Kaffi Schopp – Der Onlineshop für Schweizer Kaffeespezialitäten

Kaffi Schopp (7)

Vor einiger Zeit erhielten wir eine Anfrage, in der wir gefragt wurden, ob wir Interesse hätten, Schweizer Kaffeespezialitäten aus dem Kaffi Schopp Sortiment zu testen. Wer unseren Blog schon länger liest, weiß, das wir a) absolute Kaffee-Junkies sind und b) am liebsten Schweizer Schümli trinken. Daher mussten wir nicht lange überlegen und sagten bei dem Testangebot zu, denn dieser Test war für uns wie gemacht. Wir durften uns Produkte aus dem Kaffi Schopp Sortiment aussuchen, die uns dann kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurden.

Ferner stellen uns die Macher vom Kaffi Schopp tolle Schweizer Kaffeespezialitäten zur Verfügung, die wir unter Euch verlosen dürfen. Wenn Ihr einen Kaffeevollautomaten habt und auch gerne einmal leckere Schweizer Kaffeespezialitäten kosten möchtet, könnt Ihr bis zum 25.10.2015 an unserem Gewinnspiel teilnehmen.

Allgemeine Infos zum Kaffi Schopp:

Der Name vom Kaffi Schopp mit dem Slogan „Wir sind Eidgeniesser!“ leitet sich von dem englischen Begriff Coffee Shop ab. Er ist praktisch die Abwandlung in baseldeutschem Dialekt. Zu Beginn bot der Shop ausschließlich Schweizer Kaffeespezialitäten an.

Kaffi Schopp StartseiteInzwischen kann man im Kaffi Schopp aber auch Zubehör, Kaffeezubereiter sowie Schweizer Tee, Schokolade und Schweizer Trinkschokolade kaufen. Darüber hinaus bietet der Shop auch Schweizer Feinkost, Süßwaren, Limonaden uvm. an.

Dabei achtet das Team um den Inhaber Johannes Lacker ganz besonders auf hohe Qualität, denn nur die besten Schweizer Spezialitäten finden den Weg in den Onlineshop.

Das Unternehmen sitzt im schönen Heppenheim.

Insbesondere kann man im Kaffi Schopp exzellent Vollautomatenkaffe kaufen, da der Shop gerade in diesem Bereich ein sehr breites Sortiment exquisiter Spezialitäten anbietet.

Ferner schreibt Johannes Lacker einen eigenen Kaffi Schopp Blog, in dem er Wissenswertes über Kaffee im Allgemeinen und Schweizer Kaffee im Besonderen veröffentlicht sowie mit Mythen und Sagen rund um das schwarze Gold aufräumt.

 

Der Bestellvorgang im Kaffi Schopp:

Die Startseite vom Kaffi Schopp ist sehr übersichtlich aufgebaut und mit Schweizer Bergen im Hintergrund auch ganz wundervoll gestaltet. Über die obere Navigationsleiste gelangt man zu den folgenden Oberkategorien bzw. Bereichen des Onlineshops:

  • Kaffi Schopp NavigationKaffee + Espresso
  • Kaffeeportionen (Kaffee-Pads & -Kapseln)
  • Tee
  • Süßes + Feines
  • Zubehör
  • Geschenkideen
  • Schnäppli
  • Markenübersicht
  • B2B
  • Blog

In dem Bereich Schnäppli findet man aktuelle Sonderangebote und Produkte die abverkauft werden zu besonders günstigen Preisen. Unterhalb der Navigationsleiste werden verschiedene Aktionen und Oberkategorien angeteasert.

Kaffi Schopp Drop Down KaffeeUnter diesem Bereich findet man die aktuellen Topseller, eine kurze textliche Beschreibung vom Kaffi Schopp sowie eine Übersicht mit den neusten Produkten im Sortiment des Shops.

Fährt man mit der Maus über die Oberkategorien, so öffnen sich Drop-Down-Menüs über die man direkt zu den Produktübersichten der Unterkategorien gelangt.

Klickt man bspw. „Kaffee für Vollautomaten“ an, so gelangt man zu einer Übersicht mit allen verfügbaren Produkten. Am oberen Rand der Übersicht werden zudem die aktuellen Topseller dieser Produktgruppe angezeigt.

