HELLO Sweet Popcorn & Coffee Blast von Lindt im Test

HELLO Sweet Popcorn (2)

Vor einigen Wochen erhielten wir die Anfrage, ob wir Interesse hätten, die neuen HELLO Sweet Popcorn & Coffee Blast aus dem Hause Lindt zu testen. Popcorn in Schokolade? Das klang irgendwie strange und hinterließ bei uns eine gewisse Skepsis, ob diese Kombination wohl schmecken würde. Vor allem, da normales „Kino-Popcorn“ mit Schokoladenüberzug – mit Verlaub – einfach widerlich ist.

Doch gerade, weil die Geschmacksrichtung so irre klang und gerade auf Grund unserer Skepsis sagten wir zu und freuten uns schon auf das Testpaket. Es enthielt den folgenden Inhalt:

  • 3 x HELLO Sweet Popcorn (100 g Tafel)
  • 3 x HELLO Sweet Popcorn (39 g Stick)
  • 1 x HELLO Coffee Blast (100 g Tafel)
  • 1 x HELLO Coffee Blast (39 g Stick)
  • 1 x HELLO Emotions „Thank You“ Pralines (45 g)

Allgemeine Infos zu Lindt „HELLO“:

Diesmal fassen wir uns im Bereich „Allgemeine Infos“ einmal ganz kurz, denn über Lindt muss man nun wirklich nicht viele Worte verlieren. Schließlich gehört das Unternehmen mit Sitz in Aachen zum einen zu den führenden Schokoladenherstellern und ist eine der bekanntesten Marken in Deutschland. Wer kennt nicht die Werbespots mit den Schweizer Chocolatiers, die gerade Schokolade conchieren, saisonale Pralinen kreieren oder mit der Lindt-Osterhasen Glocke läuten.

Die Marke „HELLO“ ist noch relativ jung und wurde erst vor gar nicht so langer Zeit in die Produktfamilie von Lindt aufgenommen. Es handelt sich hierbei um die Lindt „Lifestyle Schokolade“, die trendig ist und durch immer neue, teils verrückte Geschmackskompositionen überrascht. Partiell sind sie als „Limited Edition“ auch nur für kurze Zeit im Handel erhältlich.

Logo HELLOAktuell gibt es die folgenden Sorten:

  • Apple Crumble
  • Dark Chocolate Cookie
  • Salted Caramel
  • Strawberry Cheesecake
  • Crunchy Nougat
  • Berry Affair
  • Coconut Love
  • Pink Explosion
  • Cookies & Cream
  • Caramel Brownie

In der Regel gibt es die einzelnen Geschmacksrichtungen als Tafeln, Sticks und Bits (Pralines). Ein paar Sorten gibt es zusätzlich als Balls. Ferner launcht Lindt auch immer wieder einmal saisonale oder „Event“ – Editionen (z.B. die HELLO Soccer Edition zur Fußball WM).

Die HELLO-Produkte stellen sich dem Kunden quasi vor, z.B. „HELLO, MY NAME IST COFFEE Blast, nice to sweet you!“. Der Came „HELLO, my name is XX, nice to sweet you!“ steht auf jeder Verpackung, immer noch ergänzt um eine – zur jeweiligen Geschmacksrichtung passenden – Aufforderung an den Kunden.

Das Verpackungsdesign ist außerordentlich hochwertig und auch auffallend. Die Tafeln sind – wie für Lindt typisch – in zur Sorte farblich passende Alufolie verpackt, so wie früher noch alle Schokoladen :-). Der Karton lässt sich nach dem Öffnen durch Einklemmen einer Lasche wieder verschließen.

Weitere Infos zu Lindt HELLO findet Ihr HIER.

 

Die neuen Sorten von Lindt HELLO:

HELLO Coffee Blast:

Die Sorte „Coffee Blast“ gab es bereits als limited Edition. Doch inzwischen wurde entschieden, sie ins Jahressortiment aufzunehmen. Dies bedeutet, dass diese Geschmacksrichtung dauerhaft verfügbar sein wird :-).

HELLO Sweet Popcorn (10)Es handelt sich hierbei um eine Vollmilchschokolade, die mit Kaffeecreme und Milchcreme gefüllt ist. Sie soll dadurch den richtigen Kick geben, dass sich zur Milchschokolade fein-herbe Röstaromen der Kaffeebohnen gesellen.

Der Spruch auf der Verpackung lautet „Feeling Hot? Have a Shot“. Ob wir dies wohl unterschreiben können? Und wie wir das können.

