micromaxx Eismaschine by MEDION im Test

micromaxx Eismaschine (35)

In den letzten Wochen durften wir die micromaxx Eismaschine aus dem Sortiment des MEDION Onlineshops testen. Das Gerät wurde uns für den Test kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Außerdem dürfen wir zusätzlich auch noch den praktischen und tollen micromaxx Entsafter aus dem MEDION Sortiment unter Euch verlosen. Ihr habt Lust auf einen frischen Saft am Morgen? Dann nehmt bis zum 13.09.2015 an unserem Gewinnspiel teil.

MEDION stellt im Übrigen u.a. unter der Marke micromaxx auch diverse Haushaltsgeräte, wie Küchenmaschinen, Toaster u.ä. her. Diese werden dann über den MEDIONshop vertrieben. Diesen Onlineshop stellten wir Euch bereits ausführlich in unserem Testbericht des micromaxx Weinkühlschranks vor.

 

Allgemeine Infos zur micromaxx Eismaschine by MEDION:

Bei der micromaxx Eismaschine handelt es sich um eine „echte“ Eismaschine, die also während der Zubereitung des Eises auch auf bis zu -35° C herunterkühlt.

Die micromaxx Eismaschine im Überblick:micromaxx Eismaschine (4)

  • Produktbezeichnung: micromaxx Eismaschine by MEDION MD16223
  • Abmessungen: 39 x 27,5 x 32 cm
  • Leistung: ca. 150 W
  • Farbe: weiß
  • transparenter Deckel mit Öffnung
  • LCD Display & digitaler Timer
  • geeignet für Eiscreme, Frozen Yoghurt, Sorbet
  • max. 60 Minuten Zubereitungszeit
  • Temperaturbereich: -18°C bis -35°C
  • integrierter Kompressor
  • Überhitzungsschutz
  • UVP: EUR 119,00

Lieferumfang der micromaxx Eismaschine:

  • micromaxx Eismaschine (17)1 x micromaxx Eismaschine MD16223
  • 1 x Rührwerkzeug
  • 1 x herausnehmbarer Eisbehälter
  • 1 x Messbecher
  • 1 x Eisportionierer
  • 1 x Anleitung

Weitere Infos zu micromaxx Eismaschine by MEDION findet Ihr HIER.

 

Der erste Eindruck von der micromaxx Eismaschine:

Natürlich wurde die micromaxx Eismaschine sofort ausgepackt, als sie bei uns eintraf. Wir waren im ersten Moment doch ein wenig von dem Gewicht des Geräts überrascht, wobei wir dies auch von anderen Eismaschinen kennen.

micromaxx Eismaschine (8)Die micromaxx Eismaschine ist jedoch noch etwas schwerer. Das Gewicht hängt mit dem integrierten Kompressor zusammen, durch den das Gerät die Möglichkeit hat, das Eis direkt während der Herstellung herunterzukühlen.

Als nächstes fällt die doch eher untypische Form der micromaxx Eismaschine auf. Die meisten Geräte anderer Hersteller sind in der Regel rechteckig, das Modell von MEDION jedoch halbrund bzw. halboval.

Damit erinnert sie es eher an die einfachen Eismaschinen, die nicht selbständig herunterkühlen können. Wir finden das Design eher überraschend und leicht gewöhnungsbedürftig, da wir andere Designs gewohnt sind.

Die micromaxx Eismaschine ist aus weißem, stabilen Kunststoff, wobei uns auffiel, dass sich das Kunststoffgehäuse an den Lüftungsschlitzen leicht eindrücken lässt.

 

Die Nutzung der micromaxx Eismaschine:

Vor der Inbetriebnahme sollte man den Eisbehälter, das Rührwerk und den Deckel einmal kurz unter laufendem Wasser abspülen und abtrocknen. Die Benutzung der micromaxx Eismaschine ist absolut selbsterklärend.

micromaxx Eismaschine (15)Man setzt zuerst den Eisbehälter ein, platziert dann das Rührwerk darin (auf dem kleinen Dorn auf dem Boden des Eisbehälters), setzt den Deckel auf und dreht diesen bis er einrastet. Damit ist das Gerät verschlossen. Als nächstes setzt man den Motorblock auf das Gerät. Dazu drückt man den Metallstift in das Rührwerkzeug und und den Motorblock in die Aussparung auf der Oberseite der Maschine.

