Überraschungsbox vom spezi-haus vorgestellt

spezih-haus Kaffeezeit (7)

Wer unserem Blog schon ein wenig folgt, der weiß, dass wir vom spezi-haus und von hallimash als „Gebäck-Tester 2015″ ausgewählt wurden. Das Spezialitäten-Haus – G. Schulteis (kurz spezi-haus) ist ein Confiserie Versand aus Aachen.

spezih-haus Kaffeezeit (11)Wir wurden zusammen mit weiteren Bloggern für die Vorstellung der Jubiläumstruhe ausgezeichnet und erhalten nun ein Jahr lang Gebäck-/Confiserie-Spezialitäten des Versandhauses. Eine kurze Vorstellung des spezi-hauses findet Ihr auch in der Vorstellung der Osterüberraschung, die wir im Februar erhielten.

Und gestern durften wir uns über die nächste Überraschungsbox aus Aachen freuen, die natürlich sofort ausgepackt wurde.

Denn bei Süßkram können wir Schnubbelnasen uns einfach nicht zurückhalten :-).

In dem Karton befanden sich zwei spezi-haus-Geschenkkartons, deren Inhalt wir Euch nun vorstellen möchten.

 

PRALINÉS IMPÉRIAL:

In dem kleineren der beiden Geschankkartons befand sich eine unglaublich leckere belgische Pralinenmischung. Das spezi-haus bietet sie in zwei Größen an (500 g & 750 g). Zu unserer Freude enthielt unser Überraschungspaket direkt die große Box mit 750 g Inhalt (Preis: EUR 22,95). Dies entspricht sage und schreibe 42 köstlichen Pralinen.

spezih-haus Kaffeezeit (12)Sie werden im Auftrag vom spezi-haus größtenteils in Handarbeit hergestellt und immer frisch verpackt. Die Mischung enthält Pralinen mit Zartbitter-, Vollmilch und Weißer Schokolade. Sie haben die unterschiedlichsten Formen und sind teilweise sehr schön verziert. Einige enthalten zudem auch noch eine Nuss oder einen crunchy Boden.

Die meisten Pralinés sind unter der dünnen, zartschmelzenden Schokolade mit einem Schaum gefüllt.

Drei verschiedene Sorten enthalten auch einen Hauch von Alkohol. Die Qualität der Pralinen ist einfach großartig, auch wenn sie uns persönlich durch die Füllungen etwas zu süß sind.

spezih-haus Kaffeezeit (13)Wir finden es jedoch extrem schade, dass sich auf dem Karton lediglich die Zutatenliste befindet, nicht aber eine Übersicht, welche Pralinen enthalten sind.

Leider gab es im Karton selbst auch keinen Beileger mit einer Übersicht. Wir wissen eigentlich immer ganz gerne, welche Pralinen gerade unsere Gaumen kitzeln. Dies ist insbesondere auch deshalb schade, da man so nicht identifizieren kann, welche Pralinen Alkohol enthalten.

Insgesamt ist die Mischung aber trotzdem absolut lecker :-). Ihr findet weitere Infos zu der Mischung auch HIER.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Geschenkkarton „Kaffeezeit“:

Der zweite Karton war der Überraschungs-Geschenkkarton „Kaffeezeit“, der vier verschiedene Kekssorten und eine kleine Packung Marzipangebäck enthielt. Er kostet EUR 14,95. Folgende Produkte waren enthalten:

Zitronen-Taler:

Die Zitronentaler sind schon fast obligatorischer Bestandteil der Überraschungen aus dem spezi-haus :-). Sie sind ein Mürbegebäck, das mit Zucker bestreut ist und einfach nur lecker. Die Zitronen Taler “knuspern” genau so, wie man es von einem guten Mürbekeks erwarten würde.

Sie sind richtig crunchy, kombiniert mit einem leckeren, frischen Zitronenaroma.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Butter-Mandel-Gebäck:

Beim Butter-Mandel-Gebäck handelt es sich um kleine runde Kekse mit leckerem Buttergeschmack und einer Nuance von Mandeln durch echte Mandelstücke, die sich in den Keksen befinden. Sie sehen ebenfalls so aus, als würden sie in Handarbeit hergestellt, da sie alle ein unterschiedliche Größe haben und auch von der idealen runden Form abweichen. Dies finden wir äußerst sympathisch.

