Typisch nordischer Geschmack: THOMY Salat-Creme Sylter Art

Wir durften über Nestlé Marktplatz die neue Salatcreme „Sylter Art“ von THOMY testen. Hierzu bekamen wir Produktproben sowie ein kleines Rezeptheft mit zur Grillsaison passenden Gerichten zugeschickt.

Die Salatcreme hat eine sehr gute Konsistenz, nicht zu flüssig und nicht zu dick. Sie ist sehr gut gewürzt und hat – wie man es vom „Salat-Dressing Sylter Art“ kennt – auch eine leichte Zwiebelnote. Man kann sie einfach so ohne weitere Gewürze verwenden, um bspw. Wurst auf einem Brötchen damit zu bestreichen (z.B. Roastbeef).

Sie eignet sich aber ganz besonders zur Verfeinerung von Kartoffel-, Nudel- und Rohkostsalaten oder als Basis für Dressings, Dips und Soßen zu Fisch oder Geflügel.

Wir haben sie als Basis für einen Nudelsalat probiert und nur ein wenig Pfeffer, Schnittlauch und Joghurt als ergänzende „Würze“ mit beigegeben (zusätzlich zu den anderen Zutaten, die in einen traditionellen Nudelsalat gehören *g*). Auch ohne viele weitere Gewürze war der Nudelsalat herzhaft lecker und die leichte Zwiebelnote gab ihm den letzten Pfiff. Dies ist insoweit sehr von Vorteil, da eine Person in unserer Familie allergisch auf rohe Zwiebeln reagiert. So konnte sie auch den herzhaften Zwiebelgeschmack genießen :-).

Nährwerte laut Hersteller (pro 100 ml):

  • 362 kcal
  • 0,5 g Eiweß
  • 17,2 g Kohlenhydrate (davon 7,5 g Zucker)
  • 32,1 g Fett (davon 3,3 g gesättigte Fettsäuren)
  • 0,4 g Ballaststoffe
  • 0,68 g Natrium

FAZIT: Wir werden die Salatcreme „Sylter Art“ von THOMY bestimmt öfters kaufen, um unseren Salaten den letzten Pfiff zu geben :-).

Rezeptideen findet man auch auf der Website des Herstellers THOMY.

Das könnte dich auch interessieren...

Hinterlasse uns einen Kommentar!