KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner im Test

KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner (32)

Bereits seit einigen Wochen dürfen wir den KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner ausgiebig testen und auf Herz & Nieren prüfen. Das Gerät wurde uns für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Allgemeine Infos zu KLARSTEIN:

Das Unternehmen stellten wir Euch zwar in der Vergangenheit bereits vor, dennoch wird es bestimmt einige Leser unseres Blogs geben, die das Unternehmen noch nicht kennen. KLARSTEIN entwickelt Küchen- und Haushaltsgeräte sowie Geräte zur Klimaregulierung. Das Unternehmen spricht hierbei selbst von “Modern Living Produkten designed in Berlin”.

Klarstein StartseiteDie Produkte überzeugen durch Design und werden in der Regel jeweils in mehreren Farben angeboten, so dass sie nahtlos in die jeweilige (Küchen-) Umgebung integriert werden können.

Das Sortiment reicht inzwischen von Kühlschränken, Mikrowellen und Eiswürfelbereiter über Küchenmaschinen, Entsaftern, Toastern bis hin zu “Funcooking”-Geräten. Darüber hinaus stellt KLARSTEIN auch Klimaanlagen, Ventilatoren, Heizgeräte und Luftbefeuchter her.

Seit September 2014 ist Enie van der Meijklokjes Markenbotschafterin des Unternehmens.

Den KLARSTEIN Online-Shop (in dem Ihr im Übrigen versandkostenfrei innerhalb Deutschlands bestellen könnt) findet Ihr HIER.

 

Allgemeine Infos zum KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner:

Der KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner stammt aus dem Produktbereich „Weiße Ware“ bzw. „Haushaltsgroßgeräte“.

Der KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner im Überblick:

  • KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner (2)Abmessungen: 59,5 x 83,5 x 62 cm (BxHxT)
  • Gewicht: 40,5 kg
  • Fassungsvolumen: 8 kg
  • Frontlader
  • freistehend, unterbaufähig
  • Edelstahltrommel
  • 12 Trockenprogramme
  • 3 Zeit-Programme (30, 60, 90 Minuten)
  • 2 Zusatzprogramme (Schnelltrocknung, Feinwäsche)
  • LED – Display
  • Startvorlauf bis 24 Stunden
  • höhenverstellbare Füße
  • herausnahmbares Flusensieb
  • Kondenswasserabfuhr über Auffangbehälter oder Schlauch (80 cm)
  • Überhitzungsschutz & Abschaltautomatik
  • Energieeffizienzklasse: B
  • Energieverbrauch bei voller Beladung: 4,79 kWh
  • Geräuschemissionen: 67 dB
  • UVP: EUR 349,90

Lieferumfang KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner:

  • 1 x KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner
  • 1 x Flusensieb (Tür)
  • 1 x Flusensieb (Einfüll-Öffnung)
  • 1 x Abwasserschlauch
  • 1 x Wasserauffangbehälter
  • 1 x Anleitung

Weitere Infos zu dem KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner findet Ihr HIER.

 

Der erste Eindruck vom KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner:

Der KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner wurde auf Grund der Größe und des Gewichts über eine Spedition angeliefert. Als der Anruf für die Abstimmung des Liefertermins kam, waren wir im ersten Moment ein ganz klein wenig geschockt. Denn die Spedition gab das Gewicht mit über 70 kg an.

KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner (3)Als der Spediteur dann das Gerät anlieferte, atmeten wir doch etwas auf. Die Dame hatte sich mit dem Gewicht vertan. Inklusive Verpackungsmaterial wog der KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner knapp 45 kg. Mein Bruder half mir dann, das Gerät in den ersten Stock zu tragen. Dies funktionierte ganz unkompliziert, da der Trockner sich in einem Karton verpackt war, in den man auch noch Tragegriffe eindrücken konnte. Mein Bruder half dann noch ihn auszupacken. Gott sei Dank war in der Verpackung nur ganz wenig Styropor. Wir finden es nämlich bei ganz vielen Großgeräten schlimm, mit wie viel Styropor die Produkte verpackt werden.

Der KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner ist sehr gut verarbeitet, hat keine scharfen kannten und macht auch einen sehr robusten Eindruck, der sich bei der Nutzung des Geräts auch bestätigte. Er ist sehr einfach und vor allem funktional „designt“.

KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner (5)Die Öffnung für die Befüllung ist nicht mit einem Bullauge verschlossen, sondern mit einer quadratischen Tür, dich sich durch einfaches Drücken gegen die Tür öffnen lässt. In der Tür befindet sich ein Flusensieb sowie ein weiteres unterhalb der Befüllungsöffnung.

Die Trommel selbst ist aus Edelstahl und das Gerät hat mehr oder weniger Standardmaße.

 

Die Nutzung des KLARSTEIN Savanna Kondenstrockners:

Der KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner ist unser erster Trockner überhaupt. Bisher kannten wir auch nur einfache Ablufttrockner, wie sie unsere Eltern hatten. Grundsätzlich ist die Bedienung des Tropckners von KLARSTEIN jedoch sehr selbsterklärend und intuitiv. Leider ist die Beschriftig des Drehrads und der verschiedenen Zusatzfunktionen auf Englisch.

Aber auch diese Bezeichnungen sind mehr oder weniger selbsterklärend. Die Anleitung ist – typisch KLARSTEIN – sehr einfach und kurz gehalten. Da wir keine Möglichkeit haben, das Kondenswasser direkt über den Ablaufschlauch abzuleiten, kommt für uns die Nutzung des integrierten Auffangbehälters infrage. Dieser befindet sich an der Position, an der sich bei einer Waschmaschine die Waschmittelschublade befindet.

Da wir den Ablaufschlauch nicht nutzen, mussten wir keinerlei Vorbereitungen zur Inbetriebnahme des Geräts treffen und konnten es direkt mit dem Strom verbinden. Dies einzelnen Programme stellt man über ein Drehrad ein. Durch drehen des Rades stellt man das gewünschte Programm ein. Im LED-Display wird dann direkt die Laufzeit für dieses Programm angezeigt.KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner (11)

Der KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner verfügt über die folgenden Programme:

  • Koch-/Buntwäsche: Leicht Trocken, Bügeltrocken, Normal Trocken, sehr Trocken, extra Trocken
  • Pflegeleicht: Bügeltrocken, normal Trocken, extra Trocken
  • Sonderprogramme: Lufttrocken, Auffrischen, Seide, Hygiene

Ferner verfügt er auf dem Bedienfeld noch über die folgenden Zusatzfunktionen, die per Knopfdruck aktiviert werden können:

  • Aktivierung akustisches Signal
  • Schnellprogramm
  • Feinwäsche
  • Startvorlauf

Durch gleichzeitiges Drücken der „Feinwäsche“ und „Startvorlauf“-Tasten aktiviert man zusätzlich die Kindersicherung. Unterhalb des LED-Displays befindet sich ein Leuchtstreifen, der durch drei Leuchtdioden anzeigt, welche Stufe des Programms aktuell ausgeführt wird.

KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner (19)Als erstes trockneten wir eine Wäscheladung Duschtücher, Gästetücher und Badezimmermatte. Dazu stellten wir das normal trockene Programm für Koch- und Buntwäsche ein und aktivierten das akustische Signal. Das Programm sollte ca. 2:40 Stunden dauern.

Nachdem wir den Startknopf drückten, legte der Trockner auch sofort los. Durch erneutes Drücken der Starttaste kann man das Programm aber auch anhalten.

Dies ist ganz praktisch, wenn man vielleicht doch einmal kurzfristig die Wohnung verlassen muss. Und man sollte einen Wäschetrockner niemals unbeaufsichtigt laufen lassen. Die Lautstärke des KLARSTEIN Savanna Kondenstrockners ist akzeptabel, aber auch nicht wirklich leise. Immer wenn es ganz ruhig wird, wechselt der Trockner die Drehrichtung der Trommel. Zudem gibt es rund um den Trockner auch eine ganz gewaltige Hitzeentwicklung, da die heiße Luft aus dem Gerät herausgeblasen wird.

KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner (30)Als der Trockner bei den Frottierwaren noch ca. 1:15 Stunden als Restzeit anzeigte, sprang die Anzaige auf einmal auf 12 Minuten. Da waren wir dann doch baff und schauten vorsichtshalber doch noch einmal in die Anleitung. Des Rätsels Lösung war schnell gefunden: der KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner ist mit einem Sensor ausgestattet, der misst, wie viel Restfeuchtigkeit noch in der Trommel ist. Unterschreitet sie einen bestimmten Wert, geht der Trockner direkt in die letzte Stufe des Programms, nämlich das Kühlen der Wäsche.

