Metaltex CICLONE Wäscheständer im Test

Metaltex Ciclone (27)

Vor einiger Zeit stellten wir Euch mit dem RotoMac und dem Granada zwei Produkte des Schweizer Unternehmens vor. Nun durften wir in den letzten Wochen mit dem Metaltex CICLONE Wäscheständer ein weiteres Produkt des Unternehmens testen, das uns für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurde.

Allgemeine Infos zu Metaltex:

Metaltex wurde 1945 von Egidio Morandi in der Schweiz gegründet. Zu Beginn entwickelte und produzierte das Unternehmen hauptsächlich Haushaltswaren aus Draht. Im Laufe der Jahrzehnte wurde das Sortiment immer größer, so stellte Metaltex in den 1960er Jahren bspw. auch die Geschirrkörbe für nahezu alle namhaften Hersteller von Spülmaschinen her.

Metaltex Startseite1967 wurde in Deutschland die erste ausländische Niederlassung gegründet. Mit der Übernahme des Unternehmens Gezi Taunus-Glas trat man auch in die Produktion und den Vertrieb hochwertiger Isoliergefäße ein.

Metaltex bietet inzwischen für den Endverbraucher über 2.000 Produkte aus den folgenden Bereichen an:

  • Küchen- & Haushaltshelfer
  • Raumsparer & Ordnung
  • Wäschepflege

Nachdem wir zuerst zwei Produkte aus dem Bereich Küchen- und Haushaltshelfer testen durften, handelt es sich bei dem Metaltex CICLONE um ein Produkt aus dem Bereich Wäschpflege, der sich in die folgenden Kategorien aufteilt:

  • Wäschetrockner
  • Bügeltische
  • Kleiderbügel
  • Zubehör

Alle Infos zum Unternehmen und den Produkten findet Ihr auf der Metaltex Website.

Da das Unternehmen stark innovationsgetrieben ist, lohnt es sich auch, Fan der Metaltex Facebook-Seite zu werden. So seit immer auf dem Laufenden hinsichtlich neuer Produkte oder auch Sonderaktionen. Gerade auch, da Metaltex dieses Jahr sein 70jähriges Jubiläum feiert.

 

Der Metaltex CICLONE Wäscheständer im Überblick:

Bei dem Metaltex CICLONE handelt es sich um einen Wäscheständer bzw. Wäschetrockner mit drei Etagen. Die die einzelnen Etagen einzeln hochklappen lassen und dies auf beiden Seiten des Ständers, ist er äußerst variabel nutzbar, je nachdem was und wie viel aufgehängt werden soll. Dadurch findet er auch in kleinen Wohnungen seinen Platz.

Im nachfolgenden Video wird Euch der Metaltex CICLONE direkt vom Hersteller kurz vorgestellt:

Nachdem wir den Metaltex CICLONE ausgepackt hatten, wurde er auch sofort aufgestellt. Dazu klappt man auf jeder Seite die unterstützenden bzw. Halt gebenden Füße aus. Als nächstes kann man so viele Etagen hochklappen, wie man für das Aufhängen der Wäsche benötigt. Dazu klappt man die einzelnen Gitter hoch und drückt sie am Gestell des CICLONE in die Halterungen bis sie einrasten und somit arretiert sind.

Metaltex Ciclone (32)An den stabilisierenden Füßen befinden sich zusätzlich noch zwei Halterungen für Kleiderbügel, die man in die Oberseite der Gestellholme einsetzt. Jeder dieser Halter hat Löcher für drei Kleiderbügel.

Hat man alle Etagen auf beiden Seiten ausgeklappt, so entspricht dies einer Wäscheleine von 40 Metern und man kann ganz bequem zwei Wäscheladungen auf dem Metaltex CICLONE zum Trocknen aufhängen.

Der Metaltex CICLONE ist komplett „Made in Italy“. Das Aluminiumgestell und die Gitter der einzelnen Etagen sind mit der patentierten & innovativen Epotherm®-Beschichtung aus dem Hause Mataltex versehen, die einen höchstmöglichen Schutz gegen Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung bieten soll. Daher kann man den CICLONE auch ohne Bedenken auf der Terrasse nutzen.

Wenn man bspw. nur eine Wäscheladung trocknen möchte, kann man auch nur eine Seite ausklappen und den Metaltex CICLONE mit der anderen Seite direkt an die Wand stellen. In diesem Fall nimmt er richtig wenig Platz ein.

Die UVP des Metaltex CICLONE liegt bei EUR 65,99 und weitere Infos zu dem Wäscheständer erhaltet Ihr HIER.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT Metaltex CICLONE Wäscheständer:

Bisher hatten wir nur ganz einfach Wäscheständer und waren schon immer total neidisch auf den Wäscheständer meiner Mutter, der ebenfalls über mehrere Etagen verfügt. Nun ist der Neid Schnee von gestern, da wir ja jetzt den Metaltex CICLONE nutzen können :-).

