Rezept: Tagliatelle alla Bolognese mit Pfifferlingen

tagliatelle-alla-bolognese-mit-pfifferlingen-2

Wir lieben Pasta in allen Variationen. Vor allem lieben wir Bolognese-Sauce und Tagliatelle. Und gerade für den sich ankündigenden Herbst und die Pilzsaison haben wir eine leicht abgewandelte Version entdeckt: Tagliatelle alla Bolognese mit Pfifferlingen.

Zutaten:

  • 500 g Tagliatelle
  • 1 Bund Suppengrün
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 2 große Karotten
  • 500 g Rinderhack
  • 50 g magere Schinkenwürfel
  • 250 ml Weißwein
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • 1,5 Liter Fleischbrühe
  • 30 g Pfifferlinge
  • Thymian
  • Pfeffer & Salz
  • Paprikapulver
  • Parmesan

Zubereitung:

[dropcap]D[/dropcap]as Suppengrün, Karotten und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden bzw. hacken. In einer Pfanne 30 ml Olivenöl erhitzen und das Gemüse darin andünsten. Anschließend die Schinkenwürfel in dem Fett auslassen, das Hackfleisch anbraten und mit Pfeffer, Salz und Paprika kräftig würzen.

tagliatelle-alla-bolognese-mit-pfifferlingen-1Sobald das Hack gut durchgebraten ist, mit dem Weißwein ablöschen und ihn vollständig einkochen lassen. Nun das Tomatenmark hinzugeben und anschmoren und mit der Brühe ablöschen. Nochmals mit Pfeffer & Salz kräftig würden und bei niedriger Hitze zwei Stunden köcheln lassen.

Währenddessen die Pfifferlinge waschen und trocken tupfen. Das restliche Olivenöl in einer zweiten Pfanne zusammen mit dem Thymian erhitzen, die Pfifferlinge bei geringer Hitze ca. 8 Minuten anbraten und unter die Sauce mengen.

Anschließend die Tagliatelle nach Packungsanweisung „al dente“ kochen, abgießen und mit der Sauce vermengen. Die Tagliatelle alla Bolognese mit Pfifferlingen auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen.

Buon appetito!!!

tagliatelle-alla-bolognese-mit-pfifferlingen-1

 

 

Das könnte dich auch interessieren...

Hinterlasse uns einen Kommentar!