Multikoch.de Gewürze vorgestellt

Multikoch (13)

Wir wurden vor kurzem gefragt, ob wir Lust hätten, die Gewürze des Onlineshops Multikoch zu testen. Hierzu durften wir uns fünf Gewürze aus dem Sortiment von Multikoch aussuchen.

Folgende Gewürze suchten wir uns aus:

  • Multikoch – Spanisches Paprikapulver
  • Multikoch – Aglio Oglio
  • Multikoch – Chili con Carne
  • Multikoch – Italienische Kräuter
  • Multikoch – Zimtzucker

Vorstellung des Onlineshops Multikoch:

Multikoch.de ist ein ganz neuer Onlineshop, der erst jetzt im Mai 2014 an den Start ging. Inhaber ist Markus Hermann aka Joey, der auch einen eigenen Youtube-Kanal betreibt. Dort stellt er in seinen Kochshows (immer sonntags und mittwochs um 17:00 Uhr) tolle Gerichte und Rezepte vor, die zum Nachkochen einladen.

Multikoch RezeptbereichDa er häufig mit der Qualität der verfügbaren Gewürze nicht zufrieden war, entschied er sich, einen eigenen Onlineshop zu starten, in dem es die Gewürze in der Qualität zu kaufen gibt, die er sich für seine Rezepte auch wünscht.

Markus alias Joey verspricht, dass die angebotenen Gewürze, Gewürzmischungen, Salze und Pfeffer nur bei ausgewählten und geprüften Händlern eingekauft werden. Ferner werden sie von Hand verarbeitet, verpackt und vor dem Versand nochmals geprüft.

Alle Produkte von Multikoch.de sind frei von künstlichen Aromen, Glutamat und Konservierungsstoffe. Ferner liefert er immer beste Qualität, da er keine langen Lagerzeiten hat, die sich negativ auf die natürlichen Aromen der Gewürze auswirken würden.

 

Der Bestellvorgang bei Multikoch:

Die Startseite von Multikoch.de ist sehr übersichtlich gestaltet und frei von unnötigem Firlefanz sowie unnötigen Informationen. Man findet sich in dem Shop sehr schnell zurecht.

Multikoch StartseiteIn der Navigationsleiste auf der oberen Seite des Shops findet man direkt die verschiedenen Gewürzkategorien, die Multikoch anbietet:

  • Edle Salze
  • Einzelne Gewürze
  • Feine Kräuter
  • Orientalisch
  • Kräftige Pfeffer
  • Scharf und Feurig
  • Spezielle Mischungen

Ferner findet sich dort auch noch ein Link zu verschiedenen Rezepten, die Joey zu den unterschiedlichen Gewürzen vorschlägt.

Unter der Navigationsleiste werden einige der Produktgruppen visuell durch ein Bild angeteasert. Wenn man auf eines dieser Bilder klickt, öffnet sich sofort eine Auflistung der unterschiedlichen Gewürze dieser Produktgruppe.

Unter diesen „Teaserfotos“ findet sich eine Vorschlagsliste mit empfohlenen Gewürzen und darunter eine Liste mit den Produktneuheiten. Also alles wirklich extrem übersichtlich und benutzerfreundlich.

Multikoch ProduktdetailsWenn man sich eine Produktgruppe ausgesucht hat, werden alle Gewürze aufgelistet, die diesem Bereich zugeordnet sind. Wählt man ein Gewürz aus, so öffnet sich eine ausführliche Produktbeschreibung, die Angaben zum Preis, zum Preis pro 100 g sowie zur Produktzusammensetzung enthält. Ferner bekommt man durch die gesetzten Schlagworte eine Idee, zu welchen Gerichten das jeweilig Gewürz passen könnte.

Sollte einem das angewählte Gewürz zusagen, packt man es mit einem Klick in den Warenkorb. Nun kann man entweder weiter shoppen oder zu Kasse gehen. Im Bereich Kasse erfolgt erst einmal die Adresseingabe. Hier kann man entscheiden, ob man ein Nutzerkonto anlegen oder als Gast bestellen möchte.

Multikoch.de versendet über DHL GoGreen für EUR 3,50, ab einem Bestellwert von EUR 25,00 erfolgt eine versandkostenfreie Zustellung. Der Onlineshop bietet die folgenden Zahlungsmöglichkeiten:

  • Paypal
  • Sofortüberweisung
  • Vorkasse per Überweisung

Multikoch.de verschickt in der Regel noch am Tag der Bestellung.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Vorstellung unserer Gewürzauswahl:

Alle Gewürze von Multikoch.de sind in kleinen Gläsern mit einem Aludeckel frischeversiegelt verpackt.

Multikoch – Spanisches Paprikapulver:

Multikoch (15)Joey bezeichnet Paprikapulver edelsüß als eines der wenigen Universalgewürze in der Küche und dem können wir nur zustimmen. Wir benutzen es regelmäßig, um unseren Gerichten eine angenehme „Grundwürze“ zu verleihen.

