Rezept: Portugiesisches Bohnengulasch

portugiesisches-bohnengulasch-5

Wir essen unglaublich gerne Gulasch. Vor ein paar Jahren stießen wir auf ein Rezept für „Portugiesisches Bohnengulasch“, das unglaublich lecker klang. Und es ist auch unglaublich lecker, auch wenn es ganz schön aufwendig hinsichtlich der Schnippelarbeiten ist.

Doch die Arbeit lohnt sich, denn eine Kollegin von Max aus Portugal probierte es einmal bei uns und sagte, dass es genauso wie bei Muttern schmecken würde.

Zutaten: 

  • portugiesisches-bohnengulasch-31 kg Schweinegulasch
  • 4 große Karotten
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 1 kg grüne Bohnen
  • 250 ml Weißwein
  • 1,25 Liter Gemüsebrühe
  • 3 Lorbeerblätter
  • Salz & Pfeffer
  • 5 EL Öl
  • Olivenöl
  • etwas Speisestärke

Zubereitung:

[dropcap]D[/dropcap]ie Karotten und die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Schmorpfanne das Öl erhitzen, das Fleisch darin scharf anbraten und mit Pfeffer & Salz würzen. Anschließend die Zwiebeln und Möhren hinzufügen, andünsten, mit dem Weißwein ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

portugiesisches-bohnengulasch-4Nun die Gemüsebrühe sowie Lorbeerblätter hinzufügen und eine Stunde köcheln lassen.

Währenddessen die Bohnen der Länge nach halbieren. Nach der Kochzeit, die Lorbeerblätter entfernen, die Bohnen hinzufügen und eine weitere Stunde köcheln lassen. Nun nochmals mit Pfeffer & Salz abschmecken und die Sauce ggf. mit Speisestärke oder Saucenbinder etwas eindicken. Anschließend Olivenöl nach eigenem Gusto über das Gulasch träufeln.

Dazu gibt es bei uns immer Salzkartoffeln.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Tanjas Bunte Welt sagt:

    Das sieht ja sehr lecker aus Danny

  2. Susanne Benner sagt:

    Ich liebe die portugiesische Küche mit ihrer Cataplana und Caldeirada, aber diesen Bohnengulasch kenne ich noch nicht. Sieht richtig lecker aus und wird spätestens nächste Woche nachgekocht .-)

Hinterlasse uns einen Kommentar!