Happy Cat Duo Geflügel & Lachs Nassfutter im Test

Happy Cat Nassfutter (25)

In den letzten Tagen durften wir das Happy Cat Nassfutter ausgiebig testen. Oder sagen wir besser, unsere beiden Rabauken Athos & Portos durften eine Runde schlemmen. Für den Test wurde uns ein Happy Cat Nassfutter Produktpaket kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Allgemeine Infos zu Happy Cat:

Wir kannten Happy Cat – zusammen mit der Schwestermarke Happy Dog – bisher ausschließlich als Hersteller von hochwertigem Trockenfutter. Dass das Unternehmen auch Nassfutter in seinem Sortiment hat, war uns neu.Happy Cat Startseite

Das Unternehmen wurde von der Familie Müller in Bayern gegründet und geht auf eine Getreidemühle aus dem Jahre 1765 zurück. In den 1950er Jahren stellten die Müllers Kartoffelflocken als Viehfutter her und stiegen 1965 in die Produktion von hochwertiger Hundenahrung ein.

Mitte der 1970er Jahre wurde eine Maschine in Betrieb genommen, mit der das Unternehmen Hunde- und Katzennahrung sowie Fischfutter in Kroketten- und Pelletform herstellen konnte. Im Jahre 2002 wurden mit dem Happy Cat Trockenfutter die ersten Produkte unter der Marke „Happy Cat“ eingeführt.

Happy Cat KatzenernährungDie Produkte werden auch heute noch im Familienbetrieb in Wehringen hergestellt und inzwischen in über 60 Länder exportiert. Zur Herstellung der Produkte werden nur beste, natürliche Zutaten verwendet, die nicht genverändert o.ä. sind. Bei der Produktentwicklung berücksichtigen die Müllers immer die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und arbeiten hier mit Tierärzten und Oecotrophologen zusammen.

Ferner hat das Unternehmen auch ein Ernährungsberatungszentrum eingerichtet, von dem sich Tierärzte und Züchter, aber auch die „normalen“ Verbraucher beraten lassen können, z.B. hinsichtlich des Futters, das am besten zu den Bedürfnissen der Katze/ des Katers passt. Ferner können auch Proben angefordert werden. Ein Katzenratgeber auf der Website gibt uns Dosenöffnern interessante Infos zur idealen Ernährung unserer Samtpfoten.

Darüber hinaus engagiert sich das Unternehmen u.a. auch für das Bündnis „Pro Katze“, dem bspw. Tasso angehört.

Weitere Infos zum Unternehmen findet Ihr unter www.happycat.de.

 

Allgemeine Infos zum Happy Cat Duo Nassfutter:

Die Produklinie „Happy Cat Duo Nassfutter“ wurde erst vor kurzem gelauncht, daher hatten wir auch noch nichts von den Produkten gehört. Das Sortiment enthält aktuell die folgenden Sorten, die uns auch allesamt für den Test zur Verfügung gestellt wurden:Happy Cat Nassfutter (1)

  • Geflügel & Lachs
  • Geflügel & Lamm
  • Geflügel & Rind
  • Rind & Dorsch
  • Rind & Kaninchen
  • Rind & Wild

Das Besondere am Happy Cat Duo Nassfutter ist, dass es aus zwei Schichten besteht. Eine Schicht Häppchen mit etwas Sauce sowie eine Schicht Paté. Wenn man die Schale öffnet, sieht man als erstes die Häppchen mit Sauce.

Stürzt man den Inhalt dann auf einen Teller oder in einen Fressnapf, befindet sich die Paté-Schicht oben und die Häppchen unten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Paté zerkleinern wir immer noch ein wenig mit der Gabel. So entsteht eine appetitliche Mahlzeit, wie wir sie in dieser Form noch nie gesehen haben. Die einzelnen Sorten wurden zudem mit verschiedenen Kräutern, wie bspw. Petersilie, Thymian, Koriander und Dill, abgeschmeckt, so dass sie ein echtes kleines Festmahl für unsere beiden Pelzterroristen sind.

Das Happy Cat Duo Nassfutter ist leicht verdaulich und enthält viel hochwertiges und wertvolles Protein. Die Varianten mit Fisch enthalten zusätzlich auch noch wichtige Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

Die Schälchen enthalten 100 g und kosten EUR 1,19 (UVP).

