Swiffer Bodenreinigungssystem im Test

Swiffer Bodenreinigungssystem (5)

Wir durften an einer Testkampagne von For-Me-Online teilnehmen und das Swiffer Bodenreinigungssystem testen. For-Me-Online ist das Kundenportal von Procter&Gamble, auf dem man viele Informationen zu den P&G-Produkten erhält, Kundenbewertungen lesen und sich auf Testkampagnen als Botschafter bewerben kann und auf dem auch viele nützliche Tipps und Gewinnspiele veröffentlicht werden.

Für den Test erhielten wir kostenlos ein Swiffer Bodenreinigungssystem sowie eine Packung trockene Anti-Staub-Tücher (Inhalt: 18 Stück).

Allgemeine Infos zu Swiffer:

Swiffer ist – wie schon geschrieben – eine Marke aus dem Hause Procter&Gamble. Sie umfasst diverse Produkte, die dabei helfen, dem Staub den Kampf anzusagen, so u.a.:

  • Swiffer WebsiteSwiffer Staubmagnet
  • Swiffer Bodenreinigungssystem
  • Swiffer trockene Anti-Staub-Tücher
  • Swiffer feuchte Tücher

Die Swiffer Produkte sind in gut sortierten Supermärkten, Drogeriemärkten, SB-Warenhäusern sowie in Onlineshops erhältlich, so zum Beispiel auch im P&G-eigenen Onlineshop.

Weitere Infos zu den Swiffer-Produkten findet Ihr auch bei For-Me-Online.

 

Das Swiffer Bodenreinigungssystem:

Wir freuten uns sehr über die Teilnahme an dieser Testkampagne und waren schon sehr auf das Swiffer Bodenreinigungssystem gespannt. In unserem Haushalt konnte es definitiv beweisen, was in ihm steckt, da sich mit unseren Rabauken Athos & Portos eigentlich immer irgendwo Katzenhaare sammeln und eine Verbindung mit dem allgemeinen Staub eingehen :-). Zudem habe ich eine sehr stark ausgeprägte Hausstauballergie, so dass ich für jedes Produkt dankbar bin, das mir bei der Staubbekämpfung hilft :-).Swiffer Bodenreinigungssystem (5)

Unser Testpaket bestand aus den folgenden Produkten:

  • 1 x Swiffer Bodenreinigungssystem (UVP: EUR 11,99)
  • 1 x Swiffer trockene Anti-Staub-Tücher (18 Stück, UVP: EUR 3,29)

Natürlich wurden Testpaket und auch die einzelnen Produkte sofort ausgepackt.

Das Swiffer Bodenreinigungssystem besteht aus dem „Bodenstück“, in das die Tücher eingespannt werden, drei einzelnen Stiel-Elementen sowie einem Griff. Ferner befinden sich in dem Starter-Kit auch zwei Swiffer trockene Anti-Staub-Tücher.

Swiffer Bodenreinigungssystem (11)Die einzelnen Teile des Stiels lassen sich recht einfach ineinander stecken. Beim korrekten Zusammenstecken hört man jeweils ein Klickgeräusch.

Wenn man alle Teile miteinander verbunden hat, verfügt das Swiffer Bodenreinigungssystem über eine angenehme Stiel-Länge.

So kann man den Wischer nutzen, ohne sich beugen zu müssen.

Nachdem man den Stiel montiert hat, befestigt man das Anti-Staub-Tuch an dem „Bodenstück“, indem man es in gezackten Aussparungen drückt.

Wir fänden hier ein Klicksystem besser, da die Zacken – wenn man nicht aufpasst – unangenehm am Nagelhäutchen entlang ratscht. Nachdem man das Tuch „eingespannt“ hat, steht einer Nutzung des Swiffer Bodenreinigungssystems nichts mehr im Wege. Das Bodenstück verfügt über einen flexiblen, abwinkelbaren Drehkopf, durch den man ohne Probleme bspw. auch unter der Couch oder Schränken wischen kann.

Swiffer Bodenreinigungssystem (13)Dies finden wir außerordentlich gut, da man so auch schwer zugängliche Stellen in der Wohnung erreicht, wo sich mit der Zeit sehr gerne Katzenhaare und Staub sammeln.

Das Anti-Staub-Tuch soll drei mal mehr Staub und Tierhaare festhalten als herkömmliche Besen. Zudem passen sich die Tücher durch ihre Dicke der Bodenoberfläche an (z.B. Fugen bei einem Fliesenboden). Und wir können auch bestätigen, dass das Tuch auch relativ viel Staub etc. aufnimmt.

Leider gibt es aber auch relativ schnell wieder große Mengen an Staub etc. ab, insbesondere, wenn man in die Nähe von Möbeln, Geräten etc. kommt, die bspw. eine Klavierlackoptik haben.

Swiffer Bodenreinigungssystem (4)Ich bekomme bei der Nutzung des Swiffer Bodenreinigungssystems, insbesondere auch beim Austausch der Tücher, regelmäßig starke Nies-Attacken. Dies kommt daher, dass vom Tuch unglaublich viele Staubpartikel wieder durch die Luft geschleudert werden, wenn man das Tuch austauscht.

Zudem lässt sich der Stiel auch nicht so einfach wieder auseinander nehmen, wie man ihn zusammensteckt.

Häufig verkanten sich die „Halte-Dorne“ innerhalb des Stielelements, wenn man sie eindrückt, um ein Element von dem anderen wieder zu lösen. Dann muss man mit dem kleinen Finger innerhalb des Stielelements die Dorne wieder herausdrücken. Sehr, sehr unpraktisch, wie wir finden.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT Swiffer Bodenreinigungssystem:

Grundsätzlich ist das Swiffer Bodenreinigungssystem eine tolle Idee, um vor allem mal eben schnell Staub in verschiedenen Ecken des Haushalts zu beseitigen. Wir finden jedoch, dass der Mechanismus für das „Einspannen“ der Tücher besser gelöst werden könnte.

Swiffer Bodenreinigungssystem (10)Erstens ratschen die Zacken der Aussparungen immer wieder mal recht unangenehm an den Nagelhäutchen entlang. Zweitens ist es auch mehrfach bei der Nutzung passiert, dass die Tücher aus den Aussparungen herausrutschten.

Zudem sind wir nicht wirklich von der Aufnahme des Staubs und der Tierhaare durch die Anti-Staub-Tücher überzeugt. Da sind wir bei anderen Swiffer Produkten einfach ein besseres Ergebnis gewohnt, z.B. beim Swiffer Staubmagnet, den wir schon seit Jahren sehr gerne benutzen.

Das Swiffer Bodenreinigungssystem ist von der Idee her TOP (insbesondere auch der Drehkopf, so dass man auch schwer erreichbare Stellen vom Staub befreien kann), doch in der Nutzung konnte uns das System nur bedingt überzeugen. Vor allem konnten wir persönlich keine dreifache „Staubanziehung und vor allem -bindung“ feststellen.

Meine Eltern – die ebenfalls eine Katze haben – sind jedoch ganz begeistert von den Tüchern. So unterschiedlich können also die Einschätzungen sein :-).

Uns konnte das System insgesamt jedoch nur partiell überzeugen, weshalb es von uns drei von fünf Fellnasen erhält:

Rate_3 (Mobile)

Das könnte dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Rita Schultz sagt:

    bei diesem Test bin ich auch dabei und habe schon so einige Testvorführungen mit gemacht und meine Mittester haben nicht wenig gestaunt wieviel Staub aufgenommen wird also eine schöne Sache

  2. Bienchen sagt:

    Ich kann euch nicht rechrgeben, was das stauben beim entfernen des Tuches angeht. Bei mir bleibt soweit alles drin. Ich bin Hausstauballergikerin und muss beim entfernen des Tuches nicht niesen.
    Das Stecksystem ist sicherlich nicht das günstigste, allerdings ist auch nicht gedacht, dass man den Wischer ständig auseinander nimmt, daher ist dieser Punkt eigentlich irrelevant. Es ist so gedacht, dass der Stiel zusammengesteckt bleibt. Nur wenn zb. ein Kind auch mal wischen möchte, macht man mal ein Stielteil ab.

    LG

    • eicke1978 sagt:

      Leider haben wir da ganz andere Erfahrungen gemacht. Wir hatten uns definitiv mehr von dem System versprochen, vor allem auch im Hinblick auf unsere Erfahrungen mit dem Swiffer Staubmagneten… Und wir denken schon, dass die Probleme beim Auseinandernehmen des Stiels sehr wohl eine Relevanz haben, da es nicht für die Qualität spricht…

      LG,
      Danny

Hinterlasse uns einen Kommentar!