BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im Test

Veröffentlicht · Aktualisiert

blutdruckmessgerät - BRAUN ActivScan 9 Blutdruckmessger  t im Test 1 - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im Test

[ANZEIGE]

Wie einige von Euch ja wissen dürften, feierte ich gerade meinen 40. Geburtstag. Schon seit ein paar Jahren achte ich ganz genau auf meine Gesundheit und nehme auch alle empfohlenen Vorsorgeuntersuchungen bei meinem Hausarzt war. Da ich vor einiger Zeit auch wieder mit regelmäßigem Sport begonnen habe, ist es für mich sehr wichtig, regelmäßig meinen Blutdruck zu überprüfen. Dies können die modernen Fitnesstracker & Co, die man heutzutage so nutzt, leider nicht bewerkstelligen. Daher freute ich mich sehr, dass ich das smarte & innovative BRAUN ActivScan 9 Blutdruckmessgerät testen durfte. Es wurde mir für den Test kosten- & bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus dürfen wir unter Euch zwei weitere Exemplare des BRAUN ActivScan 9 sowie ein Exemplar des BRAUN iCheck® 7 verlosen (Gesamtwert: ca. EUR 400,00). Ihr möchtet gerne selbst regelmäßig Euren Blutdruck überwachen? Dann nehmt unbedingt bis zum 19.08.2018 unterhalb dieses Beitrags an unserem Gewinnspiel teil.

Allgemeine Infos zum BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät:

blutdruckmessgerät - BRAUN ActivScan 9 Blutdruckmessger  t im Test 4 - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im Test

Bei den BRAUN Blutdruckmessgeräten handelt es sich um Lizenzprodukte der Helen of Troy – Kaz Europe Sàrl bzw. BRAUN Healthcare. Das Unternehmen stellt unter dem Namen BRAUN Oberarm-Blutdruckmessgeräte, Handegelenk-Blutdruckmessgeräte sowie Fieberthermometer her.

Das BRAUN ActivScan™ 9 ist das neueste Modell aus dem Bereich der Oberarm-Messgeräte. Es wurde erst kürzlich gelauncht und wird mit einer App fürs Smartphone zu einem „smarten“ Gerät. Zu der App schreibe ich aber später noch mehr.

Das BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im Überblick:

  • blutdruckmessgerät - BRAUN ActivScan 9 Blutdruckmessger  t im Test 2 300x200 - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im TestModellnummer: BUA7200
  • Messmethode: Oszillometrisch
  • Blutdruckmessbereich: 40 ~ 255 mmHg
  • Pulsmessbereich: 40 ~ 199 Schläge/Minute
  • Kalibrierungsgenauigkeit: Blutdruck: +/- 3 mmHg
  • Puls: 4% des Messwerts
  • Aufpumpen/Ablassen: Automatisch
  • Display: Farb-TFT-Punktmatrix-Display
  • Speicherkapazität: Bis zu 200 Messwerte pro Benutzer
  • Manschettengröße: Universalmanschette: 22-42 cm (9-17 Zoll) min./max. Armumfang
  • Betriebstemperatur: +10 °C ~ + 40 °C, unter 85 % R.F. nicht kondensierend
  • Lagertemperatur: -20 °C ~ +55 °C, unter 85 % R.F. nicht kondensierend
  • Gewicht des Gerätes: 610g (ohne Batterien)
  • Stromversorgung: Alkali-Batterien: 4 x AA (LR6) 1,5 V
  • Automatische Abschaltung: Ca. 60 Sekunden
  • Drahtlose Kommunikation: Bluetooth® Smart
  • Frequenzbereich: 2,4-GHZ-ISM-Band (2400 – 2483,5 MHz)
  • Modulation: GFSK
  • Effektive Strahlungsleistung: <20dBm
  • UVP: EUR 149,90

Lieferumfang des BRAUN ActivScan™ 9:

  • ActivScan™ 9-Gerät: Monitor, Schlauch und Manschette.
  • Karton-Aufbewahrungsbox
  • Bedienungsanleitung
  • Schnellstartanleitung
  • 4 Alkali-Batterien, AA/LR6, 1,5 V

Weitere Infos zu dem Gerät findet Ihr HIER. Aktuell erhaltet Ihr das BRAUN ActivScan™ 9 bei Amazon.de für knapp EUR 110,00.

