Rezept: Weckmänner

weckmaenner

Sankt Martin sowie der Advent ist für uns der klassische Zeitraum, in dem wir selbst Weckmänner backen. Diese verschenken wir dann frisch gebacken im Freundes- und Familienkreis.

Zutaten für ca. 10 Weckmänner:

  • 500 g Mehl Typ 550
  • 225 ml Milch
  • 75 g Zucker
  • 2 TL echten Vanillezucker
  • 75 g Butter
  • eine Prise Salz
  • 1 Packung frische Hefe
  • 1 Ei
  • Abrieb einer Zitrone
  • 1 Eigelb
  • Milch

 

Zubereitung:

[dropcap]D[/dropcap]ie Hefe in der handwarmen Milch zusammen mit einer Prise Zucker auflösen und an einem warmen Ort als Vorteig 20 – 30 Minuten gehen lassen. Diesen anschließend zum Mehl, der Butter, dem Zucker, Salz, Vanillezucker, Zitronenabrieb und Ei geben und zu einem „klebefreien“ Teig kneten.

Diesen Teig abgedeckt mindestens zwei Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Nun aus dem aufgegangenen Hefeteig zehn Bällchen rollen. Diese dann in eine Art Wurst rollen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen. Auf ein Backbleck passen vier bis fünf Weckmänner.

Die Rollen dann am späteren „Hals“ ein- und den Bauch mit der Handkante flachdrücken. Mit einem Messer das untere Ende des Bauches einschneiden und als Füße auseinanderziehen. Ebenso an den Seiten einschneiden, so dass man Arme „herausziehen kann“. Diese kann man auch auf dem Bauch verschränken. Nochmals zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Währenddessen den Backofen auf 240° C vorheizen. Bevor die Weckmänner auf der untersten Schiene in den Backofen wandern, noch ein Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Weckmänner damit bestreichen. Wenn es sich die Weckmänner im Backofen gemütlich gemacht haben, alle drei Minuten die Temperatur des Ofens um 20° C senken.

Varianten: Wer es mag, kann auch noch Rosinen oder gehackte Mandeln in den Teig geben. Oder die Weckmänner mit einem Zuckerguss überziehen und mit gehobelten Mandeln bestreuen.

 

weckmaenner

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Die Weckmänner sehen klasse aus.
    Wir haben zum Martinstag Brezeln gebacken.
    Grüße Marie

  2. Tanjas Bunte Welt sagt:

    Ich kenne die nur als Krampus bei uns Danny, aber den Begriff Weckmänner nicht
    Liebe Grüße

Hinterlasse uns einen Kommentar!