Man kann die Sortierung der Produkte nach Beliebtheit, Preis, Erscheinungsdatum sowie Artikelbezeichnung ändern. Da manche Kategorien eine große Anzahl an Produkten umfassen, bietet der Kaffi Schopp eine Vielzahl an Filtern an, über die man die Produktübersicht eingrenzen kann. So kann man u.a. folgende Filter setzen, um die Produktanzahl übersichtlicher zu machen:Kaffi Schopp Filter

  • Verfügbarkeit
  • Marke
  • Preis
  • Bekömmlichkeit
  • Röstgrad / Intensität
  • Bewertung
  • Verwendung

Wir sind totale Fans von Filtermöglichkeiten in Onlineshops, da diese das Stöbern komfortabler machen und somit auch das gesamte Einkaufserlebnis sowie -vergnügen steigern. Hier ist der Kaffi Schopp absolut vorbildlich und absolut Benutzerfreundlich.

Klickt man nun ein Produkt an, so gelangt man zur ausführlichen Produktbeschreibung. Diese enthält die folgenden Informationen:

  • Kaffi Schopp Produktbeschreibung 1Produktbezeichnung
  • Produktabbildungen
  • Verfügbarkeit
  • Preis
  • zusätzliche Optionen (wie bspw. bestimmten Mahlgrad)
  • textliche Beschreibung
  • Zubereitungshinweise
  • Zutaten & Nährwerte
  • Herkunft
  • Bewertungen anderer Kunden

Dadurch erhält man einen umfassenden Überblick über das jeweilige Produkt. Mit einem Klick kann man es nun in den Warenkorb packen und entweder weiter einkaufen oder zur Kasse wechseln.

Im Kassenbereich kann man sich in ein bestehendes Kundenkonto einloggen oder ein neues Kundenkonto anlegen. Leider bietet der Kaffi Schopp nicht die Möglichkeit, ohne Registrierung bestellen zu können.

Folgende Zahlungsarten bietet der Kaffi Schopp an:

  • Kaffi Schopp ZahlungsartenVorkasse
  • Kreditkarte
  • Paypal
  • Lastschrift
  • Sofortüberweisung
  • Kauf auf Rechnung

Auch hier ist der Shop sehr kundenfreundlich, da nahezu alle wichtigen Zahlungsarten angeboten werden. Der Versand erfolgt über DHL für eine Versandkostenpauschale i.H.v. EUR 3,95 innerhalb Deutschlands.

Ab einem Warenwert von EUR 49,00 erfolgt ein kostenfreier Versand. Gutscheine werden immer kostenfrei verschickt.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Unsere Testprodukte aus dem Kaffi Schopp:

Kaffi Schopp (2)Wie eingangs bereits erwähnt, durften wir uns Produkte im Kaffi Schopp aussuchen, die uns dann kostenlos zur Verfügung gestellt wurden.

Die Auswahl fiel uns wirklich nicht leicht. Nach einigem Stöbern in dem Shop entschieden wir uns aber für die folgenden Produkte:

  • Probierset „Kaffee für Vollautomaten XL“ von Turm Bogen Kaffee
  • TRINKSCHOGGI 1.000 g

Die Produkte wurden uns für den Test kosten- und bedingungslos vom Kaffi Schopp zur Verfügung gestellt.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Probierset „Kaffee für Vollautomaten XL“:

Kaffi Schopp (23)Dieses Probierset besteht aus den drei folgenden Packungen á 1 kg  der Kaffeerösterei TURM KAFFEE aus St. Gallen:

  • TURM BOGEN KAFFEE Crema
  • TURM BOGEN KAFFEE Edel
  • TURM BOGEN KAFFEE Mokka

Die drei Mischungen wurden speziell für Kaffeevollautomaten geröstet. Bei den ersten beiden Sorten handelt es sich um feinsten Schweizer Schümli.

Der Mokka ist eine sehr intensive und vollmundige Röstung, die sich ganz besonders als Espresso oder als Basis für Cappuccino und Latte Macchiato eignet.

Kaffi Schopp (25)Die Mischung „Crema“ macht ihrem Namen alle Ehre. Während der Zubereitung bildet der Kaffee eine ganz wundervolle, feste und langanhaltende Crema, so wie sie bei einem guten Schümli auch sein muss. Der Kaffee ist säurearm, vollmundig im Geschmack und dabei dennoch sehr mild. Er besteht zu 90% aus Arabica- und zu 10 % aus Robusta-Bohnen. Der Rohkaffee stammt aus Costa-Rica, Brasilien und Guatemala. Die Bohnen sind relativ hell und mild geröstet.