Ist das Programm beendet und hat man das akustische Signal eingeschaltet, so ertönt dieses mit einem wirklich markerschütternden Ton, den man einfach nicht überhören kann. Öffnet man dien Trockner jedoch nicht nach einer gewissen Zeit, so werden noch einmal ein paar Umdrehungen der Trommel aktiviert, um die getrocknete Wäsche wieder aufzulockern.

KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner (38)Und was sollen wir sagen… das Ergebnis war absolut großartig. Zwar hatte die Wäsche noch eine ganz leichte Restfeuchtigkeit, aber die Frottierwaren waren dermaßen flauschig, wie wir sie noch nie erlebt hatten, selbst nicht bei Trocknung auf der Terrasse. Wenn man die Wäsche komplett trocken haben möchte, muss man das Programm „extra Trocken“ auswählen. Dies Probierten wir wir Socken, Unterwäsche und T-Shirts aus und sie waren wirklich komplett trocken (und ebenfalls ganz flauschig).

 

Reinigen des KLARSTEIN Savanna Kondenstrockners:

KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner (44)Nach jedem Trockenzyklus muss man den Auffangbehälter mit dem Kondenswasser ausleeren.

Dazu zieht man ihn einfach aus dem Gerät, trägt ihn zur Spüle und kippt das Kondenswasser durch eine kleine runde Öffnung aus. Man kann es natürlich auch auffangen und dann später zum Bügeln benutzen.

Zusätzlich muss man beide Flusensiebe unbedingt reinigen. Dies geht aber ganz einfach: man entnimmt die Flusensiebe aus dem Tropckner, streicht die Flusen einfach über dem Mülleimer mit den Fingerspitzen ab und setzt die Siebe wieder ein.

Wir waren ehrlich gesagt echt geschockt, wie viele Flusen sich nach einem einzigen Trocknergang ansammeln… aber dies ist wohl das Los eines jeden Katzenhalters :-).

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Trocknen von Bettdecken & Co.:

Da das Trocknen von Bettdecken und Kissen ohne Trockner und gerade auch im beginnenden Herbst immer relativ problematisch ist, begannen wir auch sehr schnell, nach und nach alle Bettdecken und Kissen zu waschen und zu trocknen, nachdem der KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner bei uns einzog.

KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner (33)Unsere Waschmaschine hat ein Sonderprogramm für Bettdecken. Nachdem dieses durchgelaufen war, gaben wir die jeweilige Decke in den Trockner und stellten „Pflegeleicht – Extra Trocken“ ein. Das funktionierte ganz wunder bar. Die Decken waren schön trocken und ebenfalls flauschig.

Doch was sollten wir mit unseren Kissen machen?

Da unsere Kissen fast alle zumindest zum Großteil mit Daunen gefüllt sind, muss man eigentlich Trocknerkugeln mit in die Trommel geben. Da diese aber nur sehr schwer zu bekommen sind, bestellten wir einfach ein paar Tennisbälle, von denen wir vier Stück zusammen mit einem Kissen in den KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner gaben.

KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner (30)Durch die dick befüllten Kissen ist es leider mit einem Trocknergang nicht getan. Nachdem wir beim ersten Kissen ebenfalls versuchten, es mit dem Programm „Pflegeleicht – Extra Trocken“ zu trocknen, entschieden wir uns bei den weiteren Kissen für die manuelle Zeiteinstellung auf 90 Minuten. Man muss für ein Kissen aber insgesamt mit ca. 3 Stunden Trocknungszeit rechnen.

Das Ergebnis lässt sich aber sehen: die Kissen haben wieder ein Volumen, als wären sie gerade erst neu gekauft worden. Großartig.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner:

Wie eingangs bereits beschrieben, ist der KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner unser erster Wäschetrockner und wir sind absolut begeistert. Früher waren wir immer etwas skeptisch, da Wäschetrockner nun einmal ein wenig mehr Strom fressen. Andererseits ist es gerade im Herbst und Winter absolut nervig, Wäsche an der Luft zu trocknen.

KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner (17)Insbesondere da wir in den kalten Jahreszeiten dann wirklich in der Wohnung trocknen müssen und das ist gerade auch bei Bettwäsche ein langwieriges Unterfangen und führt zu einer extrem hohen Luftfeuchtigkeit in der Wohnung. Und genau da kann ein Wäschetrockner Abhilfe schaffen.

Die Wäsche ist schnell trocken und vor allem fühlt sie sich nach dem Trocknen im Trockner viel weicher und kuscheliger an.

