TUMULT Royal von KOSMOS im Test

TUMULT Royal von KOSMOS (2)

Über Channelbuzz durften wir das neue Brettspiel TUMULT Royal aus dem KOSMOS-Verlag testen und auf Herz & Nieren prüfen. Für den Test wurde uns eine Originalausgabe von TUMULT Royal kosten & bedingungslos zur Verfügung gestellt. Wir freuten uns sehr, dass wir bei dieser Kampagne dabei sein durften, da wir vor einiger Zeit wieder Brettspiele für uns entdeckt haben.

Es macht einfach Spaß, in gemütlicher Runde ein Brett spiel zu spielen. Und nun waren wir natürlich extrem auf TUMULT Royal gespannt.

Allgemeine Infos zum KOSMOS Verlag:

Der KOSMOS Verlag sitzt in Stuttgart. Uns war er aus unserer Kindheit hauptsächlich für seine innovativen Experimentierkästen und für seine Weltraum-Version vom Spieleklassiker „Schiffe versenken“ mit eingebautem Minicomputer ein Begriff. Aber seit wir Brettspiele wieder für uns entdeckt haben, haben wir auch schon einige Spiele aus dem Spielesortiment von KOSMOS gekauft.

Das Produktportfolio von KOSMOS umfasst aktuell die folgenden Bereiche:

  • Ratgeber & Natur
  • Kochen
  • Kinder & Jugendbuch
  • Spiele
  • Experimentierkästen
  • Detektiv, Zaubern & Basteln
  • E-Books & Apps

Insgesamt entwickeln mehr als 700 Autoren innovative Produkte für die o.g. Bereiche. KOSMOS arbeitet eng mit seinen Handelspartnern zusammen, betreibt aber auch einen eigenen Onlineshop.

KOSMOS hat bspw. auch das Konzept „Literatur im Spiel“ entwickelt und nimmt sich literarischen Vorlagen an, um daraus Brettspiele zu entwickeln (z.B. „Die Säulen der Erde“). Die Einzigartigkeit und Innovation der Spiele zeigt sich auch in diversen Auszeichnungen, wie bspw. „Spiel des Jahres“, „Kinderspiel des Jahres“ oder der „Deutsche Lernspielpreis“. So verwundert es auch nicht, dass mit „Catan“ eine der erfolgreichsten Spielreihen der letzten 20 Jahren aus dem Hause KOSMOS kommen.

Weitere Infos zum KOSMOS Verlag sowie den Onlineshop findet Ihr HIER.

 

Allgemeine Infos zu TUMULT Royal:

TUMULT Royal ist eines der neuesten Mitglieder der Spielefamilie von KOSMOS. Es wurde von dem erfolgreichen Spielautor Klaus Teuber sowie dessen Sohn Benjamin entwickelt. Teuber zeichnete sich auch für die erfolgreiche „Catan“-Reihe verantwortlich.

Das Spiel verspricht eine innovative Spieltechnik und die Tagline des Spiels lässt einen großen Spielspaß vermuten: „Wer zu gierig ist, bekommt was auf die Krone!“.

TUMULT Royal von KOSMOS (3)TUMULT Royal im Überblick:

  • Art: Brettspiel
  • 2 bis vier Spieler
  • ab 10 Jahren
  • Spieldauer: ca. 40 Minuten
  • kostenlose Anleitungs-App für iOS & Android
  • UVP: EUR 29,99

Lieferumfang TUMULT Royal:

  • 1 TUMULT ROYAL Karton (300 x 298 x 74 mm)
  • TUMULT Royal von KOSMOS (4)100 Statuen
  • 1 Sanduhr
  • 1 Tumultscheibe mit Drehpfeil
  • 10 Landschaftsplatten
  • 6 Rahmenteile
  • 4 Schloss-Tafeln
  • 39 Materialienplättchen
  • 4 Adelskarten
  • 4 Gnadenkarten
  • 37 Gefolgsleute-Plättchen
  • 1 Spielregel

Ihr könnt TUMULT ROYAL direkt im KOSMOS Onlineshop bestellen.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Der Ablauf von TUMULT ROYAL:

Das Ziel von TUMULT Royal ist es, als Adliger so viele Statuen wie möglich zu bauen und auf dem Spielfeld zu platzieren. Dabei ist das Spielfeld selbst Variabel und sieht beijedem Spielstart anders aus. Je nach Spieleranzahl wird es auch größer oder kleiner. Die Varianz bei dem Spielfeld kommt dadurch zustande, dass bei jedem Spielaufbau die Landschaftplatten neu gemischt werden, bevor sie in den Spielrahmen eingelegt werden.

