NIVEA Sensitive im Test

NIVEA Sensitive (13)

Von der lieben Bea Test-Schnupperfee erhielten wir ein komplettes Test-Set NIVEA Sensitive, da sie mitbekam, dass wir bei der großen Testaktion nicht ausgewählt wurden. Wir waren überwältigt, dass sie uns ein komplettes Set schickte. Vielen Dank dafür noch einmal an die Test-Schnupperfee. Wir fragten meine Mutter, ob sie mittesten wolle, was sie sehr gerne machte :-).

Das NIVEA Sensitive Set enthielt:

  • 1 x NIVEA Sensitive 3-in-1 Reinigungsfluid
  • 1 x NIVEA Sensitive Reinigungstücher
  • 1 x NIVEA Sensitive Tagescreme
  • 1 x NIVEA Sensitive Nachtpflege
  • einige Probesachets der NIVEA Sensitive Tagescreme

Allgemeine Infos zu den NIVEA Sensitive Produkten:

NIVEA Sensitive ist eine ganz neue Produktserie aus dem Hause Beiersdorf, die insbesondere für sensible Haut entwickelt wurde. Sie reduziert die drei Anzeichen für sensible Haut: Rötungen, Spannungsgefühl sowie Trockenheit. Diese Produktserie enthält keine Farbstoffe und kein Parfum. Ferner sind das Reinigungfluid sowie die Tagescreme und Nachtpflege ohne Parabene, ohne Silikone und ohne Farbstoffe. Die Reinigungstücher sind frei von Parfum, Mineralölen, Silikonen und Farbstoffen.

Weitere Infos erhaltet Ihr direkt auf der NIVEA-Website.

Nun stellen wir Euch die Produkte kurz vor.

NIVEA Sensitive (22)NIVEA SENSITIVE 3-in-1 Reinigungsfluid:

Das Reinigungsfluid aus der NIVEA Sensitive Serie reinigt intensiv und sauber, entfernt sogar Mascara und spendet Feuchtigkeit. Durch die neue und innovative Mizellen-Technologie werden die Schmutzpartikel sozusagen umhüllt und von der Haut entfernt, so dass kein starkes Reiben erforderlich ist. Es ist von der Konsistenz her sehr flüssig, sehr angenehm aufzutragen und säubert extrem gut. Das Fluid zieht auch sehr gut in die Haut ein und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Nach dem Gebrauch hat man das Gefühl, die Haut würde „strahlen“. Man fühlt sich einfach sauber und „frisch“. Das Reinigungsfluid pflegt die Haut direkt beim Säubern.

Inhaltsstoffe:

Aqua, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Vitis Vinifera Seed Oil, Panthenol, Glyceryl Glucoside, Glycerin, Sorbitol, Decyl Glucoside,Poloxamer 124, Polyquaternium-10, Disodium Cocoyl Glutamate, Citric Acid, Sodium Chloride, Sodium Acetate, Propylene Glycol, 1,2-Hexanediol, Trisodium EDTA, Phenoxyethanol.

UVP: EUR 4,99 / 200 ml

NIVEA Sensitive (14)NIVEA Sensitive Reinigungstücher:

Die Reiningungstücher waren überraschend trocken, zumindest im Vergleich zu anderen Produkten dieser Art. Da kam einem schon der Gedanke: na, ob die wohl wirklich richtig gut reinigen? Und ja, das tun sie. Obwohl sie so trocken sind, konnten mit Ihnen Makeup und Mascara problemlos (mindestens so gut wie die Produkte anderer Hersteller) entfernt werden. Ferner hatte man auch nach Benutzung der Reinigungstücher das Gefühl, dass man die Haut nicht nur reinigt, sondern auch direkt pflegt. Bei diesem Produkt herrschte im Vorfeld die größte Skepsis vor, so dass die NIVEA Sensitive Reinigungstücher auch am meisten positiv überraschten. Ein wirklich tolles Produkt.

Inhaltsstoffe:

Aqua, Isopropyl Stearate, Panthenol, Tocopheryl Acetate, Glycerin, VP/Hexadecene Copolymer, Sodium Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Phenoxyethanol, Methylparaben, Methylisothiazolinone.