 

Inbetriebnahme & Nutzung des BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgeräts:

blutdruckmessgerät - BRAUN ActivScan 9 Blutdruckmessger  t im Test 20 - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im Test

Das BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät wird in einem sehr hochwertigen Karton geliefert, der sehr benutzerfreundlich konzipiert ist, so dass man das Gerät bei Nichtverwendung jederzeit sehr einfach und praktisch wieder in dem Karton verstauen kann. Mittels der beigelegten Kurzanleitung lässt sich das Gerät ausgesprochen schnell und einfach in Betrieb nehmen.

blutdruckmessgerät - BRAUN ActivScan 9 Blutdruckmessger  t im Test 7 300x200 - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im TestAls erstes setzt man die im Lieferumfang enthaltenen Batterien in das Gerät ein und steckt den Schlauch der Manschette in das Gerät ein. Schaltet man das BRAUN ActivScan™ 9 nun ein, so wird man erst einmal gebeten, Uhrzeit und Datum sowie einen Benutzer anzulegen. Dies geht sehr fix und ist durch die Steuerung mittels das Rades sehr einfach. Durch drücken des Knopfes in der Mitte des Rades bestätigt man die jeweilige Eingabe.

Nachdem man diese „Installationseingaben“ erledigt hat, kann man auch schon mit der Messung des Blutdrucks beginnen.

Durch die Klammer, die sich an der Manschette befindet, kann man diese ausgesprochen schnell und einfach am linken Oberarm anlegen. Mittels eine Klettverschlusses hält die Manschette dann auch fest und sicher am Oberarm. Wenn man das Herzsymbol auf dem Gerät berührt, wird Schritt für Schritt erklärt, wie man die Manschette anlegt und welche Position man für die Blutdruckmessung einnehmen soll.

blutdruckmessgerät - BRAUN ActivScan 9 Blutdruckmessger  t im Test 19 300x200 - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im TestAnschließend wird die Manschette aufgepumpt. Durch die sogenannte Soft Inflate-Technologie schmerzt das Aufpumpen der Manschette und das damit einhergehende Druckgefühl auf dem Oberarm nicht so sehr. Das kenne ich von anderen Blutdruckmessgeräten auch anders. Nach der Messung des Blutdrucks wird direkt farblich signalisiert, ob man einen normalen oder zu hohen Blutdruck hat. Die Farbskala reicht von Grün (normal) bis Rot (sehr hoher Blutdruck) und orientiert sich an den Blutdruckstandards der Weltgesundheitsorganisation WHO. Normal sind ein systolischer Wert von unter 135 sowie ein diastolischer Wert von unter 85.

Als extrem hoher Blutdruck gelten ein systolischer Wert von mehr als 180 und ein diastolischer Wert von mehr als 110.

Besonders praktisch ist die Tatsache, dass man im BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät pro Nutzer bis zu 200 Werte speichern kann. So kann man auch über einen längeren Zeitraum ablesen, wie sich der Blutdruck entwickelt und muss keine handschriftliche Tabelle führen.

blutdruckmessgerät - Braun Healthy Heart App Screenshots 10 169x300 - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im TestDies ist vor allem deshalb so praktisch, da man so sehr schnell und auf einen Blick sehen kann, ob bestimmte Werte regelmäßig gemessen werden und man evtl. von einem „chronisch“ zu hohen Blutdruck ausgehen muss. Evtl. sind bestimmte Werte aber auch nur Ausreißer, die sich auf Grund der Situation zum Messzeitpunkt ergeben haben. Ferner zeigt das Gerät auch den Herzschlag an, so dass man auch hier kontrollieren kann, ob man einen regelmäßigen oder unregelmäßigen Herzschlag hat.

Beim BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät hat man die Möglichkeit, zwei Benutzerprofile anzulegen. Vor jedem Messen kann man dann auswählen, welcher Nutzer gerade den Blutdruck messen möchte.

Parallel zu den Anzeigemöglichkeiten am Gerät kann man sich auch noch die BRAUN Healthy Heart App aufs Smartphone laden und dadurch das BRAUN ActivScan™ 9 zu einem smarten Gerät machen. Die App ist sowohl für Android als auch für iOs Smartphones verfügbar.

