TYROLIT TYFIX Schleifreiniger im Test

TYROLIT (2)

Bereits seit einigen Monaten dürfen wir den TYROLIT TYFIX Schleifreiniger testen und auf Herz & Nieren prüfen. Für den Test wurden uns drei Pakete TYROLIX kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt, so dass auch Danny Vater und sein Bruder die Schleifreiniger ausgiebig testen konnten.

Allgemeine Infos zu TYROLIT:

TYROLIT ist ein Unternehmen der Swarowski Gruppe aus Österreich, dass sich bereits seit mehr als 100 Jahren auch die Entwicklung und Produktion von gebundenen Schleif-, Trenn-, Bohr- und Abrichtwerkzeuge sowie von Maschinen für die Bauindustrie spezialisiert hat.

TYROLIT StartseiteMit dieser jahrzehntelangen Erfahrung hat das Unternehmen nun mit der Produktlinie TYROLIT life Produkte entwickelt, die sich nicht an industrielle Abnehmer sondern an den privaten Endverbraucher richten und im täglichen Leben zum Einsatz kommen können.

In dieser Produktlinie wurden bisher zwei Produkte gelauncht:

  • TYROLIT TYFIX Schleifreiniger
  • TYROLIT Messerschärfer

Wir eingangs bereits erwähnt, durften wir in den letzten Monaten die TYROLIT Schleifreiniger testen.

Der TYROLIT TYFIX Schleifreiniger ist in zwei verschiedenen Körnungen erhältlich und wird als Kombipaket verkauft. Das Kombipaket kostet EUR 19,90 (UVP), ist aktuell aber zum Preis von EUR 14,90 inkl. Versandkosten im TYROLIT Onlineshop erhältlich. Zusätzlich läuft aktuell eine Aktion, bei der man zu jedem TYFIX Kombi-Paket ein TYROLIT Schleifvlies gratis erhält, mit dem man bspw. Backofen- oder Grillroste bearbeiten kann.

TYROLIT WarenkorbDer TYROLIT Onlineshop akzeptiert die folgenden Zahlungsarten:

  • Paypal
  • Kreditkarte
  • Nachnahme

Hier fehlt uns noch die Möglichkeit, mit einem Lastschriftservice wie Giropay oder Sofortüberweisung bezahlen zu können. Wie bereits erwähnt erfolgt die Lieferung frei Haus, also ohne Berechnung von Versandkosten.

Die TYFIX Schleifreiniger könnt Ihr direkt im TYROLIT Onlineshop bestellen.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

Verwendung der TYROLIT Schleifreiniger:

Die Schleifreiniger sehen ein wenig aus wie übergroße Radierer. Mit der groben Körnung kann man starke Verschmutzungen und Verkrustungen abschmirgeln und lösen, mit der feineren Körnung leichtere Verschmutzungen. Ferner ist die feinere Körnung ideal, um Oberflächen nachzubehandeln, die zuvor mit der groben Körnung bearbeitet wurden.

TYROLIT (3)Wichtig ist auf jeden Fall, dass man nur „natürliche“, harte Oberflächen mit dem TYFIX behandelt, sie dürfen also nicht beschichtet sein. Bei der Anwendung auf beschichteten Oberflächen läuft man Gefahr, die Oberfläche zu beschädigen und mit abzuschleifen. Ist man sich nicht sicher, welche Art von Oberfläche man bearbeiten möchte, sollte man immer erst an einer kleinen, nicht sichtbaren Stelle ausprobieren, wie die TYROLIT Schleifreiniger auf genau dieser Oberfläche wirken.

Die Handhabung der Schleifreiniger ist ausgesprochen einfach. Der grobe „Radierer“ eignet sich insbesondere für den hohen Abtrag und der Feine für – wie oben bereits erwähnt – eine Nachbearbeitung oder weniger starke Verschmutzungen und einen flachen Abtrag.TYROLIT (9)

Anwendungsbeispiele im Haushalt:

  • Abtragen von Schmutz, Verkrustungen und Rückständen aller Art (z.B. auf Kochtöpfen, Fliesen, Fliesenfugen, Wandoberflächen etc.)
  • Textil- & Schuhpflege
  • Entfernen von Kunststoff- und Metallabrieb (z.B. auf Hartböden)
  • Entfernung von Verrußung, Verwitterungsrückständen, Gummiabrieb

Anwendungsbeispiele bei Hobby & Heimwerken:

  • Entrosten
  • Schleifen bzw. Vorbehandeln oder Aufrauen
  • Reinigen

In folgendem Video wird die Verwendung der TYROLIT TYFIX Schleifreiniger erklärt:

TYROLIT (10)Bei der Benutzung der TYROLIT Schleifreiniger entsteht – wie bei Radierern – ein Abrieb. Es ist besonders wichtig, diesen nach der Benutzung rückstandslos zu beseitigen.

Macht man dies nicht, kann es passieren, dass der Abrieb empfindliche Oberflächen beschädigt, so können bspw. Abriebrückstände am Boden eines Topfes anschließend das Ceranfeld zerkratzen.

Und dies möchte man bestimmt vermeiden.

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

FAZIT TYROLIT TYFIX Schleifreiniger:

Wir benutzten die TYROLIT Schleifreiniger bspw. zur Beseitigung von hartnäckigen Abrieben auf den Brettern unserer Regale im Arbeitszimmer. Wir hatten schon einiges versucht, um diese Verschmutzungen weg zu bekommen. Doch bisher hatte nichts den gewünschten Erfolg erzielt. Die Schleifreiniger hingegen beseitigten diese unschönen Verschmutzungen sofort und mühelos, also ohne große Kraftanstregung.

TYROLIT (5)Man hat in der Tat das Gefühl als würde man einen Radierer benutzen. Ähnlich effektiv waren die TYFIX-Produkte im Übrigen auch bei der Beseitigung von Verschmutzungen auf den Fliesenfugen im Bad sowie bei Abrieben an den Türzargen / -rahmen. Gerade Dannys Bruder ist auch absolut begeistert von den Schleifreinigern. Wenn Ihr unseren Blog schon länger lest, wisst Ihr, dass er und seine Frau in den letzten Monaten ein Haus sanierten… und was da teilweise für Verschmutzungen und Abriebe etc. entstehen, kann sich ja wahrscheinlich jeder vorstellen.

Da waren die TYFIX Produkte eine effektive Möglichkeit, um Verschmutzungen und Rückstände unkompliziert und schnell zu beseitigen.

TYROLIT (2)Daher können sowohl Dannys Bruder als auch wir die Schleifreiniger wärmstens als wirksamen Fleckenentferner empfehlen. Sie können in allen möglichen Alltagssituationen verwendet werden, um Schmutz, Verkrustungen sowie andere Rückstände zu beseitigen.

Da die „Schleif-Radierer“ sehr effizient sind, kommt man mit ihnen eine gefühlte Ewigkeit aus. Daher stimmt auch das Preis-Leistungsverhältnis voll und ganz.

Aus diesem Grund erhalten die TYROLIT TYFIX Schleifreiniger von uns auch die Höchstwertung von fünf Fellnasen:

Rate_5 (Mobile)

Das könnte dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Ute Aigner sagt:

    brauch ich unbedingt !

Hinterlasse uns einen Kommentar!