Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter – Nicht nur für Wasser!

Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter - Nicht nur für Wasser!

[Anzeige]

In der Regel trinken wir leider viel zu wenig, was leider überhaupt nicht gut ist. Meistens trinken wir stilles Wasser, doch manchmal haben wir doch Lust auf etwas Sprudel im Wasser oder haben Lust auf eine Schorle o.ä. Doch meistens haben wir kein Sprudelwasser zuhause. Außerdem mag ich eher weniger Sprudel und Max eher mehr, so dass wir zwei verschiedene Wassersorten im Haus haben müssten. Das ist irgendwie auch doof, auch das Tragen der Flaschen etc. Die beste Alternative ist, das Sprudelwasser oder allgemein Getränke mit Kohlensäure selbst herzustellen. Daher freuten wir uns sehr, dass wir den Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter testen durften, der uns für den Testzeitraum kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt wurde.

Darüber hinaus dürfen wir unter Euch einen Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter im Wert von EUR 99,99 (UVP) verlosen. Ihr möchtet den Sprudelbereiter gerne selbst testen? Dann nehmt unbedingt bis zum 14.07.2024 an unserem Gewinnspiel unterhalb dieses Beitrags teil.

Allgemeine Infos zum Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter:

Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter - Nicht nur für Wasser!

Man kennt ja viele verschiedene Sodabereiter oder Sodastreamer. Daher stellt man sich die Frage, was den Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter denn dann so besonders macht. Das können wir Euch schnell verraten: mit dem Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter könnt Ihr nicht nur Wasser aufsprudeln, sondern auch Säfte, Wein, Bier, Spirituosen etc. Dies funktioniert durch den patentierten Fizz-Infuser, der den Sprudler von Drinkmate so einzigartig macht. Dazu aber später mehr.

Der Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter im Überblick:

  • Abmessungen: 28 L x 13 B x 43 H cm
  • Farben: Weiß, Matt-Schwarz, Königsrot, Arktisblau
  • kompatibel mit allen 420g-CO2-Zylindern
  • 1-Liter-Sprudelflasche (BPA frei)
  • patentierter Fizz Infuser
  • stromlos nutzbar
  • optionales Zubehör: 0,5-Liter- und 1-Liter-Sprudelflaschen
  • UVP: EUR 99,99 (ohne CO2 Zylinder)
  • UVP: EUR 124,99 (mit CO2 Zylinder)

Die Besonderheit des Fizz Infusers ist die langsame und schnell Druckentlastung beim Karbonisieren des Getränks. Das ist vor allem bei gerbstoff- und zuckerhaltigen Getränken sehr von Vorteil, da bei diesen Getränkearten beim Karbonisieren extrem viel Schaum entsteht. Durch die Druckentlastung des Fizz Infisers kann man schon beim Versehen des Getränks mit Kohlensäure Druck ablassen und so die Schaummenge deutlich reduzieren, so dass das Getränk beim Karbonisieren nicht überläuft.

Ich kenne das von früher, als ich noch Kind war, noch sehr gut. Wenn Muttern nicht zuhause war, haben wir Jungs Saft in den Sodabereiter gegeben und aufgesprudelt. Die Küche sah anschließend immer aus wie ein Schlachtfeld. Das passiert mit dem Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter und seinem Fizz Infuser nicht mehr. Vor allem könnt Ihr auch direkt alkoholische Getränke wie verschiedene Spirituosen oder Wein aufsprudeln, also zum Beispiel eine Weinschorle ohne Zugabe von Sprudelwasser oder Fizz-Cocktails oder -Longdrinks, bei denen sich der Sprudel direkt in den Spirituosen befindet.

Weitere Infos zu dem Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter findet Ihr direkt auf der Drinkmate Website.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Getränkerezepte für den Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter:

Sparkling Cosmopolitan:

  • 1 1/2 oz Zitronenwodka
  • 1 oz Preiselbeersaft
  • 1/2 oz Cointreau
  • 1/4 oz frisch gepresster Limettensaft
  • 1 Spritzer Orangenbitter
  • 1 oz kaltes Wasser
  • Garnierung: gekräuselte Orangenspirale

Zutaten in einem Cocktailshaker mit Eis vermischen. 8-10 Sekunden schütteln, um den Drink zu kühlen. Abseihen und in eine DrinkMate-Flasche umfüllen. Anschließend Knopf drücken, bis Gas entweicht. 10 Sekunden lang schütteln, 5 Sekunden stehen lassen, dann den Druck mit dem Schnellablassventil ablassen, wobei die Geschwindigkeit je nach Bedarf angepasst werden muss, um zu verhindern, dass Schaum den Stab erreicht. Langsam in eine Sektflöte gießen.

