BIO DIVINE TEA – göttliche Symbiose aus Pfefferminze & Schwarzer Johannisbeere

bio divine tea - DIVINE TEA Bio Dtea - BIO DIVINE TEA – göttliche Symbiose aus Pfefferminze & Schwarzer Johannisbeere

[Anzeige]

Zwei der göttlichen Teemischgetränke von DIVINE TEA, kurz BIO D’tea, stellten wir Euch bereits vor ein paar Wochen vor. Inzwischen konnten wir auch die dritte Geschmacksrichtung ausgiebig testen: BIO D’tea Pfefferminztee mit Saft von schwarzen Johannisbeeren. Grund genug, Sie Euch auch noch kurz vorzustellen.

Darüber hinaus habt Ihr die Chance, ein Testpaket mit sechs Packungen BIO D’tea Pfefferminztee mit Saft von schwarzen Johannisbeeren zu gewinnen. Dazu einfach bis zum 05.01.2020 an unserem Gewinnspiel unterhalb dieses Beitrags teilnehmen.

Was ist D’tea?

bio divine tea - DTEA Lettische Naturwiesen min - BIO DIVINE TEA – göttliche Symbiose aus Pfefferminze & Schwarzer Johannisbeere

D’tea ist die Abkürzung für DIVINE TEA. Die Marke wurde von Rolands Brinkis in Lettland entwickelt. Rolands ist ein begeisterter Sportler und wollte ein Teegetränk entwickeln, das komplett aus natürlichen Zutaten hergestellt wird. Dabei enthält jede Teesorte nur maximal drei Zutaten.

Das Besondere an den Tees ist, dass es immer eine Kombination aus einem frisch aufgebrühten Tee mit einem dazu passenden Fruchtsaft ist. Auf die Idee kam Rolands, als er an seine Kindheit dachte, in der er immer frischen Kräutertee von seiner Großmutter bekam. Die Kräuter für diese Teeaufgüsse stammten immer frisch von baltischen Wiesen.

Und genau so handhabt es Rolands auch bei seine D’tea Teekreationen. Aktuell gibt es die folgenden drei Sorten auch in Deutschland:

  • Pfefferminztee mit dem Saft der schwarzen Johannisbeere
  • Kamillentee mit Rhabarbersaft
  • Schafgarbentee mit Aroniasaft

Aber auch bei den hinzugefügten Säften achtet Rolands auf BIO-Qualität, denn es handelt sich ausschließlich um langsam kaltgepresste Direktsäfte aus bio-zertifizierten Früchten.

bio divine tea - DTEAProduktion 2 - BIO DIVINE TEA – göttliche Symbiose aus Pfefferminze & Schwarzer Johannisbeere

Darüber hinaus haben die Teemischgetränke einen geringen Zuckergehalt, das zum Beispiel kein raffinierter Zucker aus Rüben oder Zuckerrohr hinzugefügt werden. Dafür enthalten die Getränke jedoch einen hohen Anteil an Antioxidantien und Vitaminen.

BIO D’tea Pfefferminztee mit Saft von schwarzen Johannisbeeren:

Nachdem uns die ersten beiden Geschmacksrichtungen bereits überzeugen konnten und sehr gut schmeckten, waren wir schon sehr auf die Variante BIO D’tea Pfefferminztee mit Saft von schwarzen Johannisbeeren gespannt. Denn ich mag gerne Pfefferminztee, aber bin kein großer Freund von dem Saft der schwarzen Johannisbeeren und bei Max ist es genau umgekehrt.

bio divine tea - DIVINE TEA Pfefferminze 200x300 - BIO DIVINE TEA – göttliche Symbiose aus Pfefferminze & Schwarzer JohannisbeereNatürlich besteht auch diese Sorte wieder nur aus drei Zutaten, und zwar:

  • 83 % Pfefferminztee, Aufguss aus frischen Blättern
  • 10 % Schwarzer Johannisbeersaft
  • Bio-Honig

Wenn man den Verschluss der Verpackung öffnet, strömt einem eine leicht minzige Duftnote entgegen. Schüttet man den Tee ein, so kommt auch das fruchtige der schwarzen Johannisbeere zur Geltung. Zudem ist das Teemischgetränk dunkelrot, so wie wir es auf Grund des Saftes auch erwartet hatten.

Das Getränk ist ein natürlicher Lieferant von Flavonoiden und Vitamin C. Es unterstützt das Immunsystem sowie den antioxidativen Schutz des Körpers.