TUMULT Royal von KOSMOS (19)Jeder Mitspieler erhält einen Adelstitel, der bestimmt, in welcher Reihenfolge je Runde Statuen gebaut werden dürfen. Der König / die Königen ist als erstes am Zug, gefolgt von dem Herzog, dem Fürsten und dem Grafen. Der König / die Königin ermittelt vor jeder Runde zudem den „Tumult-Faktor“ in der Bevölkerung durch Drehen der Tumultscheibe.

Denn bevor man Statuen bauen kann, muss man erst einmal Baumaterial an sich raffen.

Je nach Geländetyp, auf dem man eine Statue bauen möchte, benötigt man Brot, Marmor und/oder Werkzeuge in unterschiedlichen Mengen. Diese Baumaterialien sind auf Plättchen gedruckt, die verdeckt auf dem Tisch legen. In jeder Runde kann man innerhalb von 20 Sekunden Plättchen an sich raffen.

TUMULT Royal von KOSMOS (17)Doch Vorsicht: genau hier kommt die Tagline „Wer zu gierig ist, bekommt was auf die Krone!“ zum Tragen.

Denn nach der „Raff-Phase“ werden alle verbliebenen Plättchen umgedreht. Sollten dann nicht mehr ausreichend Materialien auf dem Tisch liegen, um den „Tumult-Faktor“ zu befriedigen, der vor der Runde ermittelt wurde, muss der Spieler zur Strafe Teile seiner Bevölkerung und das Material wieder abgeben, von dem er am meisten gerafft hat und dadurch zu wenig auf dem Tisch liegen geblieben ist.


Beispiel: Der Tumult-Faktor ist „5“, d.h. von jedem Material müssen nach der Raff-Phase noch fünf Einheiten auf dem Tisch liegen. Gibt es vom Marmor jedoch nur noch drei Einheiten, so war der Spieler am gierigsten, der die höchste Menge Marmor in seiner Burg zusammengerafft hat. Dieser Spieler wird dann wie oben beschrieben bestraft.


Nach der Raff-Phase und der ggf. Befriedigung der Bedürfnisse der Bevölkerung kann man mit seinen zusammengerafften Materialien Statuen bauen. Das Bauen der Statuen verläuft immer in der Reihenfolge des Rangs, der König darf also als erstes seine Statuen setzen, der Graf zuletzt.

TUMULT Royal von KOSMOS (30)In jeder Runde wird ein neuer König ermittelt, indem die Bevölkerungsanzahl verglichen wird. Der Spieler mit der höchsten Bevölkerung (dargestellt durch die „Gefolgsleute-Plättchen“) ist der König für die nächste Runde. Natürlich gibt es noch ein paar weitere Feinheiten und Regeln, die bei TUMULT Royal beachtet werden müssen. Doch wir wollen jetzt nicht auf jedes Detail eingehen. Es soll ja nur der Grundablauf skizziert werden, um Euch einen Eindruck von dem Spiel zu vermitteln.

TUMULT Royal dauert mindestens sechs Spielrunden. Ab der sechsten Spielrunde wird in jeder Runde ermittelt, ob einer der teilnehmenden Spieler evtl. schon gewonnen hat. Am Ende hat der Spieler gewonnen, der die meisten Statuen gebaut hat (max. 25 Stück).

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Die TUMULT Royal Erklär-App:

Wir sind ja jetzt nicht unbedingt die Fans davon, für alles eine App zu nutzen. Doch natürlich wollten wir die Erklär-App für TUMULT Royal im Rahmen unseres Tests ebenfalls ausprobieren. Erst einmal waren wir freudig überrascht, dass es sie auch für Android-Betriebssysteme gibt. Die App ist schnell im Playstore heruntergeladen und installiert.

Screenshots KOSMOS Erklär-App (2)Wenn man sie öffnet, kann man sich quasi Schritt für Schritt mit einen Tutorial das Spiel erklären lassen, angefangen beim Aufbau des Spielfelds. Man kann die App ganz hervorragend parallel zur ersten Spielrunde laufen lassen, so dass man den Ablauf des Spiel nach und nach erklärt bekommt. So entfällt das vorherige Studium der Anleitung sowie das Erklären des Spielablaufs an die Mitspieler. Immer wenn man als Spieler eine Anweisung der App befolgen soll, wird dies durch ein Ausrufezeichen signalisiert.