Häufig verströmen Paprikapulver ein eher strohiges Aroma, nicht so das spanische Paprikapulver von Multikoch. Obwohl es sich um getrocknete und gemahlene Paprika handelt, haben sie noch einen leicht fruchtigen Duft, der einfach angenehm ist und den Eindruck einer sehr „frischen“ Zutat vermittelt. Man fühlt sich in die andalusische Sonne versetzt :-).

Wir benutzen – wie gesagt – das Paprikapulver sehr universell, vor allem für Gulasch, Hackfleischgerichte und Marinaden. Dieses Pulver ist im Geschmack viel intensiver als handelsübliche Paprikapulver aus dem Supermarkt.

Preis: EUR 5,59 (35 g)

 

Multikoch – Aglio Oglio:

MultikochDiese Gewürzmischung ist ideal für Pastagerichte, Marinaden und Dipps. Sie besteht aus Knoblauch, Chili, Basilikum, Oregano, Paprika, Petersilie. Insbesondere die getrockneten Knoblauchscheiben und der Oregano verströmen ein mediterranes Aroma.

Wir nutzten die Gewürzmischung beispielsweise bei unserem Chili Con Carne, das wir Euch gleich vorstellen.

Preis: EUR 5,59 (20 g)

 

Multikoch – Chili con Carne:

Multikoch (17)Diese Gewürzmischung suchten wir uns aus, da wir finden, dass die handelsüblichen Chili-Würzer in der Regel künstlich schmecken und dem Gericht häufig eine unnatürliche Schärfe verleihen. Das „Chili con Carne“-Gewürz von Multikoch enthält Chili, Paprika, Meersalz, Knoblauch, Senfmehl, Rosmarin.

Wir haben nach ewigen Zeiten auch wieder einmal ein Chili con Carne zubereitet, um die Gewürzmischung zu probieren. Und was sollen wir sagen? Unser Chili hat noch nie so gut geschmeckt, wie mit dieser Mischung. Sie verleiht dem „Eintopf“ eine angenehme, natürlich Schärfe, die nicht „zurückbeißt“. Wirklich unglaublich lecker.

Preis: EUR 5,59 (40 g)

Nachfolgend findet Ihr unser Chili-Rezept, bei dem wir auch das „Spanische Paprikapulver“ und die Gewürzmischung „Aglio Oglio“ (statt frischem Knoblauch) verwendeten.

Zutaten:

  • Multikoch (3)1 kg Rinderhack
  • drei Dosen Tomaten in Stücken
  • eine mittelgroße Dose Mais
  • zwei kleine Dosen Kidneybohnen
  • zwei Gemüsezwiebeln
  • eine Tube Tomatenmark
  • 1/4 Liter Rotwein
  • zwei rote Paprikaschoten
  • 4 TL Multikoch „Chili con Carne“
  • 2 TL Multikoch „Aglio Oglio“
  • Multikoch „Spanisches Paprikapulver“ n.B.
  • Pfeffer & Salz aus der Mühle n.B.
  • Tabasco n.B.
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

Die Zwiebeln und die Paprikaschoten in Würfel schneiden. Das Hack in Olivenöl anbraten und mit dem Paprikapulver, Salz & Pfeffer würzen. Die Zwiebeln hinzugeben und andünsten. Dann das Tomatenmark mit anschmoren, mit dem Rotwein ablöschen, die Tomaten hinzukippen und die Paprika unter das Chili rühren. Ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Dann mit dem Zucker (gegen die Säure in den Tomaten), Pfeffer, Salz und dem „Aglio Oglio“ scharf würzen. Dann den Mais und die gespülten Kidneybohnen unter den Eintopf rühren, mit Tabasco abschmecken und noch einmal 5 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Dazu schmecken am besten Reis oder ein ofenfrisches Ciabatta.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Multikoch – Italienische Kräuter:

Multikoch (19)Diese Gewürzmischung eignet sich insbesondere für Pasta- und Pizzasaucen. Sie besteht aus Oregano, Basilikum, Rosmarin und verströmt das Aroma des kulinarischen Italiens.

Man nimmt die einzelnen Kräuteraromen deutlich wahr und kann anhand des Duftes schon erkennen, dass nur hochwertige Kräuter für die Mischung benutzt werden. Der Basilikum bspw. riecht in keinster Weise „seifig“, wie dies häufig bei „billigem“ Basilikum der Fall ist. Die getrockneten Kräuter sind sehr grob geschnitten / gerebelt, was ebenfalls sehr positiv hervorzuheben ist.