UVP: EUR 2,99 / 25 Stück

NIVEA Sensitive (26)NIVEA Sensitive Tages- und Nachtcreme:

Beide Cremes haben eine sehr gute Textur und einen angenehmen Duft. Sie sind nicht großartig parfümiert und haben nicht den Geruch nach „Apotheke“, wie manch andere Cremes. Die Konsistenz ist genau richtig, um sie sehr gut aufzutragen. Sie ziehen dadurch auch sehr schnell ein und spenden der Haut Feuchtigkeit. Die Haut fühlt sich sehr gepflegt und entspannt an. Sie reduzieren Hautirritationen und Rötungen und schützen die Haut gleichzeitig. Bei Verwendung der Nachtpflege fühlte sich die Haut am Morgen noch ganz samtig und weich an.

NIVEA Sensitive (36)Inhaltsstoffe Tagescreme:

Aqua, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Methylpropanediol, Tapioca Starch, C12-15 Alkyl Benzoate, Dicaprylyl Ether, Sodium Phenylbenzimidazole Sulfonate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Octocrylene, Hydrogenated Coco-Glycerides, Octyldodecanol, Glycyrrhiza Inflata Root Extract, Vitis Vinifera Seed Oil, Panthenol, Glyceryl Glucoside, Carbomer, Ethylhexylglycerin, Sodium Stearoyl Glutamate, Sodium Chloride, Trisodium EDTA, Phenoxyethanol, Piroctone Olamine.

UVP: EUR 4,99 / 50 ml

Inhaltsstoffe Nachtpflege:

Aqua, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Methylpropanediol, Butyrospermum Parkii Butter, Ethylhexyl Stearate, Dicaprylyl Ether, Glyceryl Stearate Citrate, Hydrogenated Coco-Glycerides, Cocoglycerides, Panthenol, Glycyrrhiza Inflata Root Extract, Vitis Vinifera Seed Oil, Glyceryl Glucoside, Caprylic/Capric Triglyceride, Ethylhexylglycerin, Trisodium EDTA, Sodium Carbomer, Phenoxyethanol.

UVP: EUR 4,99 / 50 ml

FAZIT NIVEA Sensitive:

NIVEA Sensitive (2)Die neue Produktreihe NIVEA Sensitive konnte uns und auch meine Mutter voll und ganz überzeugen. Die Produkte reinigen hervorragend und pflegen dabei die Haut. Hautrötungen wurden während der Nutzung der Produkte reduziert und die Haut fühlte sich entspannter und frischer an. In anderen Bewertungen haben wir gelesen, dass die Haut nach Verwendung der Produkte sehr spannte. Dies können wir nicht bestätigen. Ganz im Gegenteil.

Für Leute mit sehr sensibler und beanspruchter Haut sind die sensitiven Produkte von NIVEA sehr zu empfehlen. Meine Mutter wird bspw. die Reiningungstücher und das Reinigungsfluid weiterhin kaufen. Nur bei der Tagescreme und der Nachtpflege wird sie  zukünftig weiterhin andere Produkte nutzen, da sie lieber Produkte mit „Anti-Aging-Effekt“ verwendet. O-Ton meiner Mutter: „Wäre ich noch einige Jahre jünger, würde ich definitiv auch die Cremes kaufen!“

Wer also unter empfindlicher Haut leidet und ihr schon bei der Hautreinigung etwas Gutes tun möchte, der sollte die NIVEA Sensitive Produkte unbedingt einmal ausprobieren.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. 8. Februar 2014

    […] schwer und ich entschied mich für Produkt-tests.com. Wie sein Bericht ausgefallen ist, könnt ihr hier nachlesen. Herzlichen Dank fürs mittesten und des ausführlichen Berichtes. Aber kommen wir jetzt […]

  2. 28. Februar 2014

    […] schwer und ich entschied mich für Produkt-tests.com. Wie sein Bericht ausgefallen ist, könnt ihr hier nachlesen. Herzlichen Dank fürs mittesten und des ausführlichen Berichtes. Aber kommen wir jetzt […]

Hinterlasse uns einen Kommentar!