help!community vorgestellt

help!community (2)

Die Weihnachtszeit ist ja auch irgendwie die Zeit des Nachdenkens. Häufig wird man in dieser Zeit auch daran erinnert, dass es Menschen gibt, denen es bei weitem nicht so gut geht wie einem selbst und die Hilfe benötigen.

Über das Bloggernetzwerk hallimash wurden wir auf eine ganz besondere Initiative aufmerksam, die von bofrost* ins Leben gerufen wurde, die help!community. Ziel dieser Community ist es, ein deutschlandweites Helfernetzwerk mit Projekten für junge Menschen aufzubauen.

Die help!community bringt interessierte potentielle Helfer mit sozialen, gemeinnützigen Projekten zusammen bzw. ermöglicht es solchen Projekten, sich vorzustellen und so um freiwillige Helfer zu werben.

Dies wird ganz hervorragend in dem folgenden Video der help!community erläutert:

help!community from help!community on Vimeo.

 

Die help!community wächst immer weiter, doch leider findet sich bspw. für unsere Heimatstadt Krefeld noch kein einziges Hilfsprojekt für Kinder und Jugendliche in der Übersicht auf dem Portal. Über eine Suchfunkion links unten auf der Startseite kann man nämlich direkt in seiner Stadt nach Projekten suchen, die man unterstützen könnte.

help!community ProjekteSo befinden sich bspw. verschiedene Arche-Projekte oder Jugendprojekte des DRK in der Übersicht, aber auch die „Kinderhilfe Indonesien“, die keinen lokalen Bezug hat. Bei solchen Initiativen kann man sich engagieren, unabhängig vom Wohnort, indem man zum Beispiel Pate wird.

Wenn man ein interessantes lokales oder überregionales Projekt gefunden hat, kann man sich die ausführliche Beschreibung anschauen.

Diese Beschreibung beinhaltet auch immer Informationen darüber, wie man helfen kann.

Bestätigt die Beschreibung das anfängliche Interesse, kann man sich bei der help!community anmelden und direkt mit der Initiative / dem Projekt in Kontakt treten, um zu eruieren, wie man es unterstützen kann.

help!community Projektbeschreibung 2Dies kann natürlich zum einen eine rein monetäre Unterstützung sein oder aber eine aktive ehrenamtliche Tätigkeit direkt vor Ort. Jegliche Art der Unterstützung wird dankbar angenommen. HIER findet Ihr die aktuell eingetragenen Projekte, könnt Euch direkt registrieren und mitmachen.

Oder seid Ihr vielleicht schon in einer Initiative für Kinder und Jugendliche in Eurer Stadt aktiv und sucht selbst noch aktive Unterstützer?

Falls ja, dann schaut ebenfalls direkt in der help!community vorbei und tragt Euer Projekt ein.

Dies geht ganz einfach über eine Eingabemaske, in der Ihr alle Angaben und Infos zu Eurer Initiative eintragt. Bevor Ihr Euer Prejokt jedoch eintragt und der help!community vorstellt, müsst Ihr Euch ebenfalls registrieren.

Da der Initiator der help!community, bofrost*, bereits seit 2008 den Verein „Bild hilft e.V. – Ein Herz für Kinder“ unterstützt, spendet das Unternehmen für jedes neu eingetragene Projekt EUR 10,00 an den Verein. Losgelöst von der help!community hat bofrost* in den letzten Jahren bereits über 5 Mio. Euro an die Kinderhilfsorganisation gespendet.

help!community SpendenuhrBei der „Ein Herz für Kinder“ Spendengala am Nikolaustag 2014 durfte bofrost* die help!community in einem kurzen Einspieler einem Millionenpublikum vor den Fernsehern vorstellen.

In dem Video wurde beispielhaft für die vielen verschiedenen Projekte eine Vorlese-Aktion aus Frankfurt gezeigt.

Diese Aktion stand sozusagen stellvertretend dafür, dass die help!community motivieren möchte, sich für andere einzusetzen und auch zu zeigen, dass schon kleine Gesten unglaublich viel bewirken können.

Wir sind wirklich begeistert von der help!community, da sie ganz unkompliziert unterstützungswürdige Kinder- und Jugendprojekte mit potentiellen Helfern zusammenbringt. Wir haben auch schon zwei bis drei Projekte unserer Heimatstadt im Kopf, denen wir das Helfernetzwerk einmal empfehlen werden, in der Hoffnung, dass sie sich dort registrieren und ihre tolle Arbeit vorstellen. So zum Beispiel den Mobifant, der mit einem umgebauten Bauwagen durch die Stadt fährt und Spielnachmittage mit Kindern umsetzt, oder unser Kinder-/Jugendtheater KreSCH. Alle ganz, ganz tolle Projekte.

help!community StartseiteInsbesondere in Zeiten von Nothaushalten vielerorts und den damit verbundenen Mittelkürzungen wäre es doch großartig, wenn über die help!community zusätzliche Unterstützer für soziale Projekte gewonnen würden. Oder was meint Ihr?

Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr Euch das Helfernetzwerk, die help!community, einmal anschauen würdet.

Vielleicht habt Ihr ja auch Lust, direkt selbst aktiv zu werden, sei es nun, indem Ihr Euer Projekt eintragt oder Euch aktiv als Helfer / Unterstützer anbietet. Denn Ihr wisst ja: schon kleine Gesten können viel bewirken! Dies könnt Ihr Euch auch gerne einmal in der Übersicht der Erfolge der help!community anschauen :-).

 

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

 hallimash und Blogger helfen

 

 

Das Copyright für die Screenshots, Videos, Grafiken und Logos liegt bei der help!community respektive bei deren Initiator, der bofrost* Dienstleistungs GmbH & Co. KG in Straelen. Wir durften sie freundlicherweise zur Erstellung unseres Beitrags verwenden.

 

Hinterlasse uns einen Kommentar!