Ananas-Kokos-Mojito:

  • 6 oz Dose Ananassaft
  • ½ Tasse Kokosnusswasser
  • 2 Esslöffel Limettensaft
  • ½ Tasse Wasser

Nach dem Karbonisieren mit einer Ananasscheibe oder Kirschen garnieren,

Alle flüssigen Zutaten vor dem Karbonisieren mischen. In die Drinkmate-Flasche geben; bis zur Max-Fill-Linie oder darunter. Flasche schütteln, um die Zutaten vor dem Karbonisieren zu vermischen. Drücken Sie den Knopf oder ziehen Sie den Abzug, um den Kohlensäuregehalt zu erhöhen. Nochmals 5 Sekunden lang vorsichtig schütteln. 5 Sekunden stehen lassen, dann den Druck ablassen und die Geschwindigkeit nach Bedarf anpassen, damit der Schaum nicht nach oben steigt. Falls gewünscht, in ein mit Eis gefülltes Glas gießen.

Citrus Cooler:

  • 2 Tassen Limonade
  • 2 Tassen Orangensaft
  • ¼ Tasse Limettensaft

Alle flüssigen Zutaten vor dem Karbonisieren mischen. In die Drinkmate-Flasche geben; bis zur Max-Fill-Linie oder darunter. Flasche schütteln, um die Zutaten vor dem Karbonisieren zu vermischen. Drücken Sie den Knopf oder ziehen Sie den Abzug, um den Kohlensäuregehalt zu erhöhen. Nochmals 5 Sekunden lang vorsichtig schütteln. 5 Sekunden stehen lassen, dann den Druck ablassen und die Geschwindigkeit nach Bedarf anpassen, damit der Schaum nicht nach oben steigt. Falls gewünscht, in ein mit Eis gefülltes Glas gießen.

Apple Cider Bellini:

  • 6 oz Apfelwein
  • 2 Esslöffel Orangenlikör
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • Eine Flasche Prosecco, gekühlt
  • Rosmarinzweige zum Garnieren

Apfelwein, Orangenlikör und Ahornsirup in einem mit Eis gefüllten Cocktailshaker vermischen. Schütteln, bis der Behälter vollständig abgekühlt ist. Mit Drinkmate karbonisieren! Die Mischung in Sektflöten gießen und mit dem gekühlten Prosecco auffüllen. Jedes Glas mit einem Zweig Rosmarin garnieren.

 

FAZIT Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter:

Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter - Nicht nur für Wasser!

Der Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter ist sehr gut und robust verarbeitet, obwohl er ein echtes Leichtgewicht ist. Zudem ist er sehr platzsparend zu platzieren, so dass er perfekt auf unsere Anrichte im Esszimmer passt. Der CO2 Zylinder ist schnell eingesetzt, so dass man sofort damit beginnen kann, seine Getränke zu Karbonisieren.

Beim Wasser kann jeder von uns so viel Kohlensäure hinzufügen, wie man es mag. Wir haben direkt auch noch zwei weitere 1-Liter- und zwei 0,5-Liter-Sprudelflaschen mitgeliefert bekommen, so dass wir sofort unterschiedliche Getränke sprudeln konnten. Klasse ist die Tatsache, dass die Sprudelflaschen BPA-frei sind.

Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter - Nicht nur für Wasser!

Neben Wasser sprudelt Max sehr gerne auch Säfte als Schorlen oder Tees auf. So hat man die Kohlensäure direkt im »Ausgangsgetränk« und muss es nicht noch mit Sprudelwasser verdünnen, was natürlich für den intensiven Geschmack der Getränke extrem förderlich ist. Auch die klassische Weinschorle für den lauen Frühlingsabend auf dem Balkon bleibt so viel vollmundiger und authentischer im Geschmack. Wir haben in den letzten Wochen wirklich die unterschiedlichsten Getränke mit dem Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter karbonisiert und es ist dank der Druckablassung des Fizz Infusers noch nicht einmal etwas übergesprudelt. Wirklich klasse. So erhält man einfach viel geschmacksintensivere, kohlensäurehaltige Getränke.

Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter - Nicht nur für Wasser!

Natürlich hat der Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter auch positive ökologische Aspekte, denn man kauft so Wasser nicht mehr in irgendwelchen PET-Flaschen, die dann wieder aufwendig recycelt werden müssen. Selbst Mehrwegflaschen aus Glas haben durch die notwendige Wiederaufbereitung einen schlechteren CO2-Fußabdruck als die Nutzung des Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiters. Wenn der CO2-Zylinder leer ist, tauscht man ihn gegen einen neuen Zylinder im Getränke- oder Supermarkt und kann direkt weiter sprudeln. Ein weiterer Klassiker bei den Vorteilen von Sodabereitern trifft natürlich auch auf den Drinkmate zu: man muss keine Sixpacks oder Kästen in die Wohnung oder den Keller schleppen.

Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter - Nicht nur für Wasser!

Besonders überzeugte uns tatsächlich der Fizz Infuser mit der Druckablassung und das extrem schlichte und unauffällige Design. Die Sprudelflaschen darf man leider nur von Hand spülen, damit sie nicht spröde werden und irgendwann dem Druck beim Karbonisieren nicht mehr stand halten. Und natürlich kann man sie auch nicht ewig benutzen, da das Kunststoffmaterial irgendwann veraltet. Daher würden wir uns im nächsten Schritt von Drinkmate Glasflaschen als kompatibles und optionales Zubehör für den Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter wünschen. Dann wären wir wunschlos glücklich.

Der Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter kann aber auch so voll und ganz überzeugen. Daher eine klare Kaufempfehlung.

Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter - Nicht nur für Wasser!

 

Das große Drinkmate Gewinnspiel:

Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter - Nicht nur für Wasser!

Passend zu unserem Beitrag verlosen wir einen Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter im Wert von EUR 99,99 (ohne CO2-Zylinder).

Bitte verratet uns in einem Kommentar, was Euch an dem Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter besonders gut gefällt und welchen Drink Ihr als erstes zubereiten würdet.

* Alle Rechte an Marke, Produktnamen und -abbildungen sowie Screenshots liegen bei der Drinkmate Inc.

Das könnte dich auch interessieren …

102 Antworten

  1. Tanja Gottschalk sagt:

    Apfelschorle. Mir gefällt das schlanke Design und die tolle rote Farbe

  2. Otte Karina sagt:

    Rhabarber Schorle mir gefällt alles

  3. Jessica Teutenberg sagt:

    Erstmal find ich die Optik sehr schön und am liebsten würde ich Säfte und Schorlen probieren

  4. Marga sagt:

    Schöne Farben

  5. Nadine-Nicole Riekeberg sagt:

    Ich finde den patentierter Fizz Infuser besonders gut, so schäumt es weniger über. Als erstes würde ich eine leckere Rharbarberschorle darin zubereiten.

    PS: Bei mir klappt es mit den Zusatzlosen (4) nicht, obwohl ich auf die Übersicht mehrfach geklickt habe und auch schon an mehreren Verlosungen teilgenommen habe. 😉 Was mache ich falsch?

  6. endlich Farbe in der Küche, Johannisbeerschorle

  7. Michaela Schäfer sagt:

    Die einfache Bedienung, ich würde einfach Sprudelwasser machen

  8. Andrea B sagt:

    An dem Drinkmate OmniFizz Sprudelwasser- und Sodabereiter gefällt mir besonders der Fizz Infuser zur Reduzierung von Schaumbildung, und dass der Sprudler stromlos nutzbar ist. Ich würde mir damit gleich eine Saftschorle zubereiten.

  9. Oliver sagt:

    Die Apfelschorle würde ich als erstes probieren und mich darüber freuen das ich dann auch Zuhause sprudeln kann und keine Kisten mehr schleppen muss

  10. Sindy sagt:

    Die Apfelschorle würde ich als erstes probieren. Ich mag es, dass ich einfach, schnell und unkompliziert selbst Getränke zubereiten kann und mir den Gang in den Supermarkt sparen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert