Pastatelli Gewürznudeln im Test

pastatelli-gewuerznudeln

[WERBUNG]

Wir testeten in den letzten Wochen mehrere Sorten der Pastatelli Gewürznudeln, die uns kosten- und bedingungslos für den Test zur Verfügung gestellt wurden. Als echte Pasta-Liebhaber war dies natürlich ein Test, der uns – im wahrsten des Wortes – schmeckte :-).

Darüber hinaus dürfen wir unter Euch auch noch zwei tolle Testpakete mit Pastatelli Gewürznudeln verlosen. Ihr möchtet diese Nudeln auch gerne einmal probieren und Euch zu neuen Geschmackserlebnisssen inspirieren lassen, dann nehmt bis zum 10.12.2016 an unserem Gewinnspiel teil.

Allgemeine Infos zu den Pastatelli Gewürznudeln:

[dropcap]D[/dropcap]ie Pastatelli Gewürznudeln sind eine Marke der Nudelmanufaktur Roth von Eva & Andreas aus Möckern. Die Idee für die Gewürznudeln entstand aus einem Zufall heraus, als Eva ein wenig Currypulver in einen Nudelteig gab.

Die fertigen Nudeln schmeckten so gut, dass die Idee entstand, weitere Geschmacksrichtungen zusammen mit passenden Rezepten zu entwickeln.

Nach einiger Zeit entwickelte sich inzwischen ein Sortiment mit den folgenden 16 verschiedenen Geschmacksrichtungen:

  • Arabische Art: Die Nudel aus 1001 Nacht zaubert ungeahnte Aromen auf Ihren Gaumen
  • Bärlauch-Waldpilz: Der perfekte Begleiter zu allen Braten- und Wild-Gerichten mit rustikaler Bärlauch-Note
  • Curry-Bombay: Das orientalische & indische Geschmackserlebnis mit 7 Gewürzen
  • Fenchel: Süß-würziger Geschmack nach Lakritze mit gesundem Nebeneffekt
  • Griechische Art: Die perfekte Fleischbeilage: Pasta trifft auf Gyros
  • Kräuter der Provence: Die beste Wahl zu allem, was mit Gemüse zu tun hat
  • Knoblauch: Verhindern Vampirbisse, hinterlassen aber keine Knoblauchfahne
  • Lebkuchen: Weihnachten trifft Schokolade für traumhafte süße Nachtisch-Nudeln
  • Minze: Der frische Geschmack rundet fast alle Gerichte ab
  • Pizza-Geschmack: Die perfekte Antwort auf die Frage „Pizza oder Pasta“?
  • Rosmarin: Der mediterane Klassiker für den Hauch Extravaganz
  • Schoko-Minze: Schokolade trifft Nudeln und Pfefferminze: Der perfekte Nachtisch
  • Schoko-Zimt: Für den süßen, schokoladigen Nachtisch etwas ganz Besonderes & Neues
  • Tomaten-Chili: Für Scharfesser & Chiliheads die auch den Geschmack der scharfen Speisen schätzen
  • Tomaten-Paprika: Fruchtig-milder Alleskönner für das optische und geschmackliche Extra
  • Waldpilz: Optimal zu allen cremigen Soßen und Pilzgerichten mit purem Waldgeschmack

Dabei enthalten alle Nudelsorten bis zu 20 % Gewürze & Kräuter direkt im Nudelteig. Zudem sind sie komplett frei von Geschmacksverstärkern, Konservierungsstoffen und Aromen und werden in Handarbeit hergestellt und verpackt.

pastatelli-bloggeraktion-2Gerade das ausschließliche Verwenden von natürlichen Zutaten ohne Beigabe jeglicher Zusatzstoffe war die höchste Prämisse bei der Entwicklung der verschiedenen Geschmacksrichtungen.

Für die finalen Rezepturen vergingen Wochen und Monate, da die Nudeln erst einmal komplett getrocknet werden mussten, um sie dann zubereiten und geschmacklich bewerten zu können, da sich der Geschmack durch den Trocknungsvorgang verändert.

Das Ergebnis waren Gewürznudeln, die einen Eigengeschmack und eine eigene Persönlichkeit haben, ganz im Gegensatz zu dem Einheitsbrei, der in den Supermarktregalen steht. Denn diese Nudeln unterscheiden sich oft nur durch Form und Preis, jedoch nicht durch den Geschmack.