Die Variante „Edel“ besteht zu 100 % aus Arabica-Bohnen. Auch diese Variante bildet eine wunderbare Crema, ist etwas dunkler in der Farbe und sehr säurearm. Sie ist würziger als die Crema „Mischung“, noch vollmundiger im Geschmack mit einem leicht nussigen Aroma. Ob der Säurearmut ist er trotz der stärkeren Röstung sehr bekömmlich. Die Rohbohnen für diese Variante stammen aus Indien Monsooned Malabar, Salvador, Sumatra, Brasilien, Costa Rica und Guatemala. Durch den intensiveren Geschmack eignet er sich sich auch sehr gut für die Zubereitung eines leichteren Espresso.

Kaffi Schopp (29)Gerade nach dem Essen trinken wir gerne einmal einen leckeren Espresso oder gönnen uns für eine Auszeit auch mal einen Cappuccino oder eine Latte Macchiato. Für alle drei Kaffeespezialitäten können wir den TURM BOGEN Mokka wärmstens empfehlen.

Er besteht zu 90 % aus Arabica- und 10 % Robusta-Bohnen. Der Röstgrad ist eher mittel, wodurch die Bohnen ein kräftiges Aroma entwickeln.

Zudem verfügt der Mokka über eine gewisse Grundsüße, so dass man einen Espresso aus diesen Bohnen auch sehr gut ohne Zucker genießen kann. Durch seine Säurearmut ist er sehr bekömmlich. Die Bohnen für diese Mischung stammen aus Honduras, Indien Monsooned Malabar, Indonesien und Brasilien.

Das Probierset kostet im Kaffi Schopp EUR 56,70. Die einzelnen Varianten sind aber auch einzeln im Shop erhältlich.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Rezept für den TURM BOGEN Mokka:

Kaffi Schopp KaffeecremeSchoko-Kaffee-Creme:

Zutaten:

  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 400 g Zartbitterschokolade
  • 250 ml Milch
  • 50 ml sehr starken TURM BOGEN Mokka
  • 20 g Zucker
  • 250 ml kalte Sahne / Cremefine

Zubereitung:

Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Die Milch mit dem Zucker und Kaffe erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Anschließend die Gelatine ausdrücken und in der heißen Schokoladen-Kaffee-Milch auflösen. Die Creme dann in den Kühlschrank stellen und gelegentlich mit dem Schneebesen umrühren.

Wenn die Masse zu gelieren beginnt, die steif geschlagene Sahne unterheben. Die Creme dann mindestens drei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Schokoladen-Kaffee-Creme ist unglaublich lecker… aber nichts für die schlanke Linie.

 

TRINKSCHOGGI:

Neben Kaffee lieben wir auch eine leckere, hochwertige Trinkschokolade. Gerade wenn es draußen kälter wird, ist die genau unser Ding, wenn wir uns nach einem harten Arbeitstag am Abend einmal eine Auszeit nehmen wollen.

Kaffi Schopp (16)Daher entschieden wir uns auch für die TRINKSCHOGGI aus dem Kaffi Schopp. Für die TRINKSCHOGGI wird ausschließlich Kakao aus dem YACAO-Projekt in der Dominikanischen Republik verwendet. Der Kakao aus diesem Projekt stammt komplett von Kleinbauern in der Nähe von Santo Domingo, denen so zu einem Einkommen verholfen wird. Das Kapital für das Projekt stammt von sozial engagierten Investoren aus der Schweiz.

Die TRINKSCHOGGI wird mit SYRAMENA® gesüsst, dem ersten Rohr-Zucker aus rein nachhaltiger Landwirtschaft. Die dritte Zutat ist feinstes und reines Vanileextrakt aus Schoten von Madagaskar und den Komoren.

Man kann die TRINKSCHOGGI sowohl kalt als auch heiß genießen, wobei wir echte Fans von heißer Trinkschokolade sind.

Je nach Geschmack und gewünschter Intensität gibt man ein bis zwei Teelöffel auf eine Tasse Milch. Die TRINKSCHOGGI wird im Übrigen ganz wunderbar, wenn man sie in einem Milchaufschäumer zubereitet.

Kaffi Schopp (20)Das Ergebnis ist eine wundervoll cremige Trinkschokolade, die genau die richtige Süße hat und eine kongeniale Symbiose mit den leicht herben Aromen des Kakaos eingeht.

Die TRINKSCHOGGI ist unglaublich lecker, bereits in kleinen Mengen intensiv im Geschmack und Samba für die Geschmacksnerven. Genau so muss eine gute Trinkschokolade schmecken. Einfach göttlich… man fühlt sich, als wäre man im siebten Schokoladenhimmel.