Zudem kann sie direkt aus der Waschmaschine in den Trockner und aus dem Trockner direkt in den Kleiderschrank. Schon alleine deshalb haben wir den KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner lieben gelernt.

KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner (22)Zudem ist er unglaublich einfach in der Bedienung und auch die englische Beschriftung hat man sehr schnell verinnerlicht, so dass man immer sofort weiß, welches Programm man für welche Wäsche einstellen sollte. Darüber hinaus ist auch das Prinzip „Kondenstrockner“ absolut großartig. Bei den Ablufttrocknern muss man immer die Möglichkeit haben, das Abluftrohr aus einem Fenster o.ä. heraushängen  zu lasse, damit die Abluft entwichen kann bzw. aus dem Raum herausgeführt wird.

Dies ist bei dem KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner nicht nötig. Entweder lässt man das Kondenswasser direkt über den Abwasserschlauch ablaufen oder man entleert nach jedem Trocknergang den Auffangbehälter. Völlig einfach und unkompliziert.

Wir sind jedenfalls begeistert und möchten unseren neuen Mitbewohner nicht mehr missen. Auf Grund der sehr guten Bedienung, der guten Verarbeitung sowie der hohen Effizienz beim Trocknen und des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses erhält der KLARSTEIN Savanna Kondenstrockner von uns die Höchstwertung von fünf Fellnasen:

Rate_5 (Mobile)

Das könnte dich auch interessieren...

16 Antworten

  1. Hans_ sagt:

    Wie läuft der Trockner nun nach über einem Jahr? immer noch zufrieden? Ich bin nämlich auch am überlegen ob ich mir das gleiche Gerät zulegen soll..

  2. Niclas sagt:

    Schön ausführerlicher Testbericht 🙂 bin auch grad auf der Suche nach einem Kondenstrockner bzw Wärmepumpentrockner.
    klarstein die firma war bislang noch unbekannt. Wie sieht denn das preislich bei dem klarstein aus?

    Liebe Grüße

  3. der Trocknersuchende sagt:

    Hallo,
    Danke für die vielen hilfreichen Informationen. Dieser Blogartikel hat mir bei meiner suche nach einem Trockner sehr geholfen!!
    LG
    Der Trocknersuchende

  4. Ania sagt:

    Wie schön dass ihr einen „Gold werten “ Trockner habt.Habe zwei alte Stromfresser (kaputte) herumstehen Platz genug und 12 Familienmitglieder.Könnt euch vielleicht denken was ich um einen gescheiten Trockner gäbe 😉 grade bei Dreckwetter(Kinder) und Arbeitswäsche vom Strassenbau (Männer)

  5. Tanjas Bunte Welt sagt:

    Hallo Danny,

    ich habe schon öfter überlegt mir einen Trockner anzuschaffen, leider habe ich ein kleines Platzproblem und da unsere jetzige Waschmaschine noch gut im Schuss ist, fällt eine Kombi also auch flach. Die Wäsche wird bei einem Trockner immer so kuschelig 😉
    lg Tanja

    • eicke1978 sagt:

      Hey Tanja,

      hätte – ehrlich gesagt – vor dem Test nicht gedacht, dass die Wäsche – auch „normale“ Shirts & Co. – so kuschelig aus dem Trockner kommt :-).

      LG,
      Danny

  6. Ohje wir haben auch seit einigen Monaten eine Waschmaschine inkl. Trockner… und ich hab die Funktion lange nicht benutzt. Seitdem ich sie diese Woche getestet habe, kann ich eigentlich nicht mehr aufhören. So ein Trockner ist schon was Feines! Leider kann ich einen separaten Trockner nicht aufstellen, da wir keinen Platz haben. Der scheint ja toll zu sein.. Schon allein, dass man da die Zeit manuell einstellen kann.

    LG Ilka

  7. So ein Teil hätte ich auch gern, ist in gewissen Situationen GOLD wert! Aber wir hätten in der Wohnung gar keinen Platz… :/

  8. Marry sagt:

    Ja ohne geht garnicht mehr. Man wird da so schnell Aufhänge-faul. Aber gleich zusammen legen, sonst ist Bügeln ein muss.

  1. 2. Januar 2016

    […] seit dem Test des Wäschetrockners Savanna wissen wir, dass KLARSTEIN nicht nur Haushaltskleingeräte vertreibt, sondern auch große […]

Hinterlasse uns einen Kommentar!