Die Nudeln von Pastatelli kosten EUR 3,75 und enthalten 300 g Nudeln.

pastatelli-gewuerznudeln-13Zubereitung der Pastatelli Gewürznudeln:

Auch die Pastatelli Gewürznudeln haben unterschiedliche Formen sowie eine sehr kurze Kochzeit. Je nach Nudelform muss man sie unterschiedlich lange kochen:

  • Spirelli: 3 Minuten
  • Penne: 4 – 5 Minuten
  • Bandnudeln: 5 – 6 Minuten

Weitere Infos zu den Pastatelli Gewürznudeln findet Ihr HIER. Ferner könnt Ihr auch auf der Website auch von tollen Rezepten inspirieren lassen.

 

Unser Testpaket mit Pastatelli Gewürznudeln:

[dropcap]F[/dropcap]ür den Test durften wir uns ein paar Gewürznudeln aus dem Pastatelli-Sortiment aussuchen. Nachdem wir ein wenig gestöbert hatten, entschieden wir uns für die folgenden Geschmacksrichtungen:

  • pastatelli-gewuerznudelnBärlauch-Waldpilz
  • Griechische Art
  • Kräuter der Provence
  • Pizza-Geschmack
  • Tomaten-Chili
  • Tomaten-Paprika
  • Waldpilz
  • Lebkuchen
  • Schoko-Minze

Wie oben bereits geschrieben, enthalten die einzelnen Packungen immer 300 g getrocknete Nudeln in verschiedenen Formen. Sie kosten EUR 3,75 pro Packung und haben eine sehr kurz Kochzeit.

Die Verpackung ist absichtlich sehr schlicht gehalten, da das Produkt, nämlich die Gewürznudel im Vordergrund stehen soll und nicht das „Gewand“ drum herum.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

Wir haben inzwischen alle Nudelsorten probiert und stellen sie Euch nachfolgend kurz vor.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Herzhafte Gewürznudeln von Pastatelli:

[dropcap]D[/dropcap]ie herzhaften Gewürznudeln von Pastatelli machen ihrem Namen alle Ehre, denn sie haben allesamt eine tolle, eigene Geschmacksnote. Mal ist sie intensiver ausgeprägt, wie bspw. bei „Tomate-Chili“, mal etwas dezenter, wie bspw. bei den Nudeln „Griechischer Art“.

pastatelli-gewuerznudeln-11Je nach Sorte können sie beim Geschmack des Gerichts unterstützend wirken, ohne – selbst bei einem intensiven Aroma – zu dominieren. Die Pizzanudeln haben wir bspw. mit einer einfachen Tomatensauce mit Zucchini probiert. Durch die Nudeln hatte man ein intensives mediterranes Geschmackserlebnis. Ähnlich war es bei den Nudeln mit Kräutern der Provence. Hier haben wir eine Art Ratatouille zubereitet und zusammen mit den Nudeln gegessen. Sehr lecker. Diese Kombination transportiert ein Stück Südfrankreich auf den heimischen Tisch.

Nachfolgend findet Ihr noch ein paar Rezepte, die wir mit den Gewürznudeln von Pastatelli zubereitet haben:

Pikantes Wurstgulasch:

Zutaten für 6 Personen:

  • wurstgulasch-6500g Fleischwurst
  • 1 mittelgroße Gemüsezwiebel
  • 2 rote Paprika
  • 300g Porree
  • 250ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Thymian
  • Paprikapulver
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Pfeffer & Salz
  • 250ml Bratensoße
  • 1 kl. Dose Mais
  • 1 Dose Tomaten in Stücken
  • 1 Becher Crème fraîche mit Kräutern
  • 300g Champignons
  • 3 TL Schnittlauch
  • Tabasco
  • 500g Pastatelli „Tomaten & Chili“ Gewürznudeln

 

Zubereitung:
[dropcap]F[/dropcap]leischwurst in Würfel schneiden, Champignons putzen und vierteln. Etwas Öl im Topf erhitzen und Fleischwurst sowie Champignons anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.

wurstgulasch-3Zwiebeln, Paprika und Porree putzen, würfeln bzw. in feine Ringe schneiden und gemeinsam mit der Gemüsebrühe in den Topf geben. Mit Majoran, Thymian, Paprikapulver und Pfeffer kräftig würzen. Den gepressten Knoblauch dazugeben und 15 Minuten mit geschlossenem Deckel garen.

Währenddessen die Bratensoße nach Anweisung zubereiten und nach der Garzeit dazu gießen. Ebenfalls die Nudeln 4 – 5 Minuten kochen.

Die Fleischwurst, Champignons, Mais und Tomaten unterheben. Die Creme frâiche unterrühren und nochmals ca. 10 Minuten erhitzen.