Wir sind ja, wie regelmäßig Leser wissen, totale Kaffeejunkies. Trotzdem kann man uns nicht gerade als Fans von Schokolade mit „Coffee-Flavor“ bezeichnen. Der Geschmack ist uns oft zu herb und zu künstlich.

Nicht aber bei der HELLO Coffee Blast. Man nicht ein Stück im Mund und sofort beginnt sie Vollmilchschokolade zu schmelzen.

Die Cremes befinden sich in zwei Schichten innerhalb der Schokolade. Unten – sozusagen als Basis – befindet sich die Milchcreme, auf der sich dann die Kaffeecreme befindet.

HELLO Sweet Popcorn (11)Diese beiden Cremes dürfen sich auch wahrlich als Creme bezeichnen, denn der Name ist Programm. Wenn man die Schokoladen dann zerkaut, gibt es eine wahre Geschmacksexplosion, wenn die Milch- auf die Kaffeecreme trifft und sich mit ihr vereint.

Den zusätzlichen WOW-Effekt geben die kleinen Kaffeebohnen-Splitter, die sich in der Milchcreme befinden und der Schokolade einen herben „Crunchy-Faktor“ geben.

HELLO Coffee Blast ist die wohl beste Schokolade mit Kaffeegeschmack, die wir jemals gegessen haben. Die Chocolatiers von Lindt fanden genau die richtige Balance zwischen süßen und herben Aromen. Einfach nur lecker!

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

Preis: EUR 2,20 (100 g Tafel) / EUR 0,99 (39 g Stick)

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

HELLO Sweet Popcorn:

Wie eingangs bereits erwähnt, waren wir wirklich sehr, sehr skeptisch, ob eine Schokolade mit Popcorn-Füllung wohl schmecken kann. Zumal einer von uns viele Jahre in einem Kino arbeitete und der andere aktuell in einem Kino arbeitet. Wir mussten bzw. müssen Popcorn selbst herstellen, weshalb uns im Großen und Ganzen die Lust auf Popcorn in den letzten Jahren vergangen ist.

HELLO Sweet Popcorn (14)Und dann kennt man ja diese absolut fürchterlichen fertigen Popcornmischungen, die mit Schokolade überzogen sind, einfach nur zum Schütteln. Zumal weiß man ja auch, das Popcorn nach ein paar Tagen pappig wird.

Könnte Popcorn daher tatsächlich als Schokoladenfüllung funktionieren? Niemals! Da waren wir uns sicher!

ABER: Falsch gedacht! Die HELLO Sweet Popcorn ist der absolute Wahnsinn.

Sie ist bei weitem nicht so süß wie wir dachten. Die zartschmelzende Vollmilchschokolade, die Schokocreme und das Popcorn harmonisieren unfassbar gut miteinander und ergeben eine unglaubliche – sorry wenn wir uns in diesem Punkt wiederholen – Geschmacksexplosion im Mund.

Die Schokolade ist eine wahre Gaumenfreude und lässt die Gschmackssinne Samba tanzen. Die Schokocreme ist extrem cremig und soft.

HELLO Sweet PopcornDa sich in der Schokolade nicht nur einfach aufgepoppter Mais befindet, sondern karamellisiertes Popcorn (bzw. Mais-Popcorn-Granulat) gesellt sich zu der cremigen Konsistenz ein leckerer „Crunch-Faktor“.

Der Popcorn-Geschmack an sich ist eher subtil und nicht dominant. Gerade deshalb schmeckt uns die HELLO Sweet Popcorn wahrscheinlich auch, obwohl wir „normales“ Popcorn nicht wirklich gerne essen.

Die HELLO Sweet Popcorn hat nicht nur ein Suchtpotential, nein, sie macht definitiv süchtig!

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

Preis: EUR 2,20 (100 g Tafel) / EUR 0,99 (39 g Stick)

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

HELLO Emotions:

HELLO Sweet Popcorn (6)Die HELLO Emotions sind eine neue Praline-Variante in der Produktfamilie. Sie enthalten vier Pralines mit den beliebtesten HELLO-Geschmacksrichtungen und sind ideal als kleines „Mitbringsel oder auch einfach, wenn einem einmal die Worte fehlen.

Es gibt sie aktuell in drei Designs, die jeweils für bestimmte Situationen geeignet sind:

  • THANK YOU
  • HUGS & KISSES
  • GOOD LUCK

Wir durften sie Variante „THANK YOU“ probieren. Sie enthält – wie bereits geschrieben – vier Pralines, u.a. in Herzform und als Sprechblase. Sie sind gefüllt mit Caramel-Brownie, Keks & Sahnecreme sowie Nougat-Krokant.

Die umziehende Vollmilchschokolade ist zartschmelzend und die Füllungen unglaublich cremig. Einfach nur lecker!