Obwohl nur 10 % Saft enthalten sind, nimmt man beim Trinken erst einmal nur den Geschmack nach schwarzer Johannisbeere wahr, der durch den beigefügten Bio-Honig nicht ganz so herb ist, wie ich Johannisbeersaft normalerweise kenne. Erst im »Abgang« kommt der Geschmack nach Minze durch. Er ist sehr unaufdringlich, eher im Hintergrund und passt perfekt zum Geschmack der schwarzen Johannisbeere.

Max kann sich mit diesem Geschmack nicht so richtig anfreunden. Sein Favorit ist Schafgarbentee mit Aroniasaft, meiner hingegen BIO D’tea Pfefferminztee mit Saft von schwarzen Johannisbeeren. Es ist das erste Mischgetränk mit Schwarze-Johannisbeeren-Saft, das ich mag. Ich finde das Teegetränk ausgesprochen »süffig«, erfrischend und vor allem durstlöschend. Ich bin selbst ausgesprochen überrascht, dass ich gerade diese Variante zu meinem Favoriten küren würde.

bio divine tea - BIO Dtea DIVINE TEA Test - BIO DIVINE TEA – göttliche Symbiose aus Pfefferminze & Schwarzer Johannisbeere

Wir sind inzwischen echte Fans von DIVINE TEA und finden, dass dieser »göttliche« Name sehr gut gewählt ist. Besonders großartig finden wir, dass die BIO D’teas immer nur aus drei Zutaten bestehen, nämlich Kräutertee mit Direktsaft und einem natürlichen Süßungsmittel. Darüber hinaus ist es toll, das Rolands bei der Herstellung zum einen ausschließlich auf natürliche und bio-zertifizierte Zutaten, Nachhaltigkeit sowie eine schonende Herstellung setzt.

Wir hoffen sehr, dass uns DIVINE TEA zukünftig mit weiteren, leckeren Geschmackskompositionen überraschen wird.

Es gibt eigentlich nur einen Verbesserungsvorschlag: Das Verpackungsdesign ist echt toll. Aber nachdem wir inzwischen mehr als 20 Packungen geöffnet haben, mussten wir feststellen, dass die Verschlüsse leider nicht immer optimal platziert sind, so dass sich einzelne Tetrapacks gar nicht ohne Hilfsmittel öffnen ließen oder aber der Inhalt trotz des Verschlusses nach dem ersten Öffnen aus der Verpackung heraus lief. Hier sollte man noch einmal an der Qualitätssicherung arbeiten. Aber geschmacklich und hinsichtlich der verwendeten Zutaten haben wir keinerlei Kritikpunkte.

UVP: EUR 1,99 (500 ml)

Weitere Infos zu den Produkten und dem Unternehmen findet Ihr auf der deutschen D’tea Facebook-Seite.

bio divine tea - Sponsored Post2 Kopie 2 - BIO DIVINE TEA – göttliche Symbiose aus Pfefferminze & Schwarzer Johannisbeere

 

Das große DIVINE TEA Gewinnspiel:

bio divine tea - DTEA Gewinnspiel - BIO DIVINE TEA – göttliche Symbiose aus Pfefferminze & Schwarzer Johannisbeere

Wir verlosen ein Testpaket von D’tea, mit dem folgenden Inhalt:

  • 6 x Pfefferminztee mit dem Saft der schwarzen Johannisbeere

Bitte verratet uns in einem Kommentar, welche Geschmacksrichtung (also Tee + Direktsaft) Ihr Euch wünschen würdet.

Post ID#63995 is not a valid giveaway.

* Alle Rechte an der Marke, Produktnamen & -abbildungen sowie Screenshots liegen bei SIA DABAS DOTS.


bio divine tea - danny02 - BIO DIVINE TEA – göttliche Symbiose aus Pfefferminze & Schwarzer Johannisbeere

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren …

69 Antworten

  1. Avatar Jonas sagt:

    Mango oder Maracuja Direktsaft <3

  2. Avatar Heike Merker sagt:

    Ich würde mir Waldmeistertee mit Birne wünschen

  3. Avatar Katharina sagt:

    Cranberry oder Granatapfel mit Direktsaft, das kann ich mir gut vorstellen

  4. Avatar Andreas Mummert sagt:

    danke fürs verlosen. Lecker. Ich würde mich über z-b- Wassermelone sehr freuen wo ich mag. Oder Mango oder Litchee.

  5. Avatar dirk hentschel sagt:

    cranberry

  6. Avatar Saray Navalon y Juran sagt:

    Pfefferminz mit schwarzer Johannisbeere

  7. Avatar Eva sagt:

    Ui…die Geschmacksrichtungen klingen alle lecker. Ich würde glatt mal den neusten probieren wollen: Pfefferminze mit schwarzer Johannisbeere. Ist bestimmt fruchtig -minzig-frisch!

  8. Avatar Markus sagt:

    Grüner Tee mit Mango- Direktsaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.