Preis: EUR 5,59 (15 g)
Multikoch – Zimtzucker:

Multikoch (21)Beim Öffnen des Glases steigt einem ein intensiver Geruch nach Zimt in die Nase. Seine einzigen Bestandteile sind auch Zimt und Zucker, wobei der Zimtanteil für eine Mischung extrem hoch ist.

Wir probierten ihn auf Milchreis und müssen leider sagen, dass uns der Zimtgeschmack in dieser Kombination zu intensiv und zu dominant war. Als Zutat in Backwaren ist er aber ein Traum. Wir backten bspw. Zimtrollen und diese waren noch nie so lecker wie mit dieser Zimtzuckermischung.

Preis: EUR 5,59 (70 g)

Nachfolgend findet Ihr das Rezept für „Cinnamon Rolls with Cream Cheese Frosting“, das wir vor einiger Zeit bei Chefkoch.de entdeckt hatten. Wer gerne Zimt mag, der wird sich in dieses Gebäck hineinlegen wollen:

Zutaten:

Multikoch (11)Für den Hefeteig:
200 ml Milch
50 g Butter
500 g Mehl
1/2 TL Salz
70 g Zucker
1 Ei
1 Pck. Hefe

Für die Füllung:
50 g weiche Butter
130 g braunen Zucker
2 TL Multikoch Zimtzucker

Für die Glasur:
100 g Frischkäse
30 g Butter
100 g Puderzucker
Bourbonvanille aus der Mühle

 

Zubereitung:

Die Milch leicht auf etwas mehr als Zimmertemperatur erhitzen und die Hefe hineinbröseln und verrühren. Eine Prise Zucker hinzugeben und diesen „Vorteig“ an einem warmen Ort 30 Minuten ruhen lassen. Wir stellen ihn immer auf die Wärmeplatte unseres Kaffeevollautomaten.

Dann das Mehl, Ei, Salz, weiche Butter und Zucker in eine Küchenmaschine und den Vorteig hinzugeben. Mindestens fünf Minuten zu einem klebefreien Teig verkneten, abdecken und eine Stunde an einem warmen Ort gehenlassen.

Den Teig dann zu einem Rechteck ausrollen und mit der Butter bestreichen. Den „Zimtzucker“ mit dem braunen Zucker vermischen und auf die Butter geben, keinen Rand lassen. Dann den Teig von der längeren Seite her zusammenrollen.

In ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden und in eine gefettete Auflaufform setzen, nochmals 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Den Backofen auf  180°C vorheizen und die Rollen 20 Minuten backen.

Währenddessen aus dem Frischkäse, der Butter, Vanille und dem Puderzucker die Glasur rühren und nach dem Backen auf die noch warmen Rollen geben.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

FAZIT Multikoch:

Der neue Onlineshop für Gewürze Multikoch.de ist sehr benutzerfreundlich, übersichtlich und intuitiv. Wir fanden uns dort sehr schnell zurecht. Nachdem Markus Hermann uns die Bestellung bestätigt hatte, traf sie bereits am nächsten Tag bei uns ein.

Multikoch (13)Die Gewürze und Gewürzmischungen sind einfach großartig. Qualität und Frische sind TOP! Wir werden ganz sicher noch das eine oder andere Gewürz dort kaufen, da wir noch viele tolle und auch ausgefallene Mischungen in dem Shop entdeckt haben.

Ferner wird Multikoch definitiv unser neuer „Haus- und Hoflieferant“ für „Spanisches Paprikapulver“. Wir hatten selten ein so leckeres und fruchtiges Gewürz wie dieses. Auch die Gewürzmischung „Chili con Carne“ kann wohl kaum übertroffen werden. Wir sind jedenfalls total überzeugt!

Beim Shop würden wir uns lediglich wünschen, dass bei den Produktbeschreibungen noch mehr Infos zu den Verwendungsmöglichkeiten gegeben und vielleicht auch noch das eine oder andere Rezept direkt mit den Gewürzen verlinkt wird.

Wer gerne kocht und dabei Wert auf qualitativ hochwertige und frische Gewürze legt, dem können wir nur empfehlen, einmal bei Multikoch.de zu stöbern. Natürlich sind die Gewürze nicht gerade „billig“, aber für gute Qualität geben wir gerne auch ein paar Cent mehr aus.

Auf Grund der tollen Qualität der Gewürze, der Übersichtlichkeit, schnellen Lieferung sowie der Produktauswahl erhält Multikoch von uns die Höchstwertung:

Rate_5 (Mobile)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Jasmin sagt:

    Also bis auf die ZuckerZimt Mischung könnte ich mir alles sehr gut in meiner Küche vorstellen. Das Paprikapulver sieht auf dem Foto so aus, als wenn es schon fast eine Paste ist. Kann das sein?

  2. shadownlight sagt:

    wir durften auch testen und ich bin absolut zufrieden 🙂 gglg (bericht folgt)

Hinterlasse uns einen Kommentar!