MyCouchbox April vorgestellt

MyCouchbox April (3)

Heute erhielten wir mit der MyCouchbox April unsere erste reguläre Box, nachdem wir Anfang des Jahres bereits die Testbox testeten. Wir waren schon sehr gespannt, was die MyCouchbox April enthalten würden und ob Kritikpunkte, die wir seinerzeit äußerten, angenommen wurden :-).

Allgemeine Infos zur MyCouchbox:

MyCouchbox April (2)Die MyCouchbox erscheint monatlich und enthält eine Auswahl an Süßkram und Knabberzeug für einen gemütlichen Abend auf der Couch :-). Daher befindet sich auch der Hinweis „Vorsicht Lecker!“ auf dem Karton :-).

Man kann die Box einzeln oder als Abo bestellen. In der Einzellieferung kostet sie EUR 11,99, im Abo EUR 9,99.

Genauer stellen wir Euch den Anbieter auch in unserer Vorstellung der Testbox auf unserem Blog vor.

Gerade errangen die Macher von MyCouchbox im Regional Cup Stuttgart des Wettbewerbs Elevator Pitch den ersten Platz, da sie die Jury voll und ganz mit ihrer Geschäftsidee überzeugen konnten.

Weitere Infos zu MyCouchbox findet Ihr darüber hinaus hier.

 

Inhalt der MyCouchbox April:

MyCouchbox April (5)Wetzel Karlsbader Oblaten:

Die Wetzel Karlsbader Oblaten sind keine Oblaten, wie wir sie aus der Kirche oder vom Backen her kennen. Es sind hauchdünner Kekse, sog. Oblaten-Taler. Sie enthalten viel Butter, Haselnüsse und Mandeln. In der Verpackung befinden sich fünf Oblaten-Taler.

Preis: EUR 1,99 (125 g)

 

Stieffenhofer „Kirsch Herzen“:

Dieses Produkt ist etwas ganz Besonderes. Warum? Die „Kirsch Herzen“ von Stieffenhofer werden in Deutschland nicht in den Handel kommen.

Sie sind nun ausschließlich Bestandteil des Inhalts der MyCouchbox April. Es handelt sich hierbei um ein Mürbegebäck mit Kirschfüllung, bei dem die Unterseite mit Vollmilchschokolade umhüllt ist.

geplanter Preis: EUR 1,99 (125 g)

 

MyCouchbox April (6)Klett „Schokoladen Oster-Tafel“:

Eine wirklich süße Schokoladentafel, in die eine Osterwiese eingeprägt und verziert ist. Halt ein typisches Osterprodukt, aber dabei zart schmelzend :-).

Preis: EUR 1,29 (125 g)

 

Vegan Bakery’s „Kuchen am Stil“:

Dieser „Kuchen am Stil“ ist vegan, vegetarisch und laktosefrei :-). Er wird in Handarbeit hergestellt und enthält weder tierische Milch noch andere tierische Fette.

Preis: EUR 2,39 (65 g)

 

Ritter Sport „Vanilla Mousse“:

Bei dieser neuen Sorte von Ritter Sport handelt es sich um die „Sorte des Jahres 2014“. Wir persönlich sind ein wenig skeptisch, da wir Produkte mit Vanille häufig zu süß und vom Vanilliegeschmack dominiert finden.

Aber wir lassen uns natürlich gerne vom Geschmack der „Sorte des Jahres“ überzeugen und sind schon sehr gespannt darauf.

Preis: EUR 0,99 (100 g)

 

MyCouchbox April (7)Alpenbauer „Optimismus Bachblüten-Bonbons“:

Diese Bonbons haben wir noch nie gesehen. Sie wurden wohl auch gerade erst gelauncht und haben die Geschmacksrichtung „Mango-Orange“. Da wir absolute Mango-Fans sind, sind wir schon gespannt auf die Bonbons.

Der flüssige Kern enthält außerdem Bachblütenextrakte, wodurch die Bonbons beruhigend wirken sollen: Entspannung pur zum Lutschen :-).

Preis: EUR 1,59 (75 g)

 

PEZ „Soft Fruchtgummis“:

Das ist auch eine neue Info für uns: bisher kannten wir nur die PEZ-Spender für die Bonbons, die es ja in den verschiedensten Motiven und Geschmacksrichtungen gibt. Nun hat PEZ sein Sortiment um Fruchtgummis erweitert, die die typische Form der PEZ-Bonbons haben :-). Es gibt sie laut Info von MyCouchbox in verschiedenen Sorten.