Mit Salz, Pfeffer und Tabasco scharf würzen, zum Schluss die Schnittlauchröllchen hinzugeben und unterheben.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Nudeln mit Puten-Gyros:

Zutaten:

  • nudeln-mit-puten-gyros-10500 g Putenschnitzel
  • 3 EL Öl
  • 1 mittelgroße Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz & Pfeffer
  • 2 TL Oregano für das Gyrosgewürz
  • 1 TL Thymian für das Gyrosgewürz
  • 1 TL Basilikum für das Gyrosgewürz
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß, für das Gyrosgewürz
  • 1/2 TL Rosmarin für das Gyrosgewürz
  • 1/4 TL Koriander, gemahlen, für das Gyrosgewürz
  • 1 Prise Cayennepfeffer für das Gyrosgewürz
  • 1 x Cremefine zum Kochen
  • Petersilie
  • 300 g Pastatelli Gewürznudeln „Griechische Art“

 

Zubereitung:

[dropcap]A[/dropcap]lle Zutaten für das Gyros-Gewürz mit dem Öl in eine Schüssel geben und gründlich durchmischen. Die Zwiebel vierteln und in feine „Scheiben“ schneiden. Den Knoblauch fein hacken oder pressen.

nudeln-mit-puten-gyros-3Die Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit mit dem Knoblauch, dem Gyros-Gewürz und den Zwiebeln in eine große Schüssel geben und sehr gut vermengen. Anschließend in einen Gefrierbeutel umfüllen und mindestens 90 Minuten in den Kühlschrank legen.

Danach das Gyros in einer großen Pfanne braten und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Währenddessen die Nudeln 3 Minuten kochen und abschrecken.

Nun die Cremefine & Petersilie zu dem Gyros geben, kurz aufkochen und die fertigen Nudeln untermengen.

Abwandlung: Ihr könnt die Gyrosnudeln auch in eine Auflaufform geben, mit Käse bestreuen und 20 Minuten im vorgeheizten Backofen (bei 200° C) gratinieren.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Champignon-Brokkoli-Auflauf:

Zutaten:

  • pastatelli-gewuerznudeln-24800 g Champignons
  • 500 g Brokkoli
  • 2 große Karotten
  • 5 Schalotten
  • 1 Hand voll Erbsen (TK)
  • 300 g Pastatelli Gewürznudeln „Waldpilz“
  • 300 g Pastatelli Gewürznudeln „Bärlauch-Waldpilz“
  • 250 ml Weißwein
  • 250 ml Milch
  • 100 g Joghurt-Frischkäse
  • 200 g geriebenen Käse (z.B. Gouda)
  • 1 TL gekörnte Hühnerbrühe
  • 2 TL Estragon
  • Petersilie nach eigenem Gusto
  • Paprikapulver
  • Pfeffer & Salz
  • hellen Saucenbinder oder Speisestärke

 

Zubereitung:

[dropcap]D[/dropcap]ie Schalotten und die Karotten schälen und in kleine Würfel (Schalotten) bzw. dünne Scheiben (Karotten) schneiden. Die Champignons putzen und vierteln sowie den Broccoli in kleine Röschen teilen.

Etwas Salzwasser zum Kochen bringen und die Brokkoli-Röschen darin 5 Minuten blanchieren.

pastatelli-gewuerznudeln-18Währenddessen etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel darin anbraten. Anschließend die Champignons und Karotten hinzugeben und ein paar Minuten mit andünsten, mit Pfeffer, Salz & Paprikapulver würzen. Anschließend mit dem Weißwein ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nun mit Estragon, Pfeffer, Salz und Hühnerbrühe abschmecken sowie die TK-Erbsen hinzugeben. Weitere fünf Minuten köcheln lassen.

Anschließend den Frischkäse einrühren und die Milch hinzugeben, kurz aufkochen und mit Saucenbinder oder Speisestärke nach Wunsch eindicken. Die Nudel nur 2 Minuten (!!!) vorgaren und zusammen mit dem Brokkoli unterheben, alles zusammen in eine Auflaufform geben und den geriebenen Käse darüber verteilen.

Ca. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200° C backen.

Durch die Waldpilz Nudeln mit Bärlauch muss man bei dem Gericht gar keinen Knoblauch verwenden.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Süße Gewürznudeln von Pastatelli:

[dropcap]A[/dropcap]uf die süßen Varianten der Pastatelli Gewürznudeln waren wir besonders gespannt, da wir sie uns – ehrlich gesagt – nicht so richtig vorstellen konnten. Wir geben auch zu, dass wir bei diesen beiden Varianten sehr skeptisch waren, gerade weil wir es uns nicht vorstellen konnten.

pastatelli-gewuerznudeln-15Als wir ein Bild von einem Dessert auf Instagram posteten, bekommen wir auch Kommentare, die in die Richtung gingen „Das klingt mutig“. Naja, so mutig fanden wir uns jetzt nicht, höchstens experimentell.

