Rezept: Königsberger Klopse

Heute präsentieren wir Euch unsere Variante eines echten Klassikers: Königsberger Klopse.

Zutaten:

  • 600 g Rinderhack
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • 1 TL Abrieb einer Zitrone
  • 2 EL Zitronensaft
  • 50 g Butter
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1,5 Liter Fleischbrühe
  • 3 EL Mehl
  • 250 g Cremefine zum Kochen
  • 1 kleines Glas Kapern
  • Muskat
  • Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Die Zwiebel klein hacken, etwas Butter in eine beschichtete (Schmor-) Pfanne geben, die gehackte Zwiebel darin glasig dünsten und in einer Schale geben. Das Hackfleisch mit dem Zitronenabrieb, den Eiern, Semmelbröseln, den Zwiebeln, einer Prise Muskat, etwas Salz sowie viel Pfeffer vermengen und 12 Klopse daraus formen.

Die Fleischbrühe aufkochen, die Klopse hineingeben und mindesten 25 Minuten bei geringer Hitze in der Brühe ziehen lassen. Die Klopse anschließend herausnehmen und die restliche Butter in der Pfanne erhitzen und mit dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen, mit der Brühe ablöschen, bis eine sämige Sauce entsteht und 5 Minuten köcheln lassen.

Anschließend die Cremefine, die abgegossenen Kapern und den Zitronensaft hinzugeben und mit Muskat, Pfeffer & Salz abschmecken. Weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Nun die Klopse in die Sauce geben und 15 Minuten bei geringer Hitze ziehen lassen. Wer keine Kapern mag, kann sie auch sehr gut weglassen. Die Sauce schmeckt trotzdem grandios.

Wir essen dazu immer Salzkartoffeln und grüne Bohnen.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das könnte Dich auch interessieren...

Hinterlasse uns einen Kommentar!