Indesit Innex Besonderheiten

Bullauge

Als Premium-Blogger der Firma Indesit haben wir Euch ja die Indesit Innex Waschmaschine bereits ausführlich vorgestellt. Da wir die Maschine nun schon seit einigen Wochen nutzen, möchten wir Euch noch ein paar Besonderheiten der Maschine vorstellen.

Besonderheiten der Indesit Innex Waschmaschine:

Sportprogramm:

Die Indesit Innex hat u.a. auch ein extra Programm für Sportklamotten. Dieses reinigt verschwitzte Sportkleidung ganz besonders und entfernt unangenehme Gerüche nach Schweiß etc. Wir haben es schon ein paar mal genutzt, zuletzt zum Beispiel auch, um Turnschuhe zu waschen. Natürlich scheiden sich gerade bei Turnschuhen die Geister: Darf man nun Turnschuhe in der Waschmaschine waschen oder nicht? Wir machen es auf jeden Fall. Wir haben ein paar graue Turnschuhe von K-Swiss in der Maschine gewaschen. Dazu haben wir die Turnschuhe in einen Kissenbezug gegeben, diesen verschlossen und zusammen mit ein paar Fleecedecken in die Trommel gepackt. Die Schleuderzahl haben wir auf max. 400 Umdrehungen heruntergeregelt.

Nachdem das Programm mit Feinwaschmittel beendet war, entnahmen wir die Turnschuhe. Die Farbe der Schuhe hatte sich nicht verändert. Sie waren wieder komplett sauber, selbst hartnäckige Verschmutzungen wurden entfernt. Da die Schleuderzahl für den Kissenbezug und die Decken zu gering und sie dadurch noch sehr nass waren, haben wir einfach noch einmal das Kurzprogramm „Schleudern und Abpumpen“ mit max. Schleuderzahl von 1.400 Umdrehungen gestartet und die Decken nach ca. 20 Minuten entnommen. So kann man zusätzlich weitere Wäsche beim Sportprogramm mitwaschen.

Großes Bullauge, Fassungsvolumen und Bettdeckenprogramm:

IMG_6772Durch das große Bullauge und das Fassungsvolumen von 7kg konnten wir auch eine komplette Bettdecke mit der Größe 155 cm x 220 cm in der Indesit Innex waschen. Diese Bettdeckengröße hätten wir in unserer 5 kg – Maschine, die wir vorher nutzten, nicht waschen können. In der Indesit Innex war es jedoch gar kein Problem. Sie verfügt zudem über ein spezielles Programm für Bettdecken. Wir haben nur noch ein wenig Feinwaschmittel, Hygiene- und Weichspüler hinzu gegeben und das Programm gestartet. Nach ca. 90 Minuten endete das Programm und die Bettdecke war wieder komplett sauber und flauschig. Die Bettdecke, die wir gewaschen haben, stellten wir Euch bereits auf unserem Blog vor.

Durch das große Bullauge und das Fassungsvermögen von 7 kg kann man darüber hinaus drei komplette Bettbezüge (jeweils Decken- und Kissenbezug) sowie zwei Laken in einem Waschgang waschen und es wäre sogar noch ein wenig mehr Platz gewesen. Da wir über die Feiertage Besuch hatten, der auch bei uns nächtigte, ist es natürlich toll, wenn man mit einer Wäsche die gesamte Bettwäsche der Gäste waschen kann :-). Dies spart vor allem auch Energie, da wir mit unserer alten Maschine mindestens zwei Waschgänge für die Bettwäsche hätten starten müssen.

Startvorlaufzeit:

Vor kurzem nutzten wir auch die Startvorlaufzeit, die die Innex als Option bietet. Wir befüllten die Maschine abends mit der Wäsche, Waschpulver und Weichspüler, wählten das gewünschte Programm und stellten die Stundenanzahl so ein, dass der Waschvorgang am nächsten Morgen um 8:30 Uhr starten sollte. Punkt 8:30 Uhr startete die Maschine dann auch, so dass wir uns um andere Dinge kümmern konnten. Eine schöne Funktion, wenn man am Abend noch eine Maschine befüllt, es aber zu spät für den Start des Programms ist.

Anpassung der Dauer des Programms und Lautstärke der Maschine:

IMG_6774Die Indesit Innex berechnet die Laufzeit des Programms immer wieder neu, um ein optimales Waschergebnis zu erreichen. Es fällt immer wieder auf, dass das Programm früher beendet wird, als erwartet. Aber auch eine gegenteilige Beobachtung konnten wir machen, also dass das Programm auch schon einmal verlängert wurde, wenn bestimmte Faktoren noch nicht optimal waren (Wassermenge, Verteilung der Wäsche, Temperatur des zugeführten Wassers etc.). Bisher hatten wir immer optimale Waschergebnisse, auch dadurch, dass man bspw. Ant-Flecken-Optionen zusätzlich einstellen kann.

Die Maschine läuft und pumpt sehr leise. Auch der Schleudervorgang bei einer maximalen Umdrehungszahl von 1.400 Umdrehungen ist relativ leise im Vergleich zu anderen Maschinen, die wir bisher nutzten. Sie ist vom Geräuschpegel her ungefähr auf einem Level mit unserer letzten Waschmaschine, einer Siemens IQ.

Auch nach intensiver Nutzung der Indesit Innex, sind wir weiterhin sehr angetan von der Qualität der Maschine, der Anzahl der Programme, der Zusatzoptionen sowie des Waschergebnisses.

 

Das könnte dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Artur sagt:

    Die italienische Firma Indest ist ja hierzulande eher weniger bekannt, die meisten greifen wohl bei großen Haushaltswaren eher auf die bekannten asiatischen oder deutschen Marken zurück. Mich würde interessieren, wie sich die Waschmaschine nach mittlerweile einem halben Jahr macht? Nutzt ihr das Gerät regelmäßig und sind bereits Anzeichen von Verschleiß zu erkennen?

    • eicke1978 sagt:

      Hallo Artur,

      wir benutzen die Maschine mindestens zwei bis drei Mal die Woche. Sie funktioniert noch immer einwandfrei und es sind auch keinerlei Anzeichen von Verschleiß zu erkennen. Wir sind von der Maschine noch immer begeistert, zumal sie ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

      LG,
      Danny

  1. 23. Januar 2014

    […] Indesit Innex Besonderheiten […]

Hinterlasse uns einen Kommentar!