Im Onlineshop von Happy Cat könnt Ihr sie auch direkt einzeln oder im 12er-Pack bestellen. Zur Zeit gibt es ein zeitlich befristetes Vorteilsangebot, bei dem das Schälchen nur EUR 0,98 pro Stück kostet.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT Happy Cat Duo Nassfutter:

Wie bei der Vorstellung der Produkte schon erwähnt, finden wir, dass das Happy Cat Duo Nassfutter sehr appetitlich aussieht. Ferner ist die Kombination aus Paté mit Häppchen in Sauce eine wirklich innovative, neue Variante. Unsere beiden Rabauken mögen Paté nämlich eigentlich überhaupt nicht. Sie fressen am liebsten Häppchen in gaaaaaaaaaaaaaaanz viel Sauce.

Happy Cat Nassfutter (11)Als wir das Schälchen Happy Cat Duo Geflügel & Lachs jedoch öffneten, hing ein vollkommen aufgeregter Portos an unseren Beinen, und das obwohl er ja eigentlich eher der Trockenfuttervernichter denn Nassfutter Liebhaber ist. Er miaute die ganze Zeit, frei nach dem Motto: „Hey, geht das auch ein bisschen schneller?!?“.

Nachdem wir das Paté etwas zerkleinert hatten und es Athos und Portos kredenzten, passierte fast ein kleines Wunder:

Portos machte sich darüber hinweg und schlabberte wie ein Verrückter. Athos hingegen blieb seinem Prinzip treu: „Paté? Nicht mit mir!“ und schnupperte lediglich ein wenig an dem Futter.

Happy Cat Nassfutter (27)Mal abgesehen davon, dass wir sehr überrascht waren, dass Portos so begeistert über die Variante „Geflügel & Lachs“ herfiel, finden wir es großartig, dass das Happy Cat Duo Nassfutter aus hochwertigen Zutaten besteht. Wir achten beim Futterkauf insbesondere darauf, dass die Produkte keinen Zucker enthalten. Dies ist bei den Happy Cat Produkten ebenfalls der Fall. Aus diesem Grund passen sie in Kombination mit den natürlichen Zutaten perfekt in unseren Fütterungsplan.

Wir werden nun einmal schauen, ob wir auch Athos noch für das Nassfutter aus dem Hause Happy Cat begeistern können und werden es bestimmt ab und an auch – mindestens für Portos – kaufen.

Happy Cat Nassfutter (29)Leider ist der Preis natürlich verhältnismäßig hoch, zumindest im Vergleich zu anderem Nassfutter, das ebenfalls keinen Zucker enthält.

Auf Grund der hochwertigen Inhaltsstoffe sowie der innovativen Pathé-Saucenhäppchen-Variante und unter Berücksichtigung des Preises, erhält das Happy Cat Duo Nassfutter von uns vier von fünf Fellnasen mit Tendenz zur Höchstwertung. Wir können es auf jeden Fall jedem Dosenöffner empfehlen, der Wert auf eine hochwertige Ernährung seiner Samtpfote legt:

Rate_4 (Mobile)

 

* Das Copyright an den Screenshots sowie Produktnamen & -abbildungen liegt bei der Interquell GmbH.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by JKS Media

 

Das könnte Dich auch interessieren...

8 Antworten

  1. Yvonne sagt:

    Vielen Dank für den tollen Bericht. Ich finde es richtig gut, dass ihr auch mal Futter für die lieben Fellnasen testet 🙂

    LG
    Yvonne

  2. Sylvia sagt:

    Awwwww, da sind sie ja wieder – die zwei süßen Samtpfoten. 🙂 🙂 🙂

    Meine sind sicher ein bisschen neidisch, das Futter sieht ja super aus. Kein Zucker ist für uns auch immer sehr wichtig, aber es muss auch immer viiiiiel Soße dabei sein.
    Dicken Knuff an die Zwei und liebe Grüße
    Sylvia

  3. Maren G. sagt:

    Vielen Dank für die Vorstellung. Klingt wirklich gut und hochwertig. Tolle Fotos und Eure Kater sind echt einfach nur Zucker… so süß!!!

    Lieben Gruß,
    Maren

Hinterlasse uns einen Kommentar!