Wir hatten die Sorte „NATURAL – flavours only!“ in unserer MyCouchbox April.

Preis: EUR 1,19 (100 g)

 

MyCouchbox Aprilfunny-frisch „Knuspers Honig & Senf“:

Wir haben andere Sorten bereits in unserem REWE entdeckt. Die Variante „Honig & Senf“ wird aber erst ab Mai im Handel erhältlich sein. Dies ist also ein weiteres Produkt, das man (noch) nicht kaufen kann.

Es handelt sich um knusprig gebackene Brezel-Bruchstücke mit Honig-Senf-Geschmack. Wir sind schon sehr gespannt darauf :-).

Preis: EUR 1,99 (120 g)

 

Überraschungsbeigabe: Chefkoch Magazin:

Wir haben über eine andere Testkampagne bereits erfahren, dass es jetzt ein Chefkoch Magazin im Handel gibt. Vorher kannten wir dieses noch nicht. Es enthält 52 der besten Rezepte von Chefkoch.de.

Naja, ob dazu ein Printmagazin nötig ist, lassen wir mal so im Raum stehen. Wir selbst stöbern lieber auf der Chefkoch-Website und drucken uns die Rezepte aus. Dafür haben wir einen extra Chefkoch-Ordner angelegt und im Kochbuchregal stehen :-).

Preis: EUR 2,30

 

FAZIT MyCouchbox April:

Das Design des Kartons hat sich mit dieser Ausgabe verändert. Die Produkte befinden sich nicht mehr in einem einfachen quaderförmigen Karton, sondern in einem Karton, der eher an ein „Haus“ erinnert, da die Oberseite wie ein Dach aussieht. Ist irgendwie schlecht zu beschreiben, wir hoffen, Ihr wisst, was wir meinen :-).

Die MyCouchbox April bietet an sich eine leckere und abwechslungsreiche Zusammenstellung an verschiedensten Produkten. Irgendwie ist uns jedoch noch immer der Anteil an salzigem Gebäck / Knabberzeug zu gering. Von einer Box, die MyCouchbox heißt, erwarten wir einfach mehr Knabberzeug. Klar „schnabbuliert“ man auf der Couch vorm Fernseher oder mit Freunden zusammen auch Süßkram, doch wir assoziieren damit halt eher salziges, raffiniertes oder scharfes Knabberzeug :-).

MyCouchbox April (4)Dafür wurden ein paar Kritikpunkte aus unserer Vorstellung der Testbox aufgegriffen und Verbessert. So enthält die MyCouchbox April nun auch ausführlichere Informationen zu dem Boxinhalt inkl. Angabe der Preise für die einzelnen Produkte. Auch befinden sich in der Aprilausgabe auch keine losen Produkte mehr, sondern nur noch Originalpackungen.

Ab und an werden wir die Box bestimmt mal als Einzelbox bestellen, wenn wir uns selbst etwas gönnen möchten. Als Abo kommt sie jedoch weiterhin für uns nicht infrage, da der monatliche Versandturnus für uns einfach zu „eng“ getaktet ist, wenn man sich vor Augen hält, dass es sich hier um eine Box nur mit Süßkram handelt.

Der Warenwert der MyCouchbox April beträgt im Übrigen (inkl. Chefkoch-Magazin): EUR 15,72.

Auch wenn uns der Knabberzeug-Anteil noch immer viel zu gering ist, ist die Zusammenstellung des Süßkrams doch recht gelungen sowie abwechslungsreich und enthält sogar Produkte, die (noch) nicht im Handel erhältlich sind. Dies gehört unserer Meinung nach auch unbedingt in eine solche Überraschungsbox, um auch wirklich neue Produkte für sich entdecken zu können. Daher und in Kombination mit der Tatsache, dass sich das Team von MyCouchbox auch ein paar Kritikpunkte zu Herzen genommen hat, erhält die MyCouchbox April diesmal drei von fünf Fellnasen:

Rate_3 (Mobile)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Mamamulle sagt:

    Ja wirklich die Box sieht sehr lecker aus! Yummi, diese Kekse. Die Schokoladensorte mag ich allerdings gar nicht 😉

  2. den inhalt find ich super lecker! gglg

Hinterlasse uns einen Kommentar!