Metaltex Ciclone (21)Der Wäscheständer ist sehr hochwertig und stabil verarbeitet. Er ist – wie oben schon geschrieben – sehr variabel einsetzbar und auch die Handhabung ist sehr einfach. Er ist schnell aufgebaut und zur Nutzung bereit.

Wenn man die stabilisierenden Füße ausklappt, ist ein wenig „Spiel“ zu den seiten, d.h. der Metaltex CICLONE wackelt ein ganz klein wenig, steht aber insgesamt sicher. Man muss sich also keine Sorgen machen, dass er umkippt, wenn er auch nur einseitig voll beladen wird.

Zu Beginn mussten wir uns ein wenig an die Nutzung mehrere Etagen gewöhnen, da die Wäsche so doch irgendwie anders aufgehängt werden muss, als bei einem „normalen“, einfachen Wäscheständer. Man muss gerade bei den ersten Nutzungen ein wenig „planen“, welche Wäscheteile man wo hinhängt. Praktisch ist natürlich auch, dass man bspw. wenn man Duschtücher trocknen möchte, nur die obere Etage auf einer Seite hochklappen muss, dann ist genug Platz nach unten.

Metaltex Ciclone (28)Zusätzlich kann man aber dann auch noch die untere Etage hochklappen und bspw. Socken oder Unterwäsche aufhängen. Wir haben es auch tatsächlich geschafft, zwei komplette Maschinenladungen auf dem Metaltex CICLONE aufzuhängen. Dies entspricht einer Menge, bei der wir sonst zwei einfach Wäscheständer hätten aufstellen müssen. Daher können wir bestätigen, dass der Metaltex CICLONE ein echtes Platzwunder ist, sowohl hinsichtlich der Menge an Wäsche, die getrocknet werden soll, als auch hinsichtlich des Raums, den er einnimmt.

Wir haben aber auch zwei kleiner Kritikpunkte: zum einen könnten die Metallgitter der einzelnen Etagen (also der ganze Ständer) etwa 5 Zentimeter breiter sein, da normale Duschtücher nur ganz knapp von der Breite her darauf passen. Zum anderen sollten die einzelnen Gitter minimal weiter auseinander sein, da beim Aufhängen doch etwas wenig Platz vorhanden ist.

Metaltex Ciclone (6)Besonders praktisch sind auch die Kleiderbügelhalter. Da wir regelmäßig Hemden tragen (Max als Dienstkleidung und ich auf Messen, Geschäftsreisen & Co.), waschen wir auch häufig und viele Hemden, die nun auf dem Metaltex CICLONE ganz wunderbar aufgehängt werden können.

Zudem bietet sich der CICLONE auch super als Ablage beim Bügeln an. Man kann die einzelnen Etagen hochklappen und dort gebügelte Wäsche ordentlich ablegen und frisch gebügelte Hemden in die Kleiderbügelhalter hängen.

Insgesamt sind wir mit dem Metaltex CICLONE sehr zufrieden und möchten ihn auch nicht mehr missen. Er ist praktisch, platzsparend und hochwertig verarbeitet. Unter Berücksichtigung unserer kleineren Kritikpunkte erhält er von uns vier von fünf Fellnasen mit Tendenz nach oben:

Rate_4 (Mobile)

 

Das könnte Dich auch interessieren...

12 Antworten

  1. Vielen lieben Dank für den tollen Bericht!

  2. uwe kohnke sagt:

    den könnte ich mal testen !

  3. irena viehl sagt:

    sehr gerne dabei

  4. Nadine sagt:

    Ein toller Bericht! So professionell und ehrlich wie Sie immer schreiben, da kann man sich auf den Testbericht verlassen. ich habe schon länger den Turmwäschetrockner von Metaltex geliebäugelt, nur war mir der Preis zu hoch. Nach diesem Bericht werde ich mir den Trockner nun doch kaufen. Vielen Dank für die ehrliche Meinung.

  5. Klaus sagt:

    Sieht sehr stabil und gut verarbeitet aus

  6. Heidi sagt:

    Wir haben ein Modell mit 4 Wäschepanels, also quasi das kleinere Modell. Auf die angegebene Meterangabe kommen wir jedoch nicht – wir haben nämlich interessehalber nachgemessen. Ansonsten ist das Produkt echt toll – standfest und platzsparend.

  7. katrin sagt:

    Den muss ich unbedingt haben!!!

Hinterlasse uns einen Kommentar!