Nachdem man sie herunter geladen hat, muss man ein Benutzerprofil anlegen, auf dem BRAUN ActivScan™ 9 Bluetooth aktivieren und dann Smartphone und Blutdruckmessgerät „pairen“. Anschließend lud sich die App direkt alle bisher gemessenen Werte vom BRAUN ActivScan™ 9 herunter. In der App hat man nun die Möglichkeit, sich die gemessenen Werte in der genauen Zeitabfolge anzuschauen und zu vergleichen. Die Werte werden auch in den jeweiligen Farben des WHO-Codes angezeigt.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

FAZIT BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät:

blutdruckmessgerät - BRAUN ActivScan 9 Blutdruckmessger  t im Test 10 - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im Test

Das BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät kann voll und ganz überzeugen. Es ist sehr hochwertig verarbeitet und hat ein sehr gradliniges, funktionales Design. Besonders praktisch sind verschiedene Features des Geräts, wie zum Beispiel das einfache Anlegen der Manschette, die Soft-Aufpump-Technologie oder auch die Möglichkeit, für zwei Benutzer jeweils bis zu 200 Messwerte zu speichern.

blutdruckmessgerät - BRAUN ActivScan 9 Blutdruckmessger  t im Test 17 300x200 - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im TestAuch wenn ich den Hang zu smarten Geräten manchmal etwas übertrieben finde, ist die BRAUN Healthy Heart App doch ausgesprochen praktisch. Denn dort kann ich einfach und schnell die verschiedenen Werte aufrufen und vergleichen, die ich gemessen habe.

Als ich das Gerät benutzte, war ich erst einmal überrascht, da ich immer einen ganz normalen Bludruck hatte. Doch das BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät gab ab und an leicht erhöhten und hohen Blutdruck an. Also nahm ich noch ein zweites Blutdruckmessgerät zur Hilfe, um einen Kontrollwert zu haben.

Diese jeweils zweiten Messungen ergaben ungefähr identische Werte, so dass ich davon ausgehen, dass das BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät korrekt gemessen hat.

blutdruckmessgerät - BRAUN ActivScan 9 Blutdruckmessger  t im Test 9 200x300 - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im TestDie leicht erhöhten Werte können aber durch die aktuelle Hitze sehr gut zustande kommen und waren höher vor allem an sehr schwülen Tagen, die mir auch einfach zu schaffen machen.

Insgesamt bin ich also sehr zufrieden mit dem Gerät. Es gibt aber auch zwei Kritikpunkte, auf die ich noch kurz eingehen möchte.

Zum einen finde ich es schade, dass zum Lieferumfang keine Reisetasche oder kein Reiseetui gehört. Ich habe persönlich keine Lust, immer den ganzen Karton mit in den Urlaub zu schleppen. Dies kenne ich auch von anderen Herstellern anders. Meistens wird eine „Reiseverpackung“ direkt mitgeliefert. Dies ist aber wirklich nur ein winzig kleiner Kritikpunkt bzw. eher ein kleines „nice to have“.

Weitaus größer wiegt der zweite Kritikpunkt: ich finde es ausgesprochen schade, dass man das Gerät nur mit Batterien betreiben kann. Ich persönlich fände es besser, wenn auch ein Netzteilbetrieb möglich wäre oder das Gerät sogar Akkus enthalten würde, die von einem Netzteil automatisch geladen werden. So hätte man die Möglichkeit, unterwegs ohne Netzteil zu messen und im eigenen Heim das Gerät mit Netzteil zu nutzen. Die ausschließliche Verwendung von Batterien finde ich nicht besonders nachhaltig und umweltfreundlich.

Auf Grund der – in meinen Augen – präzisen Messung, der hohen Qualität und der praktischen Features erhält das BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät unter Berücksichtigung der o.g. Kritikpunkte vier von fünf Fellnasen:

blutdruckmessgerät - Rate 4 Mobile - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im Test

blutdruckmessgerät - Sponsored Post2 Kopie 2 - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im Test

 

Das große BRAUN Gewinnspiel:

blutdruckmessgerät - BRAUN Blutdruckmessger  t Gewinnspiel 1 - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im Test

Wir verlosen 2 x 1 BRAUN ActivScan 9 und ein BRAUN iCheck® 7 Blutdruckmessgerät (Gesamtwert: EUR ca. 400,00).

Bitte verratet uns doch in einem Kommentar, warum Ihr eines dieser Geräte gewinnen müsst.

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen & -abbildungen liegen bei der Helen of Troy – Kaz Europe Sàrl und der Braun GmbH.

blutdruckmessgerät - danny02 - BRAUN ActivScan™ 9 Blutdruckmessgerät im Test

Danny, Bj. 1978

Ich bin passionierter Hobbykoch und teste Produkte „cross-over“ aus allen Bereichen, bin da sozusagen der „Allrounder“. Angeblich schmeckt sogar, was ich koche, daher veröffentliche ich regelmäßig Rezepte auf unserem Blog. Abgesehen vom Bloggen & Kochen mag ich Kino, Bücher, Reisen, insbesondere nach Spanien, Städtetrips, Backen, Fitness und Netflix. Ferner bin ich ein echter Familienmensch und liebe unsere Kater.

