RI-FO Balsamico Saucen im Test

RI-FO Balsamico Saucen (11)

Wir durften in den letzten Wochen die edlen RI-FO Balsamico Saucen testen. Für den Test stellte uns die RI-FO Saucenmanufaktur ein Testpaket mit allen drei Sorten kosten- und bedingungslos zur Verfügung.

Ferner dürfen wir drei weitere Testpakete unter Euch verlosen. Ihr möchtet die edlen Balsamico Saucen von RI-FO ebenfalls gerne einmal probieren? Dann nehmt bis zum 04.09.2016 an unserem Gewinnspiel teil.

Allgemeine Infos zu RI-FO Saucenmanufaktur:

Die RI-FO Saucenmanufaktur wurde von Francesco Risoli in Gelsenkirchen gegründet, in der er auch sein Restaurant „Brunello“ betreibt.

RI-FO Gewinnspiel (6)Francesco kam mit 17 Jahren aus Kalabrien ins Ruhrgebiet, wo er in verschiedenen Restaurants seiner Landsleute arbeitete, bis er sein erstes eigenes Restaurant in Bochum eröffnete.

Anschließend verschlug es ihn nach Gelsenkirchen.

Dort entwickelte er auch seine hochwertigen und edlen Balsamico Saucen, die wir in den letzten Woche ausgiebig testeten.

Neben der hochwertigen Qualität der Saucen aus seiner Manufaktur legt Francesco besonderen Wert darauf, dass die Saucen sehr variabel einsetzbar sind und so zu mehr Variationen in der Küche anregen.

Weitere Infos findet Ihr HIER.

 

Allgemeine Infos zu den RI-FO Balsamico Saucen:

Der Begriff Manufaktur wird von Francesco wörtlich genommen, denn die RI-FO Balsamico Saucen werden komplett in Handarbeit hergestellt oder wie es im Italienischen heißt: „fatto a mano“. Es gibt sie aktuell in den folgenden drei Sorten:RI-FO Balsamico Saucen (1)

  • Salsa „chili balsamico“
  • Salsa „chili balsamico bianco“
  • Salsa „cassis balsamico“

Dabei werden alle Rezepte bzw. alle Sorten komplett von Francesco selbst kreiert. Sie bestehen aus besten Zutaten, sind rein pflanzlich und komplett frei von Fetten und Glucose. Bei der Herstellung verwendet die RI-FO Saucenmanufaktur ausschließlich Aceto Balsamico aus Modena.

Sie kosten pro Glas EUR 6,95 (110 g). Ihr könnt Sie direkt auf der RI-FO-Website bestellen.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Salsa „cassis balsamico“:

RI-FO Balsamico Saucen (6)Die Cassis-Balsamico-Sauce ist sehr dunkel und verströmt beim Öffnen ein typisches Balsamico Aroma, das durch eine eindeutig wahrnehmbare Cassis-Note untermalt wird. Sie passt ganz hervorragend zu Wild, Lamm und Geflügel, wenn man sie erhitzt oder aber kalt zu Süßspeisen.

Wir nutzten sie in der Tat hauptsächlich, um Süßspeisen, z.B. Rote Grütze mit Vanillesauce oder Vanilleeis mit Himbeeren, den letzten Pfiff zu geben. Dabei harmonisiert die leichte Säure und der fruchtige Cassis-Geschmack exzellent mit der Süße des Desserts.

Außerdem ist sie eine perfekte Basis für eine fuchtige Salat-Vinaigrette.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

RI-FO Balsamico Saucen (13)Rote Grütze mit Vanillesauce:

Zutaten:

  • 600 g rote Früchte
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 250 ml Kirschsaft
  • 60 g Sago
  • 60 g Zucker
  • 1 Spritzer Zitrone
  • Vanillesauce
  • RI-Fo Salsa „cassis balsamico“

Zubereitung:

Beim Abgießen der Sauerkirschen 250 ml Saft auffangen, mit dem Zucker verrühren und aufkochen. Anschließend die Früchte hinzugeben, kurz mit aufkochen und in einem Sieb abgießen, dabei den Saft erneut auffangen.

RI-FO Balsamico Saucen (12)In den Saft anschließend einen Spritzer Zitronensaft sowie den Sago geben und unter ständigem Rühren 20 Minuten köcheln lassen. Nun die Früchte wieder hinzugeben und noch einmal fünf Minuten kochen.