Die 1-kg-Packung der TRINKSCHOGGI kostet im Kaffi Schopp EUR 17,90.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT Kaffi Schopp:

Wir sind absolut begeistert vom Kaffi Schopp. Der Shop selbst ist sehr ansprechend gestaltet und vor allem extrem benutzerfreundlich, wodurch das Stöbern im Shop sehr angenehm und intuitiv ist. Diese hohe Usability wird vor allem durch die schöne Bebilderung der Produkte, die Sortierungsmöglichkeiten sowie die Filter erreicht.

Kaffi Schopp (3)Dadurch ist auch der Bestellvorgang an sich selbsterklärend und ebenfalls sehr benutzerfreundlich.

Ferner hat der Kaffi Schopp ein ganz wunderbares, qualitativ hochwertiges und exquisites Sortiment.

Wer gerne Schweizer Kaffeespezialitäten, Schweizer Feinkost oder Schweizer süße Schweinereien genießt, ist beim Kaffi Schopp definitiv an der richtigen Adresse.

Alle drei Varianten aus der TURM Kaffeerösterei konnten uns voll und ganz überzeugen. Wir konnten einmal mehr feststellen, dass Schümli-Kaffee nicht gleich Schümli-Kaffee ist. Mit den Kaffeespezialitäten aus St. Gallen kann man ganz besondere Genuß- und Kaffeemomente erleben.

Kaffi Schopp (31)Genauso sieht es auch mit der TRINKSCHOGGI aus. Sie ist einfach nur lecker, hat einen extrem hohen Suchtfaktor und entführt den Genießer – wie oben bereits beschrieben – in den siebten (Trink-) Schokoladen-Himmel.

Wir haben bestimmt nicht das letzte Mal im Kaffi Schopp bestellt und haben auch einige Kaffeegenießer in unserem Familien- und Freundeskreis, denen wir ganz bestimmt auch mit einem Gutschein des Onlineshops eine große Freude machen können. Zudem würden sich auch einige Freunde über einen Gutschein freuen, die vielleicht nicht unbedingt die großen Kaffeetrinker sind, dafür aber Schweizer Feinkost & Schokolade umso mehr mögen.

Ob der hohen Usability/Nutzerfreundlichkeit, des exquisiten Sortiments und der hohen Qualität der angebotenen Produkte erhält der Kaffi Schopp von uns die Höchstwertung von fünf Fellnasen mit einer absoluten Empfehlung für alle Kaffee-Liebhaber. Wir bezeichnen uns jetzt auch als „Eidgenießer“ :-):

Rate_5 (Mobile)

Das könnte Dich auch interessieren...

13 Antworten

  1. Cappufe sagt:

    Dickes Lob an euch ihr Schreibt super Beiträge die neugierig auf mehr machen !

  2. testexemplar sagt:

    Hmmmmmm die Sachen lesen sich gut.
    Das ein oder andere wäre auch etwas für uns.
    Wir mahle ja jetzt immer unsere Bohnen frisch daheim mit einer elktrischen Mühle.
    Liebe Grüße Marie

  3. Heike sagt:

    Kaffee 😉 in allen Kreationen und zu jeder Jahreszeit und fast zu jeder tageszeit lol

  4. J.S. aus Hamburg sagt:

    Es klingt sehr verlockend und zum Probieren ein .Ich bin immer
    für einen guten Kaffee zu haben ((*_-)).

  5. Daniela Reisinger sagt:

    ein super toller Bericht! Der Kaffee ist sicher lecker!

  6. Tanjas Bunte Welt sagt:

    Hallo Danny,

    oh der Kaffee hört sich echt lecker an. Wir haben gerade den Schwiitzer Schümli entdeckt und sind begeistert von dem vollen Geschmack und man merkt das hier die Röstung nicht zu heiß gemacht wurde. Den Shop kenne ich noch nicht, muss ich mir aber ansehen. Danke
    lg Tanja

    • eicke1978 sagt:

      Hey Tanja,

      wenn Ihr auf den Geschmack von Schümli gekommen seid, müsst Ihr unbedingt einmal im Kaffi Schopp stöbern. Wünschen Euch ein schönes Wochenende.

      LG,
      Danny

  7. Peter Raeker sagt:

    wir als Kaffeefreaks wären hin und weg 😉

  8. svenja sagt:

    Sieht klasse aus macht Euch richtig mühe und vorallem man wird Megaaaaaaa neugierig auf die Sorten 🙂

Hinterlasse uns einen Kommentar!