Kiss Me Organics Matcha im Test

Kiss Me Organics (19)

Seit einiger Zeit erfreuen wir uns an den Matcha-Tees von Kiss Me Organics. Für den Test wurden uns die beiden verschiedenen Varianten kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Zudem darf sich einer von Euch ebenfalls über dieses grandiose Produktpaket im Wert von ca. EUR 54,00 freuen, denn wir dürfen ein weiteres Set unter Euch verlosen. Wenn Ihr also auch Lust auf leckeren Matcha habt, dann nehmt einfach an unserem Gewinnspiel teil (Teilnahmeschluss: 08.08.2015).

Allgemeine Infos zu Kiss Me Organics:

Kiss Me Organics ist ein StartUp aus den USA, das gerade seine hochwertigen Matcha-Produkte auch in Deutschland gelauncht hat. Aktuell sind die Kiss Me Organic Produkte ausschließlich über Amazon in Deutschland erhältlich, der Aufbau eines eigenen Onlineshops wurde jedoch bereits angekündigt.

Der Matcha des Unternehmens stammt direkt aus Japan und zwar aus kontrolliert biologischem Anbau. Um genauer zu sein, stammt der Bio-Grüntee für den Matcha von Kiss Me Organics aus der japanischen Shizuoka Region und wird auf einer familiengeführten, bio-zertifizierten Teeplantage angebaut. Die Shizuoka Region ist von den Vereinten Nationen als ein global wichtiges Agrarkultursystem anerkannt.

Dabei achtet Kiss Me Organics auf höchste Qualität, so dass die verwendeten Teeblätter ständigen Qualitätskontrollen unterliegen.

Kiss Me Organics (8)Matcha Tee enthält sowohl Energie-anregendes Koffein, als auch die Aminosäre Theanin, die wiederum einen eher ausgleichenden und beruhigenden Effekt hat. Das Matcha Pulver von Kiss Me Organics kann sowohl klassisch als Tee aufgegossen werden, aber auch als leckere Beigabe zu Milchkaffees, Smoothies, Müslis, als Backzutat oder sogar in Cocktails verwendet werden.

Daher bietet Kiss Me Organics aktuell auch zwei verschiedene Varianten bzw. Qualitäten an:

  • Kiss Me Organics – Kulinarische Auslese (113 g)
  • Kiss Me Organics – Zeremonielle Auslese (29 g)

Der Matcha des Unternehmens ist zudem USDA-zertifiziert, also vom US-amerikanischen Landwirtschaftsministerium.

Matcha Tee wird in Pulverform verwendet. Bei der Herstellung wird das gesamte Grünteeblatt zermahlen. Dadurch hat Matcha Tee bspw. ein Vielfaches an Antioxidantien als aufgebrühter Grüner Tee.

Wie bereits geschrieben, findet Ihr die Matcha-Tees von Kiss Me Organics aktuell nur bei amazon.de. Weitere Infos zum Unternehmen und den Produkten findet Ihr zudem auf der englischen Website des Unternehmens.

 

Die Kiss Me Organics Produkte im Test:

Kiss Me Organics (7)Für den Test durften wir uns die „Kulinarische“ und die „Zeremonielle Auslese“ bei Amazon bestellen. Dafür erhielten wir einen Gutscheincode, denn wir bei der Bestellung einlösen könnten. Der Versand erfolgte direkt über Amazon, so dass die beiden Produkte auch sehr schnell bei uns eintrafen.

Zusätzlich zu der Produktlieferung erhält man als Käufer der Kiss Me Organics Matchas via Email einen Downloadlink, über den man ein 70-seitiges Matcha-Rezeptbuch kostenlos herunterladen kann.

 

Kiss Me Organics – Zeremonielle Auslese:

Die „Zeremonielle Auslese“ von Kiss Me Organics wird in einer schön kleinen Metalldose geliefert. Diese Dose enthält 29 g feinstes Matcha-Pulver. Wenn man den Deckel von der Dose abnimmt, ist die eigentliche Dose noch verschlossen. Diesen Verschluss muss man abziehen.

Kiss Me Organics (17)In der Dose befindet sich dann ein kleiner Frischebeutel mit dem Pulver. Diesen schneidet man auf und gibt das feine Pulver in die Dose. Schon hinsichtlich der Optik sieht man, dass es sich um sehr hochwertigen Matcha handelt, da er extrem fein gemahlen ist.

Die „Zeremonielle Auslese“ ist die Variante von Kiss Me Organics, die eher für den Trinkgenuss gedacht ist. Das Matcha-Ritual ist Bestandteil der japanischen Teezeremonie, die um das Jahr 1570 zurückreicht.

Kiss Me Organics (23)Dabei wird der Matcha-Tee (ganz vereinfacht erklärt) mit einem Matcha-Besen in einer Teeschale zubereitet. Dies ist eine wirklich ganz vereinfachte Darstellung, da zu der richtigen Teezeremonie noch viele weitere Faktoren gehören und jeder einzelne Arbeitsschritt genau vorgegeben ist.