Sie sind richtig schön crunchy und haben – wie geschrieben – nur eine ganz feine Mandelnote. Sehr lecker und extrem passend zu einer Tasse Kaffee oder Tee.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Schneespitzen:

Die Schneespitzen sind ein unglaublich leckeres Spritzgebäck mit Puderzucker. Durch den Puderzucker kommen sie auch an ihren Namen, wobei wir uns den zweiten Teil „Spitzen“ nicht erklären können :-).

Sie sind ganz wunderbar knusprig und bei weitem nicht so süß, wie wir erwartet bzw. befürchtet hatten. Wirklich sehr lecker.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Cappuccino-Mürbegebäck:

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um herrlich knuspriges Mürbegebäck mit Cappuccino-Geschmack. Die dunkelbraunen Plätzchen sind mit ihrer Blumenform und dem Zuckerguss sehr nett anzuschauen.

Nur geschmacklich können sie leider so gar nicht überzeugen. Den Cappuccino kann man nur erahnen und irgendwie haben die Kekse einen ganz merkwürdigen Nachgeschmack. Dies könnte evtl. von dem Ammoniak-Zuckerkulör stammen.

Dies ist – glauben wir zumindest – das erste Produkt aus dem spezi-haus, mit dem wir uns so gar nicht anfreunden können.

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Petits Fours:

spezih-haus Kaffeezeit (8)Diese vier kleinen Stücke Marzipangebäck, die Petits Fours, sind unsere absoluten Highlight in der Überraschungsbox aus dem spezi-haus. Sehen sie nicht toll aus? Sie sind echte kleine Kunstwerke, ein Stück echter Confiserie-Kunst und so wundervoll verziert.

Sie sind mit einem knusprigen „Boden“ versehen und mit einer dünnen Schicht Nougat gefüllt, auf der eine luftige Makrone thront. Sie sind eigentlich viel zu schade, um sie zu essen.

ABER: zum einen wurden sie ja genau dafür erschaffen und zum anderen… als absolute Marzipan-Fans können wir uns einfach nicht zurückhalten. Sie schmecken unglaublich raffiniert. Der feine Marzipangeschmack kombiniert mit dem crunchy Boden, der Nougat-Schicht und der Makrone… eine echte Geschmacksexplosion für den Gaumen und eine Sünde, aber eine unglaublich leckere Sünde :-).

Zutaten / Inhaltsstoffe Anzeigen

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT Überraschungsbox aus dem spezi-haus:

Einmal mehr eine herrlich und leckere Überraschung aus dem spezi-haus. Sowohl geschmacklich als auch qualitativ konnten wieder (fast) alle Produkte überzeugen. Lediglich das Cappuccino-Mürbegebäck wahr so gar nicht unser Fall. Aber mit meinem Vater haben wir schon einen dankbaren Abnehmer für die Kekse… denn er ist mindestens eine so große Schnubbelnase wie wir :-).

spezih-haus Kaffeezeit (6)Bei den PRALINÉS IMPÉRIAL fanden wir es sehr schade, dass sich keine Übersicht mit den enthaltenen Pralinen auf oder in dem Karton befand. Zudem waren sie für unseren Geschmack einen Tacken zu süß.

Und absolut großartig sind sowohl hinsichtlich Optik als auch Geschmack die Petit Fours. Sie sind so unglaublich schön anzusehen und geschmacklich tanzen sie Samba auf der Zunge und dem Gaumen. Einfach sündhaft lecker.

Insgesamt sind wie wieder sehr zufrieden mit der Überraschung aus dem spezi-haus und bedanken uns mit vier Fellnasen (mit Tendenz zur Höchstwertung):

Rate_4 (Mobile)

 

Das könnte Dich auch interessieren...

7 Antworten

  1. Steffi Bauer sagt:

    Hmmm…da wird man fast scon bisl neidisch.. gant tolle Leckereien und der Bericht ist klasse geschrieben…da bekommt man große Lust drauf <3

  2. pawlitschko harald sagt:

    super bericht, wie ihr nur immer so tolle tests bekommt 🙂

  3. Dany sagt:

    , smekt gut..

  4. homme2015 sagt:

    halli hallo …sehr …sehr..lecker schaut des ganze aus .. ein sehr toller Bericht sehr ausführlich geschrieben worden . Das macht ihr super weizer soo ..eure Christine mlg

Hinterlasse uns einen Kommentar!