brandnooz Cool Box Oktober 2017 vorgestellt

[ANZEIGE]

Heute traf bei uns die brandnooz Cool Box Oktober 2017 ein. Sie enthält gekühlte Lebensmittel und kostet EUR 15,99 (für Abonnenten EUR 12,99).

Dabei garantiert brandnooz einen Mindestwarenwert von EUR 18,00. Die Cool Box war in der Vergangenheit immer unsere Lieblingssonderbox aus dem Hause brandnooz. Weitere Infos zu der brandnooz Cool Box, weiteren Sonderboxen sowie zum brandnooz-Monatsabo findet Ihr HIER.

Inhalt der brandnooz Cool Box Oktober 2017:

Müller Joghurt mit der Ecke Müsli:

Diese Sorten der Joghurts mit der Ecke hatte ich schon bei REWE entdeckt und wollte sie auch schon einmal kaufen. Nun können wir sie in den folgenden Geschmacksrichtungen aber erst einmal Dank der brandnooz Cool Box vorab testen:

Double Chocolate

Knusper Müsli

Haselnuss Roasted

Sie klingen allesamt lecker und verbinden cremigen Joghurt mit einem Müsli-Inhalt in der Ecke.

UVP: EUR 0,59 (150 g) / Launch September 2017

Söbbeke Bio Joghurt:

Die Söbbeke Bio Joghurts werden aus fair bezahlter Bioland-Milch hergestellt. In unserer Box befand sich die Variante „Mango Mousse“, die einfach unfassbar lecker klingt.

UVP: EUR 1,49 (400 g) / Launch Mai 2017

Bonduelle Suppen:

Die Gemüsesuppen von Bonduelle aus dem Kühlregal gibt es in den folgenden Varianten:

Paprika & Tomaten

Karotten & Süßkartoffel

Kürbis & Cayenne Pfeffer

Champignon & Thymian

Sie klingen allesamt lecker, wobei wir uns wohl über die Variante „Champignon & Thymian“ noch am meisten gefreut hätten. Man kann sie ganz einfach und schnell in der Mikrowelle aufwärmen.

UVP: EUR 2,99 (460 ml)

Popp Süßkartoffel:

Man kann die fertigen Süßkartoffeln von Popp innerhalb weniger Minuten im Ofen oder der Mikrowelle zubereiten. Jede Packung enthält zwei Süßkartoffeln und zwei Portionen Kräuterquark. EIne ideale Beilage zum Beispiel zu einem guten Steak.

UVP: EUR 2,79 (450 g) / Launch September 2017

Danone Actimel:

Wir haben schon seit Jahren kein Actimel mehr getrunken. Die neue Sorte mit Limette, Ingwer und Yuzu klingt unfassbar lecker.

UVP: EUR 2,69 (8 x 100 g) / Launch September 2017

Primello Cheese’n Cake Mandarine:

Wow, sieht das lecker aus! Auf einem Keksboden befindet sich ein cremiger Frischkäse mit einem süßen Mandarinen-Topping. In das kleine Stück kann man sich ja glatt verlieben und der „Göffel“ zum Verzehr wird gleich mitgeliefert.

UVP: EUR 11,9 (80 g) / Launch August 2017

Hilcona Tortelli Pesto Basilico:

Die Füllung der frischen Pasta besteht aus einem intensiven Basilikum-Pesto mit Olivenöl und Pinienkernen. Das klingt echt lecker und die tolle Verpackung ist eine echte Augenweide.

UVP: EUR 2,69 (250 g) / Launch Oktober 2017

Kerrygold Original Irische Kräuterbutter:

Okay, das ist ein Produkt mit einem gaaaaaaaaaaaaanz langem Bart und ein echt alter Hut. Zudem hätte Kräuterbutter wegen der Grillsaison besser in die Frühjahrsbox gepasst. Aber wenn wir mal Kräuterbutter nicht selbst machen, dann greifen wir zur fertigen Variante von Kerry Gold.

UVP: EUR 2,09 (150 g) / Launch Juli 2013

MILRAM Käse:

Auch ein Klassiker in der brandnooz Cool Box: die Schnittkäse-Varianten von MILRAM. Diesmal befanden sich die folgenden Sorten in der Box:

MILRAM Rügener

MILRAM Küstenkäse

Der eine ist herzhaft-intensiv, der andere cremig-intensiv. Damit können wir meinen Eltern eine Freude machen.

UVP: EUR 1,99 (125 g) / Launch März 2017

FAZIT brandnooz Cool Box Oktober 2017:

Wir finden die Zusammenstellung der brandnooz Cool Box Oktober 2017 absolut großartig. Und wir trauten unseren Augen kaum: es befand sich KEIN Grillkäse in der Box. Der Hammer!

Wenn wir uns auch manchmal darüber ärgern, wenn die gleichen Unternehmen/Marken immer und immer wieder in den Boxen auftauchen, so ist dies bei Hilcona zum Beispiel nicht der Fall. Die Produkte sind einfach nur klasse und passen wir Faust aufs Auge in eine Box mit gekühlten Lebensmitteln.

Die Zusammenstellung ist diesmal sehr abwechslungsreich und überrascht mit hauptsächlich neuen Produkten, die erst seit kurzem im Handel erhältlich sind. Uns fehlt lediglich einmal mehr der Bereich „Wurstwaren“.

Der Gesamtwert der Box beträgt EUR 21,68.

Im ersten Moment nach Öffnung der Box wollten wir ihr die Höchstwertung von fünf Fellnasen geben und sagen, dass es eine der besten Boxen ever ist. Doch bei genauerer Betrachtung gab es dann doch ein wenig Abzug in der B-Note (u.a. wegen der Kräuterbutter), so dass die brandnooz Cool Box Oktober 2017 von uns vier von fünf Fellnasen mit Tendenz zur Höchstwertung erhält:


Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Annika sagt:

    Hallo 🙂
    wir haben die Box auch bekommen und sind auch sehr zufrieden. War unsere erste Cool-Box.
    LG

  2. Katrin Herrmann sagt:

    Hallöchen, also wir hätten alles gut gebrauchen können. Ich finde die Box super 👍
    LG Katrin

  3. Sylvia sagt:

    Ihr Lieben,

    ich hätte ja echt bisschen gelacht, wenn ihr die Sorte Erdbeer in der Kiste gefunden hättet 😀 hehehe
    Ich finde den Inhalt auch super und der Käse ist oberlecker – Georg mag den aber auch nicht, vielleicht son Männerding. 😉
    Die Butter hätte es aber wirklich nicht gebraucht, da gebe ich euch völlig recht.

    Liebe Grüße,
    Sylvia

  4. Hallo Danny
    An sich eine gute Auswahl . Nur der Käse und die Butter, wie du sagst, wären bei uns ohne Abnehmer.
    Liebe Grüße

Hinterlasse uns einen Kommentar!