Pocao Magica 14 im Test

Pocao Magica (4)

Über das Testportal TestNow rückten wir als Tester für den Energydrink Pocao Magica 14 nach. Wir durften uns sechs Dosen dieses neuen Getränks direkt im Onlineshop des Herstellers bestellen.

Allgemeine Infos zu Pocao Magica 14:

Pocao Magica (10)Bei Pocao Magica 14 handelt es sich um einen Premium Energy-Drink, der in einer gelb-grünen Dose (0,25 l) erhältlich ist. Passend zum brasilianischen WM-Sommer wurde dieser neue Drink gelauncht. Warum nicht auf einen brasilianischen Energydrink auf den Markt bringen, wo aktuell nahezu jeder Hersteller brasilianische Produkte, Geschmacksrichtungen sowie „limited Editions“ launcht.

Der Drink selbst ist limettengrün und kombiniert den Geschmack von Mamao, Goiaba, Acai, Limao & Guarana. Natürlich enthält er auch Koffein (32 mg / 100 ml) sowie Taurin und hat durch die teilweise Süßung mit Stevia weniger Kalorien als übliche Energydrinks. Pocao Magica 14 sind zudem Vitamine zugesetzt.

Der Hersteller wirbt auf der Dose und auf seiner Website mit den Slogans „Gasto do Brasil“, also dem Geschmack Brasiliens, sowie mit „Energize the brazilian way!“.

Nährwertangaben laut Hersteller (pro 100 ml):

  • 33 kcal
  • 0,0 g Fett
  • 7,7 g Kohlenhydrate (davon 7,6 g Zucker)
  • 0,0 g Eiweiß
  • 0,030 g Salz
  • 0,90 mg Pantothensäure
  • 0,21 mg Vitamin B6
  • 0,38 μg Vitamin B12

 

Zutaten / InhaltsstoffeAnzeigen

Weitere Infos zu Pocao Magica 14 findet Ihr hier.

 

FAZIT Pocao Magica 14:

Pocao Magica 14 riecht nach dem Eingießen sehr fruchtig und so gar nicht nach Energydrink. Besonders intensiv ist der Geruch nach Limette und Papaya. Auch die Farbe des Drinks ist so ganz anders als bei üblichen Energydrinks, nämlich tatsächlich limettengrün anstatt gold-gelb.

Pocao MagicaMan sollte Pocao Magica 14 unbedingt eisgekühlt trinken. Geschmacklich tendiert er sehr stark in Richtung Caipirinha, da die Limette auch geschmacklich dominiert. Durch diese geschmackliche Nähe zum „Caipi“ transportiert der Drink auch ein wenig brasilianisches Flair :-).

Durch den relativ hohen Fruchtgehalt von 7 % ist er sehr fruchtig. Wir man an der Liste der Inhaltsstoffe sieht, enthält Pocao Magica 14 auch tatsächlich Fruchtkonzentrate und -extrakte.

Man nimmt keinen Geschmack nach „aufgelösten Gummibärchen“ oder nach „Lakritz“ (wg. des Stevia) wahr. Er schmeckt eher wir ein prickelnder Fruchtdrink. Daher mochten auch wir ihn, obwohl wir wahrlich keine Energydrink-Fans sind. Er war sehr erfrischend und wirkte stimulierend.

Uns war lediglich der Kohlensäureanteil etwas zu groß. Wir können uns sehr gut vorstellen, Pocao Magica 14 als Basis für Longdrinks (z.B. mit Wodka oder Rum) oder Cocktails (insbesondere Caipirinha und Mojito) zu nutzen. Durch den intensiven Fruchtgeschmack dürfte die Kombination mit Spirituosen sehr gut harmonieren.

Obwohl wir keine Energydrinks mögen, waren wir geneigt, diesem Premium-Energydrink vier von fünf Fellnasen zu geben, da er uns geschmacklich doch positiv überraschte. Auf Grund des hohen Kohlensäuregehalts und vor allem wegen der Verwendung von Aromen (warum nicht nur mit Fruchtkonzentraten und -extrakten arbeiten?) erhält Pocao Magica 14 von uns sehr gute drei von fünf Fellnasen (mit der Tendenz zu vier):

Rate_3 (Mobile)

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Mama Motte sagt:

    Das Design der Dose ist ja klasse – passend zur Fußball-WM in Brasilien

  2. Mamamulle sagt:

    Oh die müssen wir auch mal probieren.

  3. ich habe meine dosen noch nicht mal aufgemacht phew, aber bin jetzt umso mehr auf den geschmack gespannt. gglg

Hinterlasse uns einen Kommentar!