So probierten wir die Variante „Schoko-Minze“ mit einer Kugel Vanilleeis und Schokoladensauce, die Variante „Lebkuchen“ mit Schokoladen- & Zimteis sowie Vanillesauce.

Beide Varianten sind vom Geschmack her wirklich nicht dominant. Wir gaben das Eis und die Sauce auf die noch heißen Nudeln, so dass es langsam schmolz. An diesen Dessert-Varianten schieden sich die Geister. Ich fand sie recht lecker und mal etwas anderes, Max und eine Freundin mochten Nudeln in dieser Form überhaupt nicht. Aber das ist ja nun einmal Geschmackssache.

Ich fand es bspw. lecker, dass bei den „Schoko-Minz“-Nudeln die Schokolade vordergründig und die Minze lediglich als Nuance im Abgang wahrgenommen wurde. In Kombination mit dem Vanilleeis und der Schokoladensauce wirklich eine ganz neue Dessert-Erfahrung.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT Pastatelli Gewürznudeln:

[dropcap]W[/dropcap]ir finden die Pastatelli Gewürznudeln wirklich klasse. Sie überzeugen vor allem durch die hohe Qualität, die verwendeten Zutaten sowie die einzelnen Geschmacksvarianten und -kompositionen. Man merkt einfach, dass die Nudel mit viel Liebe kreiert und hergestellt wurden.

pastatelli-gewuerznudelnBeim Kochen der Nudeln verfärbt sich in der Regel das Wasser leicht und es steigen ganz wunderbare Aromen auf.

Man muss aber auch sehr aufpassen, dass man sie nicht verkocht. Denn nur einen Moment zu lange im kochenden Wasser und sie sind extrem weich. Ferner sind sie definitiv nicht dafür geeignet, noch einmal aufgewärmt zu werden, da man dann den gleichen Effekt und eher Nudelmus hat.

Die Nudeln bieten ein echtes Geschmackserlebnis, dass sich deutlich von anderen Nudeln abhebt. Natürlich muss man auch aufpassen, ob die Nudeln auch zu den Saucen bzw. Gerichten wirklich passen. Ferner muss man auch darauf achten, dass das Gericht insgesamt nicht überwürzt schmeckt, weil die Nudeln ja ihren Eigengeschmack haben.

wurstgulasch-4Die herzhaften Nudeln konnten uns alle überzeugen. Die süßen Nudeln hingegen sind einfach noch mehr Geschmackssache als die herzhafte Pasta.

Nach dem Kochen schmecken die Nudeln fast wie frische, selbstgemachte Nudeln und nicht wie getrocknet. Sie sind aber auch nicht so „formstabil“ wie handelsübliche Nudeln, zumindest bei den Spirelli ist uns dies aufgefallen.

Auf der Verpackung fehlt uns jedoch eindeutig eine Angabe: und zwar die Kochzeit. Sie wurde uns von Eva im Begleitschreiben mitgeteilt. Wir fänden es jedoch gut, wenn sie auch auf der Verpackung angegeben wäre. Und natürlich muss man auch sagen, dass die Nudeln kein Schnäppchen sind. Dafür sind sie aber auch aus einer Manufaktur und keine industrielle Massenware.

Insgesamt haben uns die Pastatelli Gewürznudeln auf jeden Fall einige tolle Geschmacksmomente und -erfahrungen geliefert. Sie erhalten von uns auf Grund der Qualität und der vielen Geschmacksrichtungen vier von fünf Fellnasen mit Tendenz zur Höchstwertung:

rate_4-mobile

 

Sponsored Post2 (Kopie) (2)

 

Das könnte dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. sabinetopf sagt:

    Wow, hast du dir viel Mühe gegeben. Und jedes Gericht ist sehr ansprechend. Gewürznudeln habe ich eben erst bei dir kennengelernt.

    LG Sabine

  2. Tanjas Bunte Welt sagt:

    Hallo Danny
    Ah daher kommen die Nudeln der letzten Rezepte. Hören sich alle sehr interessant an und das Dessert könnte mir auch zusagen. Sieht auf jedenfall wirklich anders aber gut aus.
    Liebe Grüße

Hinterlasse uns einen Kommentar!