Preis: EUR 2,79 (45 g)

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT HELLO Sweet Popcorn & Coffee Blast von Lindt:

Tja, was sollen wir nach der Vorstellung der neuen HELLO Sorten noch groß sagen? Wir waren und sind überrascht. Bisher kannten wir aus der HELLO Produktfamilie nur die Sorte „Apple Crumble“, die auch strange und lecker war. Aber halt einfach „nur“ lecker!

HELLO Sweet Popcorn (3)Die HELLO Sweet Popcorn & Coffee Blast sind mehr als „nur“ lecker. Sie sind großartig. Wir danken Lindt auch, dass wir sie vorab testen durften, denn ohne diesen Test sind wir uns ganz sicher, dass wir dieses Geschmackserlebnis niemals hätten erfahren dürfen, da wir uns selbst diese beiden Sorten ganz bestimmt nicht gekauft hätten.

Wir müssen im Übrigen mal in der letzten Novelle des BtMG schauen, ob dort auch die HELLO Sweet Popcorn aufgelistet ist. Denn wir sind defintiv süchtig nach dieser neuen Sorte.

Wir haben aber auch einen ganz, ganz großen Kritikpunkt und zwar: warum wird es die HELLO Sweet Popcorn erst im September im Handel geben? Das bedeutet nun, dass wir mindestens zwei Wochen warten müssen, um unsere Sucht wieder befriedigen zu können.

Aber Ihr könnt uns glauben: Anfang September werden wir bei unserem REWE schauen, ob beider Sorten schon gelistet sind. Falls nicht, werden wir ganz bestimmt im Markt nachfragen :-).

Wir hätten nie gedacht, dass uns neue Schokoladensorten dermaßen „flashen“ können. HELLO Sweet Popcorn und Coffee Blast haben es aber geschafft, weshalb uns auch nichts anderes übrig bleibt, als ihnen unsere Höchstwertung zu geben, mit einer absoluten Empfehlung, sie zu probieren, wenn sie erhältlich sind. ABER ACHTUNG: Es besteht Suchtgefahr!

Rate_5 (Mobile)

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Das könnte dich auch interessieren...

16 Antworten

  1. Sabine Digloria sagt:

    ich liebe lindt ist für mich die beste schokolade

  2. Vera sagt:

    Also Lindt Schokolade liebe ich ja sowieso und mit eurer Vorstellung habt ihr mir jetzt richtig Appetit auf auf die Hello Schokolade gemacht! Ich will sie probieren, jetzt! Wenn ich heute Abend einkaufen gehe, schaue ich gleich, ob es die auch bei Edeka gibt. Hoffentlich!

    • eicke1978 sagt:

      Liebe Vera,

      danke für das Lob. Wir drücken die Daumen, dass Du tolle Sorten findest. Die Sweet Popcorn wird es aber wohl leider erst ab nächster Woche geben.

      LG,
      Danny

  3. Katrin sagt:

    Wie gemein. Jetzt musste ich euren Bericht lesen und mag nun etwas naschen. Aber gut, so sind die Kalorien nur auf eurer Hüfte gelandet. Ich hab ja schon Schmackes bekommen, als ich euren Post über Facebook gesehen hatte.
    Liest sich sehr lecker. Vielen Dank für eure Vorstellung! Wie immer ein sehr gelungener Bericht.

  4. Bloody sagt:

    Mmmh… die Tafeln würden mir wohl sehr gut schmecken! =)
    Ich liebe die Kombination aus Popcorn und Schokolade… Milka hatte ja schon schokoliertes Popcorn – das ist auch sehr lecker! 🙂
    Vlg Bloody

  5. Schröter sagt:

    Gefällt mir. Gern testen.
    Gern dabei.

  6. nilibine70 sagt:

    Die Sweet-Popcorn-Variante wäre wirklich was, wo ich neugierig drauf bin 🙂 Da muss ich denn mal die Augen aufhalten!
    Vielen Dank für den schönen Testbericht!

    Liebe Grüße
    Bine

  7. Daniela Möbis sagt:

    Ich würde die neuen Sorten auch sehr gerne mal testen. Gibt es da eine Möglichkeit?

    • eicke1978 sagt:

      Hallo Daniela,

      leider wohl erst, wenn sie ab September im Handel erhältlich sind. So viel ich weiß, wurden eine handvoll Blogger für einen Pre-Test angeschrieben.

      LG,
      Danny

  1. 19. Dezember 2014

    […] künstlicher Erdbeere. Da dann doch lieber die richtig coolen Sorten von Lindt HELLO, die wir Euch HIER […]

Hinterlasse uns einen Kommentar!