Memory Sweets vorgestellt

Memory Sweets (14)

Wir durften zwei Produkte des Onlineshops Memory Sweets testen. Für den Test erhielten wir kostenlos die folgenden Produkte von Memory Sweets:

  • DDR Süßigkeiten Paket
  • BRD Süßigkeiten Paket

Außerdem dürfen wir auch noch ein tolles weiteren Paket unter unseren Lesern verlosen. Mehr dazu findet Ihr am Ende des Berichts oder HIER.

Allgemeine Infos zu Memory Sweets:

Memory Sweets ist ein junges Unternehmen aus Berlin, das sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Süßigkeiten-Pakete zu kreieren, mit denen Kindheitserinnerungen geweckt werden.

Memory Sweets StartseiteDas Resultat sind nicht nur das DDR- und das BRD Süßigkeiten Paket, sondern auch noch weitere Pakete mit ostdeutschen Süßigkeiten.

Die Startseite ist im Hintergrund so bunt, wie es sich für einen Shop für Süßwarenpakete gehört. Es werden auf der Seite direkt die beliebtesten Pakete angezeigt, nämlich das DDR- und das BRD-Paket sowie zwei weitere Pakete mit DDR Süßigkeiten.

Wenn man ein Paket durch einen Klick auswählt, wird man auf eine ausführliche Produktbeschreibung weitergeleitet. Diese enthält hochwertige Abbildungen, den Preis, Angaben zu Lieferzeit und Gewicht sowie einen ausführlichen Infotext.

Memory Sweets Kleine KlassikerMan kann bei Memory Sweets ein Kundenkonto anlegen oder auch als Gast bestellen. Als Zahlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung:

  • Rechnungskauf
  • Kreditkarte
  • Paypal
  • Vorkasse

Memory Sweets bietet also alle wichtigen Zahlungsarten bis auf SOFORT Überweisung. Dies ist schon einmal sehr löblich.

Der Versand erfolgt über DHL und kostet pauschal EUR 3,90 (ab einem Bestellwert von EUR 40,00 erfolgt der Versand kostenlos).

Weitere Infos zu Memory Sweets findet Ihr HIER.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Das BRD-Paket von Memory Sweets:

Das BRD Paket ist mit dem Bundesadler und dem Vermerk „Westpaket“ bestempelt. Der Inhalt des Kartons wird mit Popcorn (statt anderem Füllmaterial) gepolstert. Es enthält 14 Süßigkeiten, die wir als Kinder gerne gegessen und häufig für ein paar Pfennige am Kiosk um die Ecke gekauft haben.

Memory Sweets (8)Das Paket enthält die folgenden Süßigkeiten:

  • 1 x Katzenzungen
  • 1 x Bunter Puffreis
  • 1 x Karamell-Taler
  • 1 x Esspapier
  • 1 x Eiskonfekt
  • 4 x Zuckerblumen-Lutscher
  • 1 x Schokolinsen
  • 2 x Brause-Lippenstift
  • 2 x Schokozigaretten
  • 2 x Kaugummi-Zigaretten
  • 1 x Scho-ka-kola
  • 5 x Brause-Strohhalme
  • Frucht-Kamellen
  • 1 x Paket „süße Ketten“

Preis: EUR 27,90

Weitere Infos findet Ihr HIER.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Das DDR-Paket von Memory Sweets:

Das DDR-Paket ist mit dem Wappen der DDR sowie dem Hinweis „DDR-Paket – Ausfuhr geprüft und genehmigt durch die Deutsche Demokratische Republik“ bestempelt und enthält ebenfalls 14 Süßigkeiten, die mit Popcorn gepolstert sind.

