LOCK&LOCK Twist Dosen im Test

LOCK&LOCK Twist (3)

Über die Facebook-Seite von QVC dürfen wir aktuell die LOCK&LOCK Twist Dosen testen. Für den Test erhielten wir ein Paket mit dem folgenden Inhalt kostenlos zugeschickt:

  • 6 x LOCK&LOCK Twist 330 ml rund
  • 6 x LOCK&LOCK Twist 150 ml rund

Allgemeine Infos zu den LOCK&LOCK Twist:

Bei den LOCK&LOCK Twist handelt es sich um runde Frischhaltedosen mit Drehverschluss. Bisher kannten wir nur die eckigen LOCK&LOCK Dosen mit den Deckeln mit „Flügelverschlüssen“.

LOCK&LOCK Twist (2)Es gibt die LOCK&LOCK Twist in den folgenden Farben, wobei die Deckel immer transparent sind:

  • beere
  • lila
  • limette
  • orange
  • türkis
  • transparent

Für unseren Produkttest erhielten wir die komplett transparente Variante.

Eigentlich schade… wir mögen ein wenig Farbe in der Küche. Aber die Farbe hat ja letztendlich nichts mit der Funktionalität und Qualität der Frischhaltedose an sich zu tun.

LOCK&LOCK Twist (7)Die Deckel enthalten einen Dichtungsring, wodurch man auch sehr gut Flüssigkeiten in den LOCK&LOCK Twist Dosen aufbewahren kann, ohne dass sie auslaufen.

Man kann die Dosen auch ins Gefrierfach stellen (bis maximal -20°C). Ferner sind die mikrowellengeeignet (bis 140 °C) und können zum Reinigen in die Spülmaschine gepackt werden (das finden wir schon einmal sehr gut und halten dies auch für ein absolutes Muss).

Durch den Dichtungsring und den Drehverschluss verschließen die LOCK&LOCK Twist darüber hinaus luft-, wasser- sowie aromadicht.

Laut Hersteller können sie auch sehr platzsparend verstaut werden. Ob dies wirklich funktioniert? Dazu später mehr.

LOCK&LOCK Twist (5)Die großen Dosen verfügen darüber hinaus über eine Skale in Milliliter (wie bei einem Messbecher).

Neben den beiden Größen, die wir für den Test erhielten, sind die LOCK&LOCK Twist auch noch in den folgenden Größen verfügbar:

  • 360 ml
  • 640 ml
  • 1,0 l
  • 1,3 l

Es wird sie jedoch nur in kompletten Gebinden geben, in denen sich verschiedene Größen als Set befinden.

UVP: EUR 24,00 (14er Set mit sechs verschiedenen Größen)

Weitere Infos zu den LOCK&LOCK Twist findet Ihr auch direkt bei QVC.

 

Benutzung der LOCK&LOCK Twist:

Wir freuten uns schon sehr auf den Test, da wir gute Frischhaltedosen immer gut gebrauchen können.

LOCK&LOCK Twist (10)Vom ersten Eindruck her, sind die LOCK&LOCK Twist sehr robust, da das Kunststoff relativ dick ist. Wir haben sie auch ein paar Mal auf die Tischkante geschlagen, ohne dass sich etwas verformte. Dies ist schon einmal positiv zu bewerten.

Durch die Skala auf der größeren Dose eignet sie sich auch, um beim Kochen oder Backen auch Zutaten abzumessen.

Ferner könnte man theoretisch in den größeren Dosen auch direkt eine Vinaigrette zubereiten, da man die einzelnen Zutaten wie Öl und Essig sehr gut abmessen kann. Leider funktioniert dies nicht wirklich, da der Durchmesser der Dose (77 mm) einfach zu klein ist.

Die großen Dosen eignen sich aber hervorragend, um zum Beispiel Vinaigrette-Reste aufzubewahren oder ein Dressing oder bspw. eine Vanillesauce zu transportieren, denn den Dichtigkeitstest haben beider Dosengrößen bestanden. Wenn der Deckel einmal fest zugeschraubt ist, läuft auf Grund des Dichtungsrings nichts aus.

LOCK&LOCK Twist (16)Wie bereits geschrieben, sind die kleinen Dosen wirklich sehr klein. Sie eignen sich daher besonders gut, um beispielsweise Kräuter oder Backzutaten (z.B. einen Rest gehackte Mandeln) aufzubewahren. Durch den Dichtungsring verschließen die Dosen ja auch aroma- und luftdicht. Daher kann man solche Lebensmittel sehr gut in ihnen aufbewahren. Ferner machen wir immer sehr gerne selbst Kräuterbutter zum Grillen etc. In den kleinen Dosen kann man die Kräuterbutter so sehr gut portionsweise einfrieren.

Soweit die positiven Aspekte uns praktischen Nutzungsbeispiele.

Leider stellten wir auch ein paar Punkte an den Dosen fest, die uns nicht so gut bzw. besser gesagt so gar nicht gefielen.

LOCK&LOCK Twist (9)Der erste Kritikpunkt ist, dass die Dosen nicht ineinander stapelbar sind. Man kann sie zwar mit geschlossenem Deckel aufeinander stapeln, nicht aber ohne Deckel ineinander. Dies bedeutet in der Konsequenz, dass sie unserer Meinung nach nicht zu platzsparend verstaut werden können.