Für einen wohlschmeckenden Matcha-Tee aus dem Hause Kiss Me Organics übergießt man ca. einen halben Teelöffel Matcha-Pulver mit heißem Wasser und rührt das Pulver ein. Es bildet sich in der Regel eine kleine Schaumkrone.

Der Kiss Me Organics Matcha ist wunderbar mild im Geschmack, wobei er dennoch die für Matcha typische, leicht herbe Note hat. Auch hinsichtlich der Farbe ist er ein Traum, genauso wie guter Matcha sein soll.

UVP: EUR 24,75 (29 g)

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Kiss Me Organics – Kulinarische Auslese:

Kiss Me Organics (9)Die zweite Variante, die „Kulinarische Auslese“, ist – wie der Name schon sagt, eher für die Verwendung beim Kochen und Backen gedacht. Sie wird in einem vakuumierten Beutel geliefert, der 113 g enthält.

Diese Sorte ist etwas gröber und nicht so ebenmäßig fein, wie die „Kulinarische Auslese“. Wir haben ihn auch einmal als Tee zubereitet. Dieser ist zwar auch gut, aber bei weitem nicht so großartig wie die „Zeremonielle Auslese“.

Daher benutzten wir ihn jetzt tatsächlich eher als Koch- und Backzutat und bereiteten unglaublich leckeres Matcha-Eis und fluffige Matcha-Muffins zu. Sehr lecker sagen wir Euch. Da einige von Euch bereits nach den Rezepten fragten, wollen wir Euch diese natürlich nicht vorenthalten :-).

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Matcha-Eis:

Kiss Me Organics (18)Zutaten:

  • 200 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • 8 g Matcha-Pulver

Zubereitung:

Zuerst verrührt man die Milch, den Zucker und das Matcha-Pulver solange mit dem Handrührgerät, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Dann gibt man die Sahne hinzu und vermengt alles.

Anschließend gibt man die Flüssigkeit für ca. 45 Minuten in die Eismaschine. Das Ergebnis ist ein herrlich cremiges Matcha-Eis, bei dem die Süße des Zuckers und der leicht herbe Geschmack des Matcha-Pulvers eine perfekte Symbiose eingehen.

 

Kiss Me Organics (5)Matcha Muffins:

Zutaten für 12 Muffins:

  • 200 g Zucker
  • 240 g Mehl
  • 240 g Butter
  • 4 Eier
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillepulver
  • 10 g Matcha-Pulver
  • etwas Milch

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Erst die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, dann die Eier hinzugeben und einrühren. Anschließend gibt man Backpulver, Vanillezucker, Matcha-Pulver und Mehl hinzu und verrührt alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig.

Nun gibt man den Teig in Muffin Förmchen und backt die Muffins ca. 25 Minuten. Das Ergebnis sind unglaublich leckere Muffins, die nicht so süß und in der Mitte noch etwas klitschig sind. Sehr lecker!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT Kiss Me Organics Matcha:

Wir sind hinsichtlich der Qualität absolut begeistert von den Kiss Me Organics Matcha-Produkten. Zudem finden wir es großartig, dass sie tatsächlich direkt aus Japan kommen. Leider gibt es im deutschen Handel auch viele Produkte, die sich Matcha nennen, aber gar nicht aus Japan kommen.

Kiss Me Organics (8)Zudem stimmt bei den Produkten auch das Preis-Leistungs-Verhältnis, denn guter Matcha ist ein schon recht teures Vergnügen. Da wir nicht weit von Düsseldorf entfernt wohnen, kaufen wir unseren Matcha normalerweise in den japanischen Geschäften an der Oststraße bzw. Immermann Straße. Und da bezahlen wir für weniger Inhalt bei ähnlicher Qualität ungefähr das 1,5-fache von dem, was die Kiss Me Organics Produkte kosten.

Wer also gerne Matcha mag, der wird die Produkte von Kiss Me Organics lieben und sollte sie unbedingt einmal probieren.

Wenn wir Euch jetzt Lust auf diese Matcha-Produkte gemacht haben, so könnte Ihr mit dem Gutscheincode IVPP6975 als Leser unseres Blogs aktuell 20 % auf die UVP sparen, wenn ihr sie bei amazon.de bestellt. Einfach den Code am Ende des Bestellvorgangs eingeben und schon spart Ihr 20 % (Aktionscode gültig bis zum 19.07.2015).

Wie eingangs im Fazit bereits geschrieben, sind wir total begeistert von den Matcha-Varianten von Kiss Me Organics. Daher erhalten die Produkte von uns auch die Höchstwertung von fünf Fellnasen:

Rate_5 (Mobile)

 

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. uwe kohnke sagt:

    bin dabei , muß sehr lecker sein .

  2. pawlitschko harald sagt:

    sehr gern probieren

  3. eva-maria ostmann sagt:

    Gerne mal Testen

Hinterlasse uns einen Kommentar!