Natürlich sollte man vorher auch die Masse einfüllen, aus der man das Eis herstellen möchte.

Für diese Masse (max. 500 ml) muss man vorher mit einem Handrührgerät alle Zutaten miteinander vermengen. Hat man die dickflüssige Masse hergestellt, gibt man sie in den Eisbehälter, in dem sich bereits das Rührwerkzeug befindet. Anschließen geht man zum Verschließen und der Inbetriebnahme der Eismaschine vor, wie gerade beschrieben.

Als nächstes verbindet man das Gerät mit dem Strom. Über die Soft-Touch-Taste mit der Uhr kann man die Zubereitungszeit einstellen. Hat man die Wunschzeit eingestellt, drückt man den Ein-/Ausschaltknopf und schon startet der Rührvorgang.

micromaxx Eismaschine (30)Während des kontinuierlichen Rührens wird der Eisbehälter immer weiter heruntergekühlt. Man kann jederzeit sehen, welche Temperatur aktuelle erreicht wurde, da die Restlaufzeit und die aktuelle Temperatur abwechselnd auf dem LCD-Display angezeigt werden.

Ca. 10 Minuten vor Ablauf der Zubereitungszeit schaltet die micromaxx Eismaschine in eine erweiterte Kühlfunktion, durch die das Eis noch weiter heruntergekühlt wird.

Wir finden es ehrlich gesagt ein wenig schade, dass man keine Möglichkeit hat, den Rührvorgang kurz zu stoppen. Mann kann den Vorgang nur komplett abbrechen und muss dann wieder eine neue Zubereitungszeit einstellen.

Durch die Befüllöffnung im Deckel kann man ca. 5 Minuten vor Ende der Zubereitungszeit noch weitere Zutaten hinzufügen, wie z.B. Schokosplitter oder gehackte Mandeln. Nachdem das Eis fertig gestellt wurde, muss man es in einer Schale umfüllen, die dann in das Gefrierfach gepackt wird. Das Ende der Zubereitung wird dich einen Ton signalisiert.micromaxx Eismaschine (40)

Kleiner Tipp: Solltet Ihr das Eis an der Wand des Eisbehälters nicht heruntergeschabt bekommen, so lasst über die Außenseite ganz kurz lauwarmes laufen… und schon ist es kein Problem mehr, den Rest umzufüllen. Auf jeden Fall ist das Eis aus der micromaxx Eismaschine superlecker und cremig.

Die Reinigung der Maschine ist denkbar einfach. Man entnimmt je eh alle Teile, um das fertige Eis umzufüllen.

Nach dem Umfüllen könnt Ihr die einzelnen Teile der micromaxx Eismaschine mit mildem Spülmittel und der weichen Seite eines Schwamms reinigen.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Eisrezepte für die micromaxx Eismaschine:

micromaxx Eismaschine (37)Stracciatella Eis:

  • 150 ml Milch
  • 300 ml Sahne
  • 30 g Zucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 3 EL Schokosplitter

Die Milch, Sahne, Zucker und Vanillezucker solange miteinander vermengen, bis eine dickflüssige Masse entsteht. Diese dann in den Eisbehälter geben und die Eismaschine auf 50 Minuten einstellen.

Ca. 5 Minuten vor Ende der Zubereitungszeit die Schokosplitter durch die Befüllungsöffnung im Deckel zu dem Eis geben. Das Ergebnis: ein supercremiges und leckeres Stracciatella Eis.

 

micromaxx Eismaschine (43)Himbeereis:

  • 150 g Tiefkühl-Himberren
  • 50 g Zucker
  • 75 ml Sahne
  • 25 ml Milch
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Die Himbeeren aufgetaut in ein Gefäß geben und gemeinsam mit dem Zucker pürieren. Dann die Sahne Milch und den Zitronensaft dazugeben, alles mit dem Handrührgerät vermengen.

Anschließend die Masse in den Eisbehälter geben. Die Eismaschine dann auf 40 Minuten einstellen.

Am besten schmeckt das Eis, wenn es direkt nach Fertigstellung verzehrt wird.

 

micromaxx Eismaschine (45)Matcha-Eis:

  • 200 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • 8 g Matcha-Pulver

Zubereitung:

Zuerst verrührt man die Milch, den Zucker und das Matcha-Pulver solange mit dem Handrührgerät, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.

