss (was bei uns regelmäßig der Fall ist), man seine Haut dennoch nach dem Duschen pflegen möchte.

Wem das jedoch nichts ausmacht und wer darüber hinaus auch noch einen intensiven Duft mag, dem können wir die fenjal intensive Body Milk auf jeden Fall empfehlen. Bei der Creme Dusche sind wir da schon etwas zurückhaltender, da der Duft einfach künstlich und in unseren Augen oder besser Nasen – mit Verlaub – unangenehm ist.

Die fenjal intensive Body Milk würde von uns vier, die Dusch Creme jedoch nur zwei Fellnasen erhalten. Daher erhalten beide fenjal intensive Produkte von uns drei von fünf Fellnasen:

Rate_3 (Mobile)

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Karin Jeske sagt:

    Das würde ich gerne testen liebe Fenjala liebe den Duft

  2. Katrin sagt:

    Ich mag es ja auch sehr gerne, wenn es nach Creme riecht. Ich bin ein Fan von den Bodybuttern von Bodyshop. Teilweise riechen die auch sehr stark … ich creme mich meistens abends von Kopf bis Fuß ein, damit ich über Nacht schon gepflegt wirke … aber das ist halt so mit den Düften: der eine mag es so, der andere so 😉

  3. Hmmm sehr intensiever Geruch…da muss ich mal riechen! Ich mag es sehr wenn es duftet und nicht nur nach Creme riecht, zu viel darf es dann natürlich auch nicht sein. Einwirkzeit ist wichtig, ich nehme Lotions immer nach dem Bad/Dusche und da will ich nicht ewig warten bis ich mich anziehen kann, nur weil es noch nicht eingezogen ist. Wie immer ein toller Bericht, danke.
    LG und schönen Abend
    Tanja

Hinterlasse uns einen Kommentar!