iglo Gemüse-Reis Pyramiden: Schnelles leckeres Reisgericht

Wir durften drei Sorten der neuen Gemüse-Reis Pyramiden von iglo testen: „Grüne Mischung“, „Mediterran“ & „Champignon“.

Eine Tiefkühlverpackung enthält zwei Pyramiden á 220 g. Laut Packungsbeschreibung enthalten alle drei Sorten keine Geschmacksverstärker, keine Farbstoffe und keine Aromen.

Die Zubereitung in der Mikrowelle ist sehr einfach:

Die Gemüse-Reis Pyramide aus der Verpackung entnehmen, ein wenig schütteln und mit der grünen Spitze nach oben in die Mikrowelle stellen. Dann bei ca. 700 Watt fünf Minuten erhitzen und im Anschluß noch eine Minute ruhen lassen. Danach aus der Mikrowelle entnehmen, noch einmal schütteln, die grüne Spitze der Pyramide abschneiden und auf einem Teller anrichten.

Es ist überhaupt kein Problem, in einer Mikrowelle mit einem durchschnittlichen Garraum und Drehteller zwei Pyramiden gleichzeitig zu erwärmen. In diesem Fall verdoppelt sich jedoch die Aufwärmzeit. Eine Pyramide entspricht einer Portion.

Nun möchten wir auf die einzelnen Sorten eingehen:

Mediterrane Variante mit Hähnchenbrust

Gemüse-Reis Pyramide „Grüne Mischung“:

Die „Grüne Mischung“ besteht aus Langkornreis mit Erbsen, Broccoli und grünen Bohnen. Außerdem enthält sie Butter, Petersilie und Salz.

Wir haben die Pyramide nach Packungsanweisung erwärmt und dann auf dem Teller angerichtet. Dazu gab es ein leckeres Rinderhüftsteak. Für unseren Geschmack war der Reis ein wenig zu gar bzw. zu weich. Das Gemüse hatte aber noch ein wenig Biss, was wir sehr wichtig bei einer solchen Gemüse-Reis-Beilage finden. Häufig ist das Gemüse bei Tiefkühlfertigprodukten total zekocht und matschig, so dass einem fast der Appetit vergeht.

Dies ist bei der Gemüse-Reis Pyramide „Grüne Mischung“ Gott sei Dank nicht der Fall und als sehr positiv hervorzuheben. Auch geschmacklich ist die „Grüne Mischung“ sehr lecker und gut gewürzt, so dass man nicht nachwürzen musste und sie hervorragend als Beilage zu einem guten Steak essen kann. Neben einem Rindersteak dürften zu der grünen Mischung auch sehr gut Geflügel, Schwein und Fisch passen.

Nährwerte einer Portion (220 g) laut Herstellerangaben:

  • 285 kcal
  • 2,4 g Zucker
  • 11 g Fett
  • 6,2 g gesättigte Fettsäuren
  • 2,4 g Salz

 

Gemüse-Reis Pyramide „Mediterran“:

Die Sorte „Mediterran“ besteht aus Langkornreis, Tomaten, Zucchini, gegrillten Auberginen, roten Paprika und Zwiebeln. Ferner beinhaltet sie eine Kräutermischung (Basilikum, Rosmarin und Oregano), Zwiebelpulver, pflanzliches Öl, Olivenöl, Knoblauchpulver und schwarzen Pfeffer. Bei dieser Sorte überwiegt der Gemüseanteil (53%).

Zu dieser Gemüse-Reis Pyramide haben wir eine leckere Hähnchenbrust gegessen, die wir zuvor mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Thymian mariniert hatten. Die mediterrane Sorte passte hervorragend zu der Hähnchenbrust.

Der Reis war diesmal genau richtig gegahrt und hatte ein noch wenig Biss. Das Gemüse war sehr fein gewürfelt und ergab zusammen mit dem Reis, der Kräutermischung und den weiteren Gewürzen eine sehr gelungene, geschmacklich fein abgestimmte Komposition, wie man sie sich bei einer mediterranen Beilage auch vorstellt / wünscht. Bei dieser Sorte stimmt eigentlich alles: Optik, Geschmack, Bissfestigkeit. Die Gemüse-Reis Pyramide „Mediterran“ dürfte auch vorzüglich zu gedünstetem Fisch passen.