Nachdem die Grütze in eine Schale geben und mit etwas Zucker bestreuen. Er verhindert die Bildung einer Haut. Anschließend mindestens vier Stunden kalt stellen. Auf die einzelnen Portionen etwas Vanillesauce und RI-Fo Balsamico Sauce „Cassis“ geben. Unfassbar lecker!

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Salsa „chili balsamico“:

RI-FO Balsamico Saucen (5)Auch diese Variante der RI-FO Balsamico Saucen ist sehr dunkel in der Optik. Dabei ist sehr ebenfalls recht fruchtig, wobei die Essigsäure auch stärker wahrzunehmen ist. Im Nachgang nimmt man aber auch eindeutig die Chili-Schärfe wahr. Dies macht diese Sorte zu einem echten Geschmackserlebnis, denn im ersten Moment ist man sogar fast etwas enttäuscht, weil sich die scharfe Geschmacksnote erst späte ausprägt.

Diese Salsa passt perfekt zu dunklem Fleisch und Wild.

Ihr glaubt gar nicht, wie ein wenig dieser Sauce eine profane Currywurst zu einem echten Gourmet-Highlight werden lässt. Wir haben es ausprobiert und waren begeistert. Die Säure der Salsa passt perfekt zur Currysauce und die Schärfe im Nachgang ist absolut großartig.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Salsa „chili balsamico bianco“:

RI-FO Balsamico Saucen (4)Diese Variante ist etwas heller als die beiden anderen Sorten und hat eine orange-braune Farbe. Sie ist etwas milder als die „dunkle Chili-Variante“ und auch fruchtiger, da man den Pfirsich als Zutat sogar als kleine Nuance wahrnehmen kann. Ferner ist die Essigkomponente nicht ganz so stark ausgeprägt.

Sie passt perfekt zu Geflügel, Kalb und Fisch. Ein paar Tropfen auf ein scharf angebratenes Lachssteak ist unglaublich lecker und ergibt ein komplett neues Geschmackserlebnis.

Ferner passt die Salsa auch ganz hervorragend zur Verfeinerung von Salat-Vinaigrettes oder auch von Grill-Gemüse. Auch bei dieser Sorte kommt die Schärfe der Chili ist mit etwas Verzögerung zur Geltung.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Grillgemüse:

Zutaten:

  • RI-FO Balsamico Saucen (9)eine Zucchini
  • zwei Paprika
  • 300 g Champignons
  • 200 g Kirschtomaten
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 EL Sojasauce
  • Pfeffer & Salz
  • 1 TL Thymian
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Aus dem Öl, der Sojasauce, dem gepressten Knoblauch und den Gewürzen eine Marinade zubereiten. Das Gemüse waschen, die Champignons vierteln und die Zucchini sowie Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Das Gemüse in die Marinade geben und mindestens drei Stunden ziehen lassen. Anschließend in einer Grillschale grillen oder in der Pfanne braten. Beim Servieren etwas Salsa „chili balsamico bianco“ darüber träufeln.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT RI-FO Balsamico Saucen:

Die RI-FO Balsamico Saucen überzeugen nicht nur durch ihre hohe Qualität, sondern auch durch die variablen Einsatzmöglichkeiten. Sie schmecken, je nach Sorte, sowohl zu den verschiedensten Fleisch- und Fischgerichten, aber auch zu Salaten, Gemüse und sogar Süßspeisen. Ferner eignen sie sich auch als Dip für Käse oder Rohkost.

RI-FO Balsamico Saucen (2)Wir finden es absolut klasse, dass sie in Handarbeit hergestellt werden und Francesco in seiner Saucenmanufaktur nur die besten Zutaten verwendet. Dies schmeckt man auch, wenn man die Saucen benutzt. Man schmeckt aber auch die Liebe, mit der Francesco seine Balsamico-Saucen kreiert und herstellt. Wer Lust auf ein ganz besonderes Stück „La dolce Vita“ hat und gerne in der Küche mit verschiedenen Zutaten experimentiert, dem können wir die Salsas von RI-FO auf jeden Fall empfehlen.

Wir sind auf jeden Fall absolut begeistert. Aus diesem Grund erhalten die RI-FO Baqlsamico Saucen auch die Höchstwertung von fünf Fellnasen:

Rate_5 (Mobile)

 

Sponsored Post2 (Kopie) (2)

Das könnte dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. hildegard roth sagt:

    die sosen sind lecker

  2. Tanjas Bunte Welt sagt:

    Hallo Danny,
    klingen lecker und preislich auch top für die Qualität. Danke für den Tipp
    Liebe Grüße
    Tanja

Hinterlasse uns einen Kommentar!