Runde Dosen nehmen grundsätzlich eh mehr Platz in Anspruch als eckige. Wenn man die leeren LOCK&LOCK Twist dann noch nicht einmal ineinander stapeln und die Deckel in einer kleinen Box aufbewahren kann, dann muss man auch die leeren Dosen notgedrungen nebeneinander in den Schrank stellen (vor allem, wenn man noch oben hin nicht so viel Platz hat). Dies ist sehr ärgerlich.

Ferner mussten wir feststellen, dass die Deckel bei mindestens jeder zweiten Benutzung beim Schrauben auf die Dose verkeilen. Dann muss man sie wieder aufschrauben, neu aufsetzen und den nächsten Versuch starten. Einmal benötigten wir tatsächlich fünf Anläufe, bis wir die Dose richtig und fest verschließen konnten.

Und das dritte Manko an den LOCK&LOCK Twist ist die Tatsache, dass die Dichtungsringe gerne einmal herausfallen. Eigentlich sollten die Silkonringe so fest in den Deckeln sitzen, dass man sie – laut Anleitung – nur durch Unterheben eines Messers herausheben können sollte. Dies ist leider nicht der Fall. Mehrfach fielen sie einfach so aus den Deckeln, bevor wir sie auf die Dose schrauben konnten.

 

FAZIT LOCK&LOCK Twist:

Grundsätzlich sind die LOCK&LOCK Twist nicht schlecht, sie sind robust, funktional und vielseitig einsetzbar, wie unsere Nutzungsbeispiele zeigen. Auch die einfache Reinigung in der Spülmaschine, der bestandene Dichtigkeitstest sowie die Möglichkeit, sie auch im Gefrierfach und der Mikrowelle nutzen zu können, sind ganz sicher positive Aspekte, die wir den LOCK&LOCK Twist Frischhaltedosen auch nicht absprechen wollen.LOCK&LOCK Twist (2)

In der täglichen Nutzung überwiegen für uns aber bei diesem Produkt leider die negativen Eigenschaften. Sie nehmen relativ viel Platz weg, da wir in der Küche hauptsächlich Schubladen haben, in denen man die Dosen auch nicht so hoch stapeln kann.

Ferner fallen die Silikonringe häufig aus den Deckeln heraus und beim Zuschrauben verkanten die Deckel mit der Dose.

Da diese Aspekte für uns überwiegen, ist der Gesamteindruck von den LOCK&LOCK Twist Frischhaltedosen auch nicht so wirklich positiv, weshalb sie uns auch nicht wirklich überzeugen konnten. Daher erhalten die LOCK&LOCK Twist von uns auch nur zwei von fünf Fellnasen:

Rate_2 (Mobile)

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das könnte Dich auch interessieren...

14 Antworten

  1. Anonymous sagt:

    doch sind sie wenn man diese zuschraubt^^

  2. Anonymous sagt:

    die sind nicht dicht !

  3. Aska sagt:

    Danke für deinen Bericht.

    Ich bin schon länger auf der Suche nach neuen Lock&Lock Dosen und hatte mir die auch angesehen. Mangels Geld aber erst einmal nicht bestellt.

    Wenn ich das jetzt lese dann nehme ich auch lieber Abstand davon. Auch wenn sie dichthalten. Jedoch wenn man sie nicht ineinanderstapeln kann ist es für mich schonmal ein NoGo da ich nur sehr wenig Platz habe – und nicht weiß, ob sich das ändert, wenn ich endlich mal ne neue Wohnung finde.
    Auch das die Dichtringe gerne mal rausfallen finde ich jetzt nicht so prickelnd.

    Da bleibe ich lieber bei meinen Flügeldosen, die sich auch ineinander stapeln lassen ohne Probleme.

  4. Ich hab die „normalen“ lock and lock Dosen und bn sehr zufrieden. Da fallen keine Gummis raus und die eckigen gehen auch ineinander.
    Da muss der Hersteller wohl nochmal einiges überdenken…
    Lieben Gruß
    Sabrina

  5. leyla sagt:

    Hoffe ich bin endlich mal dabei ich brauch das echt dringend und regeln sind klar LG. Leyla

  6. also wenn ich solche dosen nicht gleich zubekomme verliere ich ganz schnell die geduld. das wäre nichts für mich.
    gglg

  7. Renate Kietz sagt:

    Ich habe seit vielen Jahren, diese Dosen…mit den bin ich sehr zufrieden. Einmal ist bei einer der runden Dosen ein Öhrchen abgebrochen…bei einem stimme ich Dir zu , daß stapeln müßte grundsätzlich möglich sein , damit man nicht so viele Sets brauch…aber die Auswahl in diesem Sortiment ist ja riesig….
    Dankeschön , für Deine Bewertung…das ist immer sehr hilfreich….

  8. Rita sagt:

    ich habe schon die alten Dosen und die kommen selten zurück irgendwie haben die Beine und bei den neuen hatte ich mich auch zum testen angemeldet aber leider aber bitte dann aufpassen sonst sind die auch bald weg

Hinterlasse uns einen Kommentar!