Memory Sweets (12)Inhalt des DDR Süßigkeiten Pakets:

  • Knusperflocken
  • Mint Kissen
  • Trabant – Puffreis-Zartbitterschokolade
  • Frucht-Karamellen
  • Bambina-Schokolade
  • Nudossi
  • Schlager-Süsstafel
  • Schokoladentäfelchen „DDR Mark“
  • Schokoladentäfelchen „Sandmännchen“
  • Brockensplitter
  • Kalter Hund
  • Schokoladen Plätzchen
  • Mokkabohnen
  • Aschenputtel Chokis

Preis: EUR 27,90

Weitere Infos erhaltet Ihr HIER.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT Memory Sweets:

Der Onlineshop Memory Sweets ist sehr übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet. Der Bestellvorgang ist selbsterklärend und die Produktbeschreibungen in Kombination mit den Abbildungen sehr informativ.

Memory Sweets (14)Und die Produkte selbst sind einfach nur toll. Beim Auspacken wurden tatsächlich Kindheitserinnerungen wach. Bei dem einen oder anderen Produkt spielten sich sogar vorm geistigen Auge Szenen aus der Kindheit ab, in denen man genau diese Süßigkeit gegessen hat.

Vor allem war es für uns beide eine Reise in die Vergangenheit, da wir sowohl die DDR als auch die BRD und deren Süßigkeiten noch aus eigenen Erfahrungen kennen.

Natürlich befinden sich in der Zusammenstellung auch Produkte, die man schon in der Kindheit nicht mochte, aber das ist halt einfach so bei fertig zusammengestellten Boxen.

Memory Sweets (6)Aber trotzdem ist es toll, wenn man sich so ein  Stück Kindheitserinnerung nach Hause bestellen kann. Und selbst mein Vater war total begeistert. Er bekam nämlich alles, was wir nicht mochten. Und bei vielen Produkten sagte er „ach, die hab ich ja schon ewig nicht mehr gesehen!“.

Zwar sind die Pakete nicht gerade preisgünstig, aber die Idee ist unglaublich gut und mit viel Liebe zum Detail (Verpackung) umgesetzt.

Wir können die Boxen von Memory Sweets jedem empfehlen, der Lust auf eine süße Kindheitserinnerung hat oder diese verschenken möchte. Die Pakete sind definitiv nicht nur etwas für Nostalgiker, Westalgiker oder Ostalgiker, sondern einfach für jeden, der Lust darauf hat.

Schon alleine die Idee hat einfach die Höchstwertung verdient. Wegen des hohen Preises gibt es halt einen minimalen Abzug in der B-Note, so dass Memory Sweets von uns vier von fünf Fellnasen bekommt, mit sehr starker Tendenz zur Höchstwertung:

Rate_4 (Mobile)

 

GEWINNSPIEL!!!

Wir dürfen mit freundlicher Unterstützung von Memory Sweets ein tolles Wiedervereinigungpaket mit leckeren Süßigkeiten aus der DDR und BRD verlosen, die wahre Kindheitserinnerungen wecken.

Ihr könnt über das nachstehende Formular teilnehmen oder HIER.

 

Invalid contest.

Das könnte dich auch interessieren...

9 Antworten

  1. Anonymous sagt:

    tolle Mischung

  2. MissTique sagt:

    Oh ja, die Katzenzungen. Die gab es immer zum Naschen bei „Oma Mia“, wenn ich sie besucht habe. Das Eiskonfekt habe ich als kleines Mädchen geliebt.. allerdings nur bis zu dem Tage, als eine Krankenschwester mich damit bestechen wollte, um mich von meinem Vater weg zu lotzen. 🙂

  3. Mandy sagt:

    Hmm..so lecker siehts aus

  4. Nicole Winkler sagt:

    Hallo! Einiges vom Westen erkenne ich auch wieder,gab es auch in Österreich!
    Wie die Katzenzungen oder Eisconfekt.Die Prodokte von der DDR würden mich sehr interessieren! Liebe Grüße aus Ö von Nicole

  5. hihi ich bin in westberlin aufgewachsen und kann mich noch gut an solche päckchen und auch ans schmuggeln erinnern 😀

Hinterlasse uns einen Kommentar!