Dann gibt man die Sahne hinzu und vermengt alles. Anschließend gibt man die Flüssigkeit für ca. 45 Minuten in die Eismaschine. Das Ergebnis ist ein herrlich cremiges Matcha-Eis, bei dem die Süße des Zuckers und der leicht herbe Geschmack des Matcha-Pulvers eine perfekte Symbiose eingehen.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT micromaxx Eismaschine:

Die micromaxx Eismaschine konnte uns voll und ganz überzeugen. Natürlich ist eine Eismaschine mit aktiver Kühlung ein absoluter Traum. Das Gerät von MEDION ist absolut einfach in der Handhabung und selbst ohne Anleitung kann man das Gerät ohne Probleme benutzen. Die Anwendung ist einfach selbsterklärend.

micromaxx Eismaschine (22)Für die aktive Kühlung ist ein Kompressor in dem Gerät verbaut, wodurch die micromaxx Eismaschine relativ schwer und vor allem vom Design und Konstruktion her recht klobig sowie groß ist.

Daher ist sie unserer Meinung nach nur bedingt für kleine Küchen geeignet. Natürlich kann man sie auch nach jeder Benutzung wieder wegräumen :-).

Die Verarbeitung an sich ist sehr gut.

Jedoch ist uns aufgefallen, dass sich der Aufkleber mit der Beschriftung für das Bedienfeld an einer Stelle gelöst hat und nun eine Blase bildet. Dies finden wir ein wenig schade. Ebenso fänden wir es besser, wenn man den Timer in Minutenschritten einstellen könnte. Dies ist leider nicht der Fall. Man kann nur in zehn Minuten bzw. fünf Minuten-Schritten die Zeit einstellen.

Schade ist es auch, dass nicht zwei Behälter mitgeliefert werden und auch kein Deckel für den Behälter vorhanden ist. Dann hätte man den Behälter nämlich direkt nach Fertigstellung des Eises und dem Entfernen des Rührwerkzeugs in dem Froster packen können.

micromaxx Eismaschine (35)Sehr gut finden wir jedoch, dass sich im Lieferumfang ein kleiner Messbecher befindet, mit dem man auch kleine Mengen an Milch, Sahne & Co. abmessen kann. Auch das Prinzip mit dem separaten Motorblock finden wir sehr gelungen, da so das Rührwerkzeug von oben angetrieben wird.

Insgesamt sind wir auf jeden Fall sehr zufrieden mit der micromaxx Eismaschine, auch wenn man sich an das Design erst einmal gewöhnen muss.

Insbesondere aber die leckeren Resultate aus der Maschine sowie ein wirklich sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen für die Maschine. In Anbetracht der kleiner Kritikpunkte bzw. Verbesserungsvorschläge erhält die micromaxx Eismaschine by MEDION von uns vier von fünf Fellnasen:

Rate_4 (Mobile)

 

Das könnte dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Katja sagt:

    Die Eismaschine macht mich wirklich neugierig. Sooo viel Eis esse ich zwar nicht, deshalb konnte ich mich auch noch nicht dazu durchringen, eine zu kaufen. Aber Eis nach eigenem Geschmack selber machen, das hat schon was…
    Ach ja, eine Frage hab ich noch: Wie lange dauert denn ein Zubereitungsvorgang? Oder hab ich das im Text überlesen?
    LG, Katja

  2. uwe kohnke sagt:

    was gibt es da noch viel zu sagen . einfach gail das teil .

  3. Das hört sich nach einem sehr feinem Gerät an! Habe schon lange mit dem Gedanken gespielt eine Eismaschine zu kaufen und gerade in den heißen Sommertagen wünscht man sich nicht selten ein erfrischen des Eis. Dazu kann man wahrlich die ausgefallensten Sorten damit kreieren und sogar Sportler gerechtes Fitnesseis machen 🙂
    119,- sind da jedoch ein sehr stolzer Preis und bleibt damit für die Studentenbude eher ein Traum…

  4. Andrea Osswald sagt:

    Vier von fünf Fellnasen ist ja schon eine gute Hausnummer 🙂 Der Bericht hat mich schon sehr neugierig auf diese Eismaschine gemacht. Sehr ausgiebig und informativ beschrieben. Echt super!

Hinterlasse uns einen Kommentar!