Das könnte Dich auch interessieren...

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

195 Antworten

  1. Sarah Tieke sagt:

    Das Gerät könnten wir sehr gut gebrauchen.
    Mein Mann hat Probleme mit hohem Blutdruck und auch den Blutdruck unseres kleinen Sohnes müssen wir im Auge behalten

  2. Karin Reger sagt:

    Ich würde sehr gerne das Blutdruckmessgerät gewinnen weil ich im November 2017 einen Herzinfarkt hatte,und ich mehrmals am Tag meinen Brlutdruck kontrollieren muß,und weil mein altes Blutdruckmessgerät langsam den Geist aufgibt. Da würde mir so ein tolles Gerät gerade gelegen können. Natürlich gönne ich es den anderen Teilnehmern auch.

  3. Vivi sagt:

    Ein toller und ausführlicher Bericht! Ich habe ebenfalls Bluthochdruck und muss mind. 2 mal täglich messen. Da ich erst 30 bin, sieht das Gerät natürlich auch stylischer aus, als das Oma Gerät welches ich habe 🙂 lieben Dank und alles Gute

  4. Bianka sagt:

    Ich leide unter zu niedrigem Blutdruck und würde gern regelmäßig messen.

  5. Marcel sagt:

    Da ich leider an Hypertonie erkrankt bin wäre es natürlich wunderschön dieses Gerät zu gewinnen, da ich in regelmäßigen Zeitabständen immer meinen Blutdruck messen muss. Mein altes Blutdruckmessgerät ist mittlerweile sehr lästig. Es ist teilweise unangenehm, ungenau und weißt leider auch reichlich Gebrauchsspuren auf. Ich denke der Weg zu einer neuen Generation wäre mit diesem Produkt ja gegeben. 🙂

  6. Antje Schimmelmann sagt:

    Ich habe teilweise zu niedrigen Blutdruck und wenn ich merke mit dem Kreislauf stimmt was nicht, könnte ich nachmessen

  7. Roland sagt:

    In unserer Familie ist Bluthochdruck verbreitet. Mit so einem Gerät haben wir diesen jederzeit im Blick.

  8. Monika sagt:

    Ich bin eine Bluthochdruckpatientin.

  9. Christina sagt:

    ich hätte gerne ein Blutdruck-Messgerät um meine Werte im Auge behalten zu können

  10. Mareike Götz sagt:

    Sowohl mein Lebensgefährte als auch ich sollten regelmäßig unseren Blutdruck kontrollieren. Da wäre ein solches Gerät natürlich top geeignet und wesentlich besser als das welches wir momentan besitzen

  11. Sandra sagt:

    Soll wegen meiner anhaltenden Kopfschmerzen regelmäßig den Blutdruck messen um zu gucken ob es damit zusammenhängt. Das Gerät wäre dafür perfekt, dann kann ich es selber prüfen und muss nicht immer zur Schiegermutter.

  12. Darina sagt:

    Ich muss täglich meinen Blutdruck kontrollieren und momentan habe ich kein Blutdruckmessgerät. Ich würde mich über einen Gewinn sehr freuen!

  13. Britta sagt:

    Warum ich das Teil unbedingt haben bzw. gewinnen möchte ist klar, Hightech vom allerfeinsten. Also wenn ich mit dem Braun ActivScan 9 meinen Blutdruck messen soll, wird mein Blutdruck vor Freude steigen. Nein mal ehrlich, ich leide seit Jahren an Bluthochdruck, bin medikamentös eingestellt, trotz allem muss auch ich, wie viele Andere auch meinen Blutdruck im Auge behalten. Beim Arzt ist es bei mir das Problem, ich hab das Weißkittelsyndrom, sofern ich eine Arzthelferin oder einem Arzt sehe steigt mein Blutdruck enorm. Messe ich ihn daheim ist es entspannter für mich. Ich besitze ein altes Teil, was nicht sonderlich gut ist, von daher wäre ich begeistert, wenn das Los des Gewinnens auf mich fallen würde. Mein Blutdruck wird es danken 😀

  14. S. Uphoff sagt:

    Meine Tochter und ich haben beide erhöhten Blutdruck, und müssen oft zur Kontrolle gehen. So hätten wir die Möglichkeit es selber auch im Auge zu behalten

  15. Julia sagt:

    Meine liebe Mutti klagt oft darüber, dass sie so schlapp wegen ihres niedrigen Blutdrucks ist. Ich würde ihr gerne das Gerät weiterverschenken, damit sie das Problem im Auge behalten kann und ich etwas beruhigter werde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.