In der App sind die einzelnen Schritte von TUMULT Royal animiert dargestellt, so dass man das Spiel nicht nur auditiv sondern auch visuell erklärt bekommt.

Screenshots KOSMOS Erklär-App (11)Wir finden die Umsetzung der App außerordentlich gelungen und können jedem empfehlen, sie für den Einstig in TUMULT Royal zu nutzen.

Eigentlich gibt es nur einen Nachteil: leider kann man einzelne Schritte der Erklärung nicht einfach überspringen, sondern muss sich jede Erklärung komplett anhören.

Nachdem man den Ablauf von TUMULT Royal verstanden hat, kann man die App auch als Timer für die „Raff-Phase“ nutzen. Im Gegensatz zur Sanduhr hat man beim App-Timer die Möglichkeit, die Zeit zu verlängern oder zu verkürzen, die für das Raffen der Baumaterialien zur Verfügung steht.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

TUMULT Royal Gewinnspiel:

Aktuell veranstaltet KOSMOS zur Veröffentlichung seines Spiels TUMULT Royal ein Gewinnspiel, bei dem folgende Preise ausgelobt werden:

  • ein Wochenende für 2 Personen im EUROPA-PARK Rust (mit Übernachtung im Castillo Alcasar)
  • 10 KOSMOS Spiele-Pakete

Das Gewinnspiel läuft bis zum 31.12.2015. Teilnehmen Könnt Ihr HIER.

 

FAZIT TUMULT Royal von KOSMOS:

TUMULT Royal von KOSMOS ist ein wirklich witziges Spiel für einen kurzweiligen Zeitvertreib. Den Ablauf der einzelnen Runden hat man relativ schnell verinnerlicht. Dies wird auch durch die tolle Erklär-App unterstützt.

TUMULT Royal von KOSMOS (6)Wir finden in der Tat, dass es sich um ein innovatives, neues Spielkonzept mit einer neuartigen Spielmechanik handelt. Zudem finden wir klasse, dass das Spielbrett nach jedem Aufbau anders aussieht.

So kann man sich selbst nach häufigem Spielen nicht vorab ein „Konzept“ zurecht legen, nach dem man beim Statuen-Bau vorgehen sollte, denn jedes Spiel ist anders. Ganz frei nach dem Motto: „Neues Spiel! Neues Glück!“.

Wir haben es zusammen mit einer Freundin gespielt. Beim ersten Mal haben wir inkl. Erklärung für ein Spiel ca. 60 Minuten gebraucht. Zu einem späteren Zeitpunkt – ohne Erklärung – dauerte ein Spiel ca. 30 bis 40 Minuten. TUMULT Royal eignet sich also auch ganz hervorragend als „Spiel für zwischendurch“. Uns brachte es jedenfalls einen Mordsspaß.

TUMULT Royal von KOSMOS (32)Absolut positiv ist auch die Erklär-App von TUMULT Royal zu bewerten. Sie macht den Einstieg in das Spiel unglaublich einfach und ist wirklich sehr gelungen, bis auf den einen genannten Kritikpunkt.

Wir hoffen sehr, dass KOSMOS dieses Tool auch auf andere Spiele ausweitet, wie bspw. „eye know“ oder „Gregs Tagebuch“). Ausnahmsweise finden wir eine App einmal ausgesprochen nützlich.

Wir haben bei allem Spaß an dem Spiel aber auch einen großen Kritikpunkt: nachdem wir alle Plättchen & Co. aus den Papprahmen herausgebrochen haben, fiel uns auf, dass es leider in dem Karton des Spiels gar kein Inlay gibt, in das man die einzelnen Plättchen einsortieren kann.

TUMULT Royal von KOSMOS (36)Ferner gibt es auch keine Aufbewahrungsbeutelchen. Das bedeutet, dass in dem Karton immer alles wild gemischt ist und man vor Spielbeginn immer erst einmal alle Bestandteile des Spiels sortieren muss.

Insgesamt sind wir aber begeistert von TUMULT Royal. Auf Grund des Spielspaßes und der innovativen Spielmechanik erhält das neueste Spiel aus dem Hause KOSMOS von uns vier von fünf Fellnasen mit Tendenz zur Höchstwertung:

Rate_4 (Mobile)

 

* sponsored Post

Das könnte dich auch interessieren...

Hinterlasse uns einen Kommentar!