Nährwerte einer Portion (220 g) laut Herstellerangaben:

  • 205 kcal
  • 5,3 g Zucker
  • 4,6 g Fett
  • 0,7 g gesättigte Fettsäuren
  • 1,9 g Salz

 

Gemüse-Reis Pyramide „Champignon“:

Die Sorte „Champignon“ besteht hauptsächlich aus Langkornreis und Champignons. Ferner enthält sie (im Gegensatz zu den ersten beiden getesteten Sorten, die nur aus wenigen zuätzlichen Zutaten bestanden) einige weitere Bestandteile wie z.B. Milch, Sahne Wasser, Schnittlauch, Zwiebeln, Salz, Weizenmehl, Stärke, Traubenzucker, Champignonpulver, Gemüsepulver, Karamellzuckersirup, Gerstenmalzextrakt, Knoblauchpulver und Gewürze (weißer Pfeffer und Paprika). Bei dieser Sorte überwiegt der Reisanteil mit 67%.

Zu der Gemüse-Reis Pyramide „Champignon“ haben wir Schweineminutensteaks gebraten. Diese Kombination passte sehr gut, wobei auch Geflügel und Rindfleisch sehr gut zu dieser Sorte passen dürfte. Auch bei dieser Sorte hatte der Reis noch ein wenig Biss und keine Zutaten wirkten „zerkocht“.

Dadurch, dass diese Variante auch Milch und Sahne enthielt, entstand beim Erwärmen in der Mikrowelle ein wenig sämige Soße, die natürlich hervorragend zu einer Champignon-Reis-Beilage passt. Leider fanden wir diese Sorte ein wenig zu „lasch“ oder zu „nüchtern“, so dass wir noch mit Pfeffer und Salz nachwürzten. Von der Konsistenz her ist aber auch diese Sorte überzeugend und was das Nachwürzen betrifft: das ist natürlich Geschmackssache und man darf ja auch nie vergessen, dass es sich um ein Fertigprodukt und nicht um Selbstgekochtes handelt.

Nährwerte einer Portion (220 g) laut Herstellerangaben:

  • 245 kcal
  • 1,5 g Zucker
  • 3,7 g Fett
  • 2,0 g gesättigte Fettsäuren
  • 2,1 g Salz

 

FAZIT:

Die Gemüse-Reis Pyramiden von iglo sind eine schnell gemachte Beilage zu verschiedensten Fleisch- und Fischgerichten. Ein Beutel ist vollkommen ausreichend für eine Person. Sie lassen sich auch ohne Fleisch und Fisch ganz alleine als Hauptgericht genießen. Die Konsistenz und Zusammensetzung der Zutaten waren für ein Tiefkühlfertigprodukt durchaus überzeugend. Je nach Gusto muss man evtl. noch ein wenig nachwürzen :-).

Wenn wir mal schnell eine Beilage zaubern müssen, würden wir auf jeden Fall auch immer wieder auf die Gemüse-Reis Pyramiden zurückgreifen. Besonders schön ist auch, dass sie ganz ohne Geschmacksverstärker, Farbstoffe und Aromen auskommen. Da schlemmt man direkt doppelt so gerne :-).

Man kann die Pyramiden auch sehr gut als Grundlage für Gemüse-Reis-Pfannen nehmen, z.B. zusammen mit Putenfleischwürfeln oder ähnlichem. Einfach die Fleischwürfel in einer Pfanne braten, dann die passende erwärmte Gemüse-Reis Pyramide sowie ein paar Kräuter dazugeben und kurz mit anbraten. Fertig ist das Reispfannengericht.

Uns haben die Gemüse-Reis Pyramiden von iglo jedenfalls überzeugt, vor allem als leckere Alternative zu einer selbstgemachten Beilage, wenn es mal schnell gehen muss.

Wer keine Mikrowelle hat, kann den Inhalt der Gemüse-Reis Pyramiden auch mit ein wenig Wasser oder Öl in einer Pfanne erwärmen.

 

Aktuelle Aktion:

Aktuell gibt es im Handel auch Aktionspackungen, bei denen man eine Variante gratis testen kann. Auf der Rückseite der Verpackung gibt es einen Gratis-Code, den man zusammen mit seinen Konto- und Adressdaten auf www.iglo.de eingeben und so den Kaufpreis rückerstattet bekommen kann. Teilnahmeschluss ist der 31.12.2013.

 

Das könnte dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Maria sagt:

    Wow, sieht das lecker aus!! *_*

